Theater

Beiträge zum Thema Theater

137×

Theater
Zänkische Liebe am Buchloer Gymnasium

Das TNT & Adge-Theater bringt schwere Kost in Originalsprache bekömmlich auf die Bühne der Schulaula Suchte man eine Bestätigung dafür, dass sich Gegensätze anziehen, dass Schwere und Leichtigkeit, Liebe und Hass, Freude und Trauer ganz nahe bei einander wohnen, würde man bei Shakespeare fündig. Das an solchen Antithesen reiche, weltberühmte romantische Trauerspiel Romeo and Juliet erzählt die verstörende Geschichte unendlicher Liebe und endlichen Hasses. Dass aus der Aufführung eines solchen...

  • Buchloe
  • 18.03.18
109×

Schultheater
Göttliches Vergnügen mit den Theaterspielern des Gymnasiums Füssen

150 Schüler des Gymnasiums Füssen haben mit der olympischen Komödie 'Götter wie du und ich' ihr Publikum in der Turnhalle begeistert. Die Götter sitzen im Olymp zusammen, sind zerstritten und frustriert. Schon lange in Vergessenheit geraten, möchten sie im 21. Jahrhundert noch einmal so verehrt werden wie in der Antike. Das aber funktioniert nur mithilfe des Fernsehens. Und dabei kommt es zum Konflikt mit der germanischen Konkurrenz. Mit 'Conquest of Paradise' hatte die Bigband der Schule das...

  • Füssen
  • 16.06.16
24×

Theater
Schauspieler führen Weihnachtsstück A Christmas Carol im Buchloer Gymnasium vor

Die Profischauspieltruppe des Amerikahauses München war zu Gast im Gymnasium Buchloe. Zur Einstimmung in die Weihnachtszeit stand das Stück 'A Christmas Carol' in englischer Sprache auf dem Programm. Aufmerksame Zuschauer waren rund 450 Schüler der neunten und zehnten Klassen der Realschule sowie die achten und neunten Klassen des Gymnasiums. Die Schauspieltruppe gab mit nur wenigen bühnentechnischen Mitteln eine beeindruckende schauspielerische Leistung zum Besten. Geigen- und Akkordeonklänge...

  • Buchloe
  • 03.12.15
85×

Schuletheater
Theaterstück Romeo und Julia im Gymnasium Hohenschwangau

'Liebe und Hass sind es, was den Menschen ausmacht – Liebe und Hass kennen keine Schranken und keine Vernunft', schreiben die Schüler im Programm. Und deswegen haben sie die unsterbliche Geschichte von Romeo und Julia auf die Bühne und in die Gegenwart der 60er Jahre geholt. Ein Jahr lang hat Andreas Breitruck mit seiner Theatergruppe des Gymnasiums in Hohenschwangau an diesem Gemeinschaftswerk gearbeitet, das Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde in der vollen Turnhalle tief berührte. Es war...

  • Füssen
  • 20.07.15
22×

Theater
16 Oberstufenschüler aus Lindenberger Gymnasium organisieren Theaterstück

Einmal hinter den Kulissen stehen und organisieren - das machen 16 Oberstufenschüler des Gymnasium in Lindenberg. Wie die Allgäuer Zeitung mitteilt, organisieren die Schüler im Rahmen des sogenannten Praxis-Seminars ein ganz eigenes Theaterstück. Vom Schreiben des Stückes, über Sponsorensuche, Bühnenbild und Regie machen die Schüler alles alleine. Morgen wird das Stück Das Geheimnis im Wald dann aufgeführt.

  • Kempten
  • 15.01.14

Pinacteurs
Theater trifft Malerei: Kaufbeurer Schüler lassen Gemälde erwachen

Es ist wohl jedem von uns schon einmal so gegangen: Man steht im Museum vor einem Gemälde und fragt sich: Was passiert da gerade, in diesem Bild? Welche Geschichte steckt dahinter? Den Schülern des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren ging es ähnlich, als sie die Neue Pinakothek in München besuchten. Und so wurden sie kreativ: Mit kurzen Theaterstücken ließen sie die Geschichten der Bilder lebendig werden. Die lebendige Bildergallerie war jetzt in dem Kaufbeurer Gymnasium zu sehen.

  • Kempten
  • 26.09.13
248× 4 Bilder

Theater-AG
Proben der Füssener Schüler für das Theaterstück gegen Rassismus laufen auf Hochtouren

Füssener Schüler freuen sich auf Premiere am 24. Juli «Keine Panik - Alles wird Blut». So heißt das Theaterstück, das die Theater-AG des Gymnasiums Füssen im Rahmen des Projekts «Schule ohne Rassismus» aufführt. Die Proben der Buben und Mädchen der Jahrgangsstufen fünf bis acht laufen auf Hochtouren. Schließlich ist am kommenden Sonntag, 24. Juli, um 19 Uhr in der Aula Premiere. Das Stück spielt in Füssen. Die heimische Idylle wird durch schreckliche Verbrechen gestört. Die Bevölkerung gerät...

  • Füssen
  • 18.07.11
71×

Schultheater
Tränen bei der Premiere

Jürgen Schulz, Leiter der Schauspielgruppe am Gymnasium Hohenschwangau, nimmt nach 19 Jahren den Hut Fast noch mehr Applaus als das engagierte Ensemble der Theatergruppe des Gymnasiums Hohenschwangau erntete Jürgen Schulz. Während 22 junge Laienschauspieler plus zwei Techniker die Premiere ihres Stückes «Wie es uns gefällt» feierten, zelebrierte Schulz seinen Abschied: den Abschied als Leiter der Hobbymimengruppe nämlich, bei der er fast 19 Jahre lang Regie geführt hat und ihr «Motor und das...

  • Füssen
  • 20.04.11
204×

Schultheater
Schüler organisieren klassisches Drama in Füssen

Klassiker ganz in Eigenregie dank Manuel Kunkel und David Czudnochowski - Premiere am kommenden Sonntag «Wir wollten das einfach machen, ein klassisches Drama spielen und alles selbst organisieren als Höhepunkt unserer Schulkarriere», sagen die Macher Manuel Kunkel und David Czudnochowski. «Der Faust ist so ein Superstück - und teilweise total modern.» Theatermäßig sind die zwei Kollegiaten der K13 des Gymnasiums Füssen sozusagen alte Hasen. In den vergangenen Jahren standen sie mit der...

  • Füssen
  • 05.04.11
106×

Theater
Das Gymnasium Sonthofen führt die Bettleroper frei nach John Gay auf

Heute letzte Vorführung in der Markthalle Mit Messern und Pistolen gingen sie auf das Publikum los, die Bettlerinnen mit den bezeichnenden Namen wie Poppy Pickpocket oder Robber-Rickie. Getreu dem Befehl ihres Chefs Jonathan Peachum: «Zeigt, was in euch steckt, indem ihr das einsteckt, was euch zukommt.» Und so manches anvisierte Opfer schreckte reflexartig zurück, obwohl die rabiaten Damen nur einem Bühnenstück entsprungen waren. Lebendiges Schultheater des Gymnasiums Sonthofen, das «Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.03.11
111×

Gymnasium
Viel Szenenapplaus belohnt mutigen Schülerauftritt

Krasses Theater cool serviert «Wir haben auch an der Kasse noch aufgepasst, dass keiner aus der Unterstufe aufkreuzt, auf den Plakaten haben wir es ab 16 empfohlen», sagen die Schauspieler. Stark eingesetzt hatten sie sich für das starke Stück von Helmut Krausser, «Haltestelle.Geister». Der Erfolg gab ihnen recht. «Meine Oma ist 82», erzählt «Prinzessin» Iris Krafka, «und sie fand total cool, was wir geboten haben». Wie die gesamte Truppe stehen auch Magdalena Rehm, die wohl die schärfste Rolle...

  • Füssen
  • 10.02.11
96×

Schultheater
Füssener Gymnasiasten spielen «Haltestelle. Geister» von Helmut Krausser

Provokant und ungemein fesselnd Eigentlich wollten sie das Stück «Haltestelle. Geister» von Helmut Krausser schon vor zwei Jahren spielen. Doch damals zog der Leiter des Grundkurses Dramaturgisches Gestalten am Gymnasium Füssen, Uwe Favero, noch nicht so richtig mit: «Ich gebe zu, mir war das etwas zu heftig». So gab es vergangenes Jahr das leichte und luftige «Weiße Rössl am Wolfgangsee». Doch heuer setzten sich die Gymnasiasten durch und packten das schwierige, teilweise provokante und...

  • Füssen
  • 31.01.11
32×

Theater
Die Schuldfrage

Schauspielgruppe zeigt das Stück «Und dann kam Alex» am Türkheimer Gymnasium Alex hält sich eine geborgte Pistole an den Kopf. Er hat Verzweiflung in den Augen und doch zeigt seine Körperhaltung Entschlossenheit. Wie kann es sein, dass ein 17-Jähriger in so eine Situation kommt? Die Geschichte darüber erzählt das Stationendrama «Und dann kam Alex» des Berliner Ensembles Radiks. Die Schauspieltruppe führte das Stück am Türkheimer Gymnasium auf. Das Thema, das in dieser Szene dargestellt wird,...

  • Buchloe
  • 13.01.11
164×

Füssen
Das Schlössl am Forggensee

«Jetzt langweilt Euch mal richtig, das könnt ihr ja gut», sagt Susanna Nieradzik zur Theatergruppe der Unterstufe. Sie stellt eine Schulklasse auf Schlossbesuch dar, die dem Palaver der Lehrerin lauschen soll. Aber nicht lange, denn gleich geht die Szene über in einen fetzigen Rockn Roll. Was es mit dem Ganzen auf sich hat, erklärt Uwe Favero, Regisseur, Intendant und Mann für alles: «Nachdem wir voriges Jahr die Charleston-Revue selbst ausgedacht haben, waren sich die Schüler der Oberstufe...

  • Kempten
  • 07.05.10
191×

Lindenberg
Hotel zwischen Himmel und Erde

Mit existentiellen Fragen befasst sich die Theatergruppe des Gymnasiums Lindenberg in ihrem diesjährigen Stück «Hotel zu den zwei Welten»: «Wo kommen wir her?», «Wo gehen wir hin?» und: «Gibt es Gerechtigkeit in diesem Leben?». Diese Fragen passen in den November. Dass sie im Theater nach Frühling schmecken, dies ist dem Autor des Stückes und der Lindenberger Truppe zu verdanken: Eric-Emmanuel Schmitt («Monsieur Ibrahim und die Blumen des Korans) gelingt es immer wieder, die scheinbar schweren...

  • Kempten
  • 18.11.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ