Tier

Beiträge zum Thema Tier

Rüde "Harry" muss nach seinem Unfall für mindestens 6 Wochen an beiden Beinen ein Gips tragen.
5.370× 9 3 Bilder

Unfallflucht
Stundenlange OP bei Hund Harry - Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Der Schock sitzt noch tief. Doch Rhodesian Ridgebacks Rüde "Harry" geht es schon langsam besser. In der Silverstnacht wurde der einjährige Rüde von einem Auto angefahren, nachdem er sich um kurz nach Mitternacht von seinen Besitzern losgerissen hatte. Stunden später fanden sie den schwer verletzten Hund auf den Treppen vor einem Hauseingang. Unfallort bekannt Mittlerweile sind neue Details zum Unfallort und auch zum Gesundheitszustand von Harry bekannt geworden. So hat ein Zeuge, aber auch die...

  • Kempten
  • 04.01.22
Milo, der vierjährige Jack Russel Terrier.
11.859× 7 5 Bilder

"Das sind Unmenschen"
Tierärztin ist sich sicher: Hund in Kempten mit Köder vergiftet

Eigentlich war alles wie immer für eine Hundebesitzerin in Kempten am Freitagmorgen, 24. Juli. Kurz vor sieben Uhr ging sie wie gewohnt mit ihrem vierjährigen Jack Russel Terrier "Milo" am Illerweg Gassi. Doch als sie gegen acht Uhr wieder daheim ankamen, "ging's dann auch schon los", erzählt die Kemptenerin (Name der Redaktion bekannt): Die ersten Anzeichen, dass Milo vergiftet wurde. Die Besitzerin ist "stinksauer", sagt sie im Gespräch mit all-in.de. "Für mich sind das einfach keine...

  • Kempten
  • 30.07.20
446×

Tierquälerei
Unbekannter zündet Hund in Kempten an

An Heiligabend gegen 21 Uhr fiel einem Passanten ein Mann in der Duracher Straße in Kempten auf, der etwas anzündete. Nachdem der Passant den Mann ansprach, flüchtete dieser auf einem Fahrrad in Richtung Innenstadt. Der Passant rannte ihm nach. An der Kreuzung Hanebergstraße verlor der Mann die flüchtende Person jedoch aus den Augen. Am Brandort stellten die hinzugerufenen Polizisten dann fest, dass der Unbekannte einen Hund mit hellem Fell angezündet hatte. Das Tier war bereits tot. Die...

  • Kempten
  • 25.12.17
63×

Hilfe
Entlaufenes Hauskaninchen kommt bei Polizeiinspektion Kempten unter

Am Donnerstagmorgen gegen kurz vor acht Uhr bekam die Polizeiinspektion Kempten aus dem Stadtgebiet die Mitteilung über ein entlaufenes Hauskaninchen. Ein Anwohner teilte der Polizei mit, dass sich das offensichtlich herrenlose Tier hilflos in einem Feld befindet. Die Beamten nahmen das Tier aus dem etwa 1,20 Meter hohen Gras der Wiese in Obhut und brachten es zur Polizeiinspektion Kempten. Dort bekam das Kaninchen aufgrund seiner Farbgebung den Namen 'Schecki'. Das Tier konnte anhand einer...

  • Kempten
  • 16.06.16
58×

Hilfe
Bibereskorte: Polizei in Kempten in tierischem Einsatz

Mehrere Mitteilungen über einen Biber im Stadtgebiet Kempten erhielt die Polizeiinspektion Kempten am Samstagvormittag. Wie die ermittelnden Beamten vor Ort feststellen konnten, traute sich Herr Biber auf seinem Landweg der Iller entlang nicht über die gut befahrene Brücke in der Füssener Straße, welche er zum Einstieg in die Iller aber überqueren muss. Mehrere Zeugen beobachteten dann, wie er sich ratlos auf der Brücke aufhielt und nach einem passenden Überweg suchte. Von der Streife und...

  • Kempten
  • 11.06.16
33×

Tier
Marder sorgt für Feuerwehreinsatz in Kempten

Eine Anwohnerin der Altstadt wurde in der Nacht auf Freitag, gegen 4.40 Uhr, durch Tiergeschrei wach. Sie konnte im gegenüberliegenden Anwesen schemenhaft ein Tier ausmachen, das in einer gekippten Balkontüre offenbar feststeckte. Durch die alarmierte Polizei musste die die Feuerwehr verständigt werden, weil der Bewohner nicht zu Hause war. Mit einer Ausziehleiter gelangten die Feuerwehrkräfte auf den Balkon im zweiten Stock und konnten den verunglückten Marder befreien. Leider erlag er dennoch...

  • Kempten
  • 27.05.16
128×

Flugunfähig
Kleiner Spatz sorgt für Polizeieinsatz in Kempten

Am späteren Freitagabend teilte eine besorgte Tierliebhaberin der Polizeiinspektion Kempten einen verletzten jungen Spatz mit, welchen sie im Kemptner Stadtgebiet aufgefunden habe. Versuche, das kleine Tier in fachmännische Hände zu übergeben, scheiterten zunächst, weshalb sie sich schließlich nicht mehr zu helfen wusste und die Polizei verständigte. Diese nahm sich dem flugunfähigen Vögelchen an und konnte es an eine Kemptner Tierarztpraxis weitervermitteln. Dort versucht man nun, es wieder...

  • Kempten
  • 14.05.16
20×

Unfall
Hund in Kempten überfahren: Unbekannter Autofahrer flüchtet

Am Freitagabend wurde in der Ludwigstraße im Bereich des Durchlasses ein schwarzer Terrier Mischling von einem stadtauswärtsfahrenden Auto angefahren und schwer verletzt. Trotz Notoperation überlebte das Tier nicht. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen Kleinwagen, etwa der Größe von einem Toyota Yaris gehandelt haben. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Rufnummer 0831/9909-2050 entgegen.

  • Kempten
  • 12.01.16

Hilfe
Polizei rettet zwei Kätzchen von einem Baum in Markt Wald

Am frühen Abend des 18.08.2015 konnten die Beamten der Polizei Bad Wörishofen zwei Tierleben retten. Sie wurden zur Hilfe gerufen, weil sich im Ortsteil Immelstetten zwei junge Katzen, die auf einen Baum geklettert waren, nicht mehr runter trauten. Die Beamten kletterten mit einer Leiter eines Nachbarn auf den Baum und retteten die beiden Kätzchen.

  • Kempten
  • 19.08.15
32× 2 Bilder

Tier
Schildkröte in Haldenwang in Pappkarton ausgesetzt

Am Freitagmittag 06.03.2015 wurde die Polizeiinspektion Kempten über eine ausgesetzte Schildkröte in Kenntnis gesetzt. Eine Verkehrsteilnehmerin fand am Ausflugsparkplatz an der Staatsstraße oberhalb der Börwanger Steige einen Karton, in dem sich eine Schildkröte befand. Diese wurde offensichtlich dort ausgesetzt. Über eine Tierärztin konnte inzwischen festgestellt werden, dass es sich um eine Gelbwangenschmuckschildkröte handelt. Die Wasserschildkröte ist vermutlich weiblich und mindestens...

  • Kempten
  • 07.03.15
18×

Strafanzeige
Oberallgäuer (55) tötet Lamm mit Messer und bedroht Polizeibeamte

Ein Einsatz wegen einer Nachbarschaftsstreitigkeit entwickelte sich am Dienstagvormittag zu einer bedrohlichen Situation für Beamte der Polizeiinspektion Kempten. Ein 55-jähriger Mann hatte in einer Gemeinde südlich von Kempten den Schnee aus seinem Hof auf die Straße geschoben und so die Zufahrt zu angrenzenden Anwesen versperrt. Als eine Frau trotzdem die zugeschüttete Straße befahren wollte, fuhr sie sich mit ihrem Allradfahrzeug in dem aufgehäuften Schnee fest. Hierauf sei sie, nach ihren...

  • Kempten
  • 04.02.15
13×

Tierhandel
Memminger Rentnerin bestellt Hund im Internet - trotz Zahlungen nicht geliefert

Erneut hat eine Frau einen Hund im Internet bestellt. Trotz zweier Zahlungen ins Ausland wurde dieser nicht geliefert. Die Rentnerin kaufte über das Netz eine 12 Wochen alte französische Bulldogge, die angeblich in Schweden gezüchtet wurde. Das junge Tier sollte per Flugzeug am Allgäu Airport ankommen. Hierzu überwies die Frau am Dienstag per Western Union knapp 200 Euro an eine Person in Kamerun. Am Tag darauf erhielt sie eine Mailnachricht, dass der Hund derzeit am Flughafen Belfast sei und...

  • Kempten
  • 23.05.14
16×

Polizeimeldung
Wildunfall: Autofahrerin überschlägt sich bei Wangen nach Ausweichmanöver

Mit einem Überschlag hat Sonntagnacht zwischen Haslach und Schomburg ein Ausweichmanöver vor einem auf der Straße stehenden Reh geendet. Eine 18-jährige Frau war gegen 21.15 Uhr auf der Kreisstraße 8002 mit einem Renault Twingo in Richtung Haslach unterwegs. Nachdem die junge Fahrzeuglenkerin in einer langgezogenen Rechtskurve auf das Tier aufmerksam wurde, lenkte sie sofort stark nach rechts. Hierbei geriet sie die Böschung hinunter und überschlug sich im angrenzenden Maisacker. Die 18-Jährige...

  • Kempten
  • 14.10.13
29×

Körperverletzung
Hundehalterinnen gehen in Kempten aufeinander los

Auslöser für eine wechselseitige Körperverletzung zwischen zwei Frauen war am Sonntag Nachmittag ein Yorkshire-Terrier. Nachdem die 29-jährige Hundehalterin ihren kleinen Fiffi hatte frei laufen lassen und dieser unvermittelt unter tosendem Gebell auf den angeleinten Schäferhund einer 49-jährigen Dame zulief, versuchte diese unter Zuhilfenahme ihres Fußes den Kleinen zum eigenen Schutze abzudrängen. Die junge Dame war darüber erbost, interpretierte einen Tritt gegen ihren Hund und ging...

  • Kempten
  • 26.08.13
20×

Unfall
Vogel prallt bei Wangen gegen Motorradfahrer

Mit einem Totalschaden endete am Samstagabend ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 8004. Ein 27-jähriger Motorradfahrer befuhr gegen 12.20 Uhr die Keissstraße 8005 von Hergatz kommend in Richtung zur Einmündung in die K 8004. Unmittelbar vor der Abzweigung prallte ein vorbeifliegender Vogel gegen den Helm des 27-Jährigen. Hierdurch bremste der Motorradlenker seine Maschine stark ab und landete in einer angrenzenden Wiese. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. An der Ducati entstand Totalschaden...

  • Kempten
  • 08.07.13
17×

Nachgefragt
Für Kleintiere bremsen? Die Polizei gibt Hinweise

Es ist dunkel. Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Ein Autofahrer kann nicht ausweichen und fährt eine Katze an. Was sollte man tun, wenn man mit seinem Wagen Katzen oder andere Kleintieren angefahren hat? Die Allgäuer Zeitung sprach mit Christian Owsinski, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Kann man einen Fahrer rechtlich belangen, wenn er eine Katze überfährt? Owsinski: Sollte tatsächlich eine vorsätzliche Handlungsweise vorliegen, greift natürlich das...

  • Kempten
  • 18.01.13
31×

Wildpoldsried
Verkehrsunfall mit Jungochsen

Für rund drei Stunden musste die B12 bei Wildpoldsried in der Nacht auf Mittwoch nach einem Verkehrsunfall mit Jungochsen gesperrt werden. Wie die Polizei mitteilt, büxsten fünf Jungochsen aus einer Weide in der Nähe der B12 aus und gelangten auf die Bundesstraße. Dort kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw, der in Richtung Kempten fuhr. Eines der Tiere überlebte den Aufprall nicht, ein weiteres wurde schwer verletzt. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Die B12 musste für drei...

  • Kempten
  • 04.10.12
16×

Wildpoldsried
Ausflug von fünf Jungochsen auf die B12 endet mit Verkehrsunfall

In der Nacht vom 02. auf den 03.10.2012 büxsten 5 Jungochsen aus einer Weide in der Nähe der B12 aus und gelangten über die Anschlussstelle Wildpoldsried auf die Bundesstraße. Dort kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw, der zu dieser Zeit in Richtung Kempten unterwegs war. Glücklicherweise wurden die Fahrzeuginsassen nicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Eines der Tiere überlebte den Aufprall nicht, ein Weiteres wurde schwer verletzt. Die B12...

  • Kempten
  • 03.10.12
28× 2 Bilder

Verkehr
Wildwechsel: Jäger und Polizei mahnen zu besonderer Vorsicht im Winter

Der Winter ist da und mit ihm die Zeit der langen Dämmerung. Eine Zeit, in der ein Alptraum vieler Autofahrer besonders oft Wirklichkeit wird: Zwischen den Bäumen eines Waldstücks taucht plötzlich ein Reh auf und steht wie erstarrt im Licht der Autoscheinwerfer. 215 000 Autofahrer in ganz Deutschland haben diese Situation im vergangenen Jahr erlebt. Obwohl die Jagdverbände sich nach Kräften bemühen, das Wild von den Straßen fernzuhalten. Auch der Kreisjagdverband Kempten. Dessen Vorsitzender...

  • Kempten
  • 16.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ