Tier

Beiträge zum Thema Tier

 11×

80 Kinder zu Junior-Rangern im Naturpark Nagelfluhkette ausgebildet

Heimat erkundet, Pflanzen untersucht und Tiere beobachtet Sie sind die ersten ihrer Art: 80 Kinder aus dem Oberallgäu dürfen sich jetzt 'Junior-Ranger im Naturpark Nagelfluhkette' nennen. Bei einem Fest im Naturerlebniszentrum im Alp-See-Haus in Bühl erhielten die frischgebackenen Neulinge ihre Urkunden. Bei dieser Ausbildung arbeiten Bund Naturschutz und der Naturpark-Verein Hand in Hand. Die 50 Buben und 30 Mädchen sind zwischen zehn und elf Jahre alt. Vier Tage lang machten sie sich -...

  • Kempten
  • 19.09.11
 33×   4 Bilder

Viehscheid
In Thalkirchdorf, Balderschwang und Unterjoch wird das Ende des Alpsommers gefeiert

Mit prächtigen Kranzrindern ins Tal zurückgekehrt - Insgesamt 1200 Tiere Nach einem recht durchwachsenen Alpsommer kehrten gestern in Thalkirchdorf, Balderschwang und Unterjoch die Hirten mit ihrem Vieh ins Tal zurück. Der Thaler Scheidmeister Martin Spähnle zeigt sich insgesamt zufrieden: ,,Es gab genügend Futter, und vor allem die letzten beiden Wochen haben uns gerettet.' Beim Thaler Scheid machten sich rund 800 Stück Vieh auf dem Weg zum Scheidplatz - bei zwei Zügen gab es kein Kranzrind....

  • Kempten
  • 17.09.11
 10×

Pfronten
Pfrontener überschlägt sich wegen Rehen

Weil er mehreren Rehen ausweichen wollte, hat sich ein 22-jähriger Autofahrer bei Pfronten überschlagen. Der Fahrer fuhr am Abend in Richtung Grän als eine Herde Rehe die Fahrbahn querten. Um die Tiere nicht zu treffen wich der junge Mann nach rechts aus, rutschte dabei in den Graben und überschlug sich. Das Auto blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer wurde nicht verletzt. Am Wagen entstand allerdings wirtschaftlicher Totalschaden.

  • Kempten
  • 16.09.11
 110×

Tierreich
Heuer gibt es besonders viele Wespen - Tipps von Experten

«Es war kurios. Zuerst habe ich geglaubt, ich hätte mich am Griff meines Regenschirms verbrannt. Aber weil das unmöglich schien, habe ich genauer hingeschaut und festgestellt, dass mich eine Wespe gestochen hatte.» Wie dieser Memminger machen derzeit zahlreiche Menschen unliebsame Bekanntschaft mit den Insekten. Nach Angaben von Experten gibt es dieses Jahr besonders viele Wespen. Dafür haben der gleichmäßig kalte Winter und das warme Frühjahr gesorgt. Mit Blick auf die Insektenarmee sagt...

  • Kempten
  • 24.08.11
 86×

Tiere
Völlig ausgelastet - alle Plätze im Kemptener Tierheim sind belegt

Jedes Jahr in den Sommerferien ist das Tierheim überfüllt - Viele Hunde in Pension - Auf Spenden angewiesen Überfüllte Käfige, ausgelastetes Personal und bellende Hunde - in den Sommerferien ist das Kemptener Tierheim jedes Jahr ausgelastet. Dieses Jahr, so hieß es, seien die bayerischen Tierheime so voll wie noch nie. In der Ferienzeit werden vor dem Urlaub bundesweit jährlich rund 70000 Tiere ausgesetzt oder ins Tierheim gebracht. Allein im Kemptener Heim sind seit Anfang August rund 18 neue...

  • Kempten
  • 23.08.11
 43×

Medizin
Tiertherapie tut den Patienten des Bezirskrankenhauses Kaufbeuren gut

Tiere tun den Patienten des Pflegeheims der Bezirkskliniken gut Selbstbewusst schlendert Andra von Tisch zu Tisch im idyllischen Innenhof. Fast so, als würde sie hier im neu gestalteten Pflegewohnheim der Bezirkskliniken Schwaben auf dem Gelände des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren leben. Dabei ist sie nur Gast - allerdings ein ganz besonderer: Zusammen mit etlichen weiteren vierbeinigen Kollegen bringt die Hündin heute Bewohner wie Mitarbeiter zum Strahlen - und sorgt für einige bewegende...

  • Kempten
  • 19.08.11
 63×   2 Bilder

Naturschutz
Muscheln erobern Bäche im Günztal

Projekt zum Erhalt der Wasserbewohner im Günztal zeigt Erfolge - Rund 10000 Tiere in den Gewässern bei Lauben Zufrieden mit den ersten zwei Jahren eines Projekts zur Rettung der Bachmuschel zeigten sich jetzt die Verantwortlichen am so genannten Tag der Bachmuschel in Lauben. Der Bund Naturschutz, die Stiftung Kulturlandschaft Günztal, die Angler und Naturfreunde sowie die Gemeinde Lauben informierten dabei über Maßnahmen zum Erhalt eines schon fast ausgestorbenen Bachbewohners. >, berichtete...

  • Kempten
  • 18.08.11
 265×   2 Bilder

Zirkus
«Circus Montana» reist durch das Allgäu

Ricarda (8) ist begeistert von den Tieren und Clowns, die in Sonthofen gastieren Er lebt, der Mythos Zirkus. Die Welt in der Manege ist eine andere als außerhalb. Artisten bewegen sich, als würde die Schwerkraft für sie nicht gelten. Tiere knien vor den Zuschauern nieder. Und Clowns zaubern jedem Besucher ein Lächeln ins Gesicht. Das klingt kitschig - kann aber noch bis Montag in Sonthofen erlebt werden, denn dort gastiert der >. Es geht familiär zu - >, sagt Direktor Monti Frank. In der achten...

  • Kempten
  • 13.08.11
 14×

Marktoberdorf
Polizei sucht nach Tierquäler in Marktoberdorf

Die Polizei Marktoberdorf sucht aktuell nach einem Tierquäler. Er soll mit einem Blasrohr auf eine Taube geschossen haben. Die Taube wurde im Garten eines 70-jährigen Tierfreundes gefunden. In ihr steckte eine 15 Zentimeter lange Nadel. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen Tierquälerein eingeleitet. Die Taube kam offenbar mit dem Schrecken davon und flog kurz nach Beseitigung der Nadel wieder davon.

  • Kempten
  • 13.07.11
 14×

Kempten
25. Allgäuer Grünlandtag präsentiert Ergebnisse der letzten Jahre

'35 Jahre Grünland-Forschung für die Praxis' unter diesem Motto steht der 25. Allgäuer Grünlandtag heute in Kempten. Bei der diesjährigen Tagung am Fachzentrum für Milchviehhaltung und Grünland, dem sogenannten Spitalhof, steht das Versuchswesen an sich im Mittelpunkt. Dabei geht es um die Frage, wie Versuche geplant, durchgeführt und ausgewertet werden. Die Grünlandbewirtschaftung nimmt im Allgäu von je her eine wichtige Rolle ein. Schon kleinste Änderungen in der Bewirtschaftung haben oft...

  • Kempten
  • 13.07.11
 14×

Lindau
BUND lädt zu Entdeckungsreise an den Bodensee

'Bachflohkrebs, Eintagsfliege und Co' - unter diesem Motto lädt die Kreisgruppe Lindau des Bund Naturschutz am Nachmittag zu einer Entdeckungsreise am und um den Bodensee ein. Dabei erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Entstehung und Bedeutung des Bodensees. Danach darf jeder eigenständig Pflanzen und Tiere des Bodensees bestimmen. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Parkplatz Wäsen in der Eichwaldstraße in Lindau.

  • Kempten
  • 12.07.11
 58×

Unterreitnau
Botanische Wanderung im Unterreitnauer Moos

Die Gebietsbetreuung Allgäuer Moore des Bund Naturschutz lädt am Nachmittag zu einer botanischen Wanderung in das Unterreitnauer Moos. Das Moor beherbergt etliche Besonderheiten aus dem Tier- und Pflanzenreich, von Orchideen über Heuschrecken bis hin zu Vögeln. Zwar habe es durch den Bau der B31 gelitten, es gehöre aber immer noch zu den wertvollsten Moorgebieten im Bayerischen Bodenseebecken. Treffpunkt für die Exkursion ins Unterreitnauer Moos ist um 17 Uhr an der Schule.

  • Kempten
  • 07.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020