Tier

Beiträge zum Thema Tier

Rüde "Harry" muss nach seinem Unfall für mindestens 6 Wochen an beiden Beinen ein Gips tragen.
5.369× 9 3 Bilder

Unfallflucht
Stundenlange OP bei Hund Harry - Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Der Schock sitzt noch tief. Doch Rhodesian Ridgebacks Rüde "Harry" geht es schon langsam besser. In der Silverstnacht wurde der einjährige Rüde von einem Auto angefahren, nachdem er sich um kurz nach Mitternacht von seinen Besitzern losgerissen hatte. Stunden später fanden sie den schwer verletzten Hund auf den Treppen vor einem Hauseingang. Unfallort bekannt Mittlerweile sind neue Details zum Unfallort und auch zum Gesundheitszustand von Harry bekannt geworden. So hat ein Zeuge, aber auch die...

  • Kempten
  • 04.01.22
33×

Unfallgefahr
Kemptener Schwäne auf Abwegen: Wie der neue Zaun am Steufzger Weiher dagegen hilft

Die Schwäne im Steufzger Weiher sind abenteuerlustig und gehen gern auf Wanderschaft. Deswegen hat der städtische Betriebshof am östlichen Ufer des Weihers einen Zaun aufgestellt, der die Schwäne davon abhalten soll, auf den Ring zu spazieren. 'So werden die Schwäne, aber auch die Autofahrer vor Unfällen geschützt', sagt Uwe Gail, Leiter des Betriebshofs. Bisher geht der Plan zumindest teilweise auf, die Tiere waren nicht mehr auf dem Ring unterwegs. Mehr über die Stadtweiher-Schwäne lesen Sie...

  • Kempten
  • 04.07.16
20×

Unfall
Vogel prallt bei Wangen gegen Motorradfahrer

Mit einem Totalschaden endete am Samstagabend ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 8004. Ein 27-jähriger Motorradfahrer befuhr gegen 12.20 Uhr die Keissstraße 8005 von Hergatz kommend in Richtung zur Einmündung in die K 8004. Unmittelbar vor der Abzweigung prallte ein vorbeifliegender Vogel gegen den Helm des 27-Jährigen. Hierdurch bremste der Motorradlenker seine Maschine stark ab und landete in einer angrenzenden Wiese. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. An der Ducati entstand Totalschaden...

  • Kempten
  • 08.07.13
17×

Nachgefragt
Für Kleintiere bremsen? Die Polizei gibt Hinweise

Es ist dunkel. Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Ein Autofahrer kann nicht ausweichen und fährt eine Katze an. Was sollte man tun, wenn man mit seinem Wagen Katzen oder andere Kleintieren angefahren hat? Die Allgäuer Zeitung sprach mit Christian Owsinski, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Kann man einen Fahrer rechtlich belangen, wenn er eine Katze überfährt? Owsinski: Sollte tatsächlich eine vorsätzliche Handlungsweise vorliegen, greift natürlich das...

  • Kempten
  • 18.01.13
18×

Wangen
A96: Tanklaster kommt bei Ausweichmanöver nahe Wangen von der Fahrbahn ab

Die A 96 in Richtung Lindau musste heute Nacht in Höhe Wangen für mehrere Stunden gesperrt werden. Nach Mitteilungen der Polizei ereignete sich gegen 1 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 33-Jähriger musste mit seinem Tanklaster einem größeren Tier ausweichen. Dabei ist er von der Fahrbahn abgekommen. Der Laster blieb unbeschädigt, fuhr sich jedoch im weichen Untergrund fest. Aufgrund der schwierigen Bergung musste ein Spezialkran eingesetzt werden.

  • Kempten
  • 05.04.12
13×

Pfronten
Pfrontener überschlägt sich wegen Rehen

Weil er mehreren Rehen ausweichen wollte, hat sich ein 22-jähriger Autofahrer bei Pfronten überschlagen. Der Fahrer fuhr am Abend in Richtung Grän als eine Herde Rehe die Fahrbahn querten. Um die Tiere nicht zu treffen wich der junge Mann nach rechts aus, rutschte dabei in den Graben und überschlug sich. Das Auto blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer wurde nicht verletzt. Am Wagen entstand allerdings wirtschaftlicher Totalschaden.

  • Kempten
  • 16.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ