Teuer

Beiträge zum Thema Teuer

Lokales
Teures Internet: Der Anschluss von 73 Haushalten an das Breitband hätte 1,44 Millionen Euro gekostet. Die Gemeinde Heimenkirch lehnte das Angebot der Telekom deswegen ab.

Zu teuer
Schnelles Internet: Heimenkirch lehnt Angebot der Telekom ab

Die innere Zerrissenheit des gesamten Gremiums, aber auch einzelner Ratsmitglieder war spürbar: Mit neun zu sechs Stimmen hat der Marktgemeinderat Heimenkirch ein Angebot der Telekom für den Ausbau des Breitbandnetzes in den Außenbereichen abgelehnt. 48 Anwesen mit insgesamt 73 Haushalten erhalten somit in absehbarer Zeit kein schnelles Internet. Gekostet hätte das nämlich rund 1,44 Millionen Euro. Den Steuerzahler hätte jeder Anschluss somit rund 19.700 Euro gekostet, rechnete...

  • Heimenkirch
  • 06.06.19
  • 876× gelesen
Lokales
Der geplante Kindergarten wird teurer als zunächst gedacht.

Kosten
Neuer Marktoberdorfer Kindergarten wohl eine Million Euro teurer

Der Neubau des Kindergartens an der Saliterstraße in Marktoberdorf könnte erheblich teurer werden als im Investitionsprogramm vorgesehen. Dort waren rund 4,1 Millionen Euro dafür veranschlagt. Die neue Kostenberechnung geht von fast fünf Millionen Euro aus. Peter Fendt (Bayernpartei) erkundigte sich nach dem Warum und wie die Lücke geschlossen werden soll. Andreas Wachter (CSU) ging mit seinem letztlich abgelehnten Antrag viel weiter. Demnach sollte der Architekt prüfen, wie er die nun...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.18
  • 769× gelesen
Lokales
Ein Einfamilienhaus kostet im Ostallgäu durchschnittlich 311 000 Euro.

Gutachten
Baugrund im Raum Buchloe günstiger als am Alpenrand

Wer im Ostallgäu ein Häuschen oder eine neue Eigentumswohnung kaufen will, blättert normalerweise gut 300.000 Euro hin. Von Fall zu Fall gibt es natürlich auch große Abweichungen. Denn diese Zahlen, die aus dem Grundstücksmarktbericht des Landkreises Ostallgäu stammen, bilden Durchschnittswerte für Immobilien im mittleren Preisniveau ab. Und auch wenn der Gutachterausschuss im Landratsamt die Preise noch nicht für die einzelnen Gemeinden ausgewertet hat, weiß der Geschäftsführer des...

  • Buchloe
  • 22.11.18
  • 796× gelesen
Lokales
Höhere Beschaffungskosten an der Leipziger Energie-Börse und höhere Netzentgelte lassen die Preise mancher Strom-Tarife auch im Allgäu steigen. Viele Verbaucher müssen deshalb im kommenden Jahr für den Strom mehr bezahlen.

Energie
Die Strompreise im Allgäu steigen

Wie vielerorts in Deutschland steigen im kommenden Jahr auch bei den meisten Energie-Anbietern im Allgäu die Strompreise. Je nach Tarif können das bis zu fünf Prozent an Mehrkosten sein. Ein durchschnittlicher Vier-Personenhaushalt mit einem Stromverbrauch von 3.500 Kilowattstunden (kWh) im Jahr muss dann unter Umständen 50 Euro mehr für den Strom zahlen. Ein Beispiel: Der Basis-Tarif von Allgäu Strom – dem Verbund von neun Allgäuer Energieversorgern im Bereich Oberallgäu und Kleinwalsertal...

  • Kempten
  • 17.11.18
  • 1.804× gelesen
Polizei
Schlüssel

Wucher
Schlüsseldient verlangt nach Türöffnung in Trunkelsberg 850 Euro

Am Mittwoch, 21.03.2018, wurde kurz vor Mittag ein bislang unbekannter Schlüsseldienst zum Öffnen einer zugefallenen Haustüre bestellt. Obwohl zuvor 200 Euro für die Leistung vereinbart waren, forderte der Mann des Schlüsseldienstes schließlich 850 Euro für die erbrachte Leistung, die vom Wohnungsinhaber per EC-Karte bezahlt wurden. Die Polizei Memmingen ermittelt.

  • Memmingen
  • 22.03.18
  • 574× gelesen
Polizei

Anzeige
Immenstädterin (68) zahlt 612,55 Euro für Schlüsseldienst

Am Montag, gegen 15.50 Uhr, hatte sich eine 68-Jährige aus ihrer Wohnung ausgesperrt. Im Branchenverzeichnis fand sie dann nach eigenen Angaben eine Handynummer mit dem Hinweis 'Schlüsseldienst Immenstadt'. Sie rief diese Nummer an und nach ca. 50 Minuten erschien ein Monteur, der ihr die Türe öffnete. Dieser verlangte im Anschluss einen Betrag von 612,55 Euro für seine Arbeit, die die Frau auch gleich Bar bezahlte. Nun erstattete die Frau Anzeige bei der Polizei. Wie aus der Quittung, die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.17
  • 21× gelesen
Lokales

Dienstleistung
Verbraucherdienst in Kempten und dem Oberallgäu warnt vor Preiswucher beim Schlüsseldienst

Es war nur ein kleiner Windstoß, der die Wohnungstür von Tordis Wippler zustieß. Aber er hatte große Auswirkungen für sie. Die Frau schlug bei Nachbarn das Branchenbuch auf und rief einen Schlüsseldienst. Der kam – und verlangte mehr als 300 Euro, um sie aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Andreas Winkler von der Verbraucherzentrale in Kempten spricht von Preiswucher. Winkler hat in den vergangenen Monaten vermehrt mit nach seiner Auffassung unangemessenen Schlüsseldienst-Forderungen zu tun...

  • Kempten
  • 01.07.17
  • 78× gelesen
Lokales

Online-Voting
Parkgebühren in Kempten - Zu teuer oder nicht?

Kostenlos in der Innenstadt das Auto abstellen - das ist seit Mitte Januar nicht mehr möglich. Egal ob nur für eine Stunde oder doch den ganzen Tag: Autofahrer werden zur Kasse gebeten. Eine Stunde Parken kostet zwischen 50 Cent und einem Euro, ein Jahresticket gibt es für 350 Euro. Sie leben oder arbeiten in der Innenstadt? Wir wollen wissen, ob Sie betroffen sind und wie Sie mit der neuen Situation umgehen.

  • Kempten
  • 02.02.17
  • 18× gelesen
Polizei

Verschwunden
Unbekannte stehlen durch Manipulation der Zentralverriegelung Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro aus einem Auto in Bolsterlang

Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag aus einem silberfarbenen Transporter, Marke Peugeot, diverse Werkmaschinen entwendet. Das Fahrzeug war vor einem Anwesen in der Stuibenstraße geparkt. Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen Borhammer und Bohrmaschinen der Marken Hilti und Dewalt. Zudem wurden aus dem Laderaum zwei Elektriker – und Werkzeugkoffer mit Handwerkzeug mitgenommen. Da keine Aufbruchspuren erkennbar sind liegt der Verdacht nahe, dass die Diebe...

  • Oberstdorf
  • 23.11.16
  • 20× gelesen
Lokales

Gebührenerhöhungen
Das Leben in Kempten wird teurer

Die Hundesteuer steigt, die Grundsteuer für Wohnungen und Häuser steigt. Parkgebühren steigen. Und auch die Zeiten, zu denen Autofahrer zahlen müssen, werden ausgedehnt. Das Leben von Familie Mustermann in Kempten wird teurer: Das Ehepaar hat zwei Kinder, einen Hund, eine Katze. Es wohnt im eigenen kleinen Haus in einer älteren Wohngegend Kemptens. Die Familie besitzt zwei Autos. Mutter Mustermann braucht ein eigenes, da sie ein kleines Café mit Außenbewirtschaftung hat. Vater Mustermann...

  • Kempten
  • 17.03.16
  • 26× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Sanierung der Festhalle Maria-Thann kommt teurer als geplant

950.000 Euro waren für die Sanierung der Festhalle in Maria-Thann veranschlagt. Nach jetzigem Stand muss die Gemeinde mit Mehrkosten von rund 100.000 Euro rechnen. Denn im Erdgeschoss habe es nach Abbrucharbeiten unangenehme Überraschungen gegeben, erläuterte Professor Dr. Josef Schwarz vom gleichnamigen Ingenieurbüro in Memmingen. Überrascht sei man auch gewesen, dass die Dämmung unterm Dach nicht nur an einigen Stellen feucht gewesen ist. Überall habe es nasse und teilweise verschimmelte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.02.16
  • 10× gelesen
Lokales

Geld
Preise für Bestattungen und Gräber steigen im mittleren Ostallgäu: Schuld daran sind auch Urnenbeisetzungen

'Wandel in der Friedhofskultur' Für Angehörige ist der Tod eines geliebten Menschen nicht nur tragisch, es fallen auch erhebliche Kosten an. Etwa für die Beisetzung oder die Gebühr für den Grabplatz. Und diese steigen in einigen Gemeinden des mittleren Ostallgäus an. Beispiel Obergünzburg: Hat das Öffnen und Schließen eines Normalgrabes bis vor Kurzem noch 440 Euro gekostet, fallen seit November dafür 800 Euro an – ein Anstieg von über 80 Prozent. Auch die Gebühr für eine Urnennische ist...

  • Obergünzburg
  • 10.12.15
  • 11× gelesen
Lokales

Energiekosten
Strom für Westallgäuer Haushalte wird teurer

Die Vorarlberger Kraftwerke VKW, die viele Haushalte im Westallgäu mit Strom versorgen, erhöhen ihre Preise. Damit fährt das Unternehmen mit Sitz im österreichischen Bregenz und Betriebsstelle in Lindenberg denselben Kurs wie mehrere Stromanbieter im gesamten Allgäu. Diese gehen mit ihren Preisen zu Beginn des neuen Jahres leicht nach oben. Wie Dr. Quido Salzmann mitteilt, bei dem Unternehmen für Energiewirtschaft und Vertrieb zuständig, bleibt beim Stromprodukt 'VKW Haushalt', das von den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.11.15
  • 12× gelesen
Lokales

Erhöhung
Hundehalter zahlen in Marktoberdorf bald mehr

Die gut 540 Hundehalter in Marktoberdorf müssen ab nächstem Jahr tiefer in die Tasche greifen. Denn der Stadtrat will die Hundesteuer von derzeit 40 auf 60 Euro pro Jahr erhöhen. Sie war seit 2002 gleich. Neu ist auch die Einführung einer Steuer für jeden weiteren Hund. Für ihn werden 80 Euro fällig. Richtig teuer wird es künftig für Besitzer von Kampfhunden – ungeachtet eines sogenannten Negativzeugnisses zahlen sie 1000 Euro. Dagegen fahren diejenigen günstiger, die sich einen Hund...

  • Marktoberdorf
  • 11.11.15
  • 39× gelesen
Lokales

Attraktion
Tourismus in Oy-Mittelberg: Glocke am Wegesrand umstritten

Touristisch rüstet Oy-Mittelberg auf. Eine Riesenbank ist vor wenigen Wochen aufgestellt worden, Parkplätze sind neu gestaltet und eine Glocke ist gegossen und im Rahmen des Moorallianzprojekts 'Mosaikreich' an den Wegrand gelegt worden. Der Bronzeguss kostete 10.000 Euro – und gefällt nicht jedem. 'So viel Geld für eine Glocke, die versteckt am Wegesrand liegt', kritisiert ein Einheimischer. Christian Eberle, Landwirt aus Haag, empfindet anders: 'Da laufen viele entlang, denn die Glocke...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.09.15
  • 40× gelesen
Lokales

Vorschrift
Brandschutzauflagen blockieren billigen Wohnungsbau in Kempten

Zu hohe Auflagen im Brandschutz und überhaupt zu strenge Vorschriften in vielen Bereichen – die Wohnungsbauunternehmen klagen. Günstiger Wohnungsbau werde dadurch teils verhindert. Dabei seien billige Wohnungen – gerade jetzt auch bei den vielen Flüchtlingen – dringend notwendig. Doch Brandschutzexperten entgegnen: Brandschutz sei wichtig, Vorschriften habe es schon immer gegeben, sie seien oft nur schlampig umgesetzt worden. Wie das in Kempten gesehen wird, welche Gebäude saniert...

  • Kempten
  • 01.09.15
  • 10× gelesen
Lokales

Verkehr
Mindestlohn: Taxifahrten in Kempten werden teurer

Schnell von A nach B ohne eigenes Auto? Na klar, dafür gibt’s ja Taxis. Kostet zwar, aber ist natürlich praktisch, wenn man mit drei Einkaufstaschen im Regen steht. Der Service wird allerdings ab Mitte Januar teurer. Beim Start steht der Taxameter künftig bei 3,50 Euro statt wie bisher bei 2,90. Auslöser ist vor allem die Einführung des Mindestlohns. Bisher bekamen angestellte Taxifahrer im Schnitt zwischen 6 und 6,50 Euro pro Stunde, hieß es im Ausschuss für öffentliche Ordnung, jedoch sind...

  • Kempten
  • 20.11.14
  • 14× gelesen
Lokales

ÖPNV
Schwarzfahren soll teurer werden: Betriebsleiter von RBI und RBA-Lindau im Interview

Schwarzfahren könnte schon bald deutlich teurer werden. Wer in Bussen und Bahnen ohne gültigen Fahrschein unterwegs ist, muss derzeit ein sogenanntes Erhöhtes Beförderungsentgelt (EBE) in Höhe von 40 Euro zahlen. Dieses soll auf 60 Euro steigen. Im Interview mit dem Westallgäuer erklärt Hans Klose, Betriebsleiter der RBA (Regionalbus Augsburg GmbH, Betrieb Lindau) und der RBI (Regionalbus Isny GmbH) unter anderem, welche Schäden in seinem Zuständigkeitsbereich durch Schwarzfahrer entstehen, zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.14
  • 113× gelesen
Lokales

Verkehr
Autoversicherung: Im Ostallgäu fährt sich’s am teuersten

Es ist eine Mischung aus Ärger und Verzweiflung, die die Autofahrer im Ostallgäu derzeit überfällt. Denn der Landkreis ist bei der Voll- und der Teilkaskoversicherung der teuerste Landkreis in Deutschland. Bei der Vollkasko liegt er im Vergleich zum Bundesschnitt (100 Prozent) bei 148, bei der Teilkasko gleich bei 217 Prozent. Vor allem die Bewohner auf dem Land sind frustriert, denn sie brauchen meist zwei Autos, weil es am Bus- und Zugnetz hapert. Auch deshalb wird seit Jahren ein besserer...

  • Marktoberdorf
  • 12.09.14
  • 16× gelesen
Lokales

Kosten
Mehr zahlen fürs Busfahren: Preise im ÖPNV im Oberallgäu steigen ab August

Busfahren im Oberallgäu wird teurer. Im Schnitt dreieinhalb Prozent müssen die Fahrgäste ab August mehr zahlen. Die Preiserhöhung betrifft Schüler und Azubis genauso wie Erwachsene. In Kempten wird über eine Erhöhung ab September diskutiert. Mehr über die steigenden Busfahr-Preise erfahren Sie in der Samstags-Ausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • Kempten
  • 25.07.14
  • 10× gelesen
Lokales

Finanzen
Parken in der Immenstädter Innenstadt soll teurer werden

Höhere Grund- und Gewerbesteuern hat Immenstadts Stadtrat schon beschlossen. Tiefer in die Tasche langen sollen die Bürger bald auch beim Parken. Was ein oder zwei Stunden in der Innenstadt künftig konkret kosten, ist offen. Fest steht nur, dass heuer unterm Strich 350.000 Euro im Stadtsäckel landen sollen – 50.000 Euro mehr als im Vorjahr. Da das Jahr zur Hälfte rum ist, lässt sich eines ganz einfach ausrechnen: Um die Mehreinnahmen zu erzielen, müsste das Parken etwa um ein Drittel...

  • Kempten
  • 26.06.14
  • 7× gelesen
Lokales

ÖPNV
Anrufsammeltaxi im Ostallgäu wird teurer

Das Anrufsammeltaxi AST ist eine Ergänzung zum regulären Linienbus-Verkehr. Zuletzt war es im Februar 2013 in die Schlagzeilen geraten wegen einiger Umstellungen im Anmeldemodus, im Fahrplan und bei den Ermäßigungen. Die Tarife allerdings waren seit 2006 nicht erhöht worden. Zum 1. August aber kündigt die Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft (OVG) – zuständig für die Durchführung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Landkreis – aber eine Verteuerung an, und zwar um 50 Cent...

  • Marktoberdorf
  • 26.06.14
  • 13× gelesen
Lokales

Kostenfalle
Gerichtskosten und Rechnungen für Anwälte und Sachverständige können teuer werden

Wenn Verhandeln nicht mehr weiter hilft: Klagen im Trend Wer heutzutage bei einem Streit auf dem Verhandlungsweg nicht weiterkommt, reicht schnell mal Klage ein. Diesen Trend registrieren die Gerichte seit Jahren. Was viele dabei nicht beachten: Prozessieren kann teuer kommen. Gerichts-, Anwalts- und sonstige Kosten sind in Zivilverfahren oft fast genauso hoch wie der Streitwert. Und bei Strafprozessen kommt es sogar vor, dass einen verurteilten Kriminellen Verfahrenskosten ein Leben lang...

  • Kempten
  • 16.06.14
  • 23× gelesen
Lokales

Warnung
Angeblicher Handelsvertreter verkauft im Allgäu minderwertige Ware

Ein angeblicher Handelsvertreter mit holländischem Akzent, der in seriöser Kleidung auftritt, sucht derzeit Betriebe und Haushalte im Allgäu auf. Hierbei wird von ihm minderwertige Ware überteuert angeboten und zu einem Preis von 600 Euro bei Barzahlung verkauft. Die Käufer erhalten für den Kauf keine Rechnung, zudem nennt der Mann, der mit einer dunklen hochwertigen Limousine mit niederländischem Kennzeichen vorfährt, keine Personalien.

  • Kempten
  • 04.04.14
  • 15× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019