Tattoo

Beiträge zum Thema Tattoo

Cardi B könnte sich schon bald mit Gesichtstattoo zeigen.
69×

Wie heißt der Kleine?
Cardi B möchte sich Namen ihres Sohnes ins Gesicht tätowieren lassen

Die Rapperin Cardi B möchte sich den Namen ihres Sohnes auf ihrem Kiefer als Tattoo verewigen lassen. Noch hat sie nicht verraten, wie der Junge heißt. Vielleicht trägt Cardi B (29) schon sehr bald ein besonderes Tattoo - im Gesicht! Das hat die erfolgreiche Rapperin zumindest ihren rund 21,3 Millionen Followern auf Twitter offenbart. Sie wisse, dass dies jetzt etwas willkürlich rüberkomme, sie stehe aber kurz davor, sich den Namen ihres Sohnes tätowieren zu lassen. "Ich möchte es wirklich,...

  • 17.01.22
Polizei (Symbolbild)
5.055×

Wer hat etwas gesehen?
Mann mit auffälligem Tattoo will Kind vor Memminger Schule in sein Auto locken

Am Donnerstag gegen 11:30 Uhr hat ein bislang unbekannter Mann einen Jungen vor dem Eingangsbereich der Theodor-Heuss-Schule in der Machnigstraße in Memmingen angesprochen. Der Mann bot dem Jungen an, ihm ein Eis zu schenken, wenn er in sein Auto einsteigt. Das Kind lehnte ab. Daraufhin ist der Mann verschwunden. Die Beschreibung des Mannes:ca. 35 Jahre alt170cm großglatte dichte Haareschwarze Jacke, schwarze Hose und schwarze Schuhe mit weißen Akzentenauffällige Tätowierung auf der Oberseite...

  • Memmingen
  • 03.12.21
Sissi Hofbauer und Benjamin Melzer ziehen ins "Sommerhaus der Stars".
305× 1

Zusammen im "Sommerhaus der Stars"
Ben Melzer lässt sich Tattoo von seiner Sissi stechen

Die Marktoberdorferin Sissi Hofbauer ist mit ihrem Verlobten Ben Melzer bei der diesjährigen Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" dabei. Riskant, hat die Show doch laut RTL schon zu insgesamt 17 Trennungen geführt. Ben und Sissi wollen sich durch die Show nur noch näher kommen. Nun hat Ben Melzer seiner Verlobten einen ganz besonderen Liebesbeweis erbracht: ein Tattoo.  Ab sofort ziert die Silhouette von Sissi Hofbauer den Oberarm von Ben Melzer. Das berichtet RTL. Demnach hat sich Ben bei...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.21
Eugen Schreiner, Tätowierer aus Kempten, spricht im Podcast auf all-in.de über die Lage der Branche nach dem Lockdown.
12.819× 4

Podcast: Tätowierer nach dem Lockdown
Allgäuer Tattoo-Artist Eugen Schreiner: "Die Hälfte der Termine schon aufgeholt"

Tätowieren - für viele Menschen Ausdruck ihrer Persönlichkeit, durchaus ein wichtiger Teil ihres Lebens. Im Corona-Lockdown war Tätowieren allerdings nicht systemrelevant - Tattoo-Studios waren geschlossen. Seit Juni hat der Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner sein Tattoo-Studio wieder geöffnet. Wie geht es der Branche jetzt? Wie heftig ist der Stau an Tattoos, die er und seine Kolleg(inn)en jetzt noch aufholen müssen? Wie hat der Tattoo-Künstler die Lockdown-Zeit überstanden, und zwar...

  • Kempten
  • 27.09.21
Ein Mitarbeiter eines Cafés überprüft das temporäre Tattoo einer Frau mit einem QR-Code, um ihr COVID-19 in Moskau, Russland, zu überprüfen.
824× 2 2 Bilder

Irres QR-Code-Tattoo
Italiener (22) lässt sich seinen Impfnachweis tätowieren

Coole Idee oder völlig gaga? Der Italiener Andrea Colonnetta (22) hat sich den QR-Code seines Impfnachweises tätowieren lassen. Auf seinem Oberarm verewigt hat der Student seinen Impfnachweis jetzt immer dabei. Auf seinem Instagram-Account freut er sich Erfolgreiches Sozialexperiment! Schon eine kleine Geste wie das Tätowieren eines einfachen QR-Codes hat es geschafft, die soziale Meinung zu spalten.. aus den Kommentaren, die wir erhalten haben, kann man vieles über die heutige Gesellschaft...

  • 24.08.21
Die meisten Tätowierer haben sich auf bestimmte Styles spezialisiert.
70×

Dos und Dont's
Die richtige Vor- und Nachbereitung: So bleibt das Tattoo schön

Verblasste Farbe, verschwommene Linien oder sogar Infektionen: Damit es nach dem Tätowieren nicht zu bösen Überraschungen kommt, sollte man sich ausreichend aufs Tätowieren vorbereiten und die Wunde im Anschluss dauerhaft pflegen. So geht’s. Vor allem im Sommer kommen sie unter Kleidern, kurzen Hosen und T-Shirts wieder zum Vorschein: Tattoos. Rund jeder fünfte Deutsche trägt laut einer Ipsos-Umfrage Farbe unter der Haut. Und der seit Jahren bestehende Hype reißt nicht ab. Wer sich unter...

  • Kempten
  • 06.07.21
Land & Leute
173×

Wangen
Land und Leute Wangen - 21. Juni 2021

In dieser Ausgabe von Land und Leute waren wir in Wangen. Wir haben herausgefunden wie trendbewusst die Wangener sind. Die Trends der Hippster Bärte und Tattoos existieren schon lange. So ist es nicht verwunderlich, dass es hierfür auch die passenden dazu Läden gibt.

  • Wangen
  • 22.06.21
Amira Pocher bereut einige ihrer Tattoos.
163×

"Extrem schmerzhaft"
Amira Pocher lässt sich ihre Tattoos entfernen

Amira Pocher gibt ihren Followern auf Instagram Einblicke in ihre schmerzhafte Tattoo- Entfernung. Amira Pocher (28) scheint sich an einigen ihrer Tattoos sattgesehen zu haben. Auf Nachfrage ihrer Fans zeigt sie auf Instagram, an welchen Körperstellen sie bereits ihre Kunstwerke weglasern ließ. Die Ehefrau von Comedian Oliver Pocher (43) werde sehr oft nach ihren Tattoo-Entfernungen gefragt, verrät sie in ihrer Instagram Story. Ein Tattoo an der linken Seite ihres Nackens sowie ein Ass an ihrem...

  • 22.06.21
Nachrichten
298×

eine Entscheidung fürs Leben
Tattoos bleiben für immer

Von tätowierten Eheringen, Tattoos mitten im Gesicht, bis hin zur Comicfigur auf der Pobacke. In Tattoo Studios gibt es oft die verrücktesten Kundenwünsche. Natürlich muss sowas gut überlegt sein, denn es ist ja eine Entscheidung, die für immer sichtbar sein wird. Tätowierer Manuel Rief aus Wangen erzählt uns jetzt aus seinem Alltag im Tattoo- Studio.

  • Wangen
  • 22.06.21
Chrissy Teigen bei einem Event in New York, 2019.
51× 1

Ein kleiner Schmetterling
Chrissy Teigen lässt sich Zeichnung ihrer Tochter tätowieren

Chrissy Teigen hat sich bereits mehrere Tattoos stechen lassen. Ihr neuestes Kunstwerk ist jedoch etwas ganz Besonderes. Dieses Kunstwerk ist für die Ewigkeit! Chrissy Teigen (35) hat sich ein ganz besonderes Tattoo stechen lassen, das eine Zeichnung ihrer Tochter Luna (5) zeigt. "Luna hat heute diesen Schmetterling auf mir gemalt und es hat sich richtig angefühlt, ihn permanent zu machen [...] Ein wenig unperfekt, ein wenig unordentlich. Aber verdammt, er ist hier, um zu bleiben", kommentiert...

  • 15.06.21
Tattoo-Studios: In der Corona-Krise in Bayern durchgehend geschlossen.
2.895×

Hilferuf-Video in der Corona-Krise
Bayerische Tätowierer: "Vergesst uns bitte nicht noch einmal!"

Tätowieren in einem professionellen Tattoo-Studio: In Bayern seit Beginn der Corona-Krise nicht möglich. Was nicht heißt, dass nicht trotzdem tätowiert wird - nur eben unter nicht-professionellen Bedingungen. Ein Fakt, auf den der Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner bereits im Podcast auf all-in.de hingewiesen hat. Allgäuer Tätowierer zahlreich vertretenÜber 150 bayerische Tätowierer haben sich jetzt gemeinsam mit einem 6-minütigen Video zu Wort gemeldet. Sie haben sich in einer...

  • Kaufbeuren
  • 20.04.21
Eugen Schreiner (rechts im Bild), Tätowierer aus Kempten
3.786× 1

Podcast mit Eugen Schreiner
Tattoo-Künstler im Corona-Lockdown: "Ich wünsche mir mehr Diskurs!"

Eugen Schreiner, Tätowierer und Musiker (NASVAI) aus Kempten und seit 13 Jahren Betreiber des Tattoostudios "Stechwerk", eines der renommiertesten Tattoostudios im Allgäu hat vor kurzem seinen Unmut über die Corona-Situation in einem Lied umgesetzt und auf Facebook gepostet. Sein plakatives Lied "Hey, hey Söderlein" hat hohe Wellen geschlagen, auch auf all-in.de. Im Podcast erzählt der 34-Jährige, wie das Lied tatsächlich gemeint war. Und dabei zeigt sich der Tätowierer durchaus differenziert...

  • Kempten
  • 14.04.21
Polizei (Symbolbild)
11.866× 5 1

Auslöser: Ruhestörung
Nazi-Tattoos, nackt am Penis des anderen manipuliert, aggressiv: Mann in Memmingen festgenommen

In der Nacht auf Sonntag kam aus einer Wohnung in Memmingen laute Musik. Zwei Anwohnerinnen versuchten, wegen des Lärms Kontakt aufzunehmen. Die Reaktion war allerdings nicht: "Ok, wir machen leiser." Stattdessen tauchten zwei Männer "nackt vor der Wohnungstür der Anwohnerinnen auf und manipulierten vor den beiden Frauen gegenseitig an ihrem Glied", wie es im Polizeibericht heißt. Die beiden Männer waren Gäste in der Wohnung, aus der der Lärm gedrungen war. Nazi-Tattoos, aggressives...

  • Memmingen
  • 11.04.21
Nachrichten
769×

Tätowierer wehren sich gegen neue Verordnung
Verbot für Blue 15 und Green 7 – wie sich Tätowierer gegen neue Verordnung wehren

Wissen sie was Blue 15 und Green 7 bedeutet? Nein? Es handelt sich dabei um zwei Farbpigmente, die beispielsweise beim Tätowieren oder Haarefärben zum Einsatz kommen. Die sorgen derzeit für großes Aufsehen, denn aufgrund einer neuen Verordnung sollen die beiden Stoffe nun verboten werden – es fehle der Nachweis, dass sie nicht gesundheitsschädlich sind. Ganz zum Ärger von Tätowierern, denn grün und blau sind für das Mischen von Tattoo Farben unerlässlich.

  • Kempten
  • 01.04.21
Der Musiker und Tätowierer Eugen Schreiner schreibt über seinem Video: "Meine Wellerman Version an @markus.soeder, Danke dass sie so ambitioniert sind Herr Minister".
23.324× 12

"Hey, Hey, Söderlein, lass doch mal die Scheiße sein"
Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner singt ein Lied für Markus Söder

Seit Montag, 08. März dürfen auch im Allgäu wieder Läden und körpernahe Dienstleistungen ihre Arbeiten beginnen. Tattoo-Studios, Piercingstudios und (Wellness-) Massagesalons müssen aber weiterhin geschlossen bleiben, weil ihre körpernahen Dienstleistungen nicht medizinisch oder pflegerisch notwendig sind. Das stößt beim Musiker (Metal-Band "Nasvai") und Tätowierer Eugen Schreiner aus Kempten auf Unverständnis. Er hat dazu ein Video auf Facebook veröffentlicht, in dem er den Bayerischen...

  • Kempten
  • 25.03.21
Tätowiererin Franziska Lorenz in ihrem Tattoostudio in Pfronten.
4.202× Video

Coronakrise
Nadeln stehen still – Allgäuer Tattoostudios in der Coronakrise

Neben der Schließung von Hotels, Gastronomie und Fitnessstudios stehen auch die Nadeln in Tattoostudios still. So auch bei Franziska Lorenz aus Pfronten. Seit mehreren Jahren betreibt die 35-jährige Tätowiererin ihr Studio in Pfronten und musste jetzt auch vor wenigen Wochen schließen. "Auch uns trifft der Lockdown hart. Wir mussten Termine absagen und können nicht mehr tätowieren", so die 35-Jährige. Zeit steht nicht still Doch die Zeit steht nicht still bei Lorenz. Neben dem Verkauf von...

  • Pfronten
  • 23.11.20
Wer genau hinschaut, kann ein paar bunte Akzente entdecken. Aber die Grundfarben bei der Tattoo-Convention in der Kaufbeurer Karthalle waren eindeutig Schwarz und Weiß.
2.485×

Tattoo-Convention
Eine Messe in Kaufbeuren, die unter die Haut geht

Bei der Tattoo-Convention in der Kaufbeuren Karthalle boten rund 100 internationale Aussteller ihre Dienste und Produkte rund um die Körperkunst an. Das große Publikum war bunt gemischt, und etliche Besucher ließen sich vor Ort eine Tätowierung stechen. Wie eine Tattoo-Künstlerin aus Berlin die Entwicklungen in ihrer Branche sieht und warum sie das Allgäuer Publikum schätzt, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 16.09.2019. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.19
Die Behandlung mit dem Laser ist in etwa so schmerzhaft wie das Stechen des Tattoos.
1.443×

Körperkunst
Wenn die Farbe wieder aus der Haut soll: Tattoo-Entfernung mit Laser in Kempten

Dr. Jochen Vogel hat im Mai das „Tattoo-Laserzentrum Kempten“ gegründet. Zu ihm kommen Kunden, die ihre Körperkunst wieder loswerden wollen. Die Gründe dafür sind vielfältig, die Nachfrage ist groß. „Ich selber würde mir nie ein Tattoo machen lassen“, sagt Dr. Jochen Vogel. Dennoch ist seine Begeisterung für diese Körperkunst groß. „Menschen, die unzufrieden sind, helfe ich, es richtig zu stellen.“ Die Beliebtheit von Tattoos scheint ungebrochen. Laut Vogel sind zehn Prozent aller Menschen in...

  • Kempten
  • 13.10.18
Tattoos liegen im Trend: Gerade in der Badesaison fällt auf, dass viele Menschen diesen Körperschmuck tragen.
1.793×

Trend
Kaufbeurer zeigen ihre Tattoos

Die Zeiten, in denen Tätowierungen ausschließlich mit Seeleuten oder Kriminellen in Verbindung gebracht wurden, sind längst vorbei. „Tattoos liegen im Trend“, sagt Daniel Tetzner, der das Tattoostudio „Own Life“ in Kaufbeuren betreibt. Er sieht einen Grund dafür in der wachsenden Akzeptanz der Körperbilder im Alltag und im Berufsleben. Die Faszination für Tattoos hat heute einen neuen Höhepunkt erreicht. Rund jeder Fünfte Erwachsene Deutsche ist tätowiert. Dabei sollte allerdings auch einiges...

  • Kaufbeuren
  • 22.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ