Tierheim

Beiträge zum Thema Tierheim

15×

Memmingen
«Wenn es so weiter geht, müssen wir Ende September schließen»

Zwölf Hunde, 40 Katzen und 60 Kleintiere sind derzeit im Tierheim am Vogelsbrunnen im Memminger Norden untergebracht. Doch schon bald könnten sie kein Zuhause mehr haben. Denn das Heim steht vor dem Aus. «Wenn es so weitergeht, müssen wir Ende September schließen», erklärt Wolfgang Courage, Vorsitzender des Tierschutzvereins. «Wegen der prekären finanziellen Situation haben wir sogar schon eine Haushaltssperre verhängt.»

  • Kempten
  • 31.05.10

Memmingen
«Wir sind finanziell am Boden»

Seit 28 Jahren kümmert sich der Memminger Tierschutzverein um herrenlose Tiere aus der Stadt und den umliegenden Gemeinden. Jetzt steht die Organisation der Tierfreunde vor dem Aus. «Wir sind finanziell am Boden», sagt Vorsitzender Wolfgang Courage. Er hofft jetzt auf Zuschüsse von den Kommunen.

  • Kempten
  • 02.03.10

Oberallgäu
Tierschutzvereine spüren die Wirtschaftskrise

Die Wirtschaftskrise ist inzwischen auch in den Tierheimen angekommen: So viele Katzen, wie seit mindestens 15 Jahren nicht mehr, musste etwa das Tierheim Unterzollbrücke in Immenstadt im Sommer versorgen. «Die Zahl der Fundtiere, aber auch der Abgabetiere ist sprunghaft gestiegen», sagt Tierheimleiterin Iris Thalhofer.

  • Kempten
  • 10.11.09

Rieden / Seeg
Zuwenig «Mäuse» für Mieze Co.

Panda wedelt aufgeregt mit dem Schwanz: Gleich wird er von einer Familie zum Gassigehen abgeholt und kann es kaum noch erwarten. Der Labrador-Retriever ist Gast im Tierheim Rieden, bis sein Herrchen vom Urlaub zurück ist. Tierpflegerin Theresia Braumüller gibt den Eltern und ihren Kindern letzte Instruktionen für den Spaziergang - und hat darüberhinaus alle Hände voll zu tun. Es ist gerade Besucherzeit, das Telefon klingelt daher ohne Pause.

  • Kempten
  • 11.09.09

Lindau / Westallgäu
Ferien auf vier Pfoten

Die Sommerferien gehen in die zweite Halbzeit. Viele Westallgäuer zieht es in die Ferne. Wenn das Herrchen verreist, bleibt manch Vierbeiner zurück. Wohin nun mit dem geliebten Haustier? Möglichkeiten bieten Tierschutzverein und Tierheim in Lindau.

  • Kempten
  • 25.08.09

Oberstdorf
Vierbeiner stehen nach Chaos wieder im Mittelpunkt

«Ich bin froh, dass ich in die alten Akten nicht mehr reinschauen muss», sagt Udo Busche. Jetzt kann er sich wieder um die kümmern, um die es im Tierheim in Kornau gehen sollte: die Tiere.Noch vor sechs Monaten sah es nicht danach aus. Die frühere Vereinsvorsitzende hatte dem Tierschutzverein Oberstdorf mit Kleinwalsertal immense Schulden aufgebürdet, die Todesrate der Tiere war viel zu hoch und das Veterinäramt plante, das Haus wegen schwerer hygienischer Mängel zu schließen. Noch jetzt...

  • Kempten
  • 20.01.09

Memmingen
«Das Tierheim ist finanziell am Boden»

«Unsere Einrichtung hat gute bauliche Voraussetzungen mit dem Quarantäne- und dem Kleintierhaus, aber finanziell ist das Tierheim am Boden.» Das sagt Dr. Martin Hofmann, Vorsitzender des Memminger Tierschutzvereins, auf Anfrage unserer Zeitung. Alles werde teurer, auch die Nebenkosten. Nur die Einnahmen würden nicht steigen. «Außerdem nehmen wir jedes Jahr mehr Tiere auf, aber bekommen nicht mehr Geld», so Hofmann. Ohne Spenden aus der Bevölkerung könne das Tierheim höchstens noch ein halbes...

  • Kempten
  • 09.01.09

Zoff unter Tierfreunden über ausländische Hunde

Rieden am Forggensee | chs | Zoff im Lager der Tierfreunde: Einige werfen dem Tierschutzverein Füssen vor, eigens Hunde aus dem Ausland geholt zu haben, um den Besuchern beim Tierheimfest in Rieden volle Zwinger präsentieren zu können. Diesen Vorwurf weist Alfred Filleböck, der Vorsitzende des Tierschutzvereins, von sich: Es habe sich um einen «reinen Zufall» gehandelt. Denn normalerweise werden Tiere aus dem Ausland nicht aufgenommen - wegen Krankheiten und weil die Papiere oft nicht...

  • Kempten
  • 03.12.08

Hilfe! - Platz für Stubentiger wird eng

Rieden am Forggensee | chs | Im Tierheim wird fast nur noch miaut: Mit Bündchen, Krümel und dem Rest der großen Bande, toben und tummeln sich derzeit 40 Stubentiger im Heim und halten die 59-jährige Pflegerin Theresia Braumüller auf Trab.

  • Kempten
  • 18.10.08
199×

Urlaub für Hunde, Katzen und Meerschweinchen

Memmingen | win | Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch nicht nur viele Herrchen und Frauchen lassen es sich in der Ferne gut gehen, auch die lieben Vierbeiner verbringen ihren «Urlaub» nicht zu Hause. Rund 30 Pensionstiere sind derzeit im Memminger Tierheim - ein Drittel davon Katzen.

  • Kempten
  • 25.08.08

In der Urlaubszeit erleiden manche Tiere Dramen

Von Andreas Filke | Marktoberdorf Nepomuk stammt aus Kroatien und ist hochintelligent. Aber Nepomuk hat Angst. Vielleicht auch eine Folge des Kriegs auf dem Balkan. Die Prognose über seine Zukunft ist vernichtend: «Er hat keine Chance, dass er sozialisiert werden kann.» Der Hund wird wohl den Rest seines Lebens im Marktoberdorfer Tierheim verbringen müssen. So wie «Schmusi». Aus Portugal hatten Urlauber die Hündin mitgebracht. Dabei habe der Tierschutzverein genug mit den eigenen Tieren zu tun,...

  • Kempten
  • 05.08.08

Vom Bauernhaus zum Refugium

Beckstetten | agi | '30 Jahre Tierheim - das sind 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit', so Kaufbeurens Bürgermeister Gerhard Bucher bei der Eröffnung der Geburtstagsfeier der Einrichtung in Beckstetten. Und die galt es beim zweitägigen Sommerfest am Wochenende zu feiern. Neben ihren stolzen Besitzern tummelten sich auch viele 'Ehemalige' unter den zahlreichen Besuchern. Da wurden Schicksalsgeschichten ebenso ausgetauscht wie lustige Anekdoten. Publikumsmagnet waren die zahlreichen Vorführungen:...

  • Kempten
  • 24.06.08

Tierschutz wieder in den Mittelpunkt rücken

Von Michaela Behr | Oberstdorf Die Signale für einen Neuanfang in der 'Tierschutzstation Kornau' stehen auf Grün. Der Tierschutz selbst müsse wieder in den Mittelpunkt rücken - darüber sind sich sowohl die jüngst zurückgetretene als auch die neue Vorstandschaft des Tierschutzvereins Oberstdorf einig. In Kornau übergab jetzt die ehemalige Führungsspitze den Schlüssel für die Tierschutzstation an das neue Team. Beide Seiten signalisierten: Es dürfe künftig nur noch ums Wohl der Tiere gehen - bis...

  • Kempten
  • 17.05.08

Der Dackel an der Autobahn

Memmingen l feß l 'So hat es damals ausgesehen. Schauen Sie', sagt Tierheimleiterin Marga Brader und zeigt auf ein Schwarzweiß-Foto. Abgebildet ist ein kleiner Holzstadel, das damalige Tierheim: Die dünnen Wände sind außen verwittert, innen ist es eng und dunkel. Heute ist es ein massiver Bau, der neben den Käfigen für die Tiere auch Büros, ein Arztzimmer und eine Futterkammer beinhaltet.

  • Kempten
  • 13.09.07

Ein Rabe ist der heimliche Star

von anna fessler | Memmingen Es ist keine miauende Katze, die dem Besucher des Memminger Tierheims zur Begrüßung um die Beine streicht und auch kein bellender Hund, der lautstark um Aufmerksamkeit bettelt. Nein, ein leichtes, aber konstantes Ziehen am Hosenbein lässt die meisten einen Blick nach unten werfen: Und dort sitzt er, kohlrabenschwarz, der heimliche Star des Tierheims: Rabe Jakob.

  • Kempten
  • 03.09.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ