Tiefgarage

Beiträge zum Thema Tiefgarage

Großeinsatz in Vorarlberg: In einer Tiefgarage hat am Dienstagmorgen ein Hybridfahrzeug Feuer gefangen. Grund war ein Defekt an der Ladeelektronik. (Symbolbild)
5.549× 6

Elektromobilität
Hard: Hybridfahrzeug löst beim Ladevorgang Brand aus

Ein technischer Defekt an einen Hybridfahrzeug hat am Dienstagmorgen einen Brand in einer Tiefgarage im Vorarlberger Hard ausgelöst. Brandermittler des Landeskriminalamtes Vorarlberg gehen von einem Fehler in der Ladeelektronik das Autos aus.  Das Feuer war gegen 5 Uhr morgens von einer Bewohnerin des Mehrparteienhauses gemeldet worden. Eine Person musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt werden. Alle Bewohner des betroffenen Mehrparteienhauses und umliegender...

  • Lindau
  • 10.11.20
Symbolbild.
3.747×

Brand
Bad Wörishofen: Zwei Autos brennen in Parkhaus aus - 55.000 Euro Sachschaden

Am Montagmorgen sind in einem Parkhaus in Bad Wörishofen zwei Autos komplett ausgebrannt, ein weiteres wurde beschädigt. Während des Brandes war keine Person im Gebäude. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf schätzungsweise 55.000 Euro. Ob noch weitere Fahrzeuge durch die starke Rauchentwicklung im gesamten Parkhaus beschädigt wurden, ist derzeit noch unklar. Außerdem konnte die Brandursache noch nicht geklärt werden und ist derzeit Gegenstand weiterer Ermittlungen. Kurz vor dem Brand wurde...

  • Bad Wörishofen
  • 11.11.19
Symbolbild.
2.869×

Feuer
Tiefgarage brennt in Isny: 100.000 Euro Sachschaden

Am Montagabend gegen 18:30 Uhr fing ein in einer Tiefgarage im Stefanusweg abgestelltes Auto aus bislang unbekannter Ursache an zu brennen. Die Flammen griffen dann auf drei weitere Fahrzeuge über. Durch die hinzugerufene Feuerwehr Isny konnte der Brand gegen 19:10 Uhr gelöscht werden. Der an den Fahrzeugen bzw. der Tiefgarage entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 100.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Wohnhäuser über der Tiefgarage mussten wegen der...

  • Isny
  • 02.07.19
125×

Vernebelt
Feuerlöscher in Memminger Tiefgarage geleert und Feueralarm ausgelöst: Polizei sucht nach zwei Jugendlichen

Am Sonntag, 27.11.2016, zwischen 16.00 und 16.50 Uhr wurde in einer Tiefgarage in der Heimertinger Straße in Memmingen-Steinheim ein Pulverfeuerlöscher vollständig entleert. Hierbei wurde die Tiefgarage komplett vernebelt, was zur Auslösung eines Brandalarmes führte. Auch wurden mehrere Pkw mit dem Pulver bedeckt. Ob hierdurch ein Lackschaden entstand, muss noch geklärt werden. Zum Zeitpunkt der Sachbeschädigung verließen zwei Jungen im Alter von geschätzt zehn bis 14 Jahren die Tiefgarage....

  • Memmingen
  • 28.11.16
90× 24 Bilder

Feuer
Silvesterrakete führte zu Brand in Kaufbeurer Tiefgarage: Polizei sucht weitere Zeugen

Über 100.000 Euro Schaden entstanden bei dem Brand in einer Tiefgarage in der Dessestraße in der Silvesternacht. Nun steht die Ursache fest: Die Polizei geht davon aus, dass Feuerwerksraketen oder Böller in einen Lüftungsschacht fielen. Sie landeten auf direkt darunter stehenden Autos. . Völlig zerstört wurden drei Autos und ein Trike. Totalschaden erlitten zudem zwei benachbarte Wagen. Kaufbeurens Kripo-Chef Andreas Trinkwalder schätzt, dass die Knaller aus Versehen in den Schacht gefallen...

  • Kempten
  • 07.01.16
145× 24 Bilder

Brand
Hoher Sachschaden: Drei Autos und ein Motorrad brennen in Kaufbeurer Tiefgarage

Für über 78 Feuerwehrmänner und zahlreiche weitere Rettungskräfte endeten die Silvesterfeiern in der Nacht zum Freitag schlagartig um 1.20 Uhr. Denn aus einer Tiefgarage in der Dessestraße stieg undurchdringlicher Rauch auf. Eine Frau hatte mit ihrem Auto in die Garage fahren wollen. Als sie das Tor öffnete, kam ihr Rauch entgegen. Sie alarmierte sofort die Feuerwehr. Die Neugablonzer und Kaufbeurer Aktiven waren wenige Minuten später am Einsatzort. Es folgen Kräfte aus Obergermaringen und...

  • Kempten
  • 01.01.16
53×

Feuer
Kinder zünden Motorrad in Tiefgarage in Isny an

Mehr wie einen schlechten Scherz haben sich offensichtlich vier strafunmündige Kinder im Alter von zehn bis dreizehn Jahren am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr einfallen lassen, die ein im Parkhaus eines Lebensmittelmarktes in der Lindauer Straße abgestelltes Leichtkraftrad in Brand setzten. Das Quartett konnte kurz darauf von der Polizei auf einem Spielplatz angetroffen werden, worauf dieses zugab, für das Feuer verantwortlich zu sein. Den Ermittlungen zufolge gingen die Kinder in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ