Therapie

Beiträge zum Thema Therapie

Prozess (Symbolbild).
1.763×

Tochter leidet noch heute
Messerattacke auf Lebensgefährten: Frau (40) bekommt Bewährung

Das Schöffengericht Sonthofen hat eine 40-jährige Oberallgäuerin wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten verurteilt. Außerdem muss die Frau 1.200 Euro an den Kinderschutzbund zahlen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Im Dezember 2019 hatte die 40-Jährige nach einem Beziehungsstreit ihren Lebensgefährten mit einem Messer attackiert. Die Frau griff ihren Partner von hinten mit einem Messer an und verletzte ihn dabei am Kopf und an der Schulter....

  • Kempten
  • 17.07.20
In den kommenden vier Jahren darf sich die Oberallgäuerin allerdings nichts zu schulden kommen lassen. Und die Therapie ist bis zum Abschluss Pflicht.
1.703×

Bewährung
Mehrfach Beamte bespuckt, getreten und beleidigt: Ein Jahr auf Bewährung für Oberallgäuerin (35)

Unter Tränen bat die Angeklagte um Entschuldigung. Doch nach mehrfachen Entgleisungen in den vergangenen Monaten wollten die als Zeugen geladenen Polizisten davon nichts wissen. Die 35-Jährige hatte Beamte in drei Fällen beleidigt und bespuckt, Widerstand geleistet und dabei nach ihnen geschlagen und getreten. Ein Jahr Gefängnis verhängte das Amtsgericht gestern. Gegen Auflagen wurde die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Angstzustände, Depressionen, Entzugserscheinungen machte der Verteidiger in...

  • Kempten
  • 19.12.18
485×

Medizin
Seltener Gendefekt: Oberallgäuer (51) bekommt als zweiter Deutscher eine spezielle Behandlung

Seit klein auf kennt der Oberallgäuer Andreas Pfanner ein Leben mit extremen Schmerzen, Erstickungs- und Schwächeanfällen. Als Vierjähriger wurde er in den USA am Herzen operiert. Dabei stellte sich ein äußerst seltener und gefährlicher Gendefekt heraus – zum einen äußerst schmerzhaft, zum anderen ein Gefahrenherd für nachfolgende Krankheiten. Im vergangenen Herbst unterzog sich der 51-Jährige als Zweiter in Deutschland in der Charité in Berlin einer speziellen Gentherapie, weltweit ist er der...

  • Kempten
  • 22.02.18
1.145×

Therapie
Mit Kunst zurück ins Leben: Martin Gammel aus Kempten malt nach Burnout und Schlaganfall abstrakte Bilder

Vor fünf Jahren konnte Martin Gammel nicht mehr. Der selbstständige Kemptener Grundstücksmakler litt unter Burnout, verlor seinen Lebensmut. Drei Jahre später, 2015, kam der nächste harte Schlag: ein Schlaganfall. Von einem Tag auf den anderen sitzt er im Rollstuhl und kann seine linke Hand nicht mehr richtig bewegen. Er, der so gerne in den Bergen unterwegs war, ist plötzlich auf die Hilfe anderer angewiesen. 'Ich habe meine Selbstständigkeit verloren', sagt er. Doch Martin Gammel hat nicht...

  • Kempten
  • 06.05.17
59×

Medizin
100.000 Allgäuer leiden an chronischen Schmerzen

Chronische Schmerzen können einem Betroffenen das Leben zur Hölle machen. Zumal sie oft schwer zu behandeln sind. Es sind auch viel mehr Menschen davon betroffen, als man vielleicht zunächst meint: Von den 655.000 Menschen, die im bayerischen Teil des Allgäus wohnen, leiden 100.000 (circa 15 Prozent) daran. Wer Schmerzen hat, die einfach nicht verschwinden wollen, sollte vor allem eines tun: Schnell zum Facharzt gehen, sagt Doris Wagner, Leiterin der Abteilung Schmerztherapie am Klinikum...

  • Kempten
  • 28.06.16
3.931×

Online-Voting
Allgäuer Sexual-Therapeutin Beate Quinn macht bei Kuppel-Show von SAT.1 mit

'Hochzeit auf den ersten Blick' - kann das denn überhaupt funktionieren? Beate Quinn aus dem Allgäu hilft seit zwei Jahren Paaren bei dem ungewöhnlichen Sozialexperiment des Fernsehsenders SAT1. Jetzt startet die dritte Staffel und Quinn freut sich über Bewerbungen aus dem Allgäu. Die 49-Jährige ist systemische Paar- und Sexualtherapeutin und arbeitet bei 'Hochzeit auf den ersten Blick' von Anfang an eng mit den Kandidaten zusammen: 'So unromantisch es auch klingen mag: Ob eine Beziehung auf...

  • Kempten
  • 18.02.16
72×

Ehe
Deutschlandweit gibt es in Kempten die wenigsten Scheidungen

Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft gehen in Kempten so wenige Ehen in die Brüche wie sonst nirgends in Deutschland. Warum ist das so? Die Studie, mit der berechnet wurde, in welchen Städten und Landkreisen die meisten Ehen in die Brüche gehen, sieht Kempten - was in dem Fall erfreulich ist - ganz hinten: Auf 10.000 Einwohner kommen gerade einmal acht Scheidungen. Zum Vergleich: Im niedersächsischen Emden gibt es mehr als viermal so viele Scheidungen. Ist Emden denn so...

  • Kempten
  • 17.08.15
333×

Tiere
Hündin Chayenne hilft in Kempten bei Missbrauch-Therapie und bei der Erziehung im Kindergarten

Fasziniert beobachten die Mädchen und Buben im Kindergarten 'Arche Noah', wie die Golden-Retriever-Hündin Chayenne jede Frage von Sozialpädagogin Ilona Braukmann mit 'Ja' oder 'Nein' beantwortet. Diese Übung ist eine Wiederholung aus den vergangenen drei Besuchen in der Kindergartengruppe. Das Ziel: den Kinder so früh wie möglich beizubringen, dass sie 'Nein' sagen dürfen - oder nicht mit fremden Menschen mitgehen. Unterstützt von Chayenne ist diese Präventionsarbeit der Notrufberatungsstelle...

  • Kempten
  • 18.05.15
24×

Therapie
Laufen gegen den Krebs: Walking-Kurse in Memmingen

Ausdauertraining hilft Krebspatienten, ihre Krankheit zu bekämpfen: Das belegen sowohl Studien als auch Experten und Betroffene aus unserer Region. 'Regelmäßige Bewegung wirkt Beschwerden nach einer Operation und während der Chemotherapie entgegen und unterstützt das psychische Wohlbefinden', sagt Petra Schäfer vom Klinikum Memmingen und betont: 'Krebspatienten dürfen sich nicht nur bewegen oder Sport treiben, sie sollen es sogar.' Unter dem Motto 'Mit Walking Schritt für Schritt zu mehr...

  • Kempten
  • 09.04.15
433×

Übernachten
Allgäu Art Hotel: Spatenstich für das neue Hotel in Kempten ist Ende November

'Zu wenig Hotelbetten in Kempten', klagte man in der Stadt viele Jahre. Doch spätestens seit der Eröffnung des Big Box Hotels (mit 196 Betten) im letzten Jahr sind die Klagen leiser geworden. Wenn dann, im Frühjahr 2016, ein neues Hotel öffnet, könnten sie ganz verstummen. Der Spatenstich für das 'Allgäu Art Hotel' ist Ende November. Doch es ist kein gewöhnliches Hotel, sondern eines, das auch Menschen mit Behinderung und deren Familien möglichst stressfreien Aufenthalt bieten will. Dahinter...

  • Kempten
  • 17.11.14
400×

Kurs
Lachyoga in Memmingen bringt Teilnehmer zum Lachen

Warum lachen glücklich macht Sie laufen gackernd durch den Raum, sprechen in einer Fantasiesprache miteinander und lassen die Hüften zu den Worten 'Tatuzita, Tatuzita, Tatuzita' kreisen. Was lächerlich klingt, ist auch tatsächlich zum Lachen. Denn genau darum geht es den Teilnehmern bei Gerlinde Schöffels Lachyoga-Kurs im Projektbüro der 'Sozialen Stadt' in Memmingen: Eine Stunde lang möglichst viel und ausgiebig zu Lachen. 'Dadurch werden Glückshormone ausgeschüttet und man fühlt sich...

  • Kempten
  • 14.11.14
844×

Therapie
Forensische Klinik Kaufbeuren: Auf dem Weg in ein straffreies Leben

Die farbenfrohe Kindergarderobe erhalten alle Neugeborenen im Klinikum Kaufbeuren - als Geschenk von Menschen, die nur wenige hundert Meter entfernt auch in einer Klinik untergebracht sind. Allerdings in einer ganz anderen. Die Männer oder Frauen leiden an einer psychischen oder einer Suchterkrankung und haben eine Straftat begangen. Deshalb wurden sie von einem Richter in die Forensik im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren eingewiesen. Oberstes Ziel dort ist es laut Ärztlichem Direktor Norbert...

  • Kempten
  • 26.09.14
28×

Vortrag
Pater Anselm Grün im Mai

'Jesus als Therapeuten' 'Jesus als Therapeut' heißt der Vortrag von Pater Anselm Grün, am Montag, 12. Mai, ab 20 Uhr, im Kornhaus in Kempten. In den Heilungsgeschichten der Bibel wird deutlich, wie Jesus die Menschen therapiert hat. Von seinen Therapiemethoden können wir heute lernen und vor allem können wir selbst Heilung erfahren, wenn wir ihm in der Meditation begegnen. Aber auch die Worte Jesu haben eine heilende Wirkung. Und in den Gleichnissen wird eine neue Form von Therapie sichtbar:...

  • Kempten
  • 09.04.14
31×

Gericht
Im Drogenrausch kriminell: Suchtkranker zu zehn Monaten Haft verurteilt

Weil er unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol wiederholt Straftaten beging, musste sich ein 32-jähriger Suchtkranker jetzt vor dem Amtsgericht verantworten. So hatte er im Dezember 2011 und im Februar 2012 in Kaufbeuren gegen Sanitäter und Polizeibeamte randaliert, die ihm nach Zusammenbrüchen auf offener Straße helfen wollten. Auch bei zwei weiteren Vorfällen - einem Faustschlag gegen einen Bekannten in Mindelheim und einem Ladendiebstahl in Kaufbeuren - war er im Rausch. Der...

  • Kempten
  • 01.04.14
362×

Abhängigkeit
Internetsucht: Bistum Augsburg schafft Suchtfachambulanz in Kempten

Fast 600.000 Menschen zwischen 14 und 65 Jahren in Deutschland sind laut einer neuen Studie der Universität Lübeck internetsüchtig - das entspricht etwa einem Prozent der Bevölkerung. Und die Abhängigkeit von sozialen Netzwerken im Internet und Computerspielen ist ein zunehmendes Problem, haben die Suchtambulanzen der Caritas festgestellt. Deshalb verstärkt das Bistum Augsburg die Beratung in diesem Feld und hat eine eigene Dienststelle geschaffen. 'Die Spanne der Betroffenen reicht vom...

  • Kempten
  • 24.02.14
31×

Gesundheit
Sodbrennen: Neue Therapie im Klinikum Memmingen

Sodbrennen ist ein weit verbreitetes Übel, Millionen von Menschen leiden in Deutschland daran. Sodbrennen ist leider nicht nur äußerst lästig, sondern kann im Laufe der Zeit sogar zu Krebs führen. Am Memminger Klinikum wird nun eine neue Methode angeboten, das Problem in den Griff zu kriegen. Mit Hilfe von Stromimpulsen soll der Muskel, der den Magen verschließt, dazu gebracht werden, seine Aufgabe effizienter auszuführen. Dafür werden Patienten gesucht, die ein schweres Krankheitsbild...

  • Kempten
  • 13.01.14
23×

Sucht
Drogenabhängiger 21-jähriger Kaufbeurer begeht immer wieder Straftat

Ein heute 21-Jähriger aus Kaufbeuren kam bereits im Alter von zwölf Jahren erstmals mit Haschisch in Kontakt und ist mittlerweile schwer abhängig von Drogen aller Art, insbesondere von Opiaten. Zur Finanzierung seiner Sucht begeht er immer wieder Straftaten und wurde erst in der vergangenen Woche von der Jugendkammer des Kemptener Landgerichts zu fünf Jahren Haft und zur Unterbringung in einer Entzugsanstalt verurteilt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtete, hatten er und ein Mittäter wiederholt...

  • Kempten
  • 18.10.13
651×

Gesundheit
Klinikum Kaufbeuren nimmt neues Strahlentherapie-Gerät zur Krebsbehandlung in Betrieb

Die Behandlung von Krebspatienten ist für die Betroffenen mit vielen Ängsten verbunden. 'Der Krankheitsverlauf ist zum Teil sehr einschneidend und die Therapie ausgesprochen aufwendig', sagt Dr. Andreas Rhein, Mitgründer und Facharzt an der privaten Strahlentherapie Kaufbeuren im Klinikum. Ziel der Mediziner sei es deshalb, das Vorgehen bestmöglich zu erklären, Vorbehalte abzubauen und eine einfühlsame Vorgehensweise zu ermöglichen. Als Teil dieser Strategie komme ein neuer sogenannter...

  • Kempten
  • 17.07.13
30×

Gesundheit
Therapie: Lange Wartezeiten für Kinder und Jugendliche im Allgäu

Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen müssen in der Region bis zu einer Behandlung bei einem Therapeuten häufig Wartezeiten von durchschnittlich bis zu einem halben Jahr in Kauf nehmen. Der Vizepräsident der bayerischen Psychotherapeutenkammer (PTK) Peter Lehndorfer bezeichnete eine Vorlaufzeit in derartiger Größenordnung als 'dramatisch'. Diese Situation werde sich nach seiner Einschätzung in absehbarer Zeit auch nicht ändern. 'Man kann für das Allgäu keine Entwarnung geben', sagte...

  • Kempten
  • 30.01.13
112×

Inkontinenztag
Vorträge und Ausstellung über Inkontinenz im Immenstädter Gesundheitszentrum

Beckenboden und Reizblase interessieren - Gut 60 Besucher informieren sich Eine fröhliche Frau springt auf einem Trampolin. Darüber steht den Spruch 'Alles unter Kontrolle!' Mit diesem optimistischen Bild beendete Dr. Marita Anwander ihren Vortrag beim Immenstädter Inkontinenztag. Die Oberärztin der Frauenklinik Kempten hatte sich mit Senkungen im weiblichen Unterleib und Harninkontinenz auseinandergesetzt. Etwa 60 Interessenten fanden trotz sonnigen Herbstwetters den Weg ins Gesundheitszentrum...

  • Kempten
  • 20.11.12
13×

Allgäu
Gesundheitsdestination Allgäu auf gutem Weg

Die Gesundheitsdestination Allgäu hat einen großen Schritt in Richtung Markteinführung 2013 gemacht. Erstmals ist es gelungen, nicht nur Orte sondern auch Betriebe in das strategische Geschäftsfeld einzubinden, erklärt die Allgäu GmbH in einer Pressemitteilung. Damit sei die Urlaubsregion bestens gerüstet, die Allgäuer Leitprodukte Alpenwellness und Allgäuer Wohlfühltherapie 2013 in den Markt einzuführen. Detaillierte Informationen zum aktuellen Stand rund um die Allgäuer Gesundheitsregion gibt...

  • Kempten
  • 14.11.12

Kempten
Tag der offenen Tür in pädagogisch-therapeutischer Einrichtung

In Kempten hat die erste pädagogisch-therapeutische Einrichtung im Allgäu eröffnet. Diese Einrichtung soll ein speziell entwickeltes Coaching für Kinder und Jugendliche mit Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwächen bieten. Heute von 11 bis 17 Uhr findet ein Tag der offenen Tür statt, damit Eltern mit ihren Kindern die Therapiemethoden und Coachings kennen lernen.

  • Kempten
  • 19.10.12
288×

Forschung
Dr. Michael Schmeißer aus Kempten sucht Ursachen von Krankheiten wie Autismus

Auf dem Weg, defekte Gene wieder anzuknipsen Dieser Mann hat sich Großes vorgenommen: Geheimnisse des menschlichen Gehirns zu entschlüsseln, ist seine Mission. Er beschäftigt sich mit (Fehl-)Reaktionen zwischen den Abermillionen Nervenzellen. Seine Forschungen am Ulmer Institut für Anatomie und Zellbiologie wurden kürzlich im renommierten Wissenschafts-Magazin 'Nature' gewürdigt. Der aus Kempten stammende Mediziner Dr. Michael Schmeißer ist überzeugt: "Entwicklungsstörungen des Gehirns wie etwa...

  • Kempten
  • 01.10.12
623×

Griechenhundf
Griechischer Hund in Börwang aufgepäppelt

Jimmy sucht ein Zuhause Ein Schicksal auf vier Pfoten - das ist 'Jimmy'. Tierfreunde fanden den jungen Hund schwer verletzt auf der griechischen Insel Kalymnos in einem Straßengraben. Sein Becken war mehrfach gebrochen, ebenso wurde eine Schienbein-Fraktur diagnostiziert. Der Pointer-Rüde wog nur noch 13 Kilo und war bis auf die Knochen abgemagert. Heute geht es Jimmy gut: Der Vierbeiner hat vorübergehend bei Annabell Metzeler in Börwang ein liebevolles Zuhause gefunden. Nach seiner Therapie...

  • Kempten
  • 14.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ