THW

Beiträge zum Thema THW

In Kaufbeuren ist in der Nacht auf Freitag ein Vereinsheim explodiert.
5.741×

Vereinsheim zerstört
So hat das THW die Gasexplosion in Oberbeuren erlebt

Das Alarmstichwort lautete "THL 1 Gebäude sichern" als die Feuerwehr den Fachberater des Technischen Hilfswerks (THW) Kaufbeuren am Samstagmorgen, um 3:28 Uhr zur Unterstützung rief. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich nicht nur um eine Gebäudesicherung handelt. Gasexplosion zerstört Vereinsheim des TSV OberbeurenEine Gasexplosion hatte das Vereinsheim des TSV Oberbeuren komplett zerstört. Im Umkreis von 200 Metern waren Gebäudeteile verteilt und haben zusammen mit der Druckwelle der...

  • Kaufbeuren
  • 02.03.21
Technisches Hilfwerk (Symbolbild)
1.679×

Technisches Hilfswerk
Neuer Fußgängersteg am Mühlbachkanal in Hirschzell

Gute Neuigkeiten für Fußgänger: Am Freitagnachmittag, den 24. Juli, wird das THW Kaufbeuren einen provisorischen Fußgängersteg über den Mühlbachkanal am Hirschzeller Wertachwehr - zwischen den südöstlichen Enden der Schelmenhofstraße und der Otto-Müller-Straße - errichten. Die Verkehrsfreigabe ist dann für die kommende Woche vorgesehen. Der Fußgängersteg war unter anderem schon als Behelf an der Bahnüberführung Josefsthaler Straße und in Marktoberdorf im Einsatz. Die Frequentierung der...

  • Kaufbeuren
  • 20.07.20
Verpuffung in Kaufbeurer Einfamilienhaus
8.566× 18 Bilder

Kammerjäger (30) verletzt
Gaskartusche in Kaufbeurer Einfamilienhaus verpufft: Sachschaden 100.000 Euro

Am Montagvormittag arbeitete ein Kammerjäger zur Ungeziefervernichtung im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in Kaufbeuren. Der 30-Jährige benutzte dafür eine Gaskartusche. Die Kartusche ist mit einer hohen Druckwelle verpufft. Der Kammerjäger wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer der Mann verletzt ist, ist noch nicht bekannt. Auch der Sachschaden ist erheblich. Durch die Verpuffung hob sich die Dacheindeckung teilweise ab und stürzte herunter auf den Boden um das Haus. Die...

  • Kaufbeuren
  • 04.05.20
79×

Sachschaden
Wehrbruch verzögert Baustelle im Herzen Kaufbeurens erneut

Über der Baustelle an der zentralen Kreuzung Kaufbeurens, der Spittelmühlkreuzung, steht offensichtlich kein guter Stern. Erneut mussten die Arbeiten am vergangenen Samstag eingestellt werden. Denn an der Schelmenhofstraße brach ein Teil des Wehrs, das verhinderte, dass Wasser aus der Wertach in den Mühlbach und damit zur Spittelmühlkreuzung fließt. Die Baustelle wurde komplett überschwemmt. Die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk, die Firma Dobler und das Tiefbauamt waren laut Stadtbrandrat...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ