Theater

Beiträge zum Thema Theater

Beste Freunde werden die Prinzessin, Aladdin und sein Geist Dschinn, die sich nicht nur die Hände, sondern auch die Lampe reiben.
290×

Theater
Festspiele in Wangen verwandeln mit "Aladdin" den Zunftwinkel in einen orientalischen Markt

Wenn sich Schlangenbeschwörer, Bauchtänzerinnen, Ziegenhirten, Teppichhändler und Dattelverkäufer im Wangener Zunftwinkel drängen, ein Kamel von links her über den Platz schreitet und von hinten ein paar Affen herbeistürmen, dann ist die Exotik perfekt – und die Augen der Zuschauer sind weit, ihre Herzen bereit für fantastische Geschichten aus 1001 Nacht. Von Aladdin und seiner Wunderlampe erzählen die Festspiele Wangen – ein köstliches Vergnügen für Kinder und Große. Mit einem Knalleffekt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.18
Theatron am Kurhaus in Scheidegg
1.401×

Geschenk
Karl Immler schenkt Scheidegg das Theatron am Kurhaus

Es ist das wohl ungewöhnlichste Geschenk, das eine Westallgäuer Gemeinde in jüngerer Vergangenheit erhalten hat: Der Isnyer Unternehmer Karl Immler hat Scheidegg das Theatron am Kurhaus geschenkt. „Einige hunderttausend“ Euro hat der Mäzen in das Theaterhalbrund investiert, das er ursprünglich in Isny bauen wollte. Bei der Eröffnung am Dienstagabend sprach Bürgermeister Uli Pfanner von einer „einmaligen Anlage“ in der Region. „Sie eröffnet viele neue Möglichkeiten für Veranstaltungen aller...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.07.18
Für die Regie hat Wolfgang Schmid die Grazerin Juana Inés Cano Restrepo nach Scheidegg geholt.
528×

Oper
Kinder und Jugendliche spielen musikalisches Märchen "Pollicino" im Herbst im Scheidegger Kurhaus

Märchen sind, genau betrachtet, harter Tobak. Da vergiften eifersüchtige Stiefmütter Prinzessinnen (Schneewittchen), rauben böse Nachbarinnen kleine Kinder (Rapunzel), verschlingen gierige Wölfe kranke Großmütter (Rotkäppchen). Auch im Kurhaus Scheidegg werden sich im September erschütternde Szenen abspielen, wenn Wolfgang Schmid zum vierten Mal an diesem Ort eine Oper auf die Bühne bringt. Seit gut eineinhalb Jahren bereitet der emeritierte Grazer Musikprofessor, der in Scheidegg seine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.18
Mit ihrer ganzen Ausstrahlung verkörpert Yvonne Sporer (mittleres Bild) die Fabrikdirektorin Theresia Reich, die sich gegenüber den „Großkopfeten“ von Lindenberg (rechtes Foto) behaupten und bei Hutarbeitern und Heimarbeiterinnen um Vertrauen werben muss.
583×

Uraufführung
Theaterstück soll herausragende Lindenbergerin aus Vergessenheit reißen

Die Stimmung ist schlecht unter den Arbeitern. Es herrschen Zwist und Unruhe, die manche laut und zornig äußern. Wer mag schon an eine sichere Zukunft glauben, nachdem Fabrikbesitzer Ottmar Reich so plötzlich gestorben ist? Da tritt seine Witwe Theresia Reich vor die Leute und fordert eine Entscheidung: Wer nicht daran glaubt, „dass ich als Frau meinen Mann stehen werde“, soll die Betriebsfamilie verlassen. Es ist die Schlüsselszene eines beeindruckenden Stücks, das am Samstag in Lindenberg...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.06.18
LTS-Stück "Eine Sommernacht" im Kesselhaus
634× 30 Bilder

Bildergalerie
LTS-Stück "Eine Sommernacht" gastiert in Lindenberg

Das Experiment, mit Theater neue Räume zu erobern, lockte mehr Neugierige zum Kesselhaus, als Plätze in der Bar verfügbar waren. 65 Frauen und Männer ergatterten eine Karte für das Stück „Eine Sommernacht“ von David Greig. Die Liebeskomödie präsentierte Regisseurin Greta Lindermuth. Es ist ihre erste eigene Inszenierung für das Landestheater Schwaben. In Memmingen feierte das Stück im Oktober 2017 Premiere. Nun wurde es zum zweiten Mal auswärts aufgeführt. In Lindenberg erntete es lang...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.06.18
344× 27 Bilder

Premiere
Die Theatergesellschaft Simmerberg setzt auf Die Landstreicher und trifft einmal mehr den Geschmack des Publikums

Ein voller Erfolg war die Premiere des neuen Stücks der Theatergesellschaft Simmerberg. 'Die Landstreicher' kamen beim Publikum bestens an. Das vergleichsweise unbekannte Singspiel mit Musik von Carl Michael Ziehrer ließ den Akteuren auf der Bühne den nötigen Freiraum, um mit Können, Spielfreude und Witz für zweieinhalb unterhaltsame Stunden zu sorgen. Mit viel Liebe zum Detail bilden die Bühnenbilder auch heuer in Simmerberg den perfekten Rahmen für das Geschehen. Dieses entführt die Besucher...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.12.16
34×

Aufführung
Festspiele Wangen zeigen berührendes Stück zum Thema Demenz

Eine Bühnenfassung des Buchs 'Der alte König in seinem Exil', für das der Vorarlberger Autor Arno Geiger viel Lob erhielt, zeigen die Festspiele Wangen. In der berührenden Inszenierung der Vorarlbergerin Brigitta Soraperra spielt Hanno Dreher beide Hauptrollen: die des Vaters und die des Sohnes. Der Tonkünstler Arno Oehri aus Liechtenstein gestaltet den Klangraum, in dem die zunehmende Entfremdung und die beharrliche Suche nach Kontakt greifbar werden. Mehr über die Premiere des Stücks in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.16
159×

Kritik
Theaterfestival Isny: Gerhard Polt poltert wieder phänomenal

Gerhard Polt poltert auch im 41. Jahr seiner Bühnenkarriere immer noch phänomenal. Der Bayer gibt in seinem Programm 'Braucht’s des?!' wieder einmal den provinziellen Spießer treffsicher und entlarvend. Auch neue, grandiose Figuren begeistern über 800 Zuschauer im ausverkauften Zelt beim Theaterfestival Isny. Der Kabarettist ist ein Meister des Aufschubs, der nicht vollendeten Bruchstücke. Die offengelassenen Sätzen karikieren die Schwerfälligkeit des Grantlers und sorgen sofort für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.08.16
80×

Theater
Ein Nachbarschaftsstreit auf der Bühne in Heimenkirch

Die Theatertruppe 'Kulisse 21' bringt mit einem peppig inszenierten Nachbarschaftsstreit ihr Publikum zum Lachen. Beim Lustspiel 'Auf gute Feindschaft' gipfelt die Auseinandersetzung in der Erkenntnis: 'Der nächste Weltkrieg beginnt in den Vorgärten!' Welche Ereignisse und Verwicklungen das Heimenkircher Premierenpublikum in der Alten Turnhalle beklatscht hat, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 15.03.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.03.16
72×

Theater
Letzte Proben für das Weilerer Theaterstück Dr. Anton Schneider – Verräter oder Visionär laufen

'Nimm die Hand aus der Hosentasche', ruft Helmut Wiedemann über den Weilerer Kirchplatz. Ein Bub verschränkt schnell die Arme hinter dem Rücken. Knapp 50 Menschen stehen auf dem Platz. Die meisten tragen bunte Poloshirts, einer scheint aus der Zeit gefallen: schwarzer Gehrock und eine Weste über weißem Hemd – Kleidung wie sie Männer im 19. Jahrhundert getragen haben. In der Zeit spielt das Theater 'Anton Schneider – Verräter oder Visionär', das Regisseur Wiedemann zum ersten Mal...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.07.15
87×

Premiere
Auch Geister werden beim Lindenberger Volkstheater sichtbar

Auf den ersten Blick eigentlich nichts Ungewöhnliches auf der Bühne: Der Mann, auf dem Sofa liegend, möchte seine Ruhe, die Frau versucht eine Unterhaltung in Gang zu setzen. Dann erfahren die Zuschauer: Jack Cameron (Richard Pissors) und seine Frau Susie (Gudrun Herzog) sind dazu verdammt, in ihrem eigenen Haus herum zu geistern, weil Jack – nach einem tödlichen Bootsunfall – als überzeugtem Atheist die Himmelspforte verschlossen blieb. Seine Frau Susie, die das zusammen Sterben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.04.15
39×

Kultur
Vaivén Circus und Allgäuer Band Orange begeistert beim Theaterfestival Isny

Der Vaivén Circus aus Andalusien gestaltet im ausverkauften Theaterzelt am Burkwanger Weiher einen Abend voller Akrobatik, Poesie und Witz. Für ihr raffiniertes Programm 'Do not disturb' ernten die vier Körperkünstler begeisterten Applaus. Anschließend heizt die Band "Orange" um Rainer von Vielen mit treibenden Rhythmen dem tanzbereiten Publikum ein. Über 400 Gäste lassen sich von der ganz eigenen Mischung aus Ethno- und Techno-Beats mitreißen. Mehr zum Theaterfestival Isny lesen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.08.14
36×

Theater
Festspiele Wangen gehen in die vierte Runde

Mit größter Wahrscheinlichkeit wird es in Wangen im Allgäu auch im kommenden Sommer mehrwöchige Theaterfestspiele geben. Das bestätigte gestern Festspielvereins-Vorsitzender Manfred Wolfrum auf Anfrage. Noch nicht geklärt ist, wer die künstlerische Leitung übernimmt. Denn Anatol Preissler, der in den vergangenen drei Jahren bei den Festspielen Wangen Regie geführt hatte, ist für Sommer auch in Altusried engagiert. Er wird das Stück 'Zum Weißen Rössl' inszenieren. Den ganzen Bericht über die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.11.13
29×

Heimatverein Scheidegg
Heimat- und Theaterverein Scheidegg: 11 600 Euro für soziale Zwecke ndash Theater acht mal aufgeführt

Ambros Häring bleibt Vorsitzender des Westallgäuer Heimat- und Theatervereins Scheidegg. 'Zu den herausragenden Aktionen zählt das Theaterstück ,Die unglaubliche Geschichte vom gestohlenen Stinkerkäs', das wir acht Mal im Kurhaus aufführten', sagte Häring. Ein weiterer Renner sei der Mundartabend zusammen mit dem Kreisheimattag im vollbesetzten Kurhaus gewesen. Dem Vorschlag, den Jahresmitgliedsbeitrag von acht auf zehn Euro für passive und für aktive Mitglieder von drei Euro auf fünf Euro zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.12.12
78×

Bilanz der Jubiläumsfeier des Trachten- und Heimatvereins Weiler

Theater der Renner 'Das zurückliegende Jahr war geprägt vom Fest 100 Jahre Trachten- und Heimatverein D'Rothachtaler Weiler', sagte Vorsitzender Kurt Reichart bei der Hauptversammlung im Fußballvereinsheim. Dabei wurde der Zusammenhalt der Ortsvereine bewiesen. Schriftführer Franz Vögel berichtete, dass neben dem dreitägigen Trachtenfest die Theateraufführungen im Kolpinghaus den Schwerpunkt im Vereinsgeschehen bildeten. Kassenverwalterin Verena Zodel bedauerte, dass der Kassenstand nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.11.12
45×

Theaterfestival
Riesenapplaus für Gerhard Polt beim Theaterfestival in Isny

Einen Auftakt nach Maß konnten die Besucher des Theaterfestivals in Isny am vergangenen Freitag erleben: laue Temperaturen, ein komplett ausverkauftes Zirkuszelt und einen glänzend aufgelegten Gerhard Polt, der mit seiner komödiantisch abgründigen Kunst das Publikum zu regelrechten Begeisterungsstürmen hinriss. 'Circus Maximus' nennt der begnadete Kabarettist und urbayerische Grantler sein Programm, das vorab als szenische Lesung aus seinen gesammelten Werken angekündigt wurde. Doch lesen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.08.12
17×

Isny
Theaterfestival Isny beginnt heute

Von heute bis zum 11. August steht Isny ganz im Zeichen des diesjährigen Theaterfestivals. Zum 29. Mal bilden die zahlreichen Aufführungen einen Höhepunkt im Kultursommer der Stadt. Neben Auftritten regionaler und überregionaler Künstler wird auch heuer wieder ein Workshopprogramm mit 18 Kursen angeboten. Informationen zum Gesamtprogramm gibt es unter.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.12
27×

Hallenneubau
Opfenbacher Bürger spenden rund 56.000 Euro für Hallenneubau

Bürgermeister Bentz freut sich über Zuspruch aus der Bevölkerung Ein großes Projekt will die Gemeinde Opfenbach in diesem Jahr stemmen. Für rund drei Millionen Euro will sie ein Kultur- und Sportzentrum bauen, außerdem wird die Mehrzweckhalle saniert. Dass 'die Menschen im Ort hinter dem Projekt stehen', sieht Bürgermeister Matthias Bentz auch an der finanziellen Unterstützung aus der Bevölkerung. 25.000 Euro vom Theaterverein Schon rund 56.000 Euro an Spenden von Vereinen und Privatpersonen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.01.12
149× 2 Bilder

Interview
Am liebsten bin ich ein Schlitzohr - Sigi Stadler feiert 25-Jahr-Jubiläum beim Theaterverein Opfenbach

Im neuen Stück des Theatervereins Opfenbach feiert Sigi Stadler ein Jubiläum. Seit 25 Jahren steht er auf der Bühne. Im Interview blickt der begeisterte Schauspieler zurück. Herr Stadler, sie waren dabei, als 1983 der Theaterverein Opfenbach gegründet wurde. Was hat Sie bewogen, zur Gründungsversammlung zu gehen? Sigi Stadler: Eigentlich wollten wir damals bereits in Wigratzbad eine Theatergruppe gründen. Wir hatten vor, Sketche zu spielen. Als dann der Aufruf im Gemeindeblatt war, dass...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.01.12
30×

Projekte
Die Zeichen stehen gut für Oper und Theater in Scheidegg

Professor Wolfgang Schmid denkt an ein zweites Opern-Geschenk für Scheidegg – Intendatin Sabine Lorenz möchte Ende Januar bekannt geben, welches Stück im Sommer 2012 im Wangener Zunftwinkel gespielt wird Gerade ein Jahr ist es her, dass kulturbegeisterte Menschen zwei Projekte ankündigten, die sich – gelinde gesagt – mutig anhörten. Der Musikprofessor Wolfgang Schmid erklärte, er werde Scheidegg mit einer Oper beschenken, und die Schauspielerin Sabine Lorenz stellte in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.01.12

Theaterfestival Isny 2
Zweiter Festivalabend in Isny: Zeitreise in die Swing-Ära mit den «Puppini Sisters»

Viel Glamour, wenig musikalischer Pep: die «Puppini Sisters» Glitter, Glamour und große Gesten - das ist die Welt der «Puppini Sisters» aus London, die am zweiten Festivalabend in Isny das Flair der «Swinging Forties» auf die Theaterzeltbühne brachten. Rund 600 Zuschauer folgten den britischen Sängerinnen Marcella Puppini, Stephanie OBrian und Kate Mullins und ihrer Combo (Gitarre, Schlagzeug, Kontrabass) auf der Zeitreise in die Ära des Swings. Im glitzernden, knapp gehaltenen Goldkleidchen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.11
41×

Theaterfestival Isny
Theaterfestival in Isny: Norwegische Frauenband «Katzenjammer» bietet bunten Musikmix

Ein Loblied auf die Lebenslust Der härteste Job des Abends fiel zum Auftakt des Theaterfestivals in Isny ausgerechnet der Frau an der Kasse zu. Nachdem die Karten für den Auftritt der Band «Katzenjammer» bereits Tage vor dem Konzert vergriffen waren, hofften einige Besucher vergeblich auf Restkarten an der Abendkasse. «Ich sehe das hier schlicht als soziales Kompetenztraining», kommentierte die Frau schmunzelnd ihre Herkulesaufgabe, Enttäuschungen aufzufangen. Wer jedoch Karten ergattert...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.11
57×

Isny-Oper
Isny-Oper: Das schlaue Füchslein von Leos Janácek ist märchenhaft-menschlich inszeniert

«Das schlaue Füchslein» von Leos Janácek ist märchenhaft-menschlich inszeniert Das «Schlaue Füchslein», das am Dienstagabend bei der Isny-Oper Premiere hatte, ist trotz strömenden Regens trocken geblieben, denn die Aufführung fand im Kurhaus statt. So blieb zwar die malerische Kulisse der Freilichtbühne am Diebsturm ausgeklammert, dafür musste man nicht mit Sängern und Musikern bangen. Leos Janácek (1854 - 1928) hat die Musik für seine Oper der Natur, dem Wald und seinen Stimmen abgelauscht,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.07.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ