Tbc

Beiträge zum Thema Tbc

40×

Seuche
Rinder-Tbc nicht vom Tisch: Tierärzte untersuchen weiterhin Vieh im West- und Oberallgäu

Die Tuberkulose unter Rindern ist nicht vom Tisch. Der Landkreis Lindau gilt zwar nach wie vor als Tbc-frei, Tierärzte untersuchen das Vieh aber weiterhin. Die gute Nachricht: Die Befunde sind laut Landratsamt bislang alle negativ. Auch im angrenzenden Oberallgäu, wo sich die Untersuchungen mittlerweile auf den Raum Oberstdorf konzentrieren, gibt es kaum schlechte Ergebnisse. Sorgen bereitet allerdings, dass in den vergangenen Monaten zwei Tbc-Tiere im Schlachthof Kempten auftauchten, bei denen...

  • Lindau
  • 21.03.16
24×

Tierseuche
Landratsamt Oberallgäu will bestimmte Rinder auf Tbc testen

Nach dem Ende der Alpsaison will das Landratsamt Oberallgäu die Rinder auf Tuberkulose untersuchen lassen, die in und um die Täler an der südlichen Landkreisgrenze gesömmert worden sind. Diese Entscheidung wurde heute Vertretern der Alp- und Milchwirtschaft, des Zuchtverbandes sowie der bäuerlichen Berufsorganisationen im Rahmen einer Besprechung im Landratsamt mitgeteilt.  Welche Rinder genau getestet werden, lesen Sie in den Mittwochsausgaben des Allgäuer Anzeigeblatts und der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.09.15
48×

Reihenuntersuchung
Rinder-Tbc: Landkreis Ostallgäu testet wieder Tiere

Untersuchung läuft nach Stopp wieder an Der Landkreis Ostallgäu nimmt die Tbc-Untersuchung der heuer von den Alpen zurückgekehrten Rinder wieder auf. Das teilte das Landratsamt mit. Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hatte die Untersuchungen zunächst gestoppt, da Unklarheiten über die Umsetzung einer EU-Verordnung bestanden. Mit den Tbc-Tests soll die Einschleppung der Rindertuberkulose in die Rinderbestände nachhaltig verhindert werden, sagte Landrätin Maria Rita Zinnecker....

  • Marktoberdorf
  • 26.11.14
46×

Landwirtschaft
TBC-Untersuchungen im Oberallgäu stocken

Einige Landwirte sträuben sich gegen die Rinder-Tuberkulose-Untersuchungen im Oberallgäu. Grund sei das Gift, welches in die Kühe gespritzt wird. Außerdem sei die Untersuchung allgemein zu ungenau. Landrat Gebhard Kaiser hatte bereits vor gut zwei Wochen auf TBC-freie Rinder gepocht. Gegenüber DAS NEUE RSA RADIO sagte er: "Es wird im Oberallgäu bis Sommer keinen Betrieb mehr geben, der nicht untersucht ist. Das sind wir den Landwirten schuldig, die jetzt intensiv mitgearbeitet haben." Ein...

  • Oberstdorf
  • 26.03.14
14×

Untersuchung
97 Prozent aller Bauernhöfe im Oberallgäu auf TBC getestet

Der Landkreis Oberallgäu hat heute über den Stand in Sachen Rinder Tuberkulose informiert. Untersucht wurden nach einem Jahr 97 Prozent aller Betriebe, aber das reiche laut Landrat Gebhard Kaiser noch nicht: "Im Oberallgäu sollen bis Sommer alle landwirtschaftlichen Betriebe auf TBC getestet sein. Das sind wir den Landwirten schuldig, die bei der Untersuchung mit gemacht haben, genauso sind wir dies den Verbrauchern schuldig. Gerade weil wir hier im Allgäu viele Rohmilchprodukte produzieren,...

  • Kempten
  • 10.03.14
21×

Veranstaltung
Landratsamt Oberallgäu informiert über aktuellen Stand bei Rinder-TBC

Der Landkreis Oberallgäu informiert heute über den Sachstand der Rindertuberkulose in der Region. Die Rinder-TBC hat die Region, die Alp- und Milchwirtschaft, die Jagd und vieles anderes seit Ende 2012 immer wieder beschäftigt. Für das abgelaufene Jagdjahr sind fast alle rinderhaltenden Betriebe untersucht worden. Landrat Gebhard Kaiser wird über den konkreten Sachstand mit Experten informieren. Die Gespräche finden ab 12 Uhr im Landratsamt in Sonthofen statt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.14
33×

Seuchenbekämpfung
Zwei Wildfänge im Stillachtal in Oberstdorf geplant

Für einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren sollen auf zwei Grundstücken im Stillachtal Wildfänge mit zwei Meter hohen Zäunen errichtet werden. Dort sollen gezielt Tiere 'entnommen' werden, erläuterte Christoph Hieke vom Landratsamt. Der Hintergrund der Maßnahme ist die Seuchenbekämpfung in der Region: Wegen der aufgetretenen Tbc-Fälle beim Rotwild und der damit zusammenhängenden Problematik fordert das Landratsamt Oberallgäu eine wesentliche Reduzierung der Rotwildbestände. Um Abschusszahlen...

  • Oberstdorf
  • 19.09.13
24×

Keine Tuberkulosefälle bei 181 Betrieben

181 rinderhaltende Betriebe im Oberallgäu sind frei von TBC – das gab heute das Landratsamt in Sonthofen bekannt, das derzeit eine Reihenuntersuchung durchführt. Mittlerweile sind 208 Rinderbestände im Oberallgäu untersucht, davon sind 27 Bestände positiv bestätigt, wobei es sich hier um Einzeltiere handele. Im Oberallgäu gibt es rund 2000 rinderhaltende Betriebe. Beim Rotwild sind aktuell 348 Proben im Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit untersucht; davon waren 14...

  • Kempten
  • 28.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ