Tierhaltung

Beiträge zum Thema Tierhaltung

Kühe auf einem Oberallgäuer Bauernhof, der anonym angezeigt wurde.
20.931×

Anonyme Anzeige
Kühe liegen in ihrem eigenen Kot – Zustände auf Oberallgäuer Bauernhof kontrolliert

Unangekündigt kontrolliert hat das Veterinäramt einen Landwirt im südlichen Oberallgäu. Vorausgegangen war eine anonyme Anzeige um Missstände in dem Betrieb. So sollen Kühe auf dem Misthaufen, also auf ihrem eigenen Kot gelegen haben und keinen Zugang zu Wasser und Futter gehabt haben. Daraufhin wurde der Oberallgäuer Betrieb unangekündigt durch die Veterinäre kontrolliert. Auf Nachfrage von all-in.de konnte das Veterinäramt die Vorwürfe nur zum Teil bestätigen. So hatten zum Zeitpunkt der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.22
Die 28-jährige Regina Speiser versorgte auch Hündin "Mia" in Ihrer Praxis.
9.580× 1 3 Bilder

Tierärztin
Es wird nicht nur gekuschelt: Der Alltag einer jungen Allgäuer Tierärztin

Es ist der Traum von vielen jungen Mädchen später einmal Tierärztin zu werden. Doch das Leben einer Tierärztin hat nicht immer gleich mit kuscheln und lieben Tieren zu tun. Während wir Menschen über unsere Gefühle und Schmerzen reden können, haben es Tiere meist schwer uns zu zeigen, wie es ihnen wirklich geht. Täglich und zu jeder Tages- und Nachtzeit sind Tierärzte in ganz Deutschland im Einsatz um Tieren zu helfen. Sei es bei Impfungen, Knochenbrüchen, Magendrehungen oder bei Katzen, die...

  • Oberstdorf
  • 11.05.22
Der 12-jährige Tyson sucht ein neues Zuhause.
2.899× 5 Bilder

Gnadenhof
Flink unterwegs: "Rollstuhlfahrer" Tyson sucht ein neues Zuhause

Ein neues und vor allem sicheres Zuhause sucht Rollifahrer "Tyson". Die 12-jährige französische Bulldogge lebt seit längerer Zeit bereits auf dem Gnadenhof "Amals Welt" in Münsterhausen bei Krumbach. Der 12-jährige Rüde musste in seinem Leben schon viel mitmachen. So wurde die Bulldogge von einem drogenabhängigen Berliner gerettet und lebt jetzt auf einem Gnadenhof mit anderen Hunden zusammen. Doch Tyson ist kein normaler Hund. Der Vierbeiner ist nur noch mit zwei Beinen und zwei Rollen...

  • Günzburg
  • 29.03.22
Im Tierheim Memmingen warten einige Tiere auf ein neues zu Hause.
8.575× 6 Bilder

Allgäuer Tierfreunde gesucht
Tiere aus Memmingen suchen ein neues Zuhause!

Es gibt viele Gründe warum Tiere in einem Tierheim landen. Oft wollten die vorherigen Besitzer die Tiere einfach nicht mehr, weil sie ihnen lästig geworden waren. Manche Tiere wurden aber auch gequält und misshandelt und daher ihren Besitzern abgenommen.  Auch im Tierheim Memmingen suchen die Tiere nun ein neues zuhause. all-in.de versucht dabei zu helfen, dass folgende Tiere ein neues Zuhause finden. Jedes vermittelte Tier hilft auch dem Tierheim. Denn desto mehr Tiere vermittelt werden...

  • Memmingen
  • 08.02.22
DLG-ImageBarometer: Fendt wieder auf Platz 1 in der Kategorie "Landtechnik". (Symbolbild)
2.716× 1

1. Platz beim ImageBarometer
Marktoberdorf: Fendt baut weiterhin die beliebtesten Traktoren

Der Traktorhersteller Fendt/AGCO aus Marktoberdorf hat beim ImageBarometer der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) erneut den 1. Platz in der Kategorie "Landtechnik" belegt. Trotz Corona konnte Fendt laut der DLG seine Werte leicht steigern. Auf dem 2. Platz landete das Unternehmen John Deere. Und den letzten Platz auf dem Siegertreppchen belegte der Landmaschinenkonzern Claas. DLG befragt über 700 Personen aus der Landwirtschaft Das ImageBarometer ermittelte die DLG nach eigenen...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.21
Geflügelpest: Allgemeinverfügung des Landkreises Lindau (Symbolbild)
2.101×

Landratsamt Lindau erlässt Allgemeinverfügung
Maßnahmen für Tierhalter zum Schutz vor der Geflügelpest

Zum Schutz der bayerischen Geflügelhaltungen werden bayernweit ab sofort verstärkte Sicherheitsmaßnahmen für Haus- und Nutzgeflügel angeordnet. Durch die konsequente Einhaltung dieser Maßnahmen soll der Kontakt zwischen Wildvögeln und Haus- und Nutzgeflügel vermieden und so eine Einschleppung in die Geflügelhaltungen verhindert werden. Insgesamt sind in Bayern bei Wildvögeln derzeit Fälle in den Landkreisen Starnberg, Passau, Landsberg am Lech, und Haßberge nachgewiesen. Deutschlandweit sind...

  • Lindau
  • 02.02.21
In Lindau hat ein Hund eine Touristin in den Oberarm gebissen. (Symbolbild)
4.695×

Krankenhaus
Lindau: Hund beißt Touristin (56) in den Oberarm

Ein Hund hat am Sonntagnachmittag eine 56-jährige Touristin in der Nähe der Eilguthalle in Lindau in den Oberarm gebissen. Die Frau musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Die beiden Halter des Hundes kümmerten sich allerdings nicht um die Verletzte, sondern gingen laut Polizeiangaben weg. Bei dem Tier handelt es sich um einen schwarz-weißen Hund mit langem Fell, die Rasse ist nicht bekannt. Die Verletzte schätze die Halter gegenüber der Polizei auf etwa 60 Jahre. Die Polizei...

  • Lindau
  • 16.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ