Test

Beiträge zum Thema Test

Dr. Heinz Münzenrieder, Vorsitzender der schwäbischen Arbeiterwohlfahrt (AWO), fordert, das Phänomen der Corona -"Hotspot-Einrichtungen" näher zu untersuchen (Symbolbild).
 3.833×  1  2

Todesfälle in Seniorenheimen
AWO-Vorsitzender fordert mehr Tests in Corona-Hotspot-Einrichtungen

In Kempten und Aichach hat es in den vergangenen Monaten in den AWO-Seniorenheimen "hotspotmäßig" mehrere Corona bedingte Todesfälle gegeben. Dr. Heinz Münzenrieder, Vorsitzender der schwäbischen Arbeiterwohlfahrt (AWO), fordert deshalb, das Phänomen der Corona -"Hotspot-Einrichtungen" näher zu untersuchen. Laut einer Pressemitteilung dürften Seniorenheime "jetzt nicht allein gelassen werden".  Demnach bestehe immer noch "ein qualifizierter Handlungsbedarf": Und zwar besonders für mehr...

  • Kempten
  • 16.06.20
Desinfektionsmittel (Symbolbild)
 31.995×  5  1

Häusliche Isolation
Corona-Fall in einem Oberallgäuer Kindergarten: Alle weiteren Tests negativ

Update vom 16. Juni 2020 um 10:04 Uhr:  Die Testergebnisse der weiteren Kinder und des Betreuungspersonals in dem Kindergarten im südlichen Oberallgäu sind alle negativ. Das teilt das Landratsamt Oberallgäu auf seiner Homepage mit (Stand: 15. Juni 2020). Hintergrund vom 9. Juni um 15:36 Uhr:  In einem Kindergarten im südlichen Landkreis Oberallgäu ist ein Fall einer Covid-19-Infektion aufgetreten. Nach Angaben des Landratsamtes hatte sich ein Kind, das die Einrichtung besucht, bei seiner...

  • Sonthofen
  • 16.06.20
Coronavirus: Mund- und Nasenschutz (Symbolbild).
 24.200×  2

Quarantäne
Corona-Virus in Oberallgäuer Flüchtlings-Unterkunft: Acht Infizierte

In einer Asylbewerberunterkunft im südlichen Landkreis Oberallgäu haben sich acht Bewohner infiziert. Die Betroffenen sind jetzt in Quarantäne. Das teilt das Landratsamt Oberallgäu mit. Demnach haben sich fünf Erwachsene und drei Kinder mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Darüber hinaus sind zwei Personen aus dem Umfeld der Einrichtung betroffen. Bei weiteren 17 Bewohnern liegen seit Donnerstag negative Ergebnisse vor. Das Gesundheitsamt vermutet, dass ein positiv...

  • Sonthofen
  • 28.05.20
An der Teststation am Tänzelfestplatz in Kaufbeuren werden pro Tag noch bis zu 40 Tests durchgeführt. Andere Stellen sind bereits geschlossen.
 6.225×  1

Wegen geringem Bedarf
Mehrere Corona-Teststationen im Allgäu sind derzeit geschlossen

Im gesamten Allgäu wurden wegen Corona Drive-In-Teststationen, Fieberambulanzen und Infektpraxen errichtet. Damit sollten Hausärzte entlastet werden. Weil es nun deutlich weniger Verdachtsfälle gibt, wurden mehrere Stationen geschlossen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Als Beispiele nennt die AZ etwa die Teststationen in Füssen und Kempten, die wegen der geringen Nachfrage derzeit nicht mehr in Betrieb sind. In Sonthofen wurde die Station auf Stand-by heruntergefahren. Laut Bericht...

  • Kempten
  • 28.05.20
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)
 11.695×  18

Kino, Freibäder, Kitas
Politik der "schrittweisen Öffnung" geht weiter: Söder gibt weitere Lockerungen bekannt

Am Dienstag hat Ministerpräsident Markus Söder in einer Pressekonferenz über den Corona-Fahrplan informiert. Zunächst stellte Söder klar, dass Bayern einen Paradigmen-Wechsel wie in Thüringen grundsätzlich ablehne. Thüringens Ministerpräsident Ramelow hatte ein Ende der Corona-Beschränkungen in Thüringen ab dem 6. Juni angekündigt. Trotz der klaren "Absage an das Thüringer Model" stellte Söder neue Lockerungen in Aussicht. So passte die Regierung beispielsweise die Öffnungszeiten für Biergärten...

  • Kempten
  • 26.05.20
Archivbild: Schlachthof Allgäu Fleisch in Kempten.
 6.478×  1  1

Gesundheitsamt
Corona-Tests in Kemptener Schlachthaus: Bisher alle Ergebnisse negativ

Auf Anordnung des Gesundheitsministeriums hat das Gesundheitsamt Oberallgäu am Dienstag die Mitarbeiter des Kemptener Schlachthofs A.F.G. Allgäu Fleisch auf das Corona-Virus getestet. 135 Personen wurden bereits getestet, zehn Tests stehen laut dem Landratsamt Oberallgäu noch aus. Wie Brigitte Klöpf, Pressesprecherin am Landratsamt, nun gegenüber all-in.de bestätigte, liegt ein Großteil der Ergebnisse bereits vor: Die bisher durchgeführten 135 Tests waren alle negativ. Im Vorfeld soll es...

  • Kempten
  • 20.05.20
Polizei (Symbolbild)
 5.751×

20.000 Euro Schaden
Test geht schief: Ionenbatterie explodiert in Kaufbeuren

Am Dienstagnachmittag ist auf einer Teststation für Batterien in Kaufbeuren zu einer Explosion gekommen. Laut Polizei explodierte bei einem standardmäßigen Kurzschlusstest eine Ionenbatterie.  Demnach wurde bei dem Test bewusst ein Kurzschluss  hervorgerufen. Allerdings funktionierten beide Sicherungen nicht, sodass es zu der Explosion kam. Die beiden Mitarbeiter erkannten die Situation rechtzeitig und verließen das Testgelände. Bei dem Unfall wurde keiner verletzt. Sowohl die Batterie als...

  • Kaufbeuren
  • 19.05.20
Ab Dienstag, 14. April geht in Lindauer Eissporthalle ein Corona-Testzentrum in Betrieb.
 6.236×   2 Bilder

Pandemie
Corona-Testzentrum wird in Lindauer Eissporthalle eingerichtet

Die Anzahl der Menschen, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, steigt täglich. Entsprechend zugenommen hat auch die Anzahl der durchgeführten Tests. Die Lindauer Ärzte haben deshalb in der Lindauer Eissporthalle ein Corona-Testzentrum eingerichtet, in dem Menschen, die akute Atemwegsprobleme haben, untersucht und gegebenenfalls getestet werden können. Ab Dienstag, 14. April geht es in Betrieb. Zuvor war für die Abnahme von Abstrichen ein Zelt auf dem Parkplatz der Asklepios Klinik...

  • Lindau
  • 09.04.20
Symbolbild.
 9.781×

Notfallplan
29 Personen in Senioren- und Pflegeheim in Waal positiv auf Coronavirus getestet

In einem Senioren- und Pflegeheim in Waal sind am Montag, 30. März, die ersten Fälle von Coronainfektionen aufgetreten. Zunächst waren dort fünf Bewohner und neun Mitarbeiter mit dem neuartigen Virus infiziert. Die weiteren Bewohner und Mitarbeiter wurden daraufhin getestet. Wie das Landratsamt Ostallgäu am Donnerstag mitteilt, liegen nun die Testergebnisse vor: Insgesamt wurden 29 Personen positiv auf Corona getestet, 15 Mitarbeiter und 14 Bewohner. Die Heimleitung setze den vorhanden...

  • Waal
  • 02.04.20
v.l.n.r.: Landrat Elmar Stegmann und Dr. Krischan Rauschenbach vor dem neu eingerichteten Corona-Zelt in Lindau.
 4.791×

Entlastung
Ärzte richten Corona-Zelt in Lindau ein

In Zusammenarbeit mit der Asklepios Klinik Lindau und dem Landratsamt haben Lindauer Ärzte ein Corona-Zelt für Betroffene eingerichtet. Laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes steht das Zelt auf einem Parkplatz an der Friedrichshafener Straße gegenüber der Asklepios Klinik Lindau. Demnach hätten die Ärzte mit dem Zelt ab sofort eine Alternative für "leichtere" Corona-Fälle, sodass sich die Krankenhäuser "mit voller Kraft" auf die schwer Erkrankten konzentrieren können.  Getestet wird...

  • Lindau
  • 27.03.20
Für ein Pressefoto wurde die Situation an der Test-Station nachgespielt: Das Auto fährt an, über eine Stange wird das Wattestäbchen in der Hülle zum Fenster gereicht und nach dem Abstrich wirft der Test-Kandidat die Hülle in einen Behälter.
 14.255×   4 Bilder

Coronavirus
Stadt Memmingen richtet Coronavirus-Test-Station in der Stadionhalle ein

Am Freitag Nachmittag hat die Stadt Memmingen in der Stadionhalle eine Teststation in Betrieb genommen, an der man sich auf das Coronavirus testen lassen kann. „Wer einen Termin zur Testung vom Gesundheitsamt erhalten hat, fährt mit dem Auto in die Stadionhalle, bleibt im Auto sitzen und bekommt durch das Autofenster mit Hilfe eines Stabes das Wattestäbchen für den Abstrich gereicht“, so Oberbürgermeister Manfred Schilder zum Ablauf. So könne man viele Menschen effizient und schnell testen,...

  • Memmingen
  • 20.03.20
Symbolbild.
 97.869×

120 Gäste getestet
Corona-Virus: Hotel in Bad Wörishofen muss vorübergehend Betrieb einstellen

Etwa 120 Gäste und einige Mitarbeiter eines Hotels in Bad Wörishofen wurden am Samstag auf das Coronavirus getestet. Das teilt das Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu mit. Am Freitagabend hatte sich herausgestellt, dass eine Mitarbeiterin des Betriebs am Coronavirus erkrankt ist. Daraufhin wurden sofort die Kontaktpersonen ermittelt und isoliert - Gäste im Hotel, Mitarbeiter in häuslicher Quarantäne. Die Auswertung der Tests kann laut Gesundheitsamt ein bis zwei Tage dauern. Etwa...

  • Bad Wörishofen
  • 14.03.20
"Drive-In" für Coronatests am Marktanger in Sonthofen
 23.107×  1   Video   10 Bilder

Coronavirus
"Drive-In" für Coronatests in Sonthofen startet bereits einen Tag früher

Statt ab Freitag, den 13. März, kann man sich nun bereits schon ab Donnerstag, den 12. März, per "Drive-In" auf das neuartige Coronavirus testen lassen. Das hat das Landratsamt Oberallgäu aufgrund von sechs Neuinfizierten entschieden. Damit sind es nun ingesamt 14 Fälle in Kempten und dem Oberallgäu. Die "Drive-In" Station befindet sich am Marktanger in Sonthofen. Bereits am Mittwoch hatte das Landratsamt bei einer Pressekonferenz über die sogenannte "Drive-In"-Lösung informiert....

  • Sonthofen
  • 12.03.20
Coronavirus (Symbolbild)
 37.695×  4

Coronavirus
Erste Fälle jetzt auch im Unterallgäu: Drei Personen erkrankt

Auch im Unterallgäu gibt es jetzt die ersten Coronavirus-Fälle. Wie das Landratsamt mitteilt habe sich der Verdacht auf eine Infektion mit dem Virus in drei Fällen bestätigt. Demnach stammen zwei der Infizierten aus dem westlichen Landkreis und einer aus dem östlichen. Alle drei Fälle stehen laut Landratsamt nicht miteinander in Verbindung und sind unabhängig voneinander. Erkrankter Mann ins Krankenhaus gebrachtZwei der Erkrankten zeigen demnach nur leichte Symptome und befinden sich jetzt...

  • Memmingen
  • 12.03.20
Symbolbild.
 40.566×

Kontaktpersonen
80 Menschen in Füssen auf Coronavirus getestet: Ergebnisse negativ

+++ Update: Montag, 9. März +++ Die Testergebnisse der in Füssen getesteten 80 Personen sind alle negativ. Das teilte das Landratsamt am Montag mit. Die Tests waren im Rahmen des dritten Coronavirus-Falls in Füssen erforderlich, so die Behörde. In diesem Zusammenhang weist das Gesundheitsamt noch einmal daraufhin, dass alle Personen, die sich derzeit in häuslicher Isolation befinden, auch nach einem negativen Testergebnis in Quarantäne bleiben müssen. Am Ende der Quarantäne - die...

  • Füssen
  • 09.03.20
 29.784×

Verbreitung
Landratsamt Ostallgäu bestätigt dritten Coronavirus-Fall in Füssen

Das Coronavirus breitet sich auch im Allgäu weiter aus. Im Westallgäu wurden heute zwei Fälle bekannt, im Ostallgäu der mittlerweile dritte Fall. Ein Mann aus Füssen ist laut Landratsamt Ostallgäu jetzt auch positiv auf das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet worden. Der Mann gehört zur Familie des Mitarbeiters von DMG Mori in Pfronten und dessen Ehefrau, die ebenfalls beide mit dem Coronavirus infiziert sind. Er wurde als Kontaktperson getestet und war bereits in häuslicher...

  • Füssen
  • 04.03.20
Ankunft am Allgäu Airport in Memmingen.
 14.671×

Weiterreise
Kein Verdacht auf Coronavirus: Passagier am Allgäu Airport darf nach Prüfung weiterreisen

Der Coronavirus-Verdacht eines Passagier am Allgäu Airport in Memmingen hat sich am Montag, 2. März nicht bestätigt. Das teilte der Flughafenbetreiber mit. Ein männlicher Fluggast hatte sich nach seiner Ankunft aus Podgorica (Montenegro) bei der Polizei gemeldet und erklärt, dass er möglicherweise am Coronavirus erkrankt sei. Der Mann wurde daraufhin sofort im Erste Hilfe Raum des Flughafens isoliert. Außerdem seien sofort die zuständigen Behörden informiert worden, so die Flughafenbetreiber...

  • Memmingen
  • 02.03.20
Hund (Symbolbild)
 2.096×

Probeweise
Memminger Bausenat beschließt Hunde-Freilauffläche ab Mai 2021

Der Memminger Bausenat hat sich mit großer Mehrheit für die Ausweisung einer Freilauffläche für Hunde entschieden. Zunächst soll eine Parkanlage beim Kuhberg eingezäunt werden, dort dürfen sich Hunde dann ab 2021 auch ohne Leine frei bewegen, so die Allgäuer Zeitung in einem Bericht. Allerdings handelt es sich dabei zunächst nur um einen Testlauf, der im Oktober 2021 endet. Angestoßen haben die Diskussion zwei Anträge. Neben Gottfried Voigt (Freie Wähler) hat auch Heike Eßmann (ÖDP) eine...

  • Memmingen
  • 15.02.20
 4.413×

0,5 Promille
Keine Versicherung und betrunken: Polizei kontrolliert E-Scooter-Fahrer

Am Samstagabend, 01.02, wurde ein Fahrer eines E-Scooters einer Verkehrskontrolle unterzogen, da kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Im Laufe der Kontrolle konnte ein Atemalkoholwert von über 0,5 Promille festgestellt werden. Den Mann erwarten nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz sowie eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.

  • Memmingen
  • 02.02.20
Symbolbild
 675×

Krankheit
Gesundheitsamt Oberallgäu bietet diese Woche kostenlose HIV-Tests an

Noch bis 29. November bieten die bayerischen Gesundheitsämter, darunter auch das Gesundheitsamt im Oberallgäu, AIDS-Beratungsstellen und AIDS-Hilfen neben ihren regelmäßigen Angeboten unter dem Motto „Test jetzt!“ wieder neue Gelegenheiten, sich auf HIV testen zu lassen – wie immer anonym, vertraulich und mit kompetenter Beratung – und völlig kostenfrei. Selbstverständlich kann sich jeder auch in allen anderen Wochen des Jahres mit seinen Fragen an das Gesundheitsamt Oberallgäu wenden. AIDS...

  • Kempten
  • 26.11.19
Sarah Harrison hat bei Instagram über zwei Millionen Follower
 246×

Instagram blendet Likes aus: Sarah Harrison findet es "verständlich"

Influencerin Sarah Harrison kann verstehen, warum Instagram mit der weltweiten Like-Ausblendung liebäugelt. Sie selbst mache sich sowieso nicht allzu viel daraus. Immer mehr Menschen verdienen über die sozialen Medien ihr Geld. Auch Sarah Harrison (28) gehört dazu. Wie kommt es bei der erfolgreichen Influencerin an, dass Instagram die ausgeblendeten Like-Anzeigen unter Postings nun weltweit testet? Der Nachrichtenagentur spot on news sagt sie: "Der Hintergedanke von Instagram ist verständlich."...

  • 16.11.19
Beliebter Badesee im Oberallgäu: Der Öschlesee.
 736×

Sommer-Feeling
Badeseen im Oberallgäu sind hygienisch einwandfrei

„Die Oberallgäuer Badegewässer waren 2018 und sind auch jetzt wieder hygienisch unauffällig. Der Badespass in der Badesaison 2019 kann jetzt wirklich beginnen!“, freut sich Dr. med. Alfred Glocker, der Leiter des Gesundheitsamtes im Landratsamt Oberallgäu. Das Baden und Schwimmen in den vielen idyllischen Naturseen im Oberallgäu ist für Einheimische und Gäste, die etwas für ihre Gesundheit tun möchten, eine ideale Freizeitaktivität. „Außerordentlich wichtig ist es, dass alle Kinder das...

  • Kempten
  • 18.06.19
Anton Klotz, Oberallgäuer Landrat (Archivbild)
 469×  1

Alternative Energien
Teststrecke für Wasserstoff-Zug: Vorstoß vom Oberallgäuer Landrat Klotz findet Fürsprecher

Der Vorstoß von Anton Klotz (CSU), das Allgäu zur Testregion für Wasserstoffzüge zu machen, nimmt an Fahrt auf. Landes- und Bundespolitiker aus der Region unterstützen das Ansinnen des Oberallgäuer Landrats und Aufsichtsratsvorsitzenden der Allgäu GmbH. Auch aus Wirtschaft und Tourismus ist Rückenwind für Klotz zu spüren. Dieser ist zuversichtlich, dass das Bayerische Wirtschaftsministerium bereits im Sommer die Weichen für einen baldigen Testlauf stellen wird. Klotz will dem „Dieselloch...

  • Kempten
  • 08.06.19
Schlägerei (Symbolbild)
 2.627×

Streit
Schlägerei auf der Schwabenwiese in Mindelheim

Am Abend des 16.05.2019 führten eine junge Frau und ein junger Mann „Testfahrten“ mit ihren Pkw auf der Schwabenwiese in Mindelheim durch und filmten sich dabei gegenseitig. Ein 20-jähriger Freund der beiden beobachtete die Szenen. Einem 40-jährigen Dritten gefiel dies offensichtlich nicht. Er ging auf die drei zu und es kam zu einem Streitgespräch. Anschließend daran kam es zu einer gegenseitigen Körperverletzung zwischen dem 40-Jährigen und dem 20-Jährigen. Dieser musste schließlich mit...

  • Mindelheim
  • 17.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020