Tier

Beiträge zum Thema Tier

 128×

Giftig
Kreuzkraut auf Allgäuer Weiden - Pflanze kann über Vergiftungen bis zum Tod führen

Gefährliches Kraut Was scheinbar harmlos auf Allgäuer Wiesen wächst, stellt eine gesundheitliche Bedrohung dar: das Kreuzkraut. Es kann zu schweren Vergiftungen bis zum Tod führen. Betroffen seien nicht nur Tiere, sondern auch Menschen, sagt Thomas Wanninger vom Kaufbeurer Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Erkennbar seien die zwei Hauptarten - das Jakobs- und das Wasserkreuzkraut - an ihren geöffneten, goldgelben Blüten, beide enthalten das Gift Alkaloid. Das kann nach und nach zu...

  • Kempten
  • 09.08.13
 14×

Tiere
Hitze große Gefahr für Tiere: Tipps für Halter

Die sommerlichen Temperaturen haben viele seit Wochen herbeigesehnt - Tiere gehören jedoch nicht zu diesen 'Sonnenanbetern'. Der Grund: Hund, Katze und Co. können sich im Unterschied zum Menschen nicht durch Schwitzen über die Haut abkühlen, sondern allein durch Trinken oder Hecheln. Weil viele Tierhalter das nicht wissen, sterben jährlich unzählige Tiere. Dabei können Frauchen und Herrchen ihren Lieblingen mit ein wenig Vorsorge unnötiges Leid oder gar den Hitzetod ersparen, erklärt der...

  • Kempten
  • 22.07.13
 15×

Unfall
Vogel prallt bei Wangen gegen Motorradfahrer

Mit einem Totalschaden endete am Samstagabend ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 8004. Ein 27-jähriger Motorradfahrer befuhr gegen 12.20 Uhr die Keissstraße 8005 von Hergatz kommend in Richtung zur Einmündung in die K 8004. Unmittelbar vor der Abzweigung prallte ein vorbeifliegender Vogel gegen den Helm des 27-Jährigen. Hierdurch bremste der Motorradlenker seine Maschine stark ab und landete in einer angrenzenden Wiese. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. An der Ducati entstand Totalschaden...

  • Kempten
  • 08.07.13
 685×

Urlaub
Hundehotel Dog Lodge in Tannheim

Manchen Hunden blüht in der Ferienzeit ein schlimmes Schicksal. Fahren ihre Halter in den Urlaub, finden sich die Tiere plötzlich ausgesetzt vor Tierheimen oder - noch schlimmer - an Autobahnen wieder. In der dagegen, einem Hundehotel in Tannheim (Kreis Biberach), können die Vierbeiner selbst Urlaub machen. Dort gibt es neun gartenhausgroße Hütten, mit Fußbodenheizung, Körbchen und Radio für eine Geräuschkulisse wie zu Hause, einen rund 3500 Quadratmeter großen Garten, einen Sandbereich zum...

  • Kempten
  • 04.07.13
 34×

Gericht
Erschossener Rottweiler in Seeg ein Fall für das Amtsgericht Kaufbeuren

Besitzer fordert Schadensersatz - Gericht will am heutigen Mittwoch sein Urteil sprechen Ein Fall fürs Amtsgericht ist mittlerweile der von einem Jäger bei Seeg erschossene Rottweiler. Der Jäger hatte den Hund freilaufend und nach einem Reh jagend angetroffen und ihn, nach eigener Aussage nach Abgabe eines Warnschusses erlegt. Das Amtsgericht Kaufbeuren verhandelte nun über die Klage des Hundebesitzers auf Schadensersatz. Eine Entscheidung fiel nach der Verhandlung noch nicht. Der vorsitzende...

  • Kempten
  • 03.07.13
 67×

Tiere
Unwetter: Jungstörche in Memmingen und dem Unterallgäu gestorben

'Es ist ein Drama' Das Familienglück auf dem Storchenkamin in der Memminger Innenstadt war nur von kurzer Dauer: Die Küken haben den Dauerregen in den vergangenen Tagen nicht überlebt. 'Die Altvögel konnten sie nicht mehr ausreichend vor Kälte schützen und mit Nahrung versorgen', erläutert Georg Frehner, Kreisgruppenvorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). 'Es ist ein echtes Drama. Im ganzen Landkreis sind rund 95 Prozent der Jungstörche verendet. Überlebt haben nur einer oder...

  • Kempten
  • 06.06.13
 59×

Tiere
Störche in Memmingen: Gespanntes Warten auf Nachwuchs

Brüten sie oder brüten sie nicht? Diese Frage beschäftigt zurzeit die Storchenfreunde in Memmingen. Denn seit rund 60 Jahren hat sich zum ersten Mal wieder ein Storchenpaar auf dem Kamin des Hauses 'Zum Storchennest' am Marktplatz eingenistet. 'Dem Verhalten der Störchin nach zu urteilen, müssten sie brüten', sagt Georg Frehner vom Landesbund für Vogelschutz (LBV). Eier konnte bisher aber keiner der Beobachter eindeutig sehen. Bereits in den vergangenen Jahren haben sich Störche immer wieder...

  • Kempten
  • 10.05.13
 214×

Tiere
Biber-Population im Stadtgebiet Kempten liegt bei etwa 50 Tieren

Nützling Biber Die wenigsten Kemptener haben ihn schon in freier Natur entdeckt. Seine Spuren sind allerdings nicht zu übersehen: An die Form einer Sanduhr erinnert, was der Nager von Bäumen übrig lässt. Die Rede ist vom Biber, der sich in der Nähe von Allgäuer Gewässern mittlerweile fest etabliert hat. Auf rund 50 Exemplare schätzen Fachleute ihren Bestand im Stadtgebiet. Seit fünf Jahren ist Wolfgang Adam als Biberberater in Kempten tätig. Er reagiert beispielsweise auf Klagen aus der...

  • Kempten
  • 07.05.13
 15×

Tuberkulose
Schon 181 Ställe im Oberallgäu als Tbc-frei anerkannt

Landratsamt hat rund ein Zehntel der Betriebe untersucht – Bisher 82 Tiere getötet Die Untersuchung der Oberallgäuer Rindvieh-Bestände auf Tuberkulose (Tbc) kommt voran: Mittlerweile sind laut Landratsamt 208 Viehbestände in Bauernhöfen untersucht - also rund ein Zehntel der Betriebe. Dort reagierten in 27 Fällen ein oder mehrere Tiere auf Haut- und Bluttests positiv. Das bedeutet im Umkehrschluss: Es sind 181 Ställe 'anerkannt' Tbc-frei. Dass es derzeit in 13 Prozent der untersuchten Ställe...

  • Kempten
  • 30.01.13
 14×

Allgäu/Berlin
Gentechnik-Gegner aus dem Allgäu demonstrieren in Berlin

Das Bündnis 'gentechnikfreie Region Bodensee-Allgäu-Oberschwaben' beteiligt sich heute an einer Großdemonstration in Berlin. Die Demo steht unter dem Motto 'Wir haben Agrarindustrie satt!' und richtet sich vor allem gegen die aktuelle Agrarpolitik der Bundesregierung. Die Teilnehmer aus dem Allgäu und vom Bodensee sind schon gestern mit dem Bus in die Hauptstadt gefahren. Eis und Schnee konnten sie nicht davon abhalten – schließlich geht es aus ihrer Sicht um viel. Die Demonstranten...

  • Kempten
  • 19.01.13
 15×

Nachgefragt
Für Kleintiere bremsen? Die Polizei gibt Hinweise

Es ist dunkel. Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Ein Autofahrer kann nicht ausweichen und fährt eine Katze an. Was sollte man tun, wenn man mit seinem Wagen Katzen oder andere Kleintieren angefahren hat? <%IMG id="899272" title="Katze"%>Die Allgäuer Zeitung sprach mit Christian Owsinski, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Kann man einen Fahrer rechtlich belangen, wenn er eine Katze überfährt? Owsinski: Sollte tatsächlich...

  • Kempten
  • 18.01.13
 13×

Bjv-schulkalender
Tiere in der Stadt: Schüler bekommen Kalender

Der Bayerische Jagdverband (BJV) gibt mit dem Landesfischereiverband Bayern für das Jahr 2013 wieder den Schulkalender 'Wald, Wild und Wasser' heraus. 'Der Kalender soll ein Stück Natur in die bayerischen Klassenzimmer bringen', sagt Manfred Werne vom Kreisjagdverband Kempten. Der Kalender erscheint zum 25. Mal und hat eine Auflage von 16 000 Exemplaren. Bestellungen sind unter Telefon 089/9902340 möglich. An der Übergabe der Kalender an der Konrad-Adenauer-Schule nahmen teil: (von links)...

  • Kempten
  • 14.12.12
 25×

Biologie
Schüler des Memminger Vöhlin-Gymnasiums lernen von Experten über Bionik

Was Geckos mit Pflastern zu tun haben Wenn Wissenschaftler Eigenschaften von Tieren und Pflanzen kopieren, heißt ihre Verfahrensweise Bionik. Um Schülern des Vöhlin-Gymnasiums dies näher zu bringen, lud Lehrer Christoph Markert die Biologin Dr. Ruth Jesse und die Chemikerin Stefanie Bertsch von der 'Initiative Junge Forscherinnen und Forscher' (IJF) nach Memmingen ein. Sie reisten mit ihrem Bionik-Mobil an. Jesse stellte in einem Vortrag den Lotus-Effekt vor: 'Die Blätter der asiatischen...

  • Kempten
  • 11.12.12
 59×

Kunsthaus
Neue Ausstellung im Kunsthaus Kaufbeuren widmet sich Animalischen Ästhetiken

Das Tier als Bestandteil Das Tier ist in der Kunst als Gegenstand omnipräsent – doch was passiert, wenn das Tier selbst zum Bestandteil der Kunst wird? Das Kunsthaus Kaufbeuren thematisiert mit der Ausstellung 'Animalische Ästhetiken – Tierisches Material in der zeitgenössischen Kunst' diese Frage. Präsentiert werden Werke, die auf tierischen Substanzen basieren. <%IMG id="888981" title="Aufbau Kunsthaus Harald Schuster"%>Seit spätestens mehr als einer...

  • Kempten
  • 28.11.12
 20×

Tbc
TBC auf Oberstdorfer Bauernhof: Behörde lässt 17 Tiere töten

17 Rinder eines Bauernhofs in Oberstdorf wurden auf Anordnung des Landratsamtes Oberallgäu getötet, weil im Stall die Tuberkulose ausgebrochen ist. Der Hof hatte die Milch nach Vorarlberg geliefert – vor allem für Hartkäse. Laut Behördensprecher Andreas Kaenders bestand 'mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit' keine Gefahr für die Verbraucher, weil die TBC-Bakterien die lange Reifezeit des Käses und das Pasteurisieren der Restmilch nicht überstehen. Entdeckt wurde der Fall bei...

  • Kempten
  • 20.11.12
 31×

Bekassine
Der Vogel des Jahres 2013 im Oberallgäu selten geworden

Mit langem Schnabel stochern Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) und sein deutschlandweiter Partner der Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben die Bekassine, eine Schnepfe, zum Vogel des Jahres 2013 gekürt. War sie früher weit verbreitet, so ist sie heute in vielen Gegenden ausgestorben. In Bayern steht sie auf der Roten Liste. 'Die knapp drosselgroße Bekassine gehört zu den Watvögeln, auch Limikolen ('Schlammbewohner') genannt. Mit ihrem auffallenden, langen Schnabel stochert sie...

  • Kempten
  • 20.11.12
 233×

Hubertusfeier
Präsident des Bayerischen Jagdverbands spricht in Krugzell beim Kreisjagdverband Kempten

'Wir sind keine Rambos' Dr. Jürgen Vocke hat eine klare Meinung. Der Präsident des Bayerischen Jagdverbands ist gegen Reduktionsabschüsse im Wintergatter, für eine artgerechte Zufütterung in der kalten Jahreszeit und will die 'Kultur der Jagd' erhalten. 'Wir sind doch keine Rambos', sagt Festredner Vocke beim feierlichen Hubertusabend des Kreisjagdverbands Kempten in Krugzell. Der Jurist spricht sich auch klar gegen eine Verlängerung der Abschusszeiten bis über den Januar hinein aus. Er...

  • Kempten
  • 05.11.12
 29×

Landwirtschaft
Vierbeiner auf dem Laufsteg - Über 100 Tiere bei Viehzuchtprämierung in Hirschegg

Geht der Alpsommer im Kleinwalsertal zu Ende, findet traditionell die Viehprämierung in Hirschegg statt. Die Mitglieder des heimischen Viehzuchtvereins treten mit ihren leistungsstärksten Tieren vor einer Jury an. In diesem Jahr waren es exakt 111 Kälber, Kühe und Rinder, die von 16 Züchtern vorgeführt wurden, ein Spektakel für Einheimische und Gäste. Die aufgetriebenen Tiere stellten sich den gestrengen Augen der dreiköpfigen Jury mit Vertretern des Vorarlberger Braunviehzuchtverbandes und der...

  • Kempten
  • 13.10.12
 14×

Wildpoldsried
Verkehrsunfall mit Jungochsen

Für rund drei Stunden musste die B12 bei Wildpoldsried in der Nacht auf Mittwoch nach einem Verkehrsunfall mit Jungochsen gesperrt werden. Wie die Polizei mitteilt, büxsten fünf Jungochsen aus einer Weide in der Nähe der B12 aus und gelangten auf die Bundesstraße. Dort kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw, der in Richtung Kempten fuhr. Eines der Tiere überlebte den Aufprall nicht, ein weiteres wurde schwer verletzt. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Die B12 musste für...

  • Kempten
  • 04.10.12
 11×

Wildpoldsried
Ausflug von fünf Jungochsen auf die B12 endet mit Verkehrsunfall

In der Nacht vom 02. auf den 03.10.2012 büxsten 5 Jungochsen aus einer Weide in der Nähe der B12 aus und gelangten über die Anschlussstelle Wildpoldsried auf die Bundesstraße. Dort kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Pkw, der zu dieser Zeit in Richtung Kempten unterwegs war. Glücklicherweise wurden die Fahrzeuginsassen nicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Eines der Tiere überlebte den Aufprall nicht, ein Weiteres wurde schwer verletzt. Die B12...

  • Kempten
  • 03.10.12
 123×

Viehschau
Zuchtgenossenschaft feiert Jubiläum mit Viehschau in Kempten

Die Bezirkszuchtgenossenschaft (BZG) Oberallgäu-Süd feiert am Mittwoch, 3. Oktober, ihren 80. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet sie eine große Viehschau mit den schönsten Zuchttieren aus dem Gebiet der BZG in der Allgäuhalle in Kempten. Los geht es um 9.30 Uhr mit dem Kälbervorführwettbewerb der Kinder. Zeitgleich beginnt das Reihen der Kühe. Gegen 12.30 Uhr werden dann die Siegertiere gewählt sowie der Hauptgewinn der Tombola, ein Kalb, ausgelost.

  • Kempten
  • 27.09.12
 37×

Bad Wurzach
Zwangsversteigerung des Alpakahofs in Bad Wurzach

Der Alpakahof in Bad Wurzach wird heute zwangsversteigert. Den Termin hat das Amtsgericht Ravensburg bereits im Juli festgelegt. Der Alpakahof war 2009 geschlossen worden, nachdem die Behörden Mängel unter anderem in der Tierhaltung, fehlende Haltungsgenehmigungen für Exoten beanstandet hatte. Das acht Hektar große Gelände umfasst Wohnhaus, Stallungen, ein ehemaliges Gastronomiegebäude und Felder. Der Alpakahof war mit über 600 Tieren einst der größte Streichelzoo...

  • Kempten
  • 18.09.12
 66×

Umwelt
Fischtreppe am Kaufbeurer Bärensee fertiggestellt

VWEW hat Umgehungsgerinne für Tiere am Bärenseekraftwerk in Hirschzell fertiggestellt Über 50 Jahre war am nördlichen Bärensee das Ende jeder Fischwanderung erreicht. Denn dort stoppte ein Kraftwerk mit Wehr den Bewegungsdrang der Fische. Das hat sich nun geändert: Die Vereinigten Wertach-Elektrizitätswerke (VWEW) bauten dort eine 300 Meter lange Fischaufstiegshilfe. 'Damit geben wir der Natur etwas zurück. Und natürlich den Fischen, deren Situation an der Wertach nicht leicht ist', so...

  • Kempten
  • 04.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020