Technik

Beiträge zum Thema Technik

384×

Silicon Allgäu
Bei der Landwirtsfamilie Abler in Scheidegg überwachen Computer und Smartphone die 78 Milchkühe

78 Milchkühe stehen im hellen, modernen Laufstall der Bauernfamilie Abler in Scheidegg-Unterschwenden. Thomas Abler kennt jede der hornlosen Braunen ganz genau – sogar von hinten. Seit vier Jahren kann er sich noch besser als früher in die Tiere hinein versetzen. Er weiß genau, ob sie gerade müde oder brünftig sind oder von einer Euterentzündung geplagt werden. Das verdankt er dem Computer. Ein Blick auf den Bildschirm genügt: Bei der Kuh Gerda weist die hellblaue Kurve nach oben und die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.17
91×

Modernisierung
Alte Pläne für Bahnübergänge in Heimenkirch tauchen wieder auf

Die Deutsche Bahn möchte die letzten beiden Bahnübergänge im Gemeindegebiet des Marktes Heimenkirch modernisieren. Das erklärte ein Bahnsprecher dem Westallgäuer auf Nachfrage. In Riedhirsch und Meckatz sollen demnach in Zukunft automatische Halbschranken die Übergänge sichern. Ob dies in absehbarer Zeit geschieht, ist offen. Wie die Schranken funktionieren und warum Gerüchte über eine Schließung der Bahnübergänge die Runde machten, lesen Sie in der Mittwochausgabe der Westallgäuer Zeitung vom...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.07.16
106×

Lautsprecher-Warnung
Amok-Alarm an Wangener Schulen durch technischen Fehler

Am Rupert-Neß-Gymnasium und dem benachrbarten Beruflichen Schulzentrum in Wangen ist am Montagnachmittag Amok-Alarm ausgelöst worden. Grund für den Fehlalarm waren offenbar Elektroarbeiten am Gymnasium-Gebäude. Wie schwäbische.de berichtet, war die beunruhigende Lautsprecherdurchsage sogar in anderen Stadtteilen zu hören. Laut Polizei wurde der Fehlalarm zwar innerhalb von wenigen Minuten deaktiviert, besorgte Bürger riefen trotzdem bei Behörden und Medienhäusern in der Umgebung an, um den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.06.16
174×

Geschichte
Auch nach 134 Jahren rollen hier noch Züge: Die Eisenbahnbrücke über die Leiblach gilt als technisches Denkmal

Das Bauwerk mit einer Länge von 160 Metern steht im Mittelpunkt des Tags des offenen Denkmals am Sonntag im Landkreis Lindau Unter dem Motto 'Handwerk, Technik, Industrie' steht der 'Tag des offenen Denkmals' am Sonntag, 13. September. Auch der Landkreis Lindau beteiligt sich daran und rückt ein technisches Denkmal in den Mittelpunkt, das hunderte Autofahrer täglich unter- und Bahnreisende überqueren: Die Eisenbahnbrücke über die Leiblach und die Kreisstraße LI 7 bei Maria-Thann. Führungen rund...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.09.15
251×

Kultur
Neue Galerie im Druckmuseum in Weiler eröffnet

In Weiler gibt es ab sofort einen weiteren Treffpunkt für kulturelle Veranstaltungen: In den Räumen der Heimatzeitung hat Verleger Dr. Elmar Holzer die 'Galerie im Druckmuseum' eröffnet. Die Premieren-Ausstellung zeigt Aquarelle des Lindenberger Malers Manfred Röhrl, der 30 Jahre lang Leiter des Lindenberger Hutmuseusms war. Die Galerie ist Teil eines Museums, das einen Einblick in die Geschichte der Drucktechnik gibt. So können Besucher nachvollziehen, wie noch vor wenigen Jahrzehnten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.02.15
51×

Technik
Wohmbrechtser entwickelt mit Kommilitonen preisgünstigen Roboter

Frédéric Starnecker aus Wohmbrechts hat mit seinem Kommilitonen Martin Jehle an der Hochschule Konstanz - Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) einen Roboter entwickelt, dessen Kameras alleine über die Kopfbewegung des Anwenders gesteuert werden. Neu ist auch der Preis: Während bisher ein fünfstelliger Betrag nötig war, haben die Studenten lediglich 500 Euro ausgegeben. Starnecker und Jehle haben ihr Werk 'Nummer 5' genannt. Der zirka 20 Zentimeter große Roboter erinnert mit seinen zwei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.11.14

Gedächtnistraining
So macht Lernen Spaß: Allgäuer Schüler bekommen Tipps von Schweizer Gedächtnistrainer

Möglichst schnell und möglichst viel Schulstoff lernen - das ist das tägliche Ziel der meisten Schüler. Und am besten sollte das Gelernte auch noch ein paar Tage im Kopf bleiben. Da stellt sich oft die Frage: Wie lernt man überhaupt richtig und mit welchen Techniken geht das am schnellsten? Antworten darauf weiß Gregor Staub. Der Gedächtnistrainer gab heute in Weitnau Tipps und Tricks rund um das Thema Lernen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.03.14

Neuzeit
Frust und Lust: Allgäuer Senioren und Technik

Älteren Menschen wird häufig nachgesagt, sie hätten mit neumodischer Technik nichts am Hut. Sie würden sich den Trends etwa bei Mobiltelefonen und Computern verschließen, könnten nicht damit umgehen. Das mag auf manche zutreffen, auf andere aber wiederum ganz und gar nicht. Aber warum stehen manche Senioren mit neumodischen Geräten auf Kriegsfuß und andere setzen sich damit auseinander. Wir sprachen darüber mit zwei älteren Herrn: Auf der technikaffinen Seite Hans Rausch, 77 Jahre alt, 24 Jahre...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.13
85×

Feuerwehr Scheidegg
Festakt zum Jubiläum der Scheidegger Feuerwehr

Beste Technik nichts ohne Menschen – Foto-Ausstellung Die Freiwillige Feuerwehr Scheidegg feiert ihr 150-jähriges Bestehen. Zum Festabend waren rund 280 Gäste ins Kurhaus geladen. Mit der Foto- und Bilderausstellung 'Feuerwehr von früher bis heute' mit mehr als 60 Fotos eröffnete Kommandant Georg Höß die Veranstaltung. Im Mittelpunkt stand der Rückblick auf 150 Jahre Dienst am Nächsten. Dabei wurde historisches Filmmaterial gezeigt, darunter der Brand der Turnhalle in Scheidegg am 25....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.12
28× 2 Bilder

Kindertagesstätten
Großes Interesse am Projekt Haus der kleinen Forscher im Westallgäu

Fortbildung in Naturwissenschaft und Technik Der eine Löffel ist aus Holz, einer aus Silber, der andere aus Plastik und ein vierter aus Edelstahl. Alle haben die gleiche Funktion – aber lassen sich auch alle von einem Magnet anziehen? Und welche Rolle spielt ein Magnet bei der Schließautomatik des Schränkchens, in dem sich die Spielzeugautos befinden? Ganz simple naturwissenschaftliche Phänomene aus dem Alltag sind es, die immer wieder die Neugier der Mädchen und Buben wecken. Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.03.12
95×

Internet
Paracelsus-Klinik in Scheidegg versorgt 200 Zimmer mit schnellem Internet

Das LTE-Netz wächst weiter - Vier weitere Standorte bis Ende März Das LTE-Netz im Westallgäu wächst. Bis Ende März sollen vier weitere Standorte in Betrieb gehen. Dann ist das Westallgäu über die Funktechnik flächendeckend mit schnellem Internet versorgt. Angeschlossen ans Netz ist seit wenigen Monaten die Paracelsus-Klinik in Scheidegg. 200 Patientenzimmer haben über LTE Zugang zum schnellen Internet. Verwaltungsdirektor Matthias H. Schindler spricht von einer 'idealen Lösung'. Seit Ende 2010...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ