Tempolimit

Beiträge zum Thema Tempolimit

Am Langweg und auf dem Weg parallel zur Bahnlinie wird die erlaubte Höchstgeschwindigkeit gedrosselt. Das soll Radlern, Fußgängern und Kindern mehr Sicherheit bieten, den Anwohner mehr Ruhe bringen und zudem nicht so viel Staub aufwirbeln wie derzeit.
 5.419×  1

Tempolimit
Marktoberdorfer Stadtrat stimmt Drosselung der Höchstgeschwindigkeit am Langweg zu

Mit zwei Gegenstimmen hat der Stadtrat von Marktoberdorf zugestimmt, die Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen Bahnübergang und Nesselwanger Straße von 30 auf zehn Stundenkilometer zu drosseln. Zwischen dem Langweg und den Kiesgruben sollen in Zukunft noch 20 km/h erlaubt sein. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach hat eine zweiwöchige Verkehrszählung gezeigt, dass im Langweg Handlungsbedarf besteht. Denn laut Verkehrszählung seien über 85 Prozent der Fahrzeuge in der 30er-Zone...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.20
Tempo 30 oder 50? Diese Frage beantworten gerade unmittelbare Anwohner einer Straße häufig anders als die, die dort nur fahren wollen. (Symbolfoto)
 6.925×

Verkehr
Tempo 30 in Altstädten gekippt: Landkreis Oberallgäu und Stadt Sonthofen gehen in Berufung

Ein Verwaltungsgericht hat die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 im Sonthofener Ortsteil Altstädten gekippt. Jetzt haben sich der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Sonthofen darauf geeinigt, zusammen in Berufung zu gehen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Die Kosten wollen sich die Stadt und der Landkreis teilen. Die Tempo 30 Schilder werden wohl bis zum Ende der rechtlichen Prüfung in Altstädten stehen bleiben. Davon geht Felix Fleischhauer, Chef der Verkehrsabteilung in der...

  • Sonthofen
  • 28.04.20
In allen Wohngebieten in Haldenwang und Börwang entstehen Tempo-30-Zonen. Wo die Geschwindigkeit auf den Ortsdurchfahrten auf 30 km/h reduziert wird, bleibt abzuwarten (Symbolbild).
 1.470×

Geschwindigkeitsbeschränkung
Tempo 30 in Haldenwang und Börwang: Auf den Ortsdurchfahrten noch ungewiss

Wo genau eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h in den Ortsdurchfahrten in Haldenwang und Börwang tatsächlich eingeführt wird, ist noch offen. Der Gemeinderat warte noch auf Rückmeldung des Landratsamtes Oberallgäu. Das teilt Bürgermeister Josef Wölfle auf Anfrage von all-in.de mit.  Demnach ist das Landratsamt Oberallgäu für die Kreisstraßen und Ortsdurchfahrten in Haldenwang und Börwang zuständig. Bei einem Termin sollen Vertreter des Landratsamtes, die Polizei und das Gremium der...

  • Haldenwang
  • 19.02.20
Tempo 30 (Symbolbild)
 1.606×

Beschluss
In Börwang und Haldenwang soll Tempo 30 kommen

Die Gemeinde Haldenwang beschließt die Einführung von Tempo 30 in den Hauptorten Börwang und Haldenwang. Teilweise braucht es dafür aber noch die Zustimmung des Landratsamtes. Das teilt Bürgermeister Josef Wölfle auf Anfrage von all-in.de mit. Schon 2016 wurde im Gemeinderat ausführlich über Geschwindigkeits-Begrenzungen diskutiert. Damals entschied man sich dafür, Tempo 30 nur in Gebieten mit "besonderem Schutzbedarf" einzurichten. Darunter fiel beispielsweise die Straße in Richtung des...

  • Haldenwang
  • 17.01.20
Warum gilt zwischen Autobahndreieck Allgäu und Betzigau bei Nässe Tempo 80? Und wozu dienen die Rillen?
 5.762×

Geschwindigkeitsbegrenzung
Warum gilt auf der A7 bei Betzigau Tempo 80 bei Nässe?

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der A7 rund um Kempten verwirren offenbar einige Autofahrer. Zunächst war vielen nicht klar, warum im Bereich der Zeppelin-Brücke - trotz offensichtlich abgeschlossener Baumaßnahmen - weiterhin Tempo 80 galt. Der Grund: es fehlte noch eine Leitplanke. Diese wurde inzwischen angebracht und hier gilt nun wieder freie Fahrt.  Geschwindigkeitsbegrenzung auf A7 bei Zeppelinbrücke sorgt für Verwirrung: Schilder wurden nicht vergessen Wie die Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 17.01.20
Autobahn (Symbolbild)
 7.436×   Video

Video-Umfrage
Tempolimit auf deutschen Autobahnen: So denken die Menschen in der Region

Soll es ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen geben? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Deutschen nun schon seit mehreren Jahrzehnten. Bisher stellt sich die Politik noch gegen ein generelles Tempolimit von 130 km/h. So wies die Regierung erst im Oktober 2019 ein Vorstoß der Grünen klar ab. Doch laut eines Berichts der ARD scheint die Akzeptanz für ein Tempolimit in der Bevölkerung immer weiter zu steigen.  Die Argumente der Befürworter sind eindeutig: Weniger Verkehrstote,...

  • Kempten
  • 13.01.20
Im Bereich der Zeppelinbrücke ist die Geschwindigkeit auf der A7 in Richtung Dietmannsried begrenzt. Auf der anderen Seite haben Fahrer freie Fahrt.
 9.295×

Tempolimit
Geschwindigkeitsbegrenzung auf A7 bei Zeppelinbrücke sorgt für Verwirrung: Schilder wurden nicht vergessen

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A7 in Kempten bei der Zeppelinbrücke sorgt derzeit für Verwirrung bei Autofahrern. Zunächst wird Tempo 120 mithilfe eines Verkehrsschilds angeordnet, dann 100, schließlich 80. Nach der Brücke gilt dann keine Begrenzung mehr.  Vor kurzem wurde hier eine neue Brücke gebaut, deshalb wurde der Verkehr eingebremst. Weil das Bauwerk nun aber fertig ist, verwirrt viele das weiter bestehende Tempolimit. Autofahrer vermuten gegenüber der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 09.01.20
Heising wünscht sich Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrt.
 624×

Verkehr
Nein zu Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrt in Heising

„Wir kommen uns vor wie Bürger zweiter Klasse.“ Mit diesen Worten kommentierte der Laubener Gemeinderat Erwin Reich einen Entschluss des Oberallgäuer Landratsamts. Lauben hatte ein Tempo-30-Limit für die Ortsdurchfahrt im Ortsteil Heising beantragt – und erhielt jetzt eine Absage. Denn, so begründet Felix Fleischhauer vom Landratsamt Oberallgäu die Ablehnung, Durchfahrten mit überregionaler Bedeutung würden nur im Ausnahmefall auf Tempo 30 begrenzt. Doch die gibt es – vor allem auch im...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 22.10.19
Der Stadtrat beschließt, die Münchener Straße in Buchloe auf 300 Metern zu einer Tempo-30-Zone zu machen.
 2.216×

Beschluss
Münchener Straße in Buchloe wird auf 300 Metern zu Tempo-30-Zone

Lange Zeit wurde im Stadtrat schon über eine Geschwindigkeitsbegrenzung am Schulzentrum und dem Kindergarten St. Antonia in der Münchener Straße in Buchloe diskutiert – einen ersten Antrag lehnte das Gremium 2017 sogar ab. Nun hat der Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung die Vorzüge der Langsamkeit nur noch kurz be- und sich schnell dafür ausgesprochen: Montags bis freitags wird in der Münchener Straße künftig von 7 bis 17 Uhr zwischen der Josef -Uebele-Straße und Am Hohen Weg Tempo 30...

  • Buchloe
  • 12.09.19
Symbolbild.
 2.975×

Viele schwere Unfälle: Stadt Füssen fordert Tempo 70 für Abschnitt der Bundesstraße 16

Die Stadt Füssen will sich dafür einsetzen, dass auf der Bundesstraße 16 im Bereich der Einmündung zum Wertstoffhof künftig Tempo 70 gilt. Denn dort kommt es immer wieder zu schweren Unfällen - auch mit tödlichem Ausgang, sagte Heinz Hipp (CSU), der diese Forderung im Verkehrsausschuss einbrachte. Was diesen Abschnitt der B 16 so gefährlich macht und wie die anderen Kommunalpolitiker auf Hipps Antrag reagierten, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen,...

  • Füssen
  • 11.09.19
Immer wieder klagen Anwohner am Jochpass über den Lärm der dröhnenden Motorräder. Nachdem die Passstraße auch ein Unfallschwerpunkt ist und das Überholverbot bisher nicht viel genützt hat, gibt es ab April ein Tempolimit. Dann darf die Straße nur noch mit maximal Tempo 60 befahren werden.
 11.145×  1

Verkehr
Ab Montag gilt am Jochpass Tempo 60

104 Kurven auf einer Länge von knapp sechs Kilometern. Der Jochpass in Bad Hindelang gilt unter Motorradfahrern als Eldorado. Auf der Bundesstraße ist bisher Tempo 100 erlaubt. Aber das ändert sich jetzt: Ab April, wenn die neuen Schilder stehen, gilt ein Limit von 60 km/h. „Ich hoffe, dass die Motorradfahrer dann nicht mehr so aufdrehen“, rechnet Albert Landgraf mit weniger Lärm. Der 78-Jährige wohnt seit 40 Jahren unterhalb des Jochpasses im Ortsteil Bad Oberdorf und hat das Gefühl: „Es...

  • Bad Hindelang
  • 30.03.19
Einmal mit Tempo 50 durch den Altusrieder Ortskern, einmal mit 30. Der Test zeigt: Bei mittlerem Verkehrsaufkommen liegt der Zeitunterschied bei gut einer halben Minute.
 1.841×

Verkehr
Altusried führt vorübergehend Tempo-30-Limit auf Ortsdurchfahrt ein

Durch die Straßen schlendern, zwischendurch für einen Kaffee Halt machen, verweilen auf einer Bank und vielleicht noch kurz in einem Laden vorbeischauen. So wünschen sich viele Gemeinden im Oberallgäu den Alltag in ihrer Ortsmitte. Aufenthaltsqualität soll sie haben. Was dem nicht selten entgegensteht, ist eine vielbefahrene Ortsdurchfahrt. Altusried will daran etwas ändern und fordert deshalb Tempo 30. Doch hat das auch den gewünschten Effekt, dass es leiser, sicherer und ruhiger wird? Die...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.19
Die Anwohner der oberen Hauptstraße hoffen schon lange auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung
 2.228×

Verkehr
Stadtrat beschließt Tempo 30 für Lindenberger Haupt- und Goßholzerstraße

Bürgermeister Eric Ballerstedt sprach von einem „wichtigen Signal in alle denkbaren Richtungen.“ Einstimmig hat der Lindenberger Stadtrat einen Lärmaktionsplan (LAP) beschlossen. Er sieht als wesentliche Maßnahme Tempo 30 im Bereich der oberen Haupt- und der Goßholzer Straße vor. Verwaltung und Stadtrat wollen den Plan notfalls gegen den Widerstand von Regierung und Landratsamt umsetzen und sind dazu wohl auch bereit, vor Gericht zu ziehen. Der LAP beschäftigt seit fünf Jahren die Gremien in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.02.19
Archivfoto. Die Polizei sucht nach Temposündern.
 2.623×  1  1

Verkehr
Wo in Füssen Temposünder besonders häufig geblitzt werden

Schritttempo gilt in verkehrsberuhigten Bereichen gerade auch für Autofahrer. Doch daran hält sich in Füssen beileibe nicht jeder. Das kann teuer werden, wenn man in eine Geschwindigkeitsmessung des Zweckverbandes Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland (KDZ) gerät, der seit November 2017 den fließenden Verkehr überwacht. Eine erste Bilanz zog jetzt Thorsten Preßler vom KDZ im Verkehrsausschuss. Ein Punkt: die Alatseestraße in Bad Faulenbach. In diesem verkehrsberuhigten Bereich erwischt man...

  • Füssen
  • 17.12.18
In seiner jüngsten Sitzung hat der Verkehrsbeirat verschiedene Regelungen zu einer verbesserten Verkehrssicherheit im Stadtgebiet beschlossen, u.a. Tempo 30 vor der Elsbethen- und Bismarckschule.
 253×

Verkehrssicherheit in Memmingen
Verkehrsbeirat beschließt Tempo 30 vor Elsbethen- und Bismarckschule und weitere Regelungen

Memmingen (ex). Der Verkehrsbeirat hat in seiner jüngsten Sitzung verschiedene Regelungen zu einer verbesserten Verkehrssicherheit im Stadtgebiet beschlossen. Tempo 30 soll demnächst vor der Elsbethen- und der Bismarckschule gelten. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde in der jüngsten Sitzung des Verkehrsbeirats beschlossen. Um die verkehrliche Situation rund um die Schulen zu verbessern, hatte der Elternbeiratsvorsitzende der Bismarckschule eine Tempo-30-Regelung am St.-Josefs-Kirchplatz...

  • Memmingen
  • 11.12.18
Vor der Elsbethen- und der Bismarckschule ist künftig Tempo 30 zu beachten.
 69×

Verkehrsbeirat
Tempo 30 vor Memminger Elsbethen- und Bismarckschule kommt

Tempo 30 soll bald vor der Elsbethen- und der Bismarckschule gelten. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde in der Sitzung des Verkehrsbeirats beschlossen. Um die Situation rund um die Schulen zu verbessern, hatte der Elternbeiratsvorsitzende der Bismarckschule eine Tempo-30-Regelung am St.-Josefs-Kirchplatz angeregt. Die rechtlichen Voraussetzungen seien erfüllt, erläuterte Birgit Haldenmayr, Leiterin des Straßenverkehrsamts. In der Regel sei eine Tempo-30-Regelung auf einer Vorfahrtsstraße...

  • Memmingen
  • 05.12.18
Zukünftig gilt Tempo 30 vor der Elsbethen- und Bismarckschule: Die Geschwindigkeitsbegrenzung am St.-Josefs-Kirchplatz soll zwischen der Einmündung Hopfenstraße und dem Kaisergraben jeweils montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr gelten.
 282×

Verkehr
Künftig Tempo 30 vor Elsbethen- und Bismarckschule in Memmingen

Tempo 30 soll demnächst vor der Elsbethen- und der Bismarckschule gelten. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde in der jüngsten Sitzung des Verkehrsbeirats beschlossen. Um die verkehrliche Situation rund um die Schulen zu verbessern, hatte der Elternbeiratsvorsitzende der Bismarckschule eine Tempo-30-Regelung am St.-Josefs-Kirchplatz angeregt. Die rechtlichen Voraussetzungen sind in diesem Bereich gegeben, erläuterte Birgit Haldenmayr, Leiterin des Straßenverkehrsamts. „In der Regel kann es...

  • Memmingen
  • 29.11.18
Tempo 30 im Kaufbeurer Norden?
 454×

Ärger um rücksichtslose Fahrer: AZ-Leser fordert Tempo 30 im Kaufbeurer Norden

Autofahrer weichen auf Gehwege aus, wenn ihnen ein anderer Wagen entgegenkommt – obwohl dort Fußgänger laufen. Radler werden mit zu geringem Sicherheitsabstand überholt. Und generell sind die meisten Autofahrer zu schnell unterwegs. So beschreibt ein AZ-Leser die Verkehrsituation im Kaufbeurer Norden, besonders betroffen sei der Bereich Am Hofanger. Mit der Baustelle in der Mindelheimer Straße habe sich die Situation nun noch verschlimmert. Viele Fahrer nutzten den Weg durch das Wohngebiet als...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.18
Noch offen: Eine Verkehrszählung soll klären, ob auch hier in der Memminger Straße Tempo 30 geht.
 1.272×

Innenstadt
Streit um Tempolimit in der Memminger Straße in Kempten

Festgezurrt ist eigentlich alles in einem Mobilitätskonzept, das den Verkehr in Kempten zukunftsträchtig regeln soll. Darin steht, dass vor Schulen sowie Kindereinrichtungen Autos gebremst werden sollen. Beschlossen hat das der Stadtrat. Doch als es jetzt um konkrete Vorhaben ging, spielten CSU und Freie Wähler nicht mit: Tempolimit in einem Teil der Memminger Straße gefiel genauso wenig wie eine Erweiterung der Fußgängerzone am Rathausplatz. Wenn Kinder und Jugendliche in die Schule oder...

  • Kempten
  • 19.07.18
 576×

Verkehr
70 Stundenkilometer: Tempolimit im Seeger Ortsteil Riedegg gefordert

Weil dort ganz einfach gerast werde, haben etwa 30 Anwohner des Seeger Ortsteiles Riedegg einen Antrag auf eine Tempobegrenzung an die Kommune unterschrieben. Dieser Wunsch wurde nun in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates behandelt. Die Bahnhofstraße führt ab dem östlichen Ende von Seeg über einen Kilometer zunächst hinab nach Riedegg ins Tal der Lobach. Von da steigt sie an Richtung Schnarren und zur Anschlussstelle an die Umgehungsstraße Richtung Roßhaupten. Bisher besteht teilweise ein...

  • Füssen
  • 16.07.18
Gehört bald der Vergangenheit an: Die Höchstgeschwindigkeit auf der Kurvenstrecke von Bühl hoch nach Zaumberg, wo jetzt bis zu 100 Kilometer pro Stunde gefahren werden darf, soll auf Tempo 70 reduziert werden.
 3.420×

Entscheidung
Tempo-Limit soll „Rennstrecke“ bei Immenstadt entschärfen

Die Anwohner von Immenstadt-Bühl wird die Nachricht freuen, viele Motorradfahrer wird das ärgern: Am Montag entschied das Landratsamt die Höchstgeschwindigkeit auf der Missener Straße zu reduzieren. Zwischen der Immenstädter Stadtausfahrt bis zum Hotel Rothenfels soll künftig Tempo 60 gelten, bis Zaumberg darf dann nicht schneller als 70 Kilometer pro Stunde gefahren werden. Damit folgt die Kreisbehörde dem Vorschlag der Immenstädter Polizei und der Stadtverwaltung. Polizeiinspektion und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.05.18
 1.586×

Geschwindigkeitsmessung
Kontrolle auf der B31 bei Lindau: Autofahrer mit 179 km/h statt der erlaubten 100 km/h unterwegs

Am Abend des 08.03.2018 wurde auf der B31 in Fahrtrichtung Friedrichshafen eine viereinhalbstündige Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hierbei die üblichen 100 km/h. Dieser Streckenabschnitt ist zusätzlich als Gefahrenstelle beschildert mit dem Zusatzschild „gefährliche Unfallstrecke. Von den 1700 Fahrzeugen in Richtung Friedrichshafen fuhren insgesamt 80 Fahrzeuge (Lkws und Autos) zu schnell. 20 Fahrzeugführer können mit einer Geldbuße nebst...

  • Lindau
  • 11.03.18
Die Lärmbelästigung durch Lastwagen in Oberhäuser war erneut Diskussionsthema im Röthenbacher Gemeinderat, nachdem das Landratsamt Tempo 30 in der Ortsdurchfahrt abgelehnt hatte.
 293×

Straßenlärm
Gemeinderat Röthenbach diskutiert Situation nach Ablehnung eines Tempolimits in Oberhäuser

Kein Tempo 30 in Oberhäuser: Das Landratsamt Lindau hat auch den jüngsten Antrag der Gemeinde Röthenbach abgelehnt, auf der Kreisstraße LI 3 im Bereich der Ortsdurchfahrt eine Geschwindigkeitsreduzierung einzuführen. Das hat im Gemeinderat zu einer kontroversen Diskussion geführt. Einige Ratsmitglieder zeigten sich selbst betroffen oder zeigten Verständnis für die Anwohner, andere sahen in dem Lkw-Verkehr auf der Straße eine hinzunehmende Belastung. Anwohner hatten dem Gemeinderat im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.03.18
 189×

Antrag
Kein Tempo 30 in Oberhäuser

Für die lärmgeplagten Anwohner im Röthenbacher Ortsteil Oberhäuser gibt es wohl keine Besserung. Das Landratsamt hat einen erneuten Antrag auf ein Tempolimit abgelehnt. Laut Bürgermeister Stephan Höß ist noch eine Verkehrschau geplant, ein Termin steht aber nicht fest. 14 Seiten mit Unterschriften haben Bürger im Herbst gesammelt. Im November schilderten Anwohner bei einer Gemeinderatssitzung, was sich vor ihrer Haustüre abspielt: Viel Schwerlastverkehr rollt durch den Ort und es rumpelt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ