Tattoo

Beiträge zum Thema Tattoo

Eugen Schreiner (rechts im Bild), Tätowierer aus Kempten
3.302× 1

Podcast mit Eugen Schreiner
Tattoo-Künstler im Corona-Lockdown: "Ich wünsche mir mehr Diskurs!"

Eugen Schreiner, Tätowierer und Musiker (NASVAI) aus Kempten und seit 13 Jahren Betreiber des Tattoostudios "Stechwerk", eines der renommiertesten Tattoostudios im Allgäu hat vor kurzem seinen Unmut über die Corona-Situation in einem Lied umgesetzt und auf Facebook gepostet. Sein plakatives Lied "Hey, hey Söderlein" hat hohe Wellen geschlagen, auch auf all-in.de. Im Podcast erzählt der 34-Jährige, wie das Lied tatsächlich gemeint war. Und dabei zeigt sich der Tätowierer durchaus differenziert...

  • Kempten
  • 14.04.21
Polizei (Symbolbild)
10.964× 5 1

Auslöser: Ruhestörung
Nazi-Tattoos, nackt am Penis des anderen manipuliert, aggressiv: Mann in Memmingen festgenommen

In der Nacht auf Sonntag kam aus einer Wohnung in Memmingen laute Musik. Zwei Anwohnerinnen versuchten, wegen des Lärms Kontakt aufzunehmen. Die Reaktion war allerdings nicht: "Ok, wir machen leiser." Stattdessen tauchten zwei Männer "nackt vor der Wohnungstür der Anwohnerinnen auf und manipulierten vor den beiden Frauen gegenseitig an ihrem Glied", wie es im Polizeibericht heißt. Die beiden Männer waren Gäste in der Wohnung, aus der der Lärm gedrungen war. Nazi-Tattoos, aggressives...

  • Memmingen
  • 11.04.21
Nachrichten
743×

Tätowierer wehren sich gegen neue Verordnung
Verbot für Blue 15 und Green 7 – wie sich Tätowierer gegen neue Verordnung wehren

Wissen sie was Blue 15 und Green 7 bedeutet? Nein? Es handelt sich dabei um zwei Farbpigmente, die beispielsweise beim Tätowieren oder Haarefärben zum Einsatz kommen. Die sorgen derzeit für großes Aufsehen, denn aufgrund einer neuen Verordnung sollen die beiden Stoffe nun verboten werden – es fehle der Nachweis, dass sie nicht gesundheitsschädlich sind. Ganz zum Ärger von Tätowierern, denn grün und blau sind für das Mischen von Tattoo Farben unerlässlich.

  • Kempten
  • 01.04.21
Der Musiker und Tätowierer Eugen Schreiner schreibt über seinem Video: "Meine Wellerman Version an @markus.soeder, Danke dass sie so ambitioniert sind Herr Minister".
22.430× 12

"Hey, Hey, Söderlein, lass doch mal die Scheiße sein"
Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner singt ein Lied für Markus Söder

Seit Montag, 08. März dürfen auch im Allgäu wieder Läden und körpernahe Dienstleistungen ihre Arbeiten beginnen. Tattoo-Studios, Piercingstudios und (Wellness-) Massagesalons müssen aber weiterhin geschlossen bleiben, weil ihre körpernahen Dienstleistungen nicht medizinisch oder pflegerisch notwendig sind. Das stößt beim Musiker (Metal-Band "Nasvai") und Tätowierer Eugen Schreiner aus Kempten auf Unverständnis. Er hat dazu ein Video auf Facebook veröffentlicht, in dem er den Bayerischen...

  • Kempten
  • 25.03.21
Madonna bei einer Veranstaltung in Las Vegas
69×

Premiere! Madonna lässt sich zum ersten Mal tätowieren

Madonna ist nun Trägerin eines Tattoos. Die "Queen of Pop" hat sich zum ersten Mal in ein Tattoo-Studio gewagt und das Ergebnis stolz auf Instagram präsentiert. Madonna (62, "Hung Up") hat den Schritt in ein Tatoo-Studio gewagt. Stolz präsentiert die "Queen of Pop" den gesamten Tätowier-Prozess auf ihrem Instagram-Account - von der Planung, über das Aufmalen, bis zum Ergebnis. Dabei halten sowohl die Sängerin als auch der Tätowierer ihres Vertrauens die Maskenpflicht ein, Madonna mit einem...

  • 08.12.20
Tätowiererin Franziska Lorenz in ihrem Tattoostudio in Pfronten.
4.128× Video

Coronakrise
Nadeln stehen still – Allgäuer Tattoostudios in der Coronakrise

Neben der Schließung von Hotels, Gastronomie und Fitnessstudios stehen auch die Nadeln in Tattoostudios still. So auch bei Franziska Lorenz aus Pfronten. Seit mehreren Jahren betreibt die 35-jährige Tätowiererin ihr Studio in Pfronten und musste jetzt auch vor wenigen Wochen schließen. "Auch uns trifft der Lockdown hart. Wir mussten Termine absagen und können nicht mehr tätowieren", so die 35-Jährige. Zeit steht nicht still Doch die Zeit steht nicht still bei Lorenz. Neben dem Verkauf von...

  • Pfronten
  • 23.11.20
Chrissy Teigen und John Legend sind seit 2013 verheiratet.
191×

John Legend und Chrissy Teigen: Partner-Tattoo für ihren toten Sohn

John Legend und Chrissy Teigen erinnern an ihren verstorbenen Sohn Jack mit einem Partner-Tattoo. Anfang Oktober machte das Model in einem bewegenden Post seine Fehlgeburt öffentlich. Anfang Oktober teilten Chrissy Teigen (34) und John Legend (41) einen schweren Schicksalsschlag mit der Welt: Das Model hatte nach mehreren Tagen im Krankenhaus eine Fehlgeburt erlitten. Vier Wochen später widmet das Paar seinem verstorbenen Sohn Jack nun ein ganz besonderes Partner-Tattoo.Teigen präsentierte ihr...

  • 04.11.20
Chrissy Teigen und John Legend haben gemeinsam Tochter Luna und Sohn Miles.
164×

Chrissy Teigen: Tattoo für den verlorenen Sohn Jack

Chrissy Teigen hat ihren Sohn Jack mit einem Tattoo am Handgelenk verewigt. Wenige Wochen zuvor erlitt sie eine Fehlgeburt. Wenige Wochen nach ihrer tragischen Fehlgeburt ist Chrissy Teigen (34) zurück auf Instagram und Twitter. Jetzt teilte die Ehefrau von John Legend (41) ein besonderes Foto: Sie ließ sich ihren verstorbenen Sohn Jack am Handgelenk verewigen - in Form eines kleinen, filigranen Schriftzugs. Teigen teilte ein Foto des neuen Kunstwerks mit ihren Twitter-Followern, auf dem sie...

  • 01.11.20
Hilary Duff und Matthew Koma sind seit 2019 verheiratet.
100×

Hilary Duff ziert nun Ehemann Matthew Komas Hinterteil

Das muss Liebe sein: Matthew Koma überrascht bei Instagram mit einem neuen Tattoo. Er hat Ehefrau Hilary Duff auf seinem Hintern verewigt. Ob sich Matthew Koma (33) sein jüngstes Motiv wohl gut überlegt hatte, ehe er zum Tätowierer ging? Auf der linken Pobacke des US-Musikers prangt neuerdings in geschwungener Schrift der Name seiner Liebsten: Hilary. Sarkastisch kommentierte er den Schnappschuss bei Instagram mit den Worten: "Viel Glück beim Gewinnen eines Streites mit deiner Frau, wenn ihr...

  • 22.09.20
Jude Law ließ sich bereits 2003 von Sadie Frost scheiden
244×

Jude Law hat sein Sadie-Frost-Liebestattoo überstechen lassen

2003 erfolgte die Scheidung von Jude Law und Sadie Frost. Jetzt ist seine Ex-Frau endgültig auch von seiner Haut verschwunden: Das ehemalige Liebestattoo musste einem Fisch weichen. Vor 17 Jahren hat sich der britische Schauspieler Jude Law (47, "Der junge Papst") von seine Ex-Frau Sadie Frost (55, "Crazy Days") scheiden lassen. Jetzt hat er endlich auch das ehemalige Liebestattoo überstechen lassen. Das berichtet die "Daily Mail" und veröffentlichte als Beweis einen Schnappschuss, den Law bei...

  • 20.06.20
Wer genau hinschaut, kann ein paar bunte Akzente entdecken. Aber die Grundfarben bei der Tattoo-Convention in der Kaufbeurer Karthalle waren eindeutig Schwarz und Weiß.
2.480×

Tattoo-Convention
Eine Messe in Kaufbeuren, die unter die Haut geht

Bei der Tattoo-Convention in der Kaufbeuren Karthalle boten rund 100 internationale Aussteller ihre Dienste und Produkte rund um die Körperkunst an. Das große Publikum war bunt gemischt, und etliche Besucher ließen sich vor Ort eine Tätowierung stechen. Wie eine Tattoo-Künstlerin aus Berlin die Entwicklungen in ihrer Branche sieht und warum sie das Allgäuer Publikum schätzt, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 16.09.2019. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.19
Die Behandlung mit dem Laser ist in etwa so schmerzhaft wie das Stechen des Tattoos.
1.405×

Körperkunst
Wenn die Farbe wieder aus der Haut soll: Tattoo-Entfernung mit Laser in Kempten

Dr. Jochen Vogel hat im Mai das „Tattoo-Laserzentrum Kempten“ gegründet. Zu ihm kommen Kunden, die ihre Körperkunst wieder loswerden wollen. Die Gründe dafür sind vielfältig, die Nachfrage ist groß. „Ich selber würde mir nie ein Tattoo machen lassen“, sagt Dr. Jochen Vogel. Dennoch ist seine Begeisterung für diese Körperkunst groß. „Menschen, die unzufrieden sind, helfe ich, es richtig zu stellen.“ Die Beliebtheit von Tattoos scheint ungebrochen. Laut Vogel sind zehn Prozent aller Menschen in...

  • Kempten
  • 13.10.18
Tattoos liegen im Trend: Gerade in der Badesaison fällt auf, dass viele Menschen diesen Körperschmuck tragen.
1.765×

Trend
Kaufbeurer zeigen ihre Tattoos

Die Zeiten, in denen Tätowierungen ausschließlich mit Seeleuten oder Kriminellen in Verbindung gebracht wurden, sind längst vorbei. „Tattoos liegen im Trend“, sagt Daniel Tetzner, der das Tattoostudio „Own Life“ in Kaufbeuren betreibt. Er sieht einen Grund dafür in der wachsenden Akzeptanz der Körperbilder im Alltag und im Berufsleben. Die Faszination für Tattoos hat heute einen neuen Höhepunkt erreicht. Rund jeder Fünfte Erwachsene Deutsche ist tätowiert. Dabei sollte allerdings auch einiges...

  • Kaufbeuren
  • 22.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ