Theater

Beiträge zum Thema Theater

36×

Kultur
Kabarettist Philipp Scharri Parterretheater im Künerhaus (PiK) in Memmingen: Kein klassisches Kabarett

Philipp Scharri ist frech, sympathisch, unwiderstehlich. Zur Einleitung seines Programms 'Kreativer Ungehorsam' bezeichnet er das Publikum PiK als 'Klatschvieh', wobei er für gewöhnlich kein Feind von Zuschauern sei. Er darf – so sieht er seine Rolle – beleidigen, angreifen oder befürworten, und zwar mit der Waffe seiner Sprache und der Sprungkraft seiner Muskelspiele. Nein, ein klassisches Kabarett stellt er nicht auf die Bühne. Das wird spätestens bei der Rap-Nummer zu Goethes Erlkönig klar....

  • Kempten
  • 29.04.15
48×

Theater
Siegfried Lenz‘ Roman Die Deutschstunde kommt in Immenstadt auf die Bühne

Dorfpolizist Jepsen verfolgt im Auftrag der Nazis seinen Lebensretter und Freund, den Maler Nansen, und dessen Bilder – fanatisch und selbst nach dem Krieg. Der Roman 'Die Deutschstunde' hat Siegfried Lenz berühmt gemacht. Jetzt kommt das Werk auf die Bühne: am Samstag, 18. April, um 20 Uhr im Immenstädter Hofgarten. Stefan Zimmermann, Gründer des 'Agon'-Theaters in München hat für sein Ensemble eine von Siegfried Lenz autorisierte Fassung erarbeitet. Was wir aus dieser Geschichte über blinden...

  • Kempten
  • 13.04.15
68×

Theaterstück
In Ich wünsch mir eins am Landestheater Memmingen prallen unterschiedliche Sehnsüchte aufeinander

Es könnte so schön sein auf dieser Welt: Die Menschen begegnen sich mit Respekt, achten und tolerieren sich. Mitunter wird daraus Liebe und Leidenschaft. Es könnte Frieden herrschen im Land. Denn im Grunde genommen sehnt sich der Mensch nach dieser Wärme und Geborgenheit. Zum Beispiel Leila (Barbara Weiß), eine junge Frau arabischer Herkunft. Zum Beispiel Sybille (Anke Fonferek), eine alleinerziehende Mutter. Zum Beispiel George (Dino Nolting), ein perspektivloser Single, dessen wichtigstes...

  • Kempten
  • 25.03.15
24×

Theater
Shakespeares Komödie der Irrungen bringt turbulente Verwechslungen in Immenstadt auf die Bühne

Die Möglichkeiten für eine Verwechslung sind kaum mehr zu überbieten: Zwei Buben, Zwillinge, gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Jeder von ihnen erhält von seinem Vater einen Diener, und diese Diener sind ebenfalls Zwillinge und gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Als die Männer, durch einen Schiffbuch getrennt, erst nach vielen Jahren wieder aufeinandertreffen, sind die Verwirrungen vorprogrammiert. William Shakespeares 'Komödie der Irrungen' ist am Donnerstag, 26. März, um 20 Uhr im...

  • Kempten
  • 20.03.15
186×

Nachfolge
Das Theater in Kempten hat eine neue Leiterin

Das Theater in Kempten bleibt fest in weiblicher Hand: Die Münchner Regisseurin Silvia Armbruster wird ab 1. August das Haus leiten. Die 48-Jährige folgt Nikola Stadelmann nach, die um die Auflösung ihres Vertrages zum 31. Juli gebeten hat. Silvia Armbruster setzt einerseits auf Kontinuität, andererseits will sie neue Akzente setzen. Als Regisseurin werde sie die beiden Schauspiel-Eigenproduktionen des Theaters inszenieren, kündigte sie bei ihrer Vorstellung an. Armbruster konnte sich in einem...

  • Kempten
  • 12.03.15
682×

Theater
Landestheater Schwaben: Dr. Kathrin Mädler wird Nachfolgerin von Intendant Walter Weyers

Kritiker haben diesen Wechsel im Landestheater Schwaben (LTS) herbeigesehnt – nun steht fest, wer künftig das Sagen haben wird: Dr. Kathrin Mädler, 38, zuletzt leitende Schauspieldramaturgin am Theater Münster, wird die neue Intendantin des Hauses. Walter Weyers, 62, räumt den Chefsessel im August 2016 somit erstmals in der Geschichte des Memminger Theaters für eine Frau. Das sei an dieser Stelle auch deshalb betont, weil Intendantinnen beileibe keine Selbstverständlichkeit sind. Laut Deutschem...

  • Kempten
  • 20.02.15
126×

Passionsspiele
300 Mitwirkende erzählen im April in Engerazhofen wieder die Geschichte von Jesus Christus

Das 400-Einwohner-Dorf Engerazhofen bei Leutkirch stimmt sich auf die Darstellung der 2.000 Jahre alten Geschichte vom Leben und Sterben Jesu Christi ein. Über 300 Bürger bereiten sich seit Herbst auf die Passionsspiele vor, die vom 18. bis 26. April bei der La-Salette-Kapelle aufgeführt werden. Zum fünften Mal seit dem Jahr 2000 wird in Engerazhofen die Passion Christi gezeigt. Die zentrale Figur spielt Erwin Netzer, ein Realschullehrer aus Wolferazhofen. Er wird wieder als Jesus Wunder...

  • Kempten
  • 18.02.15
35×

Theater
Psychothriller - Der Seelenbrecher kommt in Immenstadt auf die Bühne

'Der Seelenbrecher' verbreitet Angst und Schrecken. Ein Schneesturm hat einige Menschen in einer Nervenklinik eingeschlossen – und unter ihnen soll sich der berüchtigte Psychopath befinden. Wer ist es? Gibt es ein Entkommen aus dieser Mausefalle? Gänsehaut-Gefühle wollen die Schauspieler des Berliner Kriminaltheaters mit einer Bühnenfassung von Sebastian Fitzeks Bestseller erzeugen. Sie zeigen sie am Freitag, 13. Februar, um 20 Uhr im Immenstädter Hofgarten. Wie das Berliner Kriminaltheater zu...

  • Kempten
  • 09.02.15
36×

Kultur
Wer hat Angst vor Virginia Woolf im Theater in Kempten

Ist das Spiel 'Mach den Hausherrn fertig' zu Ende, beginnt das nächste: 'Bums die Hausfrau'. Das letzte Spiel spielen sie 'bis zum Tod'. Bis zum Tod des imaginierten Sohnes. Das grausame Ehe-Spiel 'Wer hat Angst vor Virginia Woolf' von Edward Albee hat Regisseur Oliver Karbus jetzt als existenzielles, emotions- und energiegeladenes Kammerspiel auf die große Bühne des Kemptener Stadttheaters gebracht. Karbus, der mittlerweile als Meister von Beziehungsdramen und als einfühlsamer...

  • Kempten
  • 03.02.15
44×

Theater
Premiere der Bühnenfassung Er ist wieder da am Landestheater Schwaben

Die Tür geht auf und Adolf Hitler kommt herein: So ungefähr läuft das zwar in Timur Vermes’ Bestseller 'Er ist wieder da' – Regisseur Patrick Schimanski, der aus dem Roman eine Bühnenfassung gemacht hat, will aber genau das nicht. Er will keinen großen Theaterzauber inszenieren, sondern ein von jedem Realismus weit entferntes Schauspiel. Das feiert seine Uraufführung im Studio des Landestheaters Schwaben (LTS) am Freitag, 30. Januar, um 20 Uhr. Schimanski hat den Stoff im Auftrag des LTS als...

  • Kempten
  • 23.01.15
404×

Theater
Norman Graue ab 30. Januar im Kemptener Stadttheater zu sehen

Als Kind wollte er Zauberer werden. So richtig mit Zylinder, Tuch und Stab. Um die Leute zu beeindrucken und zu überraschen. In gewisser Weise hat sich dieser Kindheitstraum für Norman Graue erfüllt. Er begeistert, verblüfft und unterhält die Leute auch in seinem heutigen Beruf. Der 34-Jährige ist Schauspieler geworden. Derzeit verblüfft er aber noch mit etwas anderem: mit einer neuen Haarfarbe. Noch versteckt der eigentlich dunkelhaarige Graue das arg gelb geratene Blond unter einer grauen...

  • Kempten
  • 23.01.15
160×

Kritik
Nach Rückzug von Nikola Stadelmann als Künstlerische Direktorin am Theater in Kempten bezieht sie Stellung

Nikola Stadelmann konkretisiert die Gründe für ihren überraschenden Rückzug - und fordert Debatte über die Strukturen Eine schwere Grippe hinderte Nikola Stadelmann bisher daran, öffentlich zu erklären, warum sie das Amt der Künstlerischen Direktorin am Theater in Kempten aufgeben möchte. Nun ist sie wieder gesund. Und kritisiert auf Anfrage der Allgäuer Zeitung mit deutlichen Worten die Organisationsstruktur an ihrem Haus. Die Trennung von Theatergebäude und Theaterbetrieb, die aus...

  • Kempten
  • 19.12.14
564× 13 Bilder

Improtheater
Zuschauern toben bei Jubiläums-Improshow der Wendejacken in der kultBOX Kempten

Ganz schön verrückt 'Christbaum-Loben', ruft jemand aus dem Publikum. Die Schauspieler auf der Bühne nicken. Okay, das nächste Stück, das sie aufführen, wird sich ums Christbaum-Loben drehen. Nur wenige Sekunden haben sie Zeit, sich einen Einstieg zurechtzulegen. Denn das Publikum zählt schon unerbittlich ein. 'Fünf, vier, drei, zwei, eins, los!' ruft es. Und dann muss gespielt werden. Spontan. Ohne Probe, ohne Skript, ohne Souffleur. So etwas kann in die Hose gehen - aber nicht bei den...

  • Kempten
  • 15.12.14
28×

Theater
Memminger Kulturwerkstatt bringt das Thema Asyl auf die Bühne

Mit dem Migrationstheater '12 – Zwischen allen Stühlen' beschreitet die Memminger Kulturwerkstatt zusammen mit mehreren Projektpartnern neue Wege. Dort wurde jetzt das hochaktuelle Thema Asyl als Theateraufführung umgesetzt. Das Stück gründet auf den ganz persönlichen Erlebnissen von Laien-Darstellerinnen mit Migrations- und Flüchtlingserfahrungen. Die Darsteller an diesem Abend in der Kulturwerkstatt sind keine Schauspieler. Es wird auch nichts gespielt, sondern reale Lebensgeschichten werden...

  • Kempten
  • 12.12.14
73×

Kultur
Kemptener Theaterdirektorin Nikola Stadelmann hört zum 31. Juli auf

Die Künstlerische Direktorin des Kemptener Theaters, Nikola Stadelmann, hört Mitte nächsten Jahres überraschend auf. Wie die Stadt Kempten gestern mitteilte, hat die 43-Jährige um die vorzeitige Auflösung ihres Vertrages zum 31. Juli 2015 gebeten. Sie sei mit der Ausrichtung des Theaters, seiner Organisationsstruktur und seinem Profil nicht mehr zufrieden, heißt es in einer Pressemitteilung. Was Stadelmann genau darunter versteht, ist derzeit nicht persönlich von ihr zu erfahren. Sie gebe...

  • Kempten
  • 08.12.14
37× 2 Bilder

Kultur
Inszenierung des Budapester Operntheaters in der Big Box Allgäu

'Die Zauberflöte' wird am Dienstag, 30. Dezember, ab 20 Uhr, in der Big Box Allgäu erklingen. Besucher erwartet eine märchenhafte Inszenierung des Budapester Operntheaters. 'Der Vogelfänger bin ich ja, stets lustig, heißa, hopsassa!' – wem kommt zu dieser Zeile nicht sofort die dazugehörige Melodie in den Sinn? Mit dem Lied des Vogelfängers Papageno hat Mozart in seiner Oper 'Die Zauberflöte' einen geradezu perfekten Ohrwurm komponiert. Auch die Melodien der anderen Arien und Duette aus...

  • Kempten
  • 04.12.14
44×

Theater
Dostojewski-Roman als bewegendes Kriminalstück in Immenstadt

'Wenn es keinen Gott gibt, ist dann nicht alles erlaubt?' Diese und andere Menschheitsfragen wirft Fjodor Dostojewski in seinem letzten Roman 'Die Brüder Karamasow' auf. Aus diesem monumentalen Meisterwerk hat der Hamburger Regisseur und Schauspieler Manfred Greve mit seinem Ensemble eine bewegende Theaterfassung erstellt, ein psychologisch-philosophisches Kriminalstück über eine unauflösliche Schicksalsgemeinschaft. Wie dieses den Besuchern im Immenstädter Hofgarten gefallen hat, lesen Sie im...

  • Kempten
  • 19.11.14
27×

Theater
Hamburger Ensemble bringt in Immenstadt Dostojewski-Roman Die Brüder Karamasow auf die Bühne

Ein Vater wurde ermordet. Verdächtig sind seine drei Söhne. War einer von ihnen wirklich der Täter? Der Richter ermittelt und fördert ungeahnte Konflikte zutage. Fjodor Dostojewskis tiefgründigen psychologisch-philosophischen Roman hat Regisseur Manfred Greve eingerichtet. Mit seinem Hamburger Ensemble präsentiert er diese Fassung am Montag, 17. November, um 20 Uhr im Immenstädter Hofgarten. Wie er das Mammutwerk der Weltliteratur zu einem abendfüllenden Stück konzentriert hat, erläutert...

  • Kempten
  • 13.11.14
39×

Theater
Kinder entwickeln in Immenstadt ein Theaterstück in drei Sprachen

Eine ungewöhnliche Theatergruppe hat sich in Immenstadt gebildet: Mädchen und Buben wollen eine moderne Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen, und zwar in Deutsch, Englisch und Französisch. Die jungen Darsteller entwickeln dabei auch die Handlung des Stückes 'Weihnachten made by Immenstadt' selbst. Françcoise Gribonval-von Robakowski, eine der drei Leiterinnen der Gruppe, weist Bedenken zurück: 'Es wird kein Problem geben', ist sie sich sicher. Schließlich hat sie mit einem ähnlichen...

  • Kempten
  • 07.11.14
97×

Premiere
Oberstdorfer Theatergruppe bringt neues, historisches Stück auf die Bühne

'Das ganze Dorf in Aufruhr'. Unter diesem Titel präsentiert die Oberstdorfer Theatergruppe am Freitag, 7. November, um 20 Uhr im Oberstdorf-Haus ein neues historisches Schauspiel. Von dem Oberstdorfer Eugen Thomma verfasst, führt es in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als in Deutschland liberale Gedanken keimen und die Menschen mehr Mitsprache und soziale Gerechtigkeit fordern. In Oberstdorf entsteht nicht nur eine liberale Partei, sondern dort entzündet sich auch ein Streit um ein...

  • Kempten
  • 04.11.14
85×

Theater
Katerina Jacob als Bella Donna in Immenstadt

Lange Jahre ermittelte sie an der Seite des 'Bullen von Tölz' im Fernsehen, jetzt tritt Katerina Jacob in Immenstadt auf. Sie spielt die Hauptrolle in der Krimikomödie 'Bella Donna' am Freitag, 31. Oktober, um 20 Uhr im Hofgarten. Katerina Jacob spielt eine Powerfrau, die die Männer liebt - aber immer nur zwei Jahre lang. Dann verschafft sie ihnen einen überraschenden Abgang. Welchen und warum ihr der Vorarlberger Autor Stefan Vögel dieses Stück auf den Leib geschrieben hat, erzählt Katerina...

  • Kempten
  • 28.10.14
56×

Theater
Wolfgang Urstadt wird neuer technischer Leiter der Bregenzer Festspiele

Bregenzer Festspiele und Kongresskultur Bregenz erhalten ab 1. Juni 2015 planmäßig einen neuen technischen Leiter. Wolfgang Urstadt wird den Posten übernehmen. Er folgt auf den langjährigen Technikdirektor Gerd Alfons, der im September nächsten Jahres in Ruhestand gehen wird. Insgesamt 21 Personen nationaler und internationaler Institutionen haben sich auf die im Mai veröffentlichte Stellenanzeige beworben. Laut Ausschreibung war eine Persönlichkeit gesucht, die neben einer entsprechenden...

  • Kempten
  • 23.10.14
152× 36 Bilder

Kultur
Killing your Darlings: Viel Applaus zum Auftakt des 14. Kemptener Tanzherbstes im Stadttheater

Macht und Erotik: Caroline Finns dritte Tanztheater-Produktion für das Theater in Kempten (TiK) erzählt in intensiven Bildern von menschlichen Abhängigkeiten. In 'Killing your darlings' geht es um die Produktion eines Stummfilms. Dabei tut sich ein großes Spannungsfeld zwischen Regisseurin und den Schauspieler. Dabei geht es immer auch um Macht, um Gewalt - und auch Erotik. 'Machtspiele' lautet das Motto der neuen TiK-Spielzeit, die - wie das Tanzherbst-Festival - mit Finns Stück eröffnet...

  • Kempten
  • 12.10.14
24×

Theater
Kulturgemeinschaft Oberallgäu stellt die Stücke der Saison vor

Die Stadt Immenstadt will zwar der Kulturgemeinschaft Oberallgäu die Zuschüsse künftig streichen, zumindest für die am kommenden Mittwoch beginnende Spielzeit ist das Theaterprogramm aber noch in alter Form gesichert. Vorsitzender Alfons Zeller und Geschäftsführer Hartmut Happel haben es jetzt vorgestellt. Es bietet neun Aufführungen im Immenstädter Hofgarten und fünf im Sonthofer Haus Oberallgäu, davon präsentiert eine ein Stück für Kinder. William Shakespeares frühe freche 'Komödie der...

  • Kempten
  • 19.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ