Tiefgarage

Beiträge zum Thema Tiefgarage

Großeinsatz wegen vermeintlichen Gasgeruch
 (Symbolbild)
2.138×

Großeinsatz wegen vermeintlichem Gasgeruch
Arbeiter kippt um - erhöhte CO2-Werte in Tiefgarage in Kaufbeuren

Am Freitagnachmittag wurde in der Herzog-Friedrich-Straße eine Tiefgarage durch eine Firma gereinigt. Hierzu wurde ein Hochdruckreiniger mit einem Benzinmotor in Betrieb genommen. Nach einer zweistündigen Arbeit kippte ein Arbeitnehmer um und verlor kurzzeitig sein Bewusstsein. Ein anderer Arbeitnehmer erlitt Kopfschmerzen. Mit geeigneten Messgeräten konnte die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren feststellen, dass in der Tiefgarage erhöhte CO2-Werte herrschten. Da diese anfänglich trotz Belüftung...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.21
31×

Unfall
Hausmeister (50) wird zwischen Auto und Tiefgaragentor eingeklemmt

Am Samstag gegen 13.20 Uhr wollte ein 50-jähriger Hausmeister in der Tiefgarage einer Wohnanlage die Beleuchtung erneuern. Um in die Garage zu gelangen, wurde der Pkw kurz abgestellt und das Tor geöffnet. In diesem Moment machte sich das Fahrzeug selbständig und rollte die Rampe der Tiefgarage hinunter. Der Hausmeister versuchte noch, von außen den Pkw aufzuhalten. Dabei wurde er zwischen dem Fahrzeug und dem Garagentor bzw. der Außenwand eingequetscht. Der Mann musste in ein Krankenhaus...

  • Kaufbeuren
  • 30.11.14
425×

Neubau
35 neue Wohnungen in Neugablonz

Der Neubau des Gablonzer Siedlungswerks in der Sudetenstraße sticht hervor: Mit 35 Wohnungen, Büros, einer Tiefgarage und Kosten in Höhe von 8,5 Millionen Euro sind die Dimensionen beachtlich. Das Energiekonzept mit einem Eisspeicher ist in der Region einmalig. Die elegant geschwungene Erscheinung auf der Vorderseite und die Balkonlandschaft auf der Rückseite haben dem Gebäude unter den Neugablonzern bereits den Namen 'Zackenbarsch' eingebracht. Am Freitag wurde der Neubau offiziell eröffnet....

  • Kaufbeuren
  • 27.06.14
28×

Mammutprojekt
Riesenprojekt in Neugablonz: 18 Millionen Euro für 100 neue Wohnungen

100 neue Wohnungen, 100 Tiefgaragenplätze, 18 Millionen Euro Investitionssumme: Das Mammutprojekt in der Reichenberger Straße in Neugablonz nimmt Formen an. Bei einem Architektenwettbewerb erhielt der Entwurf des Planungsbüros Wolf/Sedat aus dem württembergischen Weikersheim den ersten Preis. 'In der Summe ist den Verfassern eine in allen Punkten überzeugende Lösung gelungen', urteilt die Jury. Vermutlich wird dieser Entwurf auch umgesetzt. Darüber müssen Vorstand und Aufsichtsrat des Bauherrn...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ