Teststation

Beiträge zum Thema Teststation

Corona (Symbolbild)
800×

Kapazität erweitert
Neue Corona-Teststation öffnet in Bad Grönenbach

Am Donnerstag, 1. April, eröffnet eine weitere Schnelltest-Station im Landkreis Unterallgäu, nämlich in Bad Grönenbach. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Unterallgäu, bietet dort kostenlose Schnelltests in der „Alten Turnhalle“, Kemptener Straße 7, an. Geöffnet ist Dienstag und Donnerstag jeweils von 17 bis 20 Uhr und samstags von 13 bis 16 Uhr. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe am...

  • Mindelheim
  • 30.03.21
1.282 Personen, also ein Viertel der Bevölkerung des Hochtales, nahm an dem Massentest teil, für den das Walserhaus in Hirschegg in eine Corona-Teststation umfunktioniert worden war. (Symbolbild)
327×

Corona
"Mäßige Beteiligung": Viertel der Bevölkerung des Hochtales nimmt an Massentest teil

Im österreichischen Bundesland Vorarlberg wurden vom 4. bis 6. Dezember Corona-Massentests durchgeführt. Dabei unterzogen sich 105.093 Personen an 80 Teststationen einem Antigentest. Auch im Kleinwalsertal, der im südlichen Oberallgäu gelegenen Vorarlberger Exklave, wurde getestet. Hierbei arbeitet die Walser Rettung – eine Rettungswache sowie die ehrenamtliche Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes auf politisch österreichischem Gebiet – eng mit den Talfeuerwehren und freiwilligen Helfern...

  • 17.12.20
Coronavirus (Symbolbild).
5.423× 1

In Zukunft Coronatest vor Ort
Landratsamt Oberallgäu plant Testangebot für Grenzpendler am Testzentrum in Sonthofen

Grenzpendler aus dem benachbarten Voralberg (Österreich) sollen sich demnächst auch im Testzentrum in Sonthofen auf das Coronavirus testen lassen können. Laut Landratsamt Oberallgäu laufen momentan die Vorbereitungen dafür. Anfang kommender Woche werden die Vorbereitungen voraussichtlich abgeschlossen und ausreichend Test- und Laborkapazitäten vorhanden sein. Bis zum endgültigen Start verzichten das Landratsamt Oberallgäu und die Stadt Kempten auf die Vorlage von Testergebnissen durch...

  • Sonthofen
  • 29.10.20
Nicht ohne Grund zum Corona-Test fahren  (Symbolbild).
1.724× 1

Gesundheitsamt benötigt derzeit alle Kapazitäten
Nicht ohne Grund zum Corona-Test fahren

Wer keinen besonderen Grund dafür hat, sollte derzeit auf einen Corona-Test im Drive-In des Landkreises verzichten. "Wir brauchen momentan alle Kapazitäten", sagt Landrat Alex Eder. Wegen der steigenden Zahl an Infektionsfällen müsse das Gesundheitsamt alle Testmöglichkeiten ausschöpfen. Entlastung der Labore Eigentlich kann sich im Drive-In am Mindelheimer Kreisbauhof jeder, der möchte, auf das Virus testen lassen. Kontaktpersonen von Infizierten ließ das Gesundheitsamt bis vor Kurzem über...

  • Mindelheim
  • 26.10.20
Das Testzentrum in Lindau wird weiterhin gut angenommen. Alleine am Donnerstag ließen sich hier 118 Personen auf den Covid-19-Erreger testen.
1.728× 1

Covid-19
Weiter große Nachfrage im Corona-Testzentrum im Westallgäu

Die Nachfrage nach Corona-Test im Testzentrum in Lindau ist weiterhin hoch. Laut Landratsamt haben sich alleine am Donnerstag 118 Personen auf das Virus testen lassen. Seit der Inbetriebnahme des Zentrums am 28. August dieses Jahres wurden insgesamt 2718 Personen auf den Corona-Erreger getestet. Bei 16 Menschen wurde bislang eine Infektion mit dem Covid-19-Virus nachgewiesen. Die Testergebnisse der vergangenen zwei Tage stünden allerdings noch aus, so das Landratsamt weiter.  Das Lindauer...

  • Lindau
  • 02.10.20
Bei der Eröffnung der neuen Teststation mit Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (links): Oberbürgermeister Manfred Schilder nimmt bei sich einen Rachen- und Nasenabstrich unter genauer Anleitung durch Johannes Scholz (im Schutzanzug Mitte), Bereitschaftsleiter der Johanniter Unfallhilfe in Memmingen, und Dr. Katrin Himpel (im Schutzanzug rechts), Ärztin am städtischen Gesundheitsamt.
9.436× 4 Bilder

Kommunale Teststation eröffnet
Coronatests in der Memminger Stadionhalle möglich

Wer sich in Zukunft in Memmingen auf das Coronavirus testen lassen möchte, kann dies in der kommunalen Teststation in der Stadionhalle tun. Die neue Einrichtung wurde am Dienstag (1.9.) von Oberbürgermeister Manfred Schilder und Klaus Holetschek, Staatssekretär im bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, gemeinsam eröffnet. "Testen ist ein wichtiger Teil der Strategie, die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Wir sind immer noch mittendrin", betonte Holetschek. Freistaat...

  • Memmingen
  • 02.09.20
Corna (Symbolbild)
10.604×

Einer von zwei Standorten
Corona-Testzentrum Kempten-Oberallgäu startet am Freitag in Sonthofen

Gemäß dem Beschluss des bayerischen Ministerrats soll in jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt bis spätestens zum Ende der Sommerferien ein "Bayerisches Testzentrum" eingerichtet werden. Damit soll ein ausreichendes, flächendeckendes Testangebot zur Verfügung stehen, insbesondere um auch einen reibungslosen Schul- und Kindertagesstättenbetrieb überall in Bayern ermöglichen zu können. Der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten haben sich dazu entschieden, ein gemeinsames Testzentrum an...

  • Sonthofen
  • 26.08.20
BRK-Bereitschaft Kempten Ehrenamtliche Helfer in Schutzkleidung
726× 1 3 Bilder

„Sehr gut funktionierendes Netzwerk“
Die Bereitschaften des BRK Oberallgäu unterstützen Kollegen an Corona-Teststationen

Das Rote Kreuz verfügt über ein sehr gut funktionierendes Netzwerk. Das zeigte sich jüngst im Zusammenhang mit den Corona-Teststationen an bayerischen Autobahnen. Als die für die Testungen an der Inntalautobahn verantwortliche BRK-Bereitschaft sehr kurzfristig um Unterstützung bat, zögerten mehrere ehrenamtliche Einsatzkräfte der Bereitschaften des BRK Oberallgäu nicht lange, sondern eilten den Kollegen sofort zu Hilfe. „Die Kollegen des Rotkreuz-Bezirksverbandes Oberbayern betreiben seit Ende...

  • Kempten
  • 19.08.20
An der Teststation am Tänzelfestplatz in Kaufbeuren werden pro Tag noch bis zu 40 Tests durchgeführt. Andere Stellen sind bereits geschlossen.
7.569× 1

Wegen geringem Bedarf
Mehrere Corona-Teststationen im Allgäu sind derzeit geschlossen

Im gesamten Allgäu wurden wegen Corona Drive-In-Teststationen, Fieberambulanzen und Infektpraxen errichtet. Damit sollten Hausärzte entlastet werden. Weil es nun deutlich weniger Verdachtsfälle gibt, wurden mehrere Stationen geschlossen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Als Beispiele nennt die AZ etwa die Teststationen in Füssen und Kempten, die wegen der geringen Nachfrage derzeit nicht mehr in Betrieb sind. In Sonthofen wurde die Station auf Stand-by heruntergefahren. Laut Bericht...

  • Kempten
  • 28.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ