Tier

Beiträge zum Thema Tier

Nachrichten
306×

Kleiner Krabbler - großer Schaden
Borkenkäfer: So sieht die Lage in Wertach aus

Je heftiger die Stürme, desto größer die Schäden im Wald. Und bei Schäden müssen Waldbesitzer schnell handeln. Denn die Gefahr, die von entwurzelten und gebrochenen Bäumen ausgeht, ist nicht zu unterschätzen, warnt auch das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Sturmholz fördert BorkenkäferOft werden bei Unwettern überwiegend einzelne Bäume oder auch kleinere Gruppen geworfen. Auch wenn sich das erstmal nach einem überschaubaren Schaden anhört, birgt genau das...

  • Wertach
  • 01.07.21
Nachrichten
491×

Erstes Deutschlandspiel bei der EM
Wir haben unser Kuhrakel zum Fußballspiel befragt

In Berlin da fragen sie ein Schwein, in Hamburg einen Elefanten und wir im Allgäu fragen natürlich eine Kuh. Zu jedem großen Fußballevent, gibt es ja heutzutage ein tierisches Orakel. Und wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, auch nach einem tierischen Wahrsager, unserem persönlichen Kuhrakel, zu suchen. Fündig geworden sind wir in Wertach im Oberallgäu. Deshalb heißt es jetzt: Ohren spitzen, hier kommt der erste KUH-TIPP.

  • Wertach
  • 16.06.21
Am Dienstagmorgen hat ein Stier einen 45-jährigen Mann in Wertach attackiert. (Stier-Symbolbild)
7.442×

Betriebsunfall
Stier attackiert Mann (45) in Wertach

Am Dienstagmorgen hat ein Stier einen 45-jährigen Mann in Wertach attackiert. Laut Polizeiangaben wollte der 45-jähriger Viehtransporterfahrer das Tier abholen. Als er den Stier aus einer Doppelbox treiben wollte, ging das Tier auf ihn los, nahm ihn auf den Kopf und drückte ihn schließlich gegen eine Eisenstange der Box. Der Mann wurde bei dem Vorfall leicht am Oberschenkel verletzt.

  • Wertach
  • 03.06.21
Ein Tierarzt impft einen Hund (Symbolbild).
5.480×

Tierarzt aus Wertach erklärt neue Gebührenordnung
Tierarztnotdienst kostet in Zukunft mindestens doppelt so viel

In Tierarztpraxen werden ab sofort Notdienstgebühren fällig. Für tierärztliche Leistungen während des Notdienstes in Kleintier- oder Großtierpraxen dürfen Tierärzte ab dem 14.02.2020 unter anderem eine Notdienstgebühr in Höhe von 50 Euro berechnen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Bayerischen Landestierärztekammer hervor.  Demnach sollen Tierärzte für ihre Leistungen während des Notdienstes auch mindestens den zweifachen Gebührensatz ansetzen. Sie können jetzt auch im Notdienst bis zum...

  • Wertach
  • 20.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ