Tier

Beiträge zum Thema Tier

Am Freitag ab 15 Uhr findet vor dem Vion-Schlachthof in Buchloe eine Demonstration der Tierschutzorganisation PETA statt.
 1.737×  1

"Corona-Hotspot Fleischfabrik"
Mit Sensenmann-Kostüm vor Schlachthof: PETA-Demo am Freitag in Buchloe

Am Freitag ab 15 Uhr findet vor dem Vion-Schlachthof in Buchloe eine Demonstration der Tierschutzorganisation PETA statt. Nach eigenen Angaben protestiert PETA mit einem Sensenmann-Kostüm unter dem Motto "Schlachthöfe: Tödlich für Menschen und Tiere". Hintergrund der Proteste sind die Quarantäne-Fälle im Schlachthaus Tönnies in Rheda-Wiedenbrück.  Bereits 2004 habe die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die steigende Nachfrage nach tierischen Produkten als eine der Hauptursachen für die...

  • Buchloe
  • 06.08.20
Polizei
 1.678×

Unfall
Zirkusesel läuft bei Buchloe in Auto

Ein Zirkusesel ist am Samstagnachmittag bei Buchloe in ein Auto gelaufen. Das Tier sollte zu einer Vorstellung im Zirkuszelt gebracht werden, brach aber aus und lief in die Front des Autos. Die Fahrerin (60) und der Esel blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2.500 Euro.

  • Buchloe
  • 26.08.18
Warnschild: Achtung Rehe
 962×

Unfall
Reh stößt mit Fahrradfahrer bei Waal zusammen

Am Dienstagmorgen fuhr ein 64-jähriger Fahrradfahrer aus Fuchstal von Waalhaupten in Richtung Lengenfeld. Plötzlich sprang ein Reh aus dem angrenzenden Maisfeld auf die Fahrbahn und er stieß mit dem Tier zusammen. Der Radler stürzte von seinem Fahrrad und verletzte sich leicht. Am Fahrrad entstand kein Schaden. Das Reh flüchtete.

  • Buchloe
  • 01.08.18
Auf dem Gabrielweiher zieht ein verletzter Schwan seine Runden. Den Angelhaken hat der Wasservogel vermutlich im Schnabel, die Schnur hat sich um seinen Hals gewickelt. Noch geht es ihm offenbar gut – sollte sich die Leine aber im Unterholz verheddern, droht dem Tier ein qualvoller Tod.
 1.513×

Tierwelt
Verletzter Schwan im Gabrielweiher bei Buchloe

Tierisches Drama am Gabrielweiher: Dort kämpft momentan ein Schwan ums Überleben. Zwei Buchloer wollen den weißen Vogel retten – aber der Weg ist steinig. Die Buchloer Zeitung vermittelt. Mittwoch, 9:30 Uhr Das Telefon in der Redaktion klingelt. Am Apparat: die verzweifelte Buchloer Tierärztin Barbara Wiedemeyer. Beim Schwimmen im Gabrielweiher hat sie einen verletzten Schwan entdeckt. Ihm hängt eine Angelschnur aus dem Schnabel, die sich um den langen Hals gewickelt hat, sagt sie. Den...

  • Buchloe
  • 14.04.18
Helmut Kleber setzt sich bei der Krötenwanderung ein.
 529×

Natur
Helmut Kleber (68) aus Lindenberg (Buchloe) setzt sich bei der Krötenwanderung für Amphibien ein

Im März und April wandern Amphibien in ihre Heimatgewässer und queren dabei häufig Straßen – auch rund um Jengen und Waal. Was sie dort vor dem Tod schützt und welche Gefahren ihnen noch drohen. Wenn die Menschen frühmorgens noch schlafen oder spätabends wieder im Bett liegen, wird Helmut Kleber aus Lindenberg bei Buchloe aktiv. Von Anfang März bis Ende April setzt sich der 68-Jährige dann ins Auto und fährt zu den Brennpunkten. Mal hat er viel zu tun, bis zu 500 Fälle pro Nacht. Ein...

  • Buchloe
  • 09.04.18
 26×

Sucherfolg
Freilaufender Ziegenbock in Türkheim wieder zurück beim Besitzer

Der freilaufende Ziegenbock, den die Polizei Bad Wörishofen am Wochenende eingefangen hatte, ist wieder zurück bei seinem Besitzer. Das Tier wurde in der Nähe eines Schnellrestaurants in Türkheim entdeckt. Weil der Besitzer zunächst noch unbekannt war, nahm ein Türkheimer Stallbesitzer das Tier übergangsweise bei sich auf. Das Veterinäramt beim Landratsamt Unterallgäu überprüfte die Ohrenmarke des Ziegenbocks und konnte so den Besitzer ausfindig machen. Dieser wusste jedoch noch nichts von der...

  • Buchloe
  • 17.01.18
 527×

Betriebsgenehmigung
Tierheim Beckstetten (Ostallgäu) wehrt sich gegen Zulassungsentzug

Das Veterinäramt in der Kreisbehörde hat dem Tierheim Beckstetten die Betriebsgenehmigung entzogen. Gegen diesen Erlass klagt der Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung als Träger. Wie dessen Vorsitzender Stefan Mitscherling bestätigt, findet die Verhandlung im Januar vor dem Verwaltungsgericht in Augsburg statt. Die Behörde hat dem Tierheim die Zulassung entzogen, da die Einrichtung keine kompetente Leitung vorweisen könne. Eine Stellungnahme vom Veterinäramt gab es am gestrigen Freitag...

  • Buchloe
  • 23.12.17
 45×

Tier
Wildschwein verursacht Sachschaden in Türkheim

Am Freitagmorgen gegen 08:20 Uhr wurde im Bereich der Mittelschule in Türkheim mindestens ein Wildschwein gesichtet. Es machten sich neben einer Polizeistreife auch zwei Jagdpächter auf die Suche nach den Tieren. Durch die Einsatzkräfte konnten jedoch keine Wildschweine mehr angetroffen werden. Es wird vermutet, dass sich das Schwein in den Auwald geflüchtet hat. Im Nachgang wurde bekannt, dass ein Gartenzaun in der Oberjägerstraße durch das Wildschwein beschädigt wurde. Die genaue Schadenshöhe...

  • Buchloe
  • 13.11.17
 348×

Natur
Bauern und die Gemeinde Lamerdingen klagen über den Biber

Georg Lochbrunner kommt aus dem Schimpfen nicht mehr raus. Sein Problem? Biber. Denn die machten ihm in den vergangenen Wochen das Leben schwer. 'Ich bin mit dem Auto in ein Biberloch an der Salach gefahren, das hat meinen gesamten Lenker verbogen', klagt er. Doch damit nicht genug: Die Versicherung habe den Schaden nicht übernommen, denn das sei 'ein Fall von höherer Gewalt, haben sie gesagt', erzählt er verärgert. Seine Wut auf den Nager fing aber auf dem Feld an. Er habe Mais zur Ernte...

  • Buchloe
  • 06.10.17
 49×

Natur
Tierischer Schaden in Waal: Insgesamt 61 Bäume müssen aufgrund eines Bibers gefällt werden

Seit mittlerweile drei Jahren richte ein Biber in Waal sein Unheil an, erzählt Prinz Philipp von der Leyen. Und zwar an der Pappelallee am Verlauf des Baches Ölmühlgraben im Osten von Waal. Die hinterlassenen Spuren des Bibers waren und sind deutlich zu sehen: Viele Bäume waren nämlich angeknabbert und Teile eines am Bach liegenden Feldes sind wegen dem Rückstau des Wassers durch einen Biberbau überflutet. Ein Waldstück musste zudem gerodet werden, um die Fällung von abgestorbenen Pappeln zu...

  • Buchloe
  • 29.03.17
 273×

Tierwelt
Die Störche sind wieder zurück im Allgäu

Immer mehr Störche überwintern im Allgäu. Das liegt vor allem an den milderen Temperaturen mit wenig Frost - möglicherweise wegen des Klimawandels. Und die Vögel, die den Winter im Süden verbracht haben, sind mittlerweile wieder zurückgekehrt. Insgesamt gibt es im Allgäu bis zu 25 Weißstorchpaare. Sie haben sich unter anderem in Buchloe, Memmingen und Isny niedergelassen. Die Brutbedingungen im Voralpenland sind für die Tiere allerdings nicht ideal. "Der Stroch braucht es nass von unten...

  • Buchloe
  • 18.03.17
 23×

Suche
Westernreiter beenden die monatelange Flucht eines Jungrindes aus Lamerdingen in Cowboymanier

Trotz Schnee und Frost hat das Tier überlebt und sogar Anschluss im Wald gefunden Ob das Jungrind Angst vor Spritzen hatte, lässt sich nicht mehr klären. Fest steht jedoch, dass bereits am 20. November 2016 ein damals sechs Monate altes, weibliches Tier bei einer Impfung plötzlich aus seinem Stall bei Lamerdingen ausbüxte. Sofort versuchte sein Besitzer, das Jungrind wieder einzufangen. Ohne Erfolg. Auch alle späteren Fangversuche scheiterten. Nun aber wurde mit einer spektakulären Aktion die...

  • Buchloe
  • 09.02.17
 168×

Interview
Tierheim Beckstetten: Vereinschef Stefan Mitscherling versteht anhaltendes Misstrauen nicht

Im Tierheim Beckstetten scheint weiterhin keine Ruhe einzukehren. Mehrere Gemeinden hatten zuletzt ihre Zahlungen an den Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung bis auf Weiteres eingestellt. Die Pauschale für Fundtiere sieht 60 Cent pro Einwohner und Jahr, für Kaufbeuren sogar einen Euro, vor. Vor weiteren Zuschüssen verlangen zum Beispiel Mauerstetten, das Kaltental und Oberostendorf einen Bericht über die Finanzen und Informationen zu den Fundtieren. Darüber, und wie es mit dem Tierheim...

  • Buchloe
  • 24.11.16
 90×   17 Bilder

Tierschau
Zum Kuscheln, diese Alpakas: Zahlreiche Züchter aus Nah und Fern in der Buchloer Schwabenhalle

Einen Einblick in die 'Welt der Alpakas' gewährte die gleichnamige Schau am Sonntag in der Buchloer Schwabenhalle. Zahlreiche Züchter und Interessierte nutzten die Gelegenheit zum Fachsimpeln und staunen über die 'flauschigsten Tiere der Welt', wie es Preisrichter Robin Näsemann formulierte. finden Sie hier. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 07.11.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Buchloe
  • 06.11.16
 22×

Krabbenflucht
20-Zentimeter-Krabbe hat keine Lust, gekocht zu werden und flüchtet aus Buchloer Restaurant

Ein außergewöhnlicher Einsatz ging Dienstagabend bei der Polizeiinspektion Buchloe ein. Durch Mitarbeiter eines Drogeriemarktes in der Neuen Mitte wurde mitgeteilt, dass eine ca. 20 Zentimeter große Krabbe vor ihrem Geschäft festgestellt wurde. Beim Eintreffen der Polizeibeamten war die Krabbe bereits durch die Mitarbeiter mit Hilfe eines Einkaufskorbs eingefangen worden. Offensichtlich war die Wollkrabbe aus dem angrenzenden Restaurant geflüchtet.

  • Buchloe
  • 26.10.16
 25×

Ermittlung
Wurst mit Reißnägeln versetzt: Hundeköder in Buchloe entdeckt

Ein unbekannter Täter hat in der Saubsdorfer Straße in Buchloe einen offensichtlich präparierten Hundeköder ausgelegt. Es handelte sich um eine mit Reißnägeln versehene Wurst. Der Hund einer 22-jährigen Frau biss ein Stück des Köders ab. Das Tier blieb unverletzt, da es die Wurst sofort wieder auswürgte. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Buchloe
  • 23.09.16
 66×

Zentral-Landwirtschaftsfest
Mit Bergschaf und Milchziege von Asch und Lechmühlen nach München

'Bin ich nicht ein schönes Tier?' Milchziege Flinke lässt sich von ihrem Besitzer Christian Krauter nicht lange bitten und blickt aufmerksam in die Kamera des Fotografen. Die zweijährige Bunte Deutsche Edelziege wird nach München aufs Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) gebracht, um dort ihre Rasse zu vertreten. Auch Christian Treffler aus Asch, Schreiner und Schafzüchter im Nebenerwerb, war mit seinen Tieren schon auf der Theresienwiese vertreten. Er reist mit einer Gruppe Brauner Bergschafe...

  • Buchloe
  • 21.09.16
 193×

Tiere
Alpakas aus Jengen für den Augsburger Zoo

Seit sieben Jahren betreiben Georg und Steffi Hörmann eine Farm. Zwei Stuten für Aufzucht abgegeben Am Freitag traten die beiden Neuweltkameliden Palmyra und Corazon die Reise vom Jengener Hof 'alpacas amadas' in den Augsburger Zoo an. Zwei Mitarbeiter der Einrichtung holten die Hujacaya-Damen mit einem mit Stroh ausgelegten Kleinlaster ab. Betreiber Georg Hörmann und Madlen Dröber, die dort schon immer gerne bei der Arbeit mithilft, führten die zwei 14 Monate alten Alpakas in das Fahrzeug zu...

  • Buchloe
  • 29.08.16
 32×

Tiere
Nur ein junger Storch in Buchloe geschlüpft

Der viele Regen der vergangenen Monate hat offenbar auch dem Buchloer Storchenpaar auf dem Polizeigebäude zugesetzt. Nur ein einziger junger Storch ist nach Beobachtungen der Nachbarn heuer aus dem Gelege geschlüpft. Mehr über den Nachwuchs und dessen Eltern lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 21.07.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Buchloe
  • 20.07.16
 170×

Hobby
Eine Elfjährige aus Honsolgen hat ein Kalb dressiert und reitet täglich durchs Dorf

Aus ihrer Not hat Lena Frei einfach eine Tugend gemacht: Weil sie von ihren Eltern kein Pferd bekommt, dressierte die Elfjährige kurzerhand ein Kalb aus dem Familienbetrieb. Auf 'Isabella' reitet sie seit etwa einem halben Jahr jeden Tag durch Honsolgen. Doch der Reihe nach. Denn was so einfach klingt, ist mit viel Arbeit, Zeit und Geduld verbunden. Geboren wurde 'Isi', wie Lena das Kalb nennt, im August vorigen Jahres im landwirtschaftlichen Betrieb der Familie am Ortsrand von Honsolgen. Es...

  • Buchloe
  • 17.03.16
 428×

Tierheim
Tierhilfe im Ostallgäu: Wer ist zuständig für Fund-Katzen?

Sind sie wildlebende Tiere? Oder haben sie einen Besitzer? Oder ist diese Frage zweitrangig und ein allgemeines Verantwortungsgefühl gefragt im Umgang mit freilaufenden Katzen? Das mahnt jedenfalls Gisela Egner an, die Vorsitzende des Ostallgäuer Tierhilfe-Vereins Arche Noah. 'Es gibt viele, viele Leute, die Katzen füttern', sagt sie. Das sei an sich nicht das Problem. 'Wenn ein ausgehungertes Tierchen vor der Türe steht, ist klar, dass es was zu essen kriegt.' Doch die Leute müssten...

  • Buchloe
  • 20.11.15
 118×

Tiere
Schau Welt der Alpakas in Buchloe lockt Besucher

Wenn Menschen mit Tieren sprechen, wirkt das manchmal skurril. Doch bei der Schau 'Welt der Alpakas' scheint das etwas Selbstverständliches: Junge und alte Männer und Frauen – Kinder sowieso – redeten auf die possierlichen Tiere ein, die aus großen braunen Augen unter Zotteln oder Locken treuherzig zurückblickten und ein summendes Blöcken von sich gaben. 'Alpakas werden auch für Therapien genutzt', erklärt Veranstalter Heinz Kühne-Pfaff deshalb. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe
  • 08.11.15
 132×

Tiere
Zahlreiche Störche in Buchloe und Umgebung

Wann genau die letzten Störche auf dem Dach des Polizeigebäudes nisteteten, darüber streiten sich sogar die alteingesessenen Buchloer. Während verlässliche Quellen behaupten, dies sei im Jahr 1968 der Fall gewesen, meinen andere - ebenso verlässliche Quellen - sie hätten die langbeinigen Vögel noch Anfang der 1970er Jahre auf dem Dach des 'Amtsgerichts' gesehen. Tatsache ist: Heuer entdeckten die Störche das alte Domizil in Buchloe nach langer Zeit wieder. Mitte April richtete sich ein Paar...

  • Buchloe
  • 14.08.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ