Theater

Beiträge zum Thema Theater

Beim Stadtsommer Kempten gibt es neben Konzerten noch viele andere Angebote für Jung und Alt. (Symbolbild)
2.601×

Nach Absage der Allgäuer Festwoche
Endlich wieder was los! "Stadtsommer Kempten" startet noch diese Woche

Die Corona-Situation entspannt sich immer mehr. Das Wetter wird immer besser. Doch Veranstaltungen wie die Allgäuer Festwoche sind schon seit langem abgesagt. Also was tun? Die Stadt Kempten hat, nachdem die Absage der Festwoche frühzeitig klar war, die Zeit genutzt und ein umfangreiches Veranstaltungsangebot ausgearbeitet. Die Organisatoren, das Kulturamt Kempten, der City-Management Kempten e.V., der Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb, das Theater Kempten und Kempten Tourismus haben ein...

  • Kempten
  • 15.06.21
Nachrichten
316×

Kultur für alle
Hinterhofkonzerte in Kempten gestartet

Die Bretter, die die Welt bedeuten – aber was wenn die Welt wegen einer Pandemie ins Wanken gerät? Und so ist es eben Monate her, dass in den Theatern musiziert, getanzt oder geschauspielert wurde. Für die Kulturschaffenden eine anstrengende – aber nicht unproduktive Zeit. In Kempten zum Beispiel will man der Bühnentristesse mit 66 Hinterhof- und Vorgartenkonzerten entgegenwirken. Auf die Balkone, fertig, los – so das Motto des Theaters in Kempten! Zum Auftakt am 7. Juni hat es in Kempten...

  • Kempten
  • 09.06.21
Nachrichten
36×

Theater
„Reset now – Theater trotz(t) Corona“

Allgäu-TV berichtet in der Sendung „Reset now – Theater trotz(t) Corona“ über das Programm des Landestheaters Schwaben in der Spielzeit 2021/2022. Szenische Ausschnitte aus den neuen Stücken, spannende Hintergrundinformationen und ein erster Blick in die Spielstätte der neugegründeten Sparte „Junges Landestheater Schwaben“ am Schweizerberg in Memmingen sind geboten.

  • Kempten
  • 17.05.21
Nachrichten
121× 1

Hoffnung auf Zuschauer
Hoffnung auf Zuschauer lebt – Landestheater Schwaben vor dem Start in die neue Spielzeit

Das Landestheater Schwaben musste in der aktuellen Spielzeit viele kreative Wege finden, um sein Publikum zu erreichen. Beispielsweise die Aktion „Wir streamen“, bei der verschiedene Produktionen über Onlinestreams verfolgt werden können. In der anstehenden Spielzeit 2021/22 hofft das LTS endlich wieder Livepublikum begrüßen zu dürfen. Intendantin Dr. Kathrin Mädler ist bereits vorsichtig optimistisch und voller Vorfreude auf die neuen Stücke.

  • Kempten
  • 30.04.21
Nachrichten
239×

Nachrichten aus dem Allgäu
Wechsel in Memmingen: die Intendantin des Landestheaters hört auf

Ihr Vorgänger Walter Weyers leitete das Landestheater Schwaben in Memmingen 19 Jahre lang. Das ist in der Theaterbranche eine lange Zeit. Kathrin Mädler war 2016 in große Fußstapfen getreten, ging aber als Intendantin ihren eigenen Weg. Einen erfolgreichen: so erhielt das LTS in den letzten Jahren mehrere Auszeichnungen, unter anderem, im Jahr 2019, den Theaterpreis des Bundes. Kathrin Mädlers Vertrag wurde nicht nur daraufhin für fünf weitere Jahre verlängert. Doch die umtriebige...

  • Kempten
  • 13.01.21
Nachrichten
385×

Nachrichten aus dem Allgäu
Wechsel in Memmingen: die Intendantin des Landestheaters hört auf

Ihr Vorgänger Walter Weyers leitete das Landestheater Schwaben in Memmingen 19 Jahre lang. Das ist in der Theaterbranche eine lange Zeit. Kathrin Mädler war 2016 in große Fußstapfen getreten, ging aber als Intendantin ihren eigenen Weg. Einen erfolgreichen: so erhielt das LTS in den letzten Jahren mehrere Auszeichnungen, unter anderem, im Jahr 2019, den Theaterpreis des Bundes. Kathrin Mädlers Vertrag wurde nicht nur daraufhin für fünf weitere Jahre verlängert. Doch die umtriebige...

  • Kempten
  • 12.01.21
Aus dem Oberallgäu und Kempten - allgäu.tv
1.586× 29

Aus dem Oberallgäu und Kempten
Jetzt reicht es – Kemptner Kino klagt gegen „Lockdown light“

In der neuen Ausgabe des Magazins „aus dem Oberallgäu und Kempten“ berichten wir dies Mal über die Kemptner Event- und Kulturbranche in der Krise. Nach monatelangen Bemühungen den Corona Maßnahmen gerecht zu werden, müssen nun Kinos, Clubs, Theater und andere Einrichtungen für vier Wochen in den „Lockdown light“. Wir haben mit Betroffenen aus der Branche über die Situation gesprochen. 

  • Kempten
  • 06.11.20
Anzeige
Sarah Lesch ist derzeit eine der gefeiertsten Liedermacherinnen im deutschsprachigen Raum.
1.107× 2 Bilder

Akustitk-Konzert im Stadttheater
Sarah Lesch ist Liedermacherin aus Leidenschaft

Mitten in der Corona-Pandemie besucht die international gefeierte Liedermacherin Sarah Lesch am Samstag, 24. Oktober 2020, das Theater in Kempten. Die 1986 im thüringischen Altenburg geborene Künstlerin zog kurz nach der Wende im Alter von fünf Jahren mit Ihrer Mutter nach Schwaben. Ihr Vater Ralf Kruse war ein in der DDR durch Funk und Fernsehen bekannter Musiker und übte einen großen Einfluss aus. Nach der Ausbildung zur Erzieherin wurde Sie im Alter von 18 Jahren Mutter eines Sohnes. Leschs...

  • Kempten
  • 20.10.20
1.294× 1

Aktion
Sie geben der Krise ein Gesicht

Als hätte man den Stecker gezogen, die Scheinwerfer ausgeknipst. So geht es der Veranstaltungs- und Eventbranche auch bei uns im Allgäu seit dem Corona-Lockdown im März. Große Konzerte und Tourneen fallen aus, werden verschoben oder finden nur deutlich kleiner statt.  Und das merken natürlich Veranstalter, Künstler, Musiker, aber auch: Fotografen, Plakatierer, Techniker, Caterer und und und. Genau auf diese Situation wollen Kemptener jetzt aufmerksam machen.   So funktioniert die...

  • Kempten
  • 19.10.20
Anzeige
1.772×

Vorverkauf ab 1. August im Stadttheater
Theater in Kempten startet trotz Corona mit großem Programm in die Spielzeit 2020/21

Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen. Als Silvia Armbruster der Spielzeit 2020/21 dieses Motto gab, war weder eine Corona-Pandemie in Sicht, noch die Lösung eines Strukturproblems, das die Theatermacher seit mehr als einem Jahrzehnt beschäftigte. Freudig plante sie ihr facettenreiches Programm, bei dem sie trotz Lagerproblemen, Personalmangel und strukturellen Defiziten aus einem reichen Schatzkästchen schöpfen kann. Die kontinuierlich qualitätvolle und den...

  • Kempten
  • 01.07.20
Symbolbild
16.765× 3 1

Kitas, Kultur und Reisen
Corona-Lockerungen: Was sich ab Montag für uns ändert

Ab kommenden Montag (15. Juni) werden in Bayern wieder einige Corona-Regeln gelockert. Neben den Kindertagesstätten und Schulen betrifft das unter anderem auch den kulturellen Bereich. Reisen in weite Teile Europas sind dann ebenfalls wieder möglich. Kitas und Schulen Ab Montag wird die Notfallbetreuung in den bayerischen Kitas erweitert. Mit dem Start der neuen Woche dürfen dann auch wieder alle Vorschulkinder und deren Geschwister in die Kindergärten. Auch Kinder, die im kommenden Jahr von...

  • Kempten
  • 13.06.20
Theater in Kempten muss künftige Vorstellungen vorerst absagen
2.108×

Wegen Coronavirus
Theater in Kempten muss Veranstaltungen bis 19. April absagen

Auf Anweisung der Stadt Kempten sind sämtliche Veranstaltungen des Theater in Kempten bis vorerst 19. April 2020 abgesagt. Der städtische Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb, bei dem die Theater Kempten GmbH das Stadttheater für Veranstaltungen anmietet, hat zuvor „aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus in Abstimmung mit den Gesundheitsämtern beschlossen, ihre Veranstaltungshäuser ab sofort und vorerst bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020, zu...

  • Kempten
  • 11.03.20
Anzeige
Heinrich von Kempten nach Konrad von Würzburg, inszeniert von Silvia Armbruster: Michael Schönmetzer, Rainer von Vielen und Julia Jaschke.
456× 12 Bilder

Zusatzvorstellung des Schauspiel-Erfolgs am Theater in Kempten
Heinrich von Kempten schwingt wieder sein Schwert

Heinrich schwingt wieder sein Schwert! Das Theater in Kempten spielt die Geschichte des Ritters Heinrich von Kempten nach dem Versepos von Konrad von Würzburg bereits in der dritten Spielzeit. Jetzt kommt der Schauspiel-Erfolg zurück ins Kemptener Stadttheater. Da die bisherigen Termine bereits ausverkauft waren, gibt es jetzt einen neuen: Die Wiederaufnahme der Inszenierung von Kemptens Theaterdirektorin Silvia Armbruster bekommt am Donnerstag, 30. Januar, 20 Uhr, im TheaterOben eine...

  • Kempten
  • 24.01.20
Anzeige
1.753× 12 Bilder

Zusatzvorstellung am 22. Dezember
Der Räuber Hotzenplotz poltert ein letztes Mal durch das Theater in Kempten

5300 Besucher sahen die Eigenproduktion „Der Räuber Hotzenplotz“ des Theater in Kempten (T:K) im vergangenen Jahr allein in Kempten. Wegen des großen Erfolgs zeigt Theater-Direktorin und Regisseurin Silvia Armbruster das Familienstück mit fünf Schauspieler*innen und viel Musik am 15. und 22. Dezember erneut im herrlichen Ambiente des Stadttheaters. Da die 15-Uhr-Vorstellungen nahezu ausverkauft sind, hat das Theater in Kempten noch eine Zusatzvorstellung am Sonntag, 22. Dezember, um 17 Uhr...

  • Kempten
  • 12.12.19
Anzeige
294× 9 Bilder

Ausverkaufte Premiere der neuen T:K-Eigenproduktion
ARIZONA - eine amerikanische Musicaltragödie

Die deutschsprachige Erstaufführung des Stücks ARIZONA begeisterte die Zuschauer*innen in der ausverkauften Theaterwerkstatt des Theaters in Kempten. Ein amerikanisches Paar schließt sich einer Grenzschutzmiliz an, um die US-amerikanische Grenze vor illegalen Einwanderern aus dem Süden zu schützen. Die thematische Aktualität sowie die zugleich humorvollen wie tiefgründigen Dialoge fesselten das Premierenpublikum.  Für die Vorstellungen am Donnerstag, 17., Samstag, 19., Sonntag, 20., Donnerstag,...

  • Kempten
  • 11.10.19
Harte Kämpfe sahen die Zuschauer beim Altusrieder Freilichtspiel „Artus!“
1.206×

Freilichtspiel
Insgesamt 56.000 Zuschauer sehen "Artus" auf der Freilichtbühne in Altusried

Die vergangenen sieben Vorstellungen auf der Open-Air-Bühne am Rand des Oberallgäuer Dorfes waren mit jeweils 2.500 Zuschauern ausverkauft. Und für die beiden letzten Aufführungen an diesem Samstag und Sonntag gibt es nur noch Restkarten. Wenn sich am Sonntagnachmittag um 17 Uhr die 400 Freilichtspieler zum letzten Mal für den riesigen Applaus verbeugen, werden insgesamt 56.000 Zuschauer das mittelalterliche Leben und Lieben, Kämpfen und Sterben gesehen haben. Damit erreicht "Artus!" eine...

  • Altusried
  • 17.08.19
Chiemgauer Volkstheater im Haus Oberstdorf
868× 14 Bilder

Bildergalerie
Chiemgauer Volkstheater im Haus Oberstdorf

Am Donnerstag war das Chiemgauer Volkstheater im Haus Oberstdorf zu Gast. Bilder vom Schwank "Heiratsfieber" mit den Rollen des Bauern Markus (Markus Neumaier), des Oberknechts Kilian (Andreas Kern), der Haushälterin Lena (Michaela Heiligenhauser), der Magd Vroni (Kristina Helfrich), des Knechts Urban (Flo Bauer) und der jungen Magd Christl Angerer (Nicola Pendelin) finden Sie hier.

  • Oberstdorf
  • 07.09.18
Im Schnitt jeweils 300 Besucher kamen bisher zu den Aufführungen von Alice im Wunderland.
275×

Theater
Alice im Wunderland: Erfolgreiche Produktion des Märchensommers Allgäu

„Alice im Wunderland ... neu erträumt!“ ist die erste Produktion des Märchensommers Allgäu, der bislang 2.400 Besucher anlockte. Im Schnitt kamen 300 Zuschauer zu einer Aufführung. „Wir können sehr zufrieden sein. Mit maximal 200 Zuschauern pro Vorstellung haben wir gerechnet“, sagt Regisseurin Silvia Armbruster. Und sie freut sich auch über die vielen mitwirkenden Kinder aus Kempten und Umgebung: „Mit ihrer Spiellust und Neugierde bereichern sie die Vorstellungen“, sagt sie. Mehr über die...

  • Kempten
  • 03.08.18
449×

Premiere
Kemptener Theater inszeniert „Heinrich von Kempten“

Das Allgäu hat nicht allzu viele Helden. Einer ist der Ritter Heinrich aus Kempten. Ein kerniger Kerl, zudem ein Hitzkopf und stur wie ein Stier. Ob er überhaupt gelebt hat, weiß man aber nicht. Wenn überhaupt, dann im 10. Jahrhundert. Der Legende nach geriet er in blutigen Streit mit Kaiser Otto I. und durfte ihm nicht mehr unter die Augen treten; später rettete er ihm paradoxerweise in einer heldenhaften Aktion das Leben, indem er nackt aus einem Badezuber sprang, sein Schwert griff und den...

  • Kempten
  • 14.04.18
Ostertheater Wiggensbach 2018: Polnische Wirtschaft
945× 3 Bilder

Ostertheater Wiggensbach
Ostertheater begeistert Zuschauer: "Polnische Wirtschaft"

Die Kolpingfamilie Wiggensbach und die Theatergruppe unter der Spielleitung von Robert Weber begeistern mit dem Schwank "Polnische Wirtschaft" von Bernd Gombold das Publikum im voll besetzten Kapitel-Saal - sechs weitere Veranstaltungen folgen Der gutmütige Manfred Müller (Georg Weixler) und seine Frau Monika (Klara Altweck) betreiben eine kleine Autowerkstatt, doch das Wasser steht ihnen bis zum Hals! Da helfen auch die zwar gutgemeinten, aber nicht immer legalen Tipps ihres polnischen...

  • Kempten
  • 02.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ