Tiefgarage

Beiträge zum Thema Tiefgarage

Kempten
Basilika wird nicht beeinträchtigt

Ob eine Tiefgarage unterm Hildegardplatz kommt oder nicht - darüber ist bisher noch keine Entscheidung gefallen. Aber wenn sie gebaut wird, wie würde sie dann aussehen und welche Auswirkungen hätte sie auf die Basilika und die Umgebung? Diese Fragen beleuchtete Professor Dr. Karl Schütz, der die Entwurfsplanung im Stadtrat vorstellte (wir berichteten).

  • Kempten
  • 22.06.10

Füssen
Tiefgarage: Neue Baustelle droht

Die Sanierung der Tiefgarage am Kaiser-Maximilian-Platz entpuppt sich langsam als Fass ohne Boden. Zwar sind die 2009 geplanten Arbeiten weitgehend abgeschlossen, doch droht jetzt neues Ungemach: Auch an der sogenannten Spindel - die Auf- und Abfahrt der Tiefgarage - nagt der Chloridfraß durch das winterliche Streusalz. Die Kosten für eine Sanierung beziffert Kämmerer Helmut Schuster auf rund 160000 Euro. Der Stadtrat muss entscheiden, ob man diese Maßnahme gleich anpackt.

  • Kempten
  • 06.02.10

Füssen
Weitere Baustelle bei Sanierung der Füssener Tiefgarage droht

Die über zwei Millionen Euro teure Sanierung der Füssener Tiefgarage am Kaiser-Maximilian-Platz entpuppt sich als Loch ohne Boden. Zwar sind die 2009 geplanten Arbeiten nahezu abgeschlossen, doch nun tut sich eine neue Baustelle auf: Auch an der sogenannten Spindel - die Auf- und Abfahrt der Tiefgarage - nagt der Chloridfraß. Die Kosten für eine Sanierung beziffert Kämmerer Helmut Schuster auf rund 160000 Euro. Der Stadtrat muss entscheiden, ob man diese Maßnahme gleich anpackt.

  • Kempten
  • 05.02.10
23×

Füssen
Denkmalschutz contra Tiefgarage

In der ehemaligen Hanfwerke-Siedlung sollen die Autos unter die Erde: Der Bauvoranfrage für eine Tiefgarage mit 18 Stellplätzen stimmte der Füssener Bauausschuss nun mehrheitlich zu. Vor einer Realisierung gilt es aber, Bedenken des Denkmalschutzes aus dem Weg zu räumen, wie in der Beratung deutlich wurde: Die Zufahrt bereitet die größten Probleme.

  • Kempten
  • 12.01.10

Füssen
Tiefgarage in historischer Siedlung geplant

In der Hanfwerke-Siedlung in Füssen sollen die Autos unter die Erde kommen: Einer Tiefgarage mit 18 Stellplätzen stimmte der Füssener Bauausschuss mehrheitlich zu. Vor einer Realisierung gilt es aber, Bedenken des Denkmalschutzes aus dem Weg zu räumen, wie in der Beratung deutlich wurde.

  • Kempten
  • 11.01.10

Sonthofen
Tüpfelchen auf dem «i»

Eine Schere musste der Sonthofer Bürgermeister Hubert Buhl nicht zücken - er verließ sich auf pure Muskelkraft, um die neue Zufahrt zur städtischen Tiefgarage am Marktanger zu eröffnen. Gemeinsam mit einigen Stadträten räumte er die rot-weißen Barrieren aus dem Weg, um dem Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser mit dessen Dienstlimousine als erstem offiziellen Garagenbesucher die Einfahrt zu gestatten. Die zweite «Öffnung» der Garage bezeichnete Buhl als einen «weiteren Schritt in der...

  • Kempten
  • 05.12.09

Marktoberdorf
Abi-Party statt parkender Autos

Die Marktoberdorfer Abiturienten stellen voraussichtlich 2010 erstmals eine Riesenparty in der Rathaus-Tiefgarage auf die Beine. Grundsätzlich hat der Finanzausschuss des Stadtrats einem entsprechenden Antrag zugestimmt. Nun ist noch eine gaststättenrechtliche Genehmigung nötig, in der es auch um Fluchtwege und Sanitäranlagen gehen wird.

  • Kempten
  • 03.12.09

Marktoberdorf
Offenheit soll anziehen

Das Lob für den Plan zur Umgestaltung der Rathaus-Tiefgarage in Marktoberdorf war vielfältig. Nun beauftragte der Stadtentwicklungsausschuss den Architekten Peter Haimerl aus München, eine genaue Kostenaufstellung auszuarbeiten.

  • Kempten
  • 31.10.09

Marktoberdorf
Deck statt Tiefgarage

Mit seiner Idee, die Tiefgarage unter dem Rathaus zu einem offenen und transparenten Parkdeck umzubauen, hat sich Peter Haimerl aus München in dem Gestaltungswettbewerb gegen vier andere Architekten durchgesetzt. «Das Juryergebnis für Haimerl war eindeutig», betonte Marktoberdorfs Dritter Bürgermeister Axel Maaß. Nun soll Haimerl eine detaillierte Kostenberechnung für seine Planung vorlegen.

  • Kempten
  • 01.10.09

Kempten
Architekturforum gegen Tiefgarage

Gegen eine Tiefgarage unter dem Hildegardplatz hat sich das Architekturforum Kempten ausgesprochen. In einem Brief an Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer, die Stadträte, Baureferentin Monika Beltinger und den Arbeitskreis Hildegardplatz empfiehlt die Gruppe den Bau unterirdischer Parkplätze aus mehreren Gründen fallen zu lassen.

  • Kempten
  • 25.08.09

Marktoberdorf
Mehr Farbe, mehr Licht, mehr Nutzer

Das Problem: Die Tiefgarage am Rathaus soll besser genutzt werden. Um dies zu erreichen, soll sie attraktiver gestaltet werden. Vier Architekturbüros - zwei aus Marktoberdorf und zwei aus München - beschäftigten sich in der offenen Planungswerkstatt einen Tag lang mit diesem Thema und stellten gleich anschließend ihre Vorschläge vor. Sie reichten von farblichen Gestaltungen über eine optimierte Beleuchtung bis hin zu leichten baulichen Veränderungen. Vorgabe war, mit minimalen Mitteln eine...

  • Kempten
  • 18.08.09

Füssen
Sanierung dauert bis Weihnachten

«Vorsicht - frisch betoniert», ruft ein Bauarbeiter den Stadträten zu, die gerade eine teure Baustelle besichtigen: die Tiefgarage am Kaiser-Maximilian-Platz. Voraussichtlich 2,2 Millionen Euro wird die Sanierung kosten, sagt Ingenieur Hans-Wolf Litsche. Wer dafür aufkommen wird, ist noch offen: «Die Sparkasse klagt jetzt gegen die Architekten», sagt Bürgermeister Paul Iacob. Bis Weihnachten, so Sachverständiger Matthias Weber, sollen nach dem groben Fahrplan alle Arbeiten abgeschlossen...

  • Kempten
  • 04.04.09

Füssen
Tiefgarage muss saniert werden

Die Tiefgarage am Kaiser-Maximilian-Platz weist gravierende Schäden auf und muss dringend saniert werden: Weil Bodenfugen laut Stadtbaumeister Theo Fröchtenicht nicht ordnungsgemäß abgedichtet waren, konnte Salzwasser eindringen und Beton und Stahlarmierung angreifen.

  • Kempten
  • 31.01.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ