Therapie

Beiträge zum Thema Therapie

Eine von acht Frauen erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. (Symbolbild)
1.078× 2 Bilder

Chefarzt informiert über neue Therapieverfahren
Jede achte Frau erkrankt an Brustkrebs

Eine von acht Frauen erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Dabei steigt das Risiko mit zunehmendem Alter. Während allerdings die Zahl der Neuerkrankungen kontinuierlich steigt, sinkt die Sterblichkeitsrate durch immer bessere Therapiemethoden. Anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober informiert Gynäkologie-Chefarzt und Privatdozent Dr. Felix Flock vom Zertifizierten Brustzentrum des Klinikums Memmingen über neue Therapieansätze. Brustkrebs macht einen Drittel aller Tumorerkrankungen...

  • Memmingen
  • 23.10.20
Anzeige
1.143× 1 6 Bilder

gesundes Sehen und Arbeiten
ganzheitliches Sehtraining für PC Arbeitende

Die Anforderungen an unsere Augen während der Arbeitszeit sind in den letzten Jahren immer mehr gestiegen. Die meisten Arbeitsplätze sind bestückt mit Elektronik, vom kleinsten Display bis zum großen Bildschirm. Doch egal ob groß oder klein, gemeinsam haben diese, sie schädigen unsere Augen. Um "augenfit" durch den Arbeitstag zu kommen, müssen wir falsche Sehgewohnheiten ablegen und unser Sehverhalten umstellen. Eine kleine Schatzkiste an Miniübungen helfen Ihnen.  Sie haben für Augenübungen...

  • Bad Wörishofen
  • 18.09.20
Der 53-Jährige hat das minderjährige Mädchen erst abgefüllt und später Vergewaltigt (Symbolbild).
13.811× 8 1

Erst abgefüllt, dann missbraucht
Ostallgäuer (53) vergewaltigt Mädchen (17): Urteil am Amtsgericht Kaufbeuren

Es sollte ein schönes Wochenende in Österreich werden und endete in einer Vergewaltigung. Am 18. Oktober 2019 ist der damals 53-jährige aus dem Ostallgäu mit einer 17-Jährigen über das Wochenende auf einen Campingplatz nach Österreich gefahren. In der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober 2019 drang er dann des Öfteren mit den Fingern in die Vagina der wehrlosen Minderjährigen ein. Jetzt ist das Urteil gegen den Vergewaltiger aus dem Ostallgäu gefallen. Der Angeklagte und die Zeugin lernten...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.20
Prozess (Symbolbild).
1.736×

Tochter leidet noch heute
Messerattacke auf Lebensgefährten: Frau (40) bekommt Bewährung

Das Schöffengericht Sonthofen hat eine 40-jährige Oberallgäuerin wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten verurteilt. Außerdem muss die Frau 1.200 Euro an den Kinderschutzbund zahlen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Im Dezember 2019 hatte die 40-Jährige nach einem Beziehungsstreit ihren Lebensgefährten mit einem Messer attackiert. Die Frau griff ihren Partner von hinten mit einem Messer an und verletzte ihn dabei am Kopf und an der Schulter....

  • Kempten
  • 17.07.20
Mailine wird ihren Therapiehund Jella im Mai erhalten, wenn alles gut geht. Das Geld für den Hund kam durch die große Spendenbereitschaft der Bevölkerung zusammen.
7.852×

Gute Nachricht
Nach Spendenaufruf: Mädchen aus Oberstdorf (3) bekommt Therapiehund

Die dreijährige Mailine aus Oberstdorf leidet an der Erbkrankheit spinale Muskelatrophie (SMA). Durch ihre Erkrankung und weil sie sich schnell einen Infekt einfängt, kann das Mädchen nicht mit anderen Kindern spielen. Ihre Eltern hatte deshalb die Idee, sich um einen Therpiehund als Spielkamerad und Unterstützung im Alltag zu bemühen.  Spendensammlung für Oberstdorfer Mädchen (3): Schon über 20.000 Euro zusammengekommen Beim Verein „Rehahunde“ in der Nähe von Rostock werden Tiere extra...

  • Oberstdorf
  • 22.01.20
Symbolbild
7.993×

Therapiehund
Spendensammlung für Oberstdorfer Mädchen (3): Schon über 20.000 Euro zusammengekommen

Dank großer Anteilnahme sind bislang über 20.000 Euro für die Ausbildung eines Therapiehundes für ein dreijähriges Mädchen aus Oberstdorf gesammelt worden. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung soll dem kleinen Mädchen ein Therapiehund zur Seite gestellt werden. Das Kind leidet an spinaler Muskelatrophie, einer Erberkrankung die Muskelschwung verursacht.  Aufgrund ihrer Krankheit sei es dem Mädchen weiter nicht möglich, mit anderen Kindern zu spielen. Aus diesem Grund soll dem Kind ein...

  • Oberstdorf
  • 02.01.20
Markus G. Feil leitet die psychotherapeutische Fachambulanz für Gewalt- und Sexualstraftäter in München.
2.447× 1

Interview
Kritik an geplanter Straftäter-Ambulanz in Memmingen: Leiter der Fachambulanz klärt auf

In der Hirschgasse in der Memminger Altstadt sollen Psychotherapeuten verurteilte Straftäter nach ihrer Haftstrafe und während ihrer Bewährungszeit betreuen. Die Einrichtung ist als Außenstelle der psychotherapeutischen Fachambulanz für Gewalt- und Sexualstraftäter in München geplant. Der Psychologe und Psychoanalytiker Markus G. Feil leitet die Einrichtung. Herr Feil, müssen die Anwohner in der Hirschgasse Angst vor der geplanten Fachambulanz haben? Markus G. Feil: Nein, das müssen sie...

  • Memmingen
  • 07.09.19
In einem derzeit leer stehenden roten Haus in der Hirschgasse  soll eine Ambulanz für Gewalt- und Sexualstraftäter eingerichtet werden. Dagegen regt sich Widerstand bei einigen Nachbarn in der Altstadt.
6.867×

Therapie
Geplante Straftäter-Ambulanz in Memmingen macht Anwohnern Angst

Das Evangelische Hilfswerk München möchte im Auftrag des bayerischen Justizministeriums in der Memminger Hirschgasse eine Ambulanz für Gewalt- und Sexualstraftäter errichten. Das teilte das Justizministerium auf Anfrage der Memminger Zeitung mit. Bei einigen Anwohnern in der südlichen Altstadt sorgt die Ankündigung für reichlich Unsicherheit. Am Donnerstagabend trafen sich etwa 40 von ihnen, um sich darüber auszutauschen. In Bayern gibt es derartige Einrichtungen bereits in München, Würzburg...

  • Memmingen
  • 31.08.19
Symbolbild.
2.633×

Justiz
Drogenabhängige Frau (37) mit Hepatitis C beißt Mindelheimer Polizisten

Sechs Monate voller Hoffen und Bangen durchlebte ein Mindelheimer Polizist, nachdem ihn eine alkohol- und drogenabhängige Frau im Dezember 2017 bei einem Einsatz am Mindelheimer Bahnhof in den Oberschenkel und den Finger gebissen hatte. Die heute 37-Jährige trägt das Hepatitis-C-Virus in sich, das über Blut übertragen wird. Die Frage: Hatte sich der Polizist angesteckt? Nach einem halben Jahr mit regelmäßigen Tests gab es Entwarnung für den jungen Mann. Am Amtsgericht Memmingen sah er die...

  • Memmingen
  • 15.06.19
Die Akupunktur ist eine der Behandlungsmethoden der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).
617×

Gesundheit
Tag der offenen Tür in der iTCM-Klinik Illertal am 30. März

Illertissen (ex). Am Samstag, 30. März, öffnet die iTCM-Klinik Illertal in Illertissen ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. In der Klinik arbeiten deutsche und chinesische Ärzte unter einem Dach Hand in Hand – und das seit 20 Jahren. Dieses integrative Konzept ist laut Weltgesundheitsorganisation WHO deutschlandweit einmalig. Interessierte dürfen sich von 13 bis 17 Uhr auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Der Tag der offenen Tür beginnt mit einer Klinikführung, bei der sich...

  • Memmingen
  • 26.03.19
Das Adipositaszentrum am Klinikum Memmingen, das sich auf die Behandlung krankhaft übergewichtiger Menschen spezialisiert hat, ist jetzt zertifiziert worden.
1.232×

Hohe Qualität garantiert
Adipositaszentrum für krankhaft Übergewichtige am Klinikum Memmingen wird zertifiziert

Memmingen (ex). Das Adipositaszentrum am Klinikum Memmingen, das sich auf die Behandlung krankhaft übergewichtiger Menschen spezialisiert hat, ist jetzt zertifiziert worden. „Das zeigt die hohe Qualität unserer Behandlung“, freut sich Chefarzt Prof. Dr. Dr. h.c. Carsten N. Gutt. Bei der Adipositas beziehungsweise Fettleibigkeit handelt es sich um eine Ernährungs-und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht. Die Patienten in der Adipositas-Sprechstunde am Klinikum Memmingen wiegen oft...

  • Memmingen
  • 12.03.19
Chefarzt Martin Wiedemann und Chefarzt Dr. med. Horst Hartje (rechts) leiten die Schmerztagesklinik an der Kreisklinik Ottobeuren.
598×

Gesundheit
Einzigartiges Therapieangebot für Kinder und Jugendliche mit Kopfschmerzen an der Kreisklinik Ottobeuren

Ottobeuren (ex). An der Schmerztagesklinik der Kreisklinik Ottobeuren wird eine neue multimodale, teilstationäre Kopfschmerzbehandlung für Kinder und Jugendliche angeboten. Mehr als 50 Prozent aller älteren Kinder und Jugendlichen leiden an immer wiederkehrenden Kopfschmerzen. Teilweise sogar wöchentlich. Die Häufigkeit von Kopfschmerzen liegt bei der Altersgruppe der elf bis 17-jährigen sogar noch vor Rücken- und Bauchschmerzen. In der Folge ist die Lebensqualität und häufig auch die...

  • Memmingen
  • 12.02.19
In den kommenden vier Jahren darf sich die Oberallgäuerin allerdings nichts zu schulden kommen lassen. Und die Therapie ist bis zum Abschluss Pflicht.
1.700×

Bewährung
Mehrfach Beamte bespuckt, getreten und beleidigt: Ein Jahr auf Bewährung für Oberallgäuerin (35)

Unter Tränen bat die Angeklagte um Entschuldigung. Doch nach mehrfachen Entgleisungen in den vergangenen Monaten wollten die als Zeugen geladenen Polizisten davon nichts wissen. Die 35-Jährige hatte Beamte in drei Fällen beleidigt und bespuckt, Widerstand geleistet und dabei nach ihnen geschlagen und getreten. Ein Jahr Gefängnis verhängte das Amtsgericht gestern. Gegen Auflagen wurde die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Angstzustände, Depressionen, Entzugserscheinungen machte der Verteidiger...

  • Kempten
  • 19.12.18
Zum vierten Mal führt die Klinik heuer die „tiergestützte Therapie“ für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) und Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS) im Rahmen ihrer Kurmaßnahmen durch.
702×

Tierisch
Mit Alpakas gegen Hyperaktivität: Hilfe für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefiziten an Lechbrucker Klinik

Zum vierten Mal führt die Klinik heuer die „tiergestützte Therapie“ für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) und Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS) im Rahmen ihrer Kurmaßnahmen durch. Diese Therapie soll das Vertrauen der Kinder in die Tiere und damit vor allem wieder in sich selbst fördern. Kinder mit AD(H)S tun sich schwer, Reize zu filtern und sich auf Dinge zu konzentrieren. Bei der Arbeit mit Tieren ist das jedoch wichtig, wie Therapeutin Hemmann erklärt:...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.18
462×

Medizin
Seltener Gendefekt: Oberallgäuer (51) bekommt als zweiter Deutscher eine spezielle Behandlung

Seit klein auf kennt der Oberallgäuer Andreas Pfanner ein Leben mit extremen Schmerzen, Erstickungs- und Schwächeanfällen. Als Vierjähriger wurde er in den USA am Herzen operiert. Dabei stellte sich ein äußerst seltener und gefährlicher Gendefekt heraus – zum einen äußerst schmerzhaft, zum anderen ein Gefahrenherd für nachfolgende Krankheiten. Im vergangenen Herbst unterzog sich der 51-Jährige als Zweiter in Deutschland in der Charité in Berlin einer speziellen Gentherapie, weltweit ist er der...

  • Kempten
  • 22.02.18
44×

Gesundheit
Mehr als 2500 Besucher bei Dorn-Kongress in Memmingen

Fachvorträge, Workshops und eine Ausstellung mit rund 50 Anbietern verschiedenster Produkte und Therapiemethoden: Das gehörte zum Programm beim inzwischen zwölften Dorn-Kongress in der Memminger Stadthalle. Nach Veranstalterangaben kamen am Samstag und Sonntag mehr als 2500 Besucher aus dem In- und Ausland. Sie konnten sich über die von Dieter Dorn begründete Methode zur Behandlung von Gelenken und Wirbelsäule informieren und erfuhren mehr über Therapieformen, welche die Dorn-Methode ergänzen...

  • Memmingen
  • 22.10.17
522×

Tiere
Therapiezentrum Mensch und Tier in Gemeinschaft: Pferde und andere Tiere als Tür- und Herzensöffner in Buchloe

Die Idee hatten die beiden Schwestern Silvia Adani (54) und Alexandra Passolt (55) schon vor vielen Jahren. 2013 haben sie dann mit dem umfangreichen Umbau auf Gut Eschenlohmühle begonnen – und auch wenn dann noch nicht alles fertig ist, beginnt nach den Sommerferien offiziell der Betrieb im neuen Therapiezentrum 'Mensch und Tier in Gemeinschaft' (M.U.T.I.G.). 'Tiere können – quasi als Türöffner – unsere physischen, sozialen, emotionalen und kognitiven Fähigkeiten fördern und Freude und...

  • Buchloe
  • 15.08.17
373×

Klinik
In Kaufbeuren steht eine Psychosomatische Akutbehandlung für junge Patienten bereit

Wenn die Psyche eines Kindes oder Jugendlichen leidet, kann der Körper erkranken. Dabei liegen die Ursachen und Auswirkungen solcher Leiden bei jungen Menschen oft anders als bei Erwachsenen, so dass sich Diagnostik und Behandlung anders gestalten. Aus diesem Grund haben die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren kürzlich eine stationäre Psychosomatische Akutbehandlung für Kinder und Jugendliche eingerichtet. Dafür haben sie mit Katharina Schiller eine neue Psychologin eingestellt sowie medizinische,...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.17
1.054×

Therapie
Mit Kunst zurück ins Leben: Martin Gammel aus Kempten malt nach Burnout und Schlaganfall abstrakte Bilder

Vor fünf Jahren konnte Martin Gammel nicht mehr. Der selbstständige Kemptener Grundstücksmakler litt unter Burnout, verlor seinen Lebensmut. Drei Jahre später, 2015, kam der nächste harte Schlag: ein Schlaganfall. Von einem Tag auf den anderen sitzt er im Rollstuhl und kann seine linke Hand nicht mehr richtig bewegen. Er, der so gerne in den Bergen unterwegs war, ist plötzlich auf die Hilfe anderer angewiesen. 'Ich habe meine Selbstständigkeit verloren', sagt er. Doch Martin Gammel hat nicht...

  • Kempten
  • 06.05.17
236×

Aromatherapie
Sylvia Preuss-Giesen (55) aus Nesselwang behandelt Pferde mit pflanzlichen Ölen

Die Aromatherapie bei Pferden zählt zur Tierheilkunde. Sylvia Preuss-Giesen aus Nesselwang beschäftigt sich mittlerweile seit zwölf Jahren mit der Heilkraft von pflanzlichen Ölen – auch im Rahmen ihrer Arbeit bei Primavera in Oy-Mittelberg. Sie ist ausgebildete Aromatherapeutin und Pferde-Physiotherapeutin. Nun hat die 55-Jährige ein Buch geschrieben für die Anwendung der pflanzlichen Öle speziell bei Pferden. Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Pflanzenstoffe, gewonnen aus Wurzeln, Rinden...

  • Oy-Mittelberg
  • 01.03.17
75×

Portrait
Emma aus dem Unterallgäu kämpft seit fünf Jahren gegen ihren Tumor

Vor drei Jahren hat Emma (Name von der Redaktion geändert) ihren Tumor Horst zu Grabe getragen. Im übertragenen Sinne, denn begleiten wird er sie ein Leben lang. Emma ist eine Kämpferin. Zwangsläufig, denn was bleibt einem schon anderes übrig, wenn man mit 15 Jahren erfährt, dass da ein Tumor an der Kreuzung der Sehnerven sitzt, der nicht operiert werden kann? Fünf Jahre ist das inzwischen her. Seither hat Emma den Tumor mit einer Chemotherapie in die Knie gezwungen. Horst, wie sie ihn damals...

  • Memmingen
  • 16.08.16
57×

Medizin
100.000 Allgäuer leiden an chronischen Schmerzen

Chronische Schmerzen können einem Betroffenen das Leben zur Hölle machen. Zumal sie oft schwer zu behandeln sind. Es sind auch viel mehr Menschen davon betroffen, als man vielleicht zunächst meint: Von den 655.000 Menschen, die im bayerischen Teil des Allgäus wohnen, leiden 100.000 (circa 15 Prozent) daran. Wer Schmerzen hat, die einfach nicht verschwinden wollen, sollte vor allem eines tun: Schnell zum Facharzt gehen, sagt Doris Wagner, Leiterin der Abteilung Schmerztherapie am Klinikum...

  • Kempten
  • 28.06.16
3.571×

Online-Voting
Allgäuer Sexual-Therapeutin Beate Quinn macht bei Kuppel-Show von SAT.1 mit

'Hochzeit auf den ersten Blick' - kann das denn überhaupt funktionieren? Beate Quinn aus dem Allgäu hilft seit zwei Jahren Paaren bei dem ungewöhnlichen Sozialexperiment des Fernsehsenders SAT1. Jetzt startet die dritte Staffel und Quinn freut sich über Bewerbungen aus dem Allgäu. Die 49-Jährige ist systemische Paar- und Sexualtherapeutin und arbeitet bei 'Hochzeit auf den ersten Blick' von Anfang an eng mit den Kandidaten zusammen: 'So unromantisch es auch klingen mag: Ob eine Beziehung auf...

  • Kempten
  • 18.02.16
299×

Soziotherapie
Suchttherapie-Einrichtung in Lohhof erweitert

Die Soziotherapie im Lohhof wird erweitert. Gab es bislang rund zwei Dutzend Plätze für chronisch Suchtkranke, die im westlichen und nördlichen Teil des ehemaligen Klosters untergebracht sind, entstehen nun acht bis zehn weitere Plätze auf der gegenüberliegenden Seite der B16. Das Gebäude haben die Klienten der Soziotherapie der Kompass Drogenhilfe Augsburg in rund 250 Arbeitsstunden renoviert, sodass noch im Dezember die ersten Menschen im 'Lohhof 2' einziehen können. Siegfried Welz-Jörg,...

  • Mindelheim
  • 20.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ