Textil

Beiträge zum Thema Textil

 535×

Baugebiet
Auf dem Gelände der ehemaligen Textilfabrik in Kaufbeuren entsteht 2018 ein weiterer Wohnpark

Wo einst die Webmaschinen surrten, soll es sich bald gut leben lassen. Auf dem südlichen Gelände der ehemaligen Spinnerei und Weberei Momm wird im kommenden Jahr der erste Bauabschnitt der 'Momm-Piazza' entstehen. So nennt Bauherr Gerhard Schlichtherle (Acredo Bau, Buchloe) sein geplantes Baugebiet, das im ersten Abschnitt 27 und im Endausbau in einigen Jahren bis zu 76 Wohneinheiten auf zwei Hektar Fläche umfasst. Für die insgesamt 18 Doppelhaushälften, 58 Eigentumswohnungen und 90...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.17
 650×

Mode
Obermaiselsteiner Agentur entwickelt Textil-Marke Grenzgang und setzt voll auf Qualität und Regionalität

Die Stücke sind nicht billig – aber ihr Geld wert, sagt der Chef T-Shirt 'Carina': 79 Euro. Bluse 'Claudia Grava': 189 Euro. Rock 'Liliana': 199 Euro. Hose 'Marlene Lana': 239 Euro. Strickjacke 'Elly': 289 Euro. Parka 'Lena': 549 Euro. Tirol Wool Winter Parka 'Eni': 799 Euro. Die Sachen sind nicht billig. 'Aber ihr Geld wert', sagt Thomas Steiner. Der 36-Jährige ist Geschäftsführer der Firma Einstein Consulting in Obermaiselstein (Oberallgäu). Einstein ist eine Entwicklungs-Agentur im...

  • Oberstdorf
  • 08.12.16
 511×

Personalwechsel
Jetzt gibts beim Immenstädter Strumpfhersteller Kunert Frauenpower in der Chefetage

1924 gründete Julius Kunert senior mit seinen Söhnen Heinrich und Julius das Unternehmen, das später in Immenstadt Wirtschaftsgeschichte schreiben sollte. Doch obwohl die Haupt-Kundschaft der Firma immer Frauen waren, gab es nie eine weibliche Führungskraft in dem Betrieb. Bis in diesem Herbst Rokita Justina als zweite Geschäftsführerin kam. Und die 39-Jährige holte sich gleich weibliche Verstärkung: Sabine Aschrich als 'Head of Design' beim Traditions-Strumpfunternehmen und Stephanie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.12.15
 946×

Unternehmen
Mit der Insolvenz der Neuen Textilveredelung in Wangen verschwindet der letzte Rest der Erba-Baumwollspinnerei

Ein Stück Wangener Industriegeschichte ist am Freitag zu Ende gegangen. Mit der insolventen Neuen Textilveredelung beendet nicht nur ein Traditionsunternehmen den Geschäftsbetrieb, es verschwindet damit auch der letzte Rest der Erba-Baumwollspinnerei, die die Stadt 130 Jahre lang industriell geprägt hatte. Ein Besuch in aufgeräumten Büros und verwaisten Produktionshallen. Mittwochmittag, zwei Tage vor dem endgültigen Aus bei der Neuen Textilveredelung Wangen. Das regnerische Wetter passt zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.15
 89×

Ausstellung
Bunte Textilkunst in Bad Grönenbach

Über 200 Quilts sind noch bis zum 14. Juni im Hohen Schloss in Bad Grönenbach zu sehen. Laut Initiatorin Angelika Göser beteiligen sich an der Schau, die alle drei Jahre im Kneippkurort stattfindet, inzwischen Quilt-Gruppen aus dem ganzen Allgäu und darüber hinaus. Mehr über die kunstvollen Stoffwerke lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 02.06.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Altusried
  • 01.06.15
 997×

Verluste
Neue Textilveredelung Wangen beantragt Insolvenzverfahren

Mit der Neuen Textilveredelung Wangen GmbH (NTW) ist ein Traditionsunternehmen in Schieflage geraten. Geschäftsführer Dirk Otto, der auch in der Chefetage des NTW-Mutterkonzerns HOS sitzt, hat beim Amtsgericht die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das Unternehmen begründet den Schritt mit anhaltenden Verlusten. 89 Beschäftigte bangen um ihre Arbeitsplätze. NTW ist ein traditionsreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Veredlung (beispielsweise Bleichen, Färben, Bedrucken) von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.02.15
 255×

Wirtschaft
Takko und Kern Schuhe eröffnen ihre Filialen in neuer Einkaufsmeile in Buchloe

Die Neue Mitte, sie lebt: Am Donnerstag eröffneten der Textil-Filialist Takko und der Schuhhändler Kern Schuhe ihre neuen Niederlassungen in Buchloe. Nach dem Umzug des Drogeriemarktes Müller sind somit alle Geschäfte entlang des westlichen Straßenzugs der Neuen Mitte belegt. Schon kurz nach der Eröffnung um neun Uhr war kaum mehr ein Parkplatz zu bekommen und in den neuen Läden herrschte reger Betrieb. 'Einige Kunden wollten sogar schon vor ein paar Tagen unbedingt zu uns reinschauen, als die...

  • Buchloe
  • 20.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ