Tiefgarage

Beiträge zum Thema Tiefgarage

24×

Parken
Erster Abschnitt saniert: Tiefgarage in Füssens Zentrum kann teilweise wieder genutzt werden

Die Erleichterung unter den Geschäftsleuten und Kunden im Einkaufszentrum Theresienhof ist deutlich zu spüren. Zumindest ein Parkdeck der zentralen Tiefgarage bei der Sparkasse ist während der laufenden Sanierungsmaßnahmen wieder befahrbar. Seit Kurzem stehen 162 Parkplätze zur Verfügung. Dennoch: Der Ärger und Frust über die Komplettsperrung in den zurückliegenden acht Wochen, die fehlenden Einnahmen und Verzögerungen sind groß. 'Wurde auch Zeit', sagt Kundin Daria Quistorf zur Wiedereröffnung...

  • Füssen
  • 06.04.15
20×

Bauarbeiten
Tiefgarage bei der Sparkasse in Füssen bleibt zwei Wochen länger zu

Die Vollsperrung der Sparkassen-Tiefgarage in Füssen wird zwei Wochen länger dauern. Die Sanierung verzögert sich, weil bei den bisherigen Arbeiten neue Mängel entdeckt wurden. 'Die Stützfüße sind erheblich angegriffen', sagt Axel Wittwer vom städtischen Bauamt. Wie berichtet, ist die Spindel in der Garage renovierungsbedürftig. Zu Beginn der Arbeiten am Anfang des Monats war eine Schließung von sechs Wochen geplant. Bis zum Osterwochenende soll die Garage laut Hauptamtsleiter Andreas Rist...

  • Füssen
  • 27.02.15
455×

Statik
Trotz Sanierung Wasser in Marktoberdorfer Tiefgarage

Mieter, die ihre Wagen in der Tiefgarage im Zentrum von Marktoberdorf abgestellt haben, sind in Sorge: Auch nach der aufwendigen Sanierung steht dort an einigen Stellen das Wasser. Sie fürchten, es könne wieder in die Säulen eindringen und deren Standfestigkeit beeinflussen. Denn Rost durch Wasser und Salz hatte ihnen in den vergangenen Jahrzehnten zugesetzt. Auch laufe das Wasser aus den Rinnen nicht richtig ab, machten sie auf ein vermeintlich weiteres Problem aufmerksam. Die Stadtverwaltung...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.15
29×

Bauprojekt
Weichen gestellt für den Neubau des Füssener Bahnhofs?

Gibt es demnächst grünes Licht für den Neubau des Füssener Bahnhofs? Hinter verschlossenen Türen scheint der Stadtrat jedenfalls ein Paket geschnürt zu haben, dass mehrheitsfähig zu sein scheint: So ist die Architektur des Neubaus nachgebessert worden, wird nun eine Tiefgarage geplant und muss der Freyberg-Garten für den Ausbau des Busbahnhofs offenbar nicht oder nur minimal reduziert werden. Offiziell ist das noch nicht, doch hinter vorgehaltener Hand sind mehrere Kommunalpolitiker...

  • Füssen
  • 16.01.15
25×

Verkehr
Sanierung Sparkassen-Tiefgarage: Stadt Füssen bietet Alternativen bei Stellplätzen an

Die Stadt Füssen will die ab Februar drohende Parkplatz-Not abwenden, wenn die Tiefgarage bei der Sparkasse für voraussichtlich sechs Wochen komplett gesperrt sein wird. Wie Bürgermeister Paul Iacob (SPD) erklärte, sucht die Kommune nach zentrumsnahen Flächen, auf denen Fahrzeuge abgestellt werden können. Fündig wurde man beispielsweise auf dem noch nicht bebauten Teil des ehemaligen Kurhaus-Areals. Wie berichtet, muss die Spindel der Tiefgarage saniert werden. Sie sei 'durch die nicht richtige...

  • Füssen
  • 16.01.15
30×

Verkehr
Sperrung der Tiefgarage bei der Sparkasse Allgäu in Füssen stellt viele vor Probleme

Monika Patzner ist gespannt, wie ihre Kollegen von Füssen Tourismus und Marketing, kurz FTM, ihr zeitlich befristetes, neues 'Parkproblem' lösen werden. Während sie zu Fuß zur Arbeitstelle am Kaiser-Maximilian-Platz gehen kann, sind andere aus dem Team auf die Tiefgarage bei der Sparkasse Allgäu angewiesen. Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist diese vom 1. Februar bis Mitte März wie berichtet sechs Wochen komplett gesperrt. Daher müssen einige FTM-Mitarbeiterinnen in dieser Zeit auf...

  • Füssen
  • 12.01.15
33×

Sanierungsarbeiten
Zentrale Tiefgarage in Füssen ab Februar für sechs Wochen gesperrt

Wer ab Februar Füssen mit dem Auto ansteuert, wird wohl länger nach einem Parkplatz suchen müssen. Denn die Tiefgarage in der Innenstadt mit ihren über 450 Stellplätzen wird wegen der Sanierung Auf- und Abfahrt für sechs Wochen komplett gesperrt, anschließend stehen auch das zweite und dritte Untergeschoss für längere Zeit nicht zur Verfügung. Damit fehlen mehrere hundert Stellplätze in Füssen. Besonders verärgert sind die Dauerparker, die die Tiefgarage nutzen: Ihnen wurden die Stellplätze für...

  • Füssen
  • 08.01.15
26×

Unfall
Auto rollt rückwärts in Füssener Tiefgarage: 10.000 Euro Schaden

Ein 22-jähriger Japaner wollte gestern Abend aus einer Tiefgarage in der Bahnhofstraße fahren. Dies gelang ihm mit dem ihm nicht vertrauten Mietwagen aber nicht, weshalb er mit geöffneter Fahrertüre die Auffahrt wieder zurückrollte. Der Mercedes verkeilte sich dann zwischen der Wand rechts und dem Schlagbaum links, weshalb an der Türe und am Schrankenautomaten ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro entstand.

  • Füssen
  • 23.12.14
31×

Unfall
Hausmeister (50) wird zwischen Auto und Tiefgaragentor eingeklemmt

Am Samstag gegen 13.20 Uhr wollte ein 50-jähriger Hausmeister in der Tiefgarage einer Wohnanlage die Beleuchtung erneuern. Um in die Garage zu gelangen, wurde der Pkw kurz abgestellt und das Tor geöffnet. In diesem Moment machte sich das Fahrzeug selbständig und rollte die Rampe der Tiefgarage hinunter. Der Hausmeister versuchte noch, von außen den Pkw aufzuhalten. Dabei wurde er zwischen dem Fahrzeug und dem Garagentor bzw. der Außenwand eingequetscht. Der Mann musste in ein Krankenhaus...

  • Kaufbeuren
  • 30.11.14
43×

Gebühren
Tiefgaragenparken wird in Marktoberdorf deutlich teurer

In den städtischen Tiefgaragen von Marktoberdorf wird das Parken deutlich teurer. Der Satz für Tagparker steigt ab Januar von 19 auf knapp 42 Euro pro Monat. Das ist eine Erhöhung um 119 Prozent. Wer seinen Wagen Tag und Nacht in den Tiefgaragen unter dem Rathaus oder im Zentrum abstellt, muss künftig 50 statt 27 Euro berappen. Dies hat der Finanzausschuss einstimmig beschlossen. Manchem Stadtrat ging die Erhöhung nicht weit genug. Deshalb wurde eine weitere Anhebung für 2016 angedacht. Die...

  • Marktoberdorf
  • 19.11.14
28×

Entscheidung
Erneut Sanierungsarbeiten in der Füssener Tiefgarage

Es hilft alles nichts: Erneut muss die Stadt Füssen – und damit letztlich der Steuerzahler – in die Tasche greifen, um eine Sanierungsmaßnahme in der Tiefgarage nahe dem Kaiser-Maximilian-Platz zu finanzieren. Behoben werden müssen Planungsfehler und Schäden an der Spindel, also der Zu- und Abfahrt der Tiefgarage. Kostenpunkt für die Stadtwerke, unter deren Dach die sogenannten Parkierungsanlagen geführt werden: knapp 239.000 Euro netto. Eine entsprechende Empfehlung des Finanzausschusses hat...

  • Füssen
  • 16.10.14
93×

Kostenersparnis
Planer verzichten auf Tiefgarage an der Lindauer Inselhalle: 100 Parkplätze fallen weg

Die Stadt Lindau will ihre Pläne für die Inselhalle ändern. Grund ist der enge Kosten- und Zeitplan. So soll jetzt die geplante Tiefgarage entfallen, was die Zahl der Stellplätze um mehr als 100 verringert. Außerdem soll es während des Umbaus kein Zelt für die Tagungen geben. Projektleiter Carsten Holz berichtet auf Anfrage der Lindauer Zeitung, dass die Planer auf die Tiefgarage verzichten. Das meint die bestehende Tiefgarage der Inselhalle ebenso wie die Stellplätze, die bisher im Untergrund...

  • Lindau
  • 25.09.14
28×

Tiefgarage
Füssener Stadtrat entscheidet über weitere Sanierung der Sparkassentiefgarage

Die Tiefgarage bei der Sparkasse gleicht einem Fass ohne Boden. Nachdem Baufehler in den Parkdecks vor wenigen Jahren mit Millionenaufwand behoben werden mussten, stehen nun die nächsten Arbeiten an: Die Oberflächenentwässerung zwischen Sparkasse und den Glaspyramiden soll schnellstmöglich saniert werden. Zudem muss dem Chloridfraß in der Spindel - der Auf- und Abfahrt der Tiefgarage - zu Leibe gerückt werden. Kostenpunkt für beide Maßnahmen: Über eine halbe Million Euro, wovon die Stadt Füssen...

  • Füssen
  • 18.09.14
41×

Baustelle
Großes Loch: Ab Donnerstag wird Tiefgarage in Kempten weitergebaut

Ab Donnerstag wird am Großen Loch in der Kemptener Innenstadt wieder gebaut. Das teilte die Kemptener Stadtverwaltung mit. In der einsturzgefährdeten Grube in der Bahnhofstraße herrscht seit Jahren Stillstand, weil sich die Schweizer Investoren des Geschäftshauses und die Stadt streiten. Im Herbst setzte das Amtsgericht einen Zwangsverwalter ein, der nun an der Baustelle das Sagen hat. Er hat nun auch den Auftrag für den Weiterbau vergeben. Am Donnerstag laufen zunächst die Vorbereitungen. Die...

  • Kempten
  • 10.09.14
14×

Baugrube
Großes Loch: Keine Zahlungen auf Vorschüsse von Investoren - Weiterbau der Tiefgarage

Stellungnahme der Stadt Kempten zu aktuellen Äußerungen der Investoren Im Artikel in der Allgäuer Zeitung vom 27. August 2014 heißt es unter der Überschrift 'Großes Loch: Weiterbau soll gestoppt werden', der Rechtsanwalt der Schweizer Investoren, Thomas van der Heide, habe folgendes behauptet: 'Schließlich seien die von der Stadt geforderten Vorausleistungen für Sicherungsmaßnahmen beglichen'. Auch in der heutigen Ausgabe der AZ - Bayern-Teil - wird Rechtsanwalt van der Heide mit der Aussage...

  • Kempten
  • 28.08.14
46×

Baugrube
Sommertheater um das Große Loch nimmt kein Ende - Investoren wollen Weiterbau stoppen

Das 'Große Loch' soll gestopft werden Das Sommertheater um Kemptens stillgelegte und umstrittene Baugrube mitten in der Stadt geht weiter. Die Akteure, die Stadt Kempten und die Schweizer Investoren Ritter & Kyburz, kommen sich auch in der Fortsetzung beim geplanten Bau eines Geschäftshauses nicht näher. Das 'Große Loch' soll jetzt nämlich gestopft werden - zwar nicht von den Bauherrn, sondern vom gerichtlich bestellten Zwangsverwalter. Doch was die Kemptener endlich aufatmen lässt, erzürnt die...

  • Kempten
  • 28.08.14
28×

Inselhalle
Brüssel lässt Freistaat Bayern an Modernisierung der Lindauer Inselhalle teilhaben

Die EU gibt grünes Licht für das Bauvorhaben der Inselhalle. Bayern darf den Umbau der Halle mit 25 Millionen Euro unterstützen. Das hat Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer bestätigt. Für insgesamt 40 Millionen Euro soll die Inselhalle unter anderem mit einer Tiefgarage ausgestattet werden. Baubeginn soll in rund einem Jahr sein. Fertig soll die Lindauer Insel 2017 sein, pünktlich zur Tagung der Nobelpreisträger.

  • Lindau
  • 06.08.14
25×

Baugrube
Großes Loch in Kempten: Zwangsverwalter holt Preise für Tiefgarage ein

Neu im Angebot beim Großen Loch in Kempten: Bauen im Loch. Denn der vom Gericht bestellte Zwangsverwalter holt jetzt Angebote für den Bau einer Tiefgarage ein. Nachdem die Schweizer Investoren die Rechnungen nicht mehr zahlen, hat der Neu-Ulmer das Sagen über Kemptens große Baugrube. Doch wann und wie weiter gebaut wird, ist noch unklar, heißt es. Mittlerweile gibt es auch juristische Neuigkeiten: Dass Kemptener Landgericht hat bestätigt, dass die Zwangsverwaltung bestehen bleibt. Der Anwalt...

  • Kempten
  • 27.06.14
425×

Neubau
35 neue Wohnungen in Neugablonz

Der Neubau des Gablonzer Siedlungswerks in der Sudetenstraße sticht hervor: Mit 35 Wohnungen, Büros, einer Tiefgarage und Kosten in Höhe von 8,5 Millionen Euro sind die Dimensionen beachtlich. Das Energiekonzept mit einem Eisspeicher ist in der Region einmalig. Die elegant geschwungene Erscheinung auf der Vorderseite und die Balkonlandschaft auf der Rückseite haben dem Gebäude unter den Neugablonzern bereits den Namen 'Zackenbarsch' eingebracht. Am Freitag wurde der Neubau offiziell eröffnet....

  • Kaufbeuren
  • 27.06.14
47×

Bau
Tiefgarage im Zentrum von Marktoberdorf wird saniert

Für rund 2,8 Millionen Euro wird die Tiefgarage im Zentrum von Marktoberdorf auf den neuesten Stand gebracht. Aufgrund der Enge durch angrenzende Häuser werden Architekt und Firmen vor besondere Herausforderungen gestellt. Ende August soll zunächst die Erweiterung abgeschlossen sein, danach beginnen der Bau eines neues Wohn- und Geschäftshauses und die Sanierung des alten Teils der Tiefgarage. Dort hat Rostfraß die Säulen erheblich beschädigt. Außerdem ist eine neue Lüftungsanlage nötig. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 04.06.14
28×

Mammutprojekt
Riesenprojekt in Neugablonz: 18 Millionen Euro für 100 neue Wohnungen

100 neue Wohnungen, 100 Tiefgaragenplätze, 18 Millionen Euro Investitionssumme: Das Mammutprojekt in der Reichenberger Straße in Neugablonz nimmt Formen an. Bei einem Architektenwettbewerb erhielt der Entwurf des Planungsbüros Wolf/Sedat aus dem württembergischen Weikersheim den ersten Preis. 'In der Summe ist den Verfassern eine in allen Punkten überzeugende Lösung gelungen', urteilt die Jury. Vermutlich wird dieser Entwurf auch umgesetzt. Darüber müssen Vorstand und Aufsichtsrat des Bauherrn...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.14
26×

Baugrube
Großes Loch in Kempten: Zwangsverwalter will bauen

Im Bauloch soll wieder gebaut werden - zumindest ein weiteres Tiefgaragendeck. Und zwar in den nächsten Monaten. Das plant der Zwangsverwalter der Grube, der Neu-Ulmer Rechtsanwalt Thomas Feß. Warum aber soll nun eine weitere Etage gebaut werden - und: Geht es im Anschluss vielleicht gleich weiter? Ein zusätzliches Deck, sagt Zwangsverwalter Feß, sei allein schon für die Sicherheit nötig. Es habe sich nämlich herausgestellt, dass die seit Monaten laufenden Sicherungsmaßnahmen derzeit kaum...

  • Kempten
  • 13.03.14
25×

Dauerparker
Ab Sommer fallen bis zu 240 Parkplätze im Zentrum von Marktoberdorf weg

Die Zeiten für Dauerparker im Zentrum Marktoberdorfs sind hart. Meist finden sie nur Stellflächen, die spätestens nach zwei Stunden wieder geräumt werden müssen. Und die Tage werden nicht besser, wenn im Juni die Sanierung und Erweiterung der Sparkassen-Tiefgarage beginnt, der Umbau von Schwabenstraße, Ruderatshofener Straße und Jörglweg in Angriff genommen wird und in wohl absehbarer Zeit das Ärztehaus auf dem alten Fendt-Parkplatz entsteht. 'Wir brauchen eine Lösung', ergeht eine Aufforderung...

  • Marktoberdorf
  • 12.02.14
65×

Sanierung
Tiefgarage im Marktoberdorfer Zentrum ab Juni für fünf Monate geschlossen

Auf den ersten Blick scheint sie noch gut dazustehen. Doch Bauschäden-Experten betrachten die fast 25 Jahre alte städtische Tiefgarage im Zentrum mit recht kritischem Blick. Da gibt es Brandschutzmängel und Lüftungsprobleme - und vor allem Salzschäden, die derzeit noch wenig auffallen, aber längerfristig sündhaft teure Folgen haben könnten. So gehen die Stadt Marktoberdorf sowie die Sparkasse als Teileigentümerin jetzt eine Sanierung an – und die ist teuer genug. Zumal die Garage auch...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ