Telefon

Beiträge zum Thema Telefon

Telefonbetrug (Symbolbild)
925×

Aktueller Warnhinweis
In Kempten und dem Oberallgäu: Falsche Polizeibeamte rufen jetzt gerade an

Seit den Mittagsstunden verzeichnet die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ein erhöhtes Mitteilungsaufkommen aus Kempten und Umgebung hinsichtlich der Betrugsmasche. Die Anrufer teilen dabei mit, soeben einen Anruf der Kriminalpolizei erhalten zu haben, wonach Einbrecher festgenommen worden seien. Bei ihnen wäre eine Liste mit weiteren Einbruchsopfern aufgefunden worden. Um Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen, sollten diese zur Sicherheitsverwahrung Polizeibeamten...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 21.04.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
1.282× 1

Falsche Polizisten und Enkeltrick
Polizei warnt am Donnerstag vor Trickbetrügern im Allgäu - hier gibt es wichtige Tipps

Am Donnerstag rufen in unserem Bereich Trickbetrüger an und geben sich als Polizeibeamte aus. Sie warnen vor angeblichen Einbrechern und verlangen die Übergabe von Wertsachen, um sie angeblich in Sicherheit zu bringen. Tipps der Polizei - falsche Polizeibeamte/Bedienstete Die Polizei wird sie niemals über 110 anrufen!Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel Polizisten, den Dienstausweis.Rufen Sie beim geringsten Zweifel...

  • Kempten
  • 15.04.21
Mehrere Versuche von Telefonbetrug im Allgäu (Symbolbild)
2.009×

Falsche Polizisten, Enkeltrick, Gewinnversprechen
Mehrere Fälle von Telefonbetrug im Allgäu

Im Allgäu ist in den letzten Tagen immer wieder zu Betrugs-Anrufen gekommen. Die Vorgehensweisen war dabei unterschiedlich, dass Ziel blieb aber jedesmal dasselbe. Die Täter versuchten, sich Geld oder Wertgegenstände zu erschleichen.  Trickbetrug in Kempten und Oberallgäu Mehrere Hinweise zu möglichen Trickbetrügern gingen am Mittwoch bei der Polizei Kempten ein. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft, Heizungsinstallateure, Paketzusteller oder als Unfallopfer aus. Die Anrufer...

  • Kempten
  • 08.04.21
Telefonbetrug durch angebliche Polizisten (Symbolbild).
1.161×

Betrug
Seniorinnen aus Kempten durchschauen falsche Polizeibeamte am Telefon

Am Montagabend wurden zwei Seniorinnen aus Kempten durch sogenannte „falsche Polizeibeamte“ telefonisch kontaktiert. In einem Fall gab sich die bisher unbekannte Täterschaft als Beamter der Polizeiinspektion Kempten, im anderen Fall als Beamter der Kriminalpolizei Kempten. Die Anrufer gaben an, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden wäre und erkundigten sich nach Schmuck und Geld. Die Seniorinnen durchschauten den Betrugsversuch und verständigten die Polizeiinspektion Kempten. Die...

  • Kempten
  • 25.08.20
Telefonanruf von angeblicher Schwiegertochter (Symbolbild).
1.988×

Betrügerischer Telefonanruf
Angeblicher Immobilienkauf: Rentner in Immenstadt soll fünfstellige Summe übergeben

Gerade noch rechtzeitig erkannte ein Rentner einen betrügerischen Telefonanruf im Verlauf des Mittwoch Nachmittags. Der Rentner erhielt einen Anruf einer Dame, die vorgab, seine Schwiegertochter zu sein. Sie nannte dabei auch einen Vornamen, der tatsächlich deckungsgleich mit dem Namen der existenten Schwiegertochter ist. So erschlich die Anruferin sich das Vertrauen des Mannes, der eine fünfstellige Summe für einen angeblichen Immobilienkauf von der Bank abheben und der Dame übergeben sollte....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.20
Seniorin mit falschen Gewinnversprechen betrogen (Symbolbild).
2.772×

Telefonbetrug
Seniorin in Marktoberdorf um mehrere tausend Euro betrogen

Eine ältere Dame aus Marktoberdorf ist am Wochenende um mehrere tausend Euro betrogen worden. Die Betrüger hatten die Seniorin angerufen und ihr einen Geldbetrag von mehreren zehntausend Euro versprochen. Zuvor hätte sie aber erst noch die anfallenden Notarkosten in vierstelliger Höhe übernehmen müssen.  Die Frau glaubte den Betrügern. Sie füllte Gutscheine für virtuelle Benutzerkonten aus und gab dann die Aktivierungscodes telefonisch an die Betrüger weiter. Für die Seniorin entstand ein...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.20
Symbolbild
773×

Rauchentwicklung
Feuerwehreinsatz in Memmingen: Herdplatte statt Wasserkocher eingeschaltet

Die Feuerwehr Memmingen musste in den Abendstunden des Ostersonntags, 12. April, zu einer starken Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in die Machnigstraße ausrücken. Die Ursache konnte schnell ermittelt werden: Die Wohnungseigentümerin wollte den Wasserkocher einschalten. Prompt wurde sie durch ein Telefongespräch abgelenkt und verwechselte den Einschaltknopf der Herdplatte mit dem des Wasserkochers. Infolge schmolz der Wasserkocher, der auf der Herdplatte stand und...

  • Memmingen
  • 14.04.20
Symbolbild.
8.160×

Angebliche Homosexualität
Unbekannter fordert Buchloer CSU-Bürgermeisterkandidaten auf, seine Kandidatur zurückzuziehen

Der Buchloer CSU-Bürgermeisterkandidat Robert Pöschl hat am Mittwoch wegen versuchter Nötigung Strafanzeige bei der Polizei erstattet. Ein Unbekannter habe Pöschl und andere CSU-Mitglieder angerufen und gefordert, dass der CSU-Bürgermeisterkandidat seine Kandidatur bis Mittwoch zurückziehen soll, so die Polizei in einer Mitteilung. Ansonsten würde am Donnerstag "die Bombe platzen". Der unbekannte ältere Mann, der laut Polizei sprachlich aus der Gegend stammt, hatte behauptet, dass Pöschl...

  • Buchloe
  • 11.03.20
Symbolbild.
2.891× 1

Polizei
Über 30 Telefon-Betrugsversuche in Kempten an einem Abend: Bankmitarbeiter verhindert Geld-Überweisung

Die Polizei in Kempten hat am Dienstagnachmittag bis in die Abendstunden weit über 30 Meldungen über Betrugsversuche erhalten. Betrüger hatten verschiedene Personen im Stadtgebiet angerufen, um an deren Geld oder Wertgegenstände heranzukommen. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Betrugsversuch funktionierte aber in keinem der Fälle, heißt es in der Mitteilung weiter. Aufmerksamer Bankmitarbeiter bemerkte Betrugsversuch In einem Fall war dies aber nur einem aufmerksamen Bankmitarbeiter...

  • Kempten
  • 18.12.19
Bei der Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter" geben sich Unbekannte am Telefon als Polizisten aus.
732×

Anrufer
Betrugsmasche am Telefon: Falsche Polizeibeamte in Mindelheim

Am Freitagnachmittag, 28. Dezember 2018, meldete sich eine männliche Person, unter der Vorgabe von der Polizei zu sein, telefonisch bei mehreren Personen. Von den angerufenen Personen wurde dabei die Telefonnummer 08261-110 abgelesen. Der „falsche Polizeibeamte“ brachte unter anderem vor, dass in der unmittelbaren Nachbarschaft der angerufenen Personen Täter bei Einbrüchen festgenommen worden seien. Bei den Einbrechern seien Notizen über die angerufenen Personen gefunden worden. Ziel der Anrufe...

  • Mindelheim
  • 29.12.18
Symbolbild.
1.424×

Falscher Polizeibeamter
Erneut Betrugsmaschen in Lindau: Seniorin hat rund 50.000 Euro übergeben

Drei Anrufe mit der Masche „falscher Polizeibeamter“ wurden am Sonntagabend, 25. November 2018, im Stadtbereich Lindau, einer im Ortbereich Bodolz registriert. Dabei wurden Frauen im Alter von 45 bis 91 Jahren angerufen. Der Anrufer gab in akzentfreiem Deutsch an, ein Kriminalbeamter zu sein und müsse die Angerufenen warnen, seines Kenntnisstandes nach stehe ein Wohnungseinbruch bevor. Um das Vermögen der Angerufenen zu schützen, erkundigte sich der falsche Kommissar nach Bargeld- und...

  • Lindau
  • 26.11.18
Schon seit mehreren Wochen versuchen Betrüger in Buchloe Geld zu ergaunern.
855×

Betrug
Callcenter Betrüger weiterhin in Buchloe unterwegs

Ein 74-Jähriger erhielt Montagvormittag einen Anruf, er habe ein Auto im Wert von 69.000 Euro gewonnen. Vorher sollte er eine Gebühr in Höhe von 900 Euro überweisen. Der Pensionist schöpfte Verdacht und schaltete die Polizei ein. Wie bereits mehrfach berichtet, handelt sich bei derartigen Anrufen um Fälle des weit verbreiteten Callcenter Betruges. Es wird davor gewarnt, auf Geldforderungen in jeglicher Art einzugehen bzw. persönliche Daten preis zugeben. Ein ähnlicher Fall wurde auch einen Tag...

  • Buchloe
  • 24.10.18
Telefonanrufe: Betrüger geben sich im Raum Lindau als falsche Polizisten aus.
269×

Betrug
Falsche Polizisten: Wieder mehrere Fälle von versuchtem Telefonbetrug im Raum Lindau

Am Dienstagabend gingen wieder mehrere Mitteilungen bei der Lindauer Polizei über Anrufe falscher Polizeibeamter ein. Der unbekannte Anrufer gab sich als Beamter der Kriminalpolizei aus. Bei den Anrufen versuchte er, die Angerufenen dadurch zu verunsichern, dass er vorgab, Einbrecher gefasst zu haben, die Schmuck und Bargeld bei sich hatten. In einem Fall kam es zu einer Geldforderung. Durch eine technische Manipulation wurde den Angerufenen die Notrufnummer 110 angezeigt.

  • Westallgäu/Lindau
  • 05.09.18
Symbolbild
393×

Betrug
Wieder Anrufe falscher Polizeibeamter in Lindau

Erneut haben falsche Polizeibeamte im Raum Lindau am Wochenende über das Telefon ihr Glück versucht. Die Betrüger rufen häufig bei älteren Menschen an, geben sich als Polizeibeamte der Kriminalpolizei aus und versuchen mit überzeugenden Geschichten das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. Angeblich stehe ein Einbruch in die Wohnung oder das Haus unmittelbar bevor. In allen Fällen fordern die Täter die Opfer massiv auf, Wertgegenstände und Bargeld zum eigenen Schutz an einen „Kollegen“ zu übergeben....

  • Lindau
  • 01.09.18
Symbolbild
380×

Warnung der Polizei
Anrufe falscher Polizeibeamter in Buchloe

Am späten Mittwochabend kam es in Buchloe erneut zu mehreren betrügerischen Telefonanrufen. Der männliche Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus und versuchte, unter Vorgabe eines angeblichen Polizeieinsatzes, die Angerufenen auszufragen. In fast allen Fällen wurde die Buchloer Vorwahl und die 110 als eingehende Telefonnummer angezeigt. Bisher meldeten sich 17 Geschädigte. Glücklicherweise reagierten die Angerufenen richtig und beendeten das Gespräch vorzeitig. Offensichtlich zeigt das...

  • Buchloe
  • 23.08.18
Telefonbetrüger
187×

Warnung
Immer häufiger geben sich Betrüger im Raum Lindau als Polizisten aus

Aktuell häufen sich Meldungen zu falschen Polizeibeamten. Im Großraum Lindau sind wieder Anrufe angeblicher Polizeibeamter festzustellen. Die vorgebrachte Geschichte folgt dabei dem bekannten Muster: Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter oder auch anderen behördlichen Vertreter vor und erklärt, dass bei dem Angerufenen ein Einbruch geplant sei. Aus diesem Grund solle dieser sein Barvermögen und seinen Schmuck in Sicherheit bringen. Ein Kollege könne alles abholen, es wäre aber auch...

  • Lindau
  • 30.04.18
330×

Anruf
Belästigung von Seniorinnen in Sonthofen durch „Falsche Polizeibeamte“

Am Montagabend bekamen zwei Seniorinnen aus Sonthofen unabhängig voneinander Telefonanrufe von einem angeblichen Polizeibeamten. Dieser teilte mit, dass verdächtige Personen festgenommen worden seien, die offensichtlich auch die beiden Frauen ausspioniert hätten. Hinweise darauf gäbe es durch Aufzeichnungen der Adressen in Sonthofen in einem angeblich sichergestellten Notizblock. Im Gespräch versuchte der Anrufer letztlich, sich über die finanziellen Mittel und Vorhandensein von Schmuck zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.03.18
78×

Unfall
Telefonmast knickt nach Unfall bei Lindau um

Ein 26-Jähriger aus Sigmarszell übersah am Mittwochabend beim Rückwärtsfahren auf dem Parkplatz des Sportplatzes in Schlachters einen dortigen Telefonmast. Obwohl nur eine leichte Berührung zwischen Auto und Mast stattfand, reichte diese aus, um den Mast zu fällen. Da dieser nun quer über die Fahrbahn ragte und eine Verkehrsgefahr darstellte, musste die Freiwillige Feuerwehr Sigmarszell mit insgesamt zwei Fahrzeugen ausrücken. Dieser gelang es anschließend, den umgeknickten Telefonmasten durch...

  • Lindau
  • 15.02.18
62×

Telefonbetrug
Falsches Gewinnversprechen: Lindberger (65) soll Bankdaten herausgeben

Ein 65-jähriger Lindenberger erhilet am Freitagabend einen Anruf von einer ausländischen Telefonnummer. Ein unbekannter Mann teilte ihm mit, dass er bei einem Preisausschreiben gewonnen habe. Für die Gewinnübermittlung seien seine Bankdaten nötig. Außerdem wollte der Unbekannte wissen, welche Zeitschriften den 65-Jährigen interessieren. Diese Information benötige er um einen geeigneten Sponsor herauszusuchen, der dann die anfallenden Steuern für den Gewinn übernimmt. Vermutlich wollte der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.01.18
33×

Betrug
Wieder Anrufe von falschen Polizeibeamten in Lindau

Bei der Lindauer Polizei gingen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch und auch den ganzen Mittwoch über eine Reihe von Mitteilungen ein, dass ein vermeintlicher Polizeibeamter bei meist älteren Bürgern angerufen hat. Der angebliche Beamte wies sich als Angehöriger der Kriminalpolizei Lindau aus, erzählte etwas von Einbrüchen oder Überfällen in der Nähe der Angerufenen und erkundigte sich dann bei einigen Bürgern nach Gold oder Wertgegenständen. Die Bürger, die die Anrufe entgegennahmen,...

  • Lindau
  • 14.12.17
251×

Hilfe
So kann man die Allgäuer Polizei erreichen, wenn es sich nicht um einen Notfall handelt

Ein 79-Jähriger will andere Rentner vor einer Betrugsmasche warnen – und weiß nicht wie. Darf man in der Einsatzzentrale anrufen, wenn keine akute Gefahr besteht? Das Fax kam ihm reichlich verdächtig vor. Nicht nur war es mit zahlreichen sprachlichen Fehlern gespickt. Auch, dass er sich als angeblicher Nachkomme eines wohl reichen Verstorbenen ausgeben sollte, ließ den Waltenhofener stutzen. Er witterte Betrug. Dass weniger Misstrauische darauf hereinfallen, wollte der Rentner unbedingt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.17
57×

Warnung
Falsche Polizeibeamte auch in Kempten aktiv

Am Montag wurden erneut mehrere Senioren in Kempten mit zum Teil unterdrückten Rufnummern angerufen. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und versuchten die Angerufenen nach ihren Vermögensverhältnissen auszufragen. Angeblich hätten es Einbrecher auf ihre Wohnungen abgesehen. Die Bürger reagierten jedoch richtig, gaben keine Auskunft und beendeten die Gespräche. Die Polizei warnt hiermit nochmals ausdrücklich am Telefon keine Auskünfte zur Person oder den Vermögensverhältnissen zu...

  • Kempten
  • 05.12.17
51×

Warnung
Falsche Polizeibeamte in Kempten

Ganz aktuell registriert die Polizei im Stadtgebiet Kempten mehrere Mitteilungen über 'falsche Polizeibeamte' und falsche 'Gewinnversprechen'. Die Anrufer sprechen von Einbrechern, die bereits ein Auto vor der Wohnung der Betroffenen abgestellt haben. Die Polizei warnt vor solchen Anrufen. In der Regel werden bei diesem Betrugsphänomen ältere Menschen angerufen. Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter der örtlichen Polizei vor und gibt an, einen Einbrecher geschnappt zu haben, bei dem...

  • Kempten
  • 29.11.17
48×

Betrüger
Warnhinweis: Versuchter Trickbetrug in Kempten

Gestern Vormittag wurde ein 70 Jahre alter Rentner von einer Person angerufen und auf einen angeblich vor Jahren abgeschlossenen Vertrag hingewiesen. Hierbei sei noch eine Forderung in Höhe von 5.400 Euro offen. Der Anrufer gab sich als Angehöriger des Amtsgerichtes Hannover aus. Der Rentner wurde angewiesen sich bei der Kanzlei Steinbach und Partner unter Bekanntgabe der Telefonnummer zu melden. Bei der Kontaktaufnahme erklärte ein angeblicher Dr. Steinbach, dass eine sofortige Überweisung von...

  • Kempten
  • 25.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ