Taxi

Beiträge zum Thema Taxi

Symbolbild Taxi.
1.142×

Nahverkehr
Taxi Allgäu in Füssen jetzt gesichert

Das Unternehmen Taxi Allgäu mit Standorten in Marktoberdorf und Füssen war seit Ende Juni in der Insolvenz. Für den Standort in Marktoberdorf wurde bereits im September ein Käufer gefunden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ist das Taxi Allgäu nun auch in Füssen gesichert.  Julie Krüger aus Lengenwang führt den Geschäftsbetrieb in Füssen seit 1. Februar. Laut einer Pressemitteilung von der Pluta Rechtsanwalts GmbH hat sie den Kaufvertrag  bereits unterschrieben und übernimmt alle sechs...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.20
Käufer Christos Nastis führt Betrieb der zahlungsunfähigen Firma Taxi Allgäu in Marktoberdorf fort. Lage in Füssen ist noch unklar. (Symbolbild)
2.887×

Insolvenz
Käufer für "Taxi Allgäu" in Marktoberdorf gefunden

Das Unternehmen Taxi Allgäu mit Standorten in Marktoberdorf und Füssen ist seit Ende Juni in der Insolvenz. Nun berichtet Insolvenzverwalter Florian Zistler, dass er einen Käufer für den Firmen-Standort in Marktoberdorf gefunden hat: Demnach übernimmt Christos Nastis, der seit 2012 in der Branche tätig ist, den Geschäftsbetrieb des Taxi- und Personenbeförderungsunternehmens in der Kreisstadt. Sämtliche 25 Arbeitsplätze dort blieben damit erhalten. Ebenso sei die Versorgung der Region im...

  • Marktoberdorf
  • 24.09.19
Symbolbild
3.589×

Körperverletzung
Pärchen schlägt in Marktoberdorf auf Taxifahrer ein

Ein junges Pärchen hat am frühen Sonntagmorgen einen Taxifahrer auf der Fahrt von Marktoberdorf nach Görisried beleidigt. Wie die Polizei auf ihrem Presseportal mitteilt, verwies der Mann die beiden alkoholisierten Fahrgäste daraufhin aus seinem Taxi. Im Streit um die Bezahlung der bisher angefallenen Fahrtkosten wurde das Pärchen demnach handgreiflich und schlug auf den Taxifahrer ein. Die 31-jährige Frau und der 26-jährige Mann müssen sich nun wegen mehrerer Delikte verantworten. Der...

  • Marktoberdorf
  • 02.09.18
83×

Anzeige
Verkleideter Panda und Cowboy verlassen Taxi in Marktoberdorf, ohne zu bezahlen

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 4 Uhr, ließen sich zwei Faschingsballbesucher von Hopferau nach Bidingen fahren. Die Beiden sprangen aber dann ohne zu bezahlen in Marktoberdorf aus dem Taxi und liefen davon. Die Personenbeschreibung des Taxifahrers war eindeutig: Einer war mit einem Pandakostüm, der andere als Cowboy verkleidet. So war die Polizeistreife bei der Fahndung auch schnell erfolgreich. Die Polizeistreife konnte die beiden stark alkoholisierten Faschingsbesucher...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.18
26×

Zeugenaufruf
Nach Taxifahrt in Marktoberdorf: Unbekannte Frau prellt Zeche und flüchtet

Um einen Betrag von 35 Euro wurde vergangene Nacht in Marktoberdorf ein Taxifahrer geprellt. Eine Frau ließ sich vom Krankenhaus in Kaufbeuren in die Hans-Weber-Straße in Marktoberdorf fahren und flüchtete beim Halt aus dem Taxi. Die Frau wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß, vollschlank, die Frau sprach Deutsch. Die PI Marktoberdorf bittet um Hinweise unter Tel. 08342/9604-0.

  • Marktoberdorf
  • 06.02.17
24×

Verkehr
Positive Bilanz für Anrufsammeltaxi im Ostallgäu

Weniger Kosten, nahezu keine Beschwerden von Kunden und eine bessere Erreichbarkeit auf dem Land. Dies vor allem sind die positiven Fakten, die die Verantwortlichen bei der ersten Bilanz seit Einführung des neuen Anrufsammeltaxis (AST) genannt haben. Christian Lenz, beim Landratsamt zuständig für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), sprach sogar von einem 'optimalen Ergebnis' für das im Dezember 2014 in Betrieb genommene neue AST-Angebot. Gleichwohl muss der Landkreis die Fahrten nicht...

  • Marktoberdorf
  • 18.04.16
26×

Kritik
Zu wenig Werbung fürs Ostallgäuer Anrufsammeltaxi

Über das Marketing für das Anrufsammeltaxi (AST) ist im Ostallgäuer Kreisausschuss kontrovers diskutiert worden. Auslöser der Debatte war die harsche Kritik von Hubert Endhardt (Grüne). Der Kreisrat hatte bemängelt, dass es für mögliche Nutzer quasi keinerlei zugängliche Informationen über das AST gebe. 'Das muss dringend verbessert werden, sonst wird das ganze System an die Wand gefahren', sagte Endhardt in Richtung Landrätin Maria Rita Zinnecker. 'Wie soll zum Beispiel ein Tourist wissen,...

  • Marktoberdorf
  • 23.03.15
42×

Verkehr
Im mittleren Ostallgäu werden die Anrufsammel- und Linientaxis gut angenommen

Ein Bus, der bis vor die Haustür fährt. Es gibt aber auch Kritikpunkte 'Ich bin froh, dass es das Angebot gibt', sagt Petra Weber-Lehmann auf der Fahrt von Bertoldshofen nach Marktoberdorf. Sie spricht vom Linientaxi (LT) und vom Anrufsammeltaxi (AST). Wenn sie nach Marktoberdorf muss, nimmt sie häufig das LT. Dass man es eine Stunde vor Abfahrt bestellen muss, stört sie nicht. 'Damit arrangiert man sich.' Im Schnitt nutze sie es einmal in der Woche, und zwar, seitdem es das Angebot gebe. Also...

  • Marktoberdorf
  • 02.03.15
21×

Öffentliche Verkehrsmittel
Mehr Service, weniger Strecken beim Ostallgäuer Anrufsammeltaxi AST

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln – sagen wir von Stötten nach Marktoberdorf – fahren will, kommt am Anrufsammeltaxi (AST) kaum vorbei. Weil in ländlichen Gegenden kaum eine Buslinie wirtschaftlich betrieben werden kann, setzt der Landkreis als Ergänzung solche Taxen ein. Nun soll das Angebot ab Mitte Dezember umstrukturiert und vom Linienverkehr abgekoppelt werden. Die Verantwortlichen versprechen einerseits mehr Service für die Fahrgäste. Diese können sich künftig an der Haustüre abholen...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.14
32×

Kosten
Ostallgäuer zahlen künftig mehr für das Anrufsammeltaxi

Das Anrufsammeltaxi (AST) war zuletzt im Februar 2013 in die Schlagzeilen geraten, wegen einiger Umstellungen im Anmeldemodus, im Fahrplan und bei den Ermäßigungen. Die Tarife allerdings waren seit 2006 nicht erhöht worden. Zum 1. August aber kündigt die Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft (OVG) - zuständig für die Durchführung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Landkreis - aber eine Verteuerung an, und zwar um 50 Cent pro Preisstufe. Eine Fahrt kostet dann für den Fahrgast mindestens...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.14
19×

ÖPNV
Anrufsammeltaxi im Ostallgäu wird teurer

Das Anrufsammeltaxi AST ist eine Ergänzung zum regulären Linienbus-Verkehr. Zuletzt war es im Februar 2013 in die Schlagzeilen geraten wegen einiger Umstellungen im Anmeldemodus, im Fahrplan und bei den Ermäßigungen. Die Tarife allerdings waren seit 2006 nicht erhöht worden. Zum 1. August aber kündigt die Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft (OVG) – zuständig für die Durchführung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Landkreis – aber eine Verteuerung an, und zwar um 50 Cent...

  • Marktoberdorf
  • 26.06.14
31×

Belästigung
Fahrgast belästigt Taxifahrerin in Marktoberdorf

Als am gestrigen Sonntagabend eine Taxifahrerin einen 40-jährigen, betrunkenen Fahrgast beförderte, wurde dieser im Laufe der Fahrt zudringlich. Mehrmals begrapschte er die Fahrerin. Am Bahnhof in Marktoberdorf verließ der Fahrgast dann das Taxi. Durch die herbeigerufene Streifenbesatzung konnte er jedoch noch aufgegriffen werden. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung musste er die Nacht in der Polizeiarrestzelle verbringen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

  • Marktoberdorf
  • 24.03.14
145×

Neue Fahrpläne Tarife der Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft

Ab Sonntag, dem 09.12.2012 gelten im gesamten Landkreis Ostallgäu die neuen Fahrpläne der Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft. Wesentliche Veränderungen wurden unter anderem in den Fahrplänen der Linien 10 (Aitrang-Kaufbeuren), 75 (Baisweil-Kaufbeuren) und 51/62 Kempten-Marktoberdorf vorgenommen. Ebenfalls ab 09.12.2012 bestehen die neuen Preise für Bus- und Bahnfahrten, die leicht gestiegen sind. Der Tarif zum Anrufsammeltaxi (AST) des Ostallgäu bleibt dagegen seit 2006 unverändert. Bei der...

  • Marktoberdorf
  • 05.12.12
30×

Preisanstieg
Taxifahren im Ostallgäu wird teurer

Auf Antrag eines Ostallgäuer Unternehmers erhöht das Landratsamt die Tarife ab Mitte Oktober um 13 Prozent Wer ab Mitte Oktober in ein Fahrzeug mit gelbem Leuchtschild auf dem Dach steigt, muss sich umstellen: Taxifahren im Ostallgäu wird um 13 Prozent teurer. Der Grundpreis steigt damit von drei auf 3,40 Euro. Ein Füssener Taxiunternehmen hatte im März eine Fahrpreiserhöhung beantragt. Diesem Antrag stimmten die weiteren Taxiunternehmen aus dem Landkreis zu. Daraufhin hat das Landratsamt die...

  • Marktoberdorf
  • 21.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ