Telekom

Beiträge zum Thema Telekom

Leitungen fürs schnelle Internet werden derzeit vielerorts gelegt. Den Vertrag über den neuen Anschluss sollte man in Ruhe prüfen.
 2.662×

Internetanschluss
Pfrontenerin fühlt sich von Telekom-Werber überrumpelt

Nur bei der Telekom könne Sie wegen des neuen Glasfasernetzes ihren neuen Telefon- und Internetanschluss buchen, so habe es ihr ein Vertriebsmitarbeiter erklärt, der sie in ihrer neuen Wohnung aufsuchte. Deshalb habe sie den Vertrag und auch gleich noch einen Stromliefertrag unterschrieben, erzählt eine Pfrontenerin. Allerdings wusste sie dabei vom Rücktrittsrecht bei Haustürgeschäften – und machte davon umgehend Gebrauch. Wie die Telekom bestätigt, setzt sie auf Direktvertrieb, den in...

  • Füssen
  • 29.08.18
 69×

Standort
Nun soll Mobilfunkmast doch wieder an den Galgenbichl in Füssen

Die Gefahr, dass im Füssener Wohngebiet rund um die Wachsbleiche ein Mobilfunkmast errichtet wird, scheint gebannt zu sein: Bei einer Gegenstimme hat sich der Stadtrat dafür ausgesprochen, ein städtisches Grundstück am Galgenbichl für eine 30 bis 40 Meter hohe Sendeanlage anzubieten. Die Funkturm GmbH, die im Auftrag der Telekom nach einem Standort für den Mast sucht, und der unabhängige Experten Dr. Peter Nießen haben sich laut Bürgermeister Paul Iacob (SPD) ebenfalls für diesen Standort...

  • Füssen
  • 28.01.16
 23×

Beschluss
Mobilfunk-Standort Fischerbichl in Hopfen mit Einschränkungen akzeptiert

Zu einem 'Ja, aber' haben sich die Füssener Stadträte nun bezüglich des Mobilfunk-Standortes am Fischerbichl in Hopfen durchgerungen. Auf einen Antrag der Wählergemeinschaft Füssen-Land haben sich die Räte in ihrer jüngsten Sitzung noch einmal mit dem Thema beschäftigt. Einstimmig erteilten sie das kommunale Einverständnis für den Standort Fischerbichl mit der Einschränkung, dass der Mast um 135 bis 150 Meter nach Süden verschoben werden soll. Diese Bedingung hatte die Telekom allerdings...

  • Füssen
  • 03.07.15
 62×

Kommunikation
Telekom will Telefonzelle in Schwangau abbauen - Wirtschaftlich unhaltbar

Telefonzellen werden weniger. Auch in Schwangau wird noch heuer eine abgebaut: Die Telekom entfernt den öffentlichen Fernsprecher im Schlossbrauhaus. Laut dem Unternehmen ist der Standort 'wirtschaftlich nicht mehr haltbar', wie der frühere Bürgermeister Reinhold Sontheimer bereits vor einiger Zeit den Schwangauer Gemeinderat informierte. 'Die Bedeutung der Telefonzelle hat mit dem Siegeszug des Handys abgenommen', sagt Markus Jodl, Sprecher der Telekom. Bundesweit betreibe das Unternehmen...

  • Füssen
  • 24.05.14
 19×

Telekom
Rieden am Forggensee kämpft um letzte Telefonzellen

Die Gemeinde Rieden wehrt sich gegen das Vorhaben der Telekom, die öffentlichen Fernsprechmöglichkeiten im Ort abzubauen. Bürgermeister Max Streif informierte den Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung über ein Antwortschreiben der Verwaltung, das zu dem Thema Stellung nahm. Der Gemeinderat sieht den kompletten Abbau der Telefonzellen im Hinblick auf die Größe der Gemeinde und auf den Tourismus als nicht zumutbar. 'Wir verwahren uns gegen die Abbaupläne der Telekom', sagte Bürgermeister Streif....

  • Füssen
  • 05.08.13
 25×

Internet
Füssen hat ab sofort Breitbandnetz

Die Telekom hat das Datennetz der Stadt Füssen ausgebaut. Ab sofort können rund 100 Haushalte auch dort mit einer Bandbreite von bis zu 50 MBit/s im Netz surfen. Neben dem Internet kann mit dieser Bandbreite aber auch online ferngesehen werden. Schnelle Internetzugänge sind unverzichtbar, deswegen war dieser Ausbau sehr wichtig für Füssen, so Bürgermeister Paul Iacob. Die Telekom treibt den DSL-Ausbau auf dem Land seit Jahren an. Das Unternehmen hat deswegen auch bundesweit über 4.000...

  • Füssen
  • 18.04.13
 20×

Roßhaupten
Roßhaupten ab sofort schnelleres Internet

Bürger in Roßhaupten können sich ab sofort über schnelleres Internet freuen. Das hat die Deutsche Telekom AG bekannt gegeben. Die Telekom hat ihr Mobilfunknetzt in der Gemeinde um UMTS erweitert. Es lassen sich somit Texte, Bilder und Musik mit bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde empfangen.

  • Füssen
  • 28.04.12
 20×

Angebot
Neue Mobilfunkanlage bei Enzenstetten geplant

Telekom soll Mast eines anderen Anbieters nahe Enzenstetten mitbenutzen Wieder einmal war die Errichtung einer Mobilfunkanlage Thema im Gemeinderat in Seeg. Auslöser war eine Anfrage der Telekom zum Bau einer UMTS-Basisstation in der Nähe von Enzenstetten. Nachdem nach Aussage des Unternehmens die Nachfrage nach Datenübertragungen über das Mobilfunknetz stetig und rasant steige, müsse das Netz mit leistungsfähigeren Stationen ausgebaut werden. Als günstigen Standort habe man ein Areal südlich...

  • Füssen
  • 16.11.11
 14×

Ausbau
Prem bekommt Anschluss an das schnelle Internet

Telekom rüstet Premer Datennetz auf Der Breitbandausbau in Prem ist seit kurzem abgeschlossen. Die Telekom hat das Datennetz in der Gemeinde mit der neuesten Technik ausgestattet. Je nach Entfernung zum nächstgelegenen Schaltverteiler kann die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 16 000 Kilobit pro Sekunde (kbit/s) betragen. Seit Ende 2008 arbeitet das interkommunale Netzwerk Auerbergland an der gemeinsamen und flächendeckenden Versorgung mit schnellem Internet. Inzwischen profitieren auch die...

  • Füssen
  • 24.09.11
 11×

Stadtrat
Beschwerde: Nur Ortsteile von Weißensee mit Füssener Vorwahl haben DSL-Anschluss

Weißensee ist in Sachen Internet zweigeteilt Stinksauer ist Gabriel Guggemos (Füssen-Land): «Halb Weißensee» sei beim schnellen Anschluss ans Internet vergessen worden, kritisierte er im Stadtrat. Nämlich all die Bereiche, die telefonisch der Pfrontener Vorwahl 08363 zugeordnet sind. Man werde den Vertrag mit der Telekom prüfen, sicherte Bürgermeister Paul Iacob zu. Bei der Telekom ist man sich keiner Schuld bewusst: >, teilt Pressesprecherin Cordelia Hiller mit. Schneller im Internet...

  • Füssen
  • 01.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ