Taschendieb

Beiträge zum Thema Taschendieb

Die Polizei gibt Tipps, wie man sich vor Taschendieben schützen kann (Symbolbild).
1.496× 1

Polizei informiert
Taschendiebe: Wie man sich vor ihnen schützen kann

Deutschlandweit wurden im Jahr 2019 laut Kriminalstatistik insgesamt über 94.000 Taschendiebstähle angezeigt. Dabei entstand ein Schaden von rund 30,5 Millionen Euro. 2017 waren es noch über 127.000 angezeigte Taschendiebstähle. Trotz des Rückgangs sind diese Zahlen sehr hoch, heißt es auf der Homepage der Polizeilichen Kriminalprävention. Im vergangenen Jahr lag die Aufklärungsquote bei 5,4 Prozent. Denn viele Betroffene bemerken nicht sofort, dass sie Opfer eines Taschendiebstahls geworden...

  • Kempten
  • 27.07.20
208×

Diebstahl
Kemptener Taschendieb (24) schlägt mit Kopf auf Motorhaube eines Streifenwagens

Ein 24-Jähriger entwendete in einer Kemptener Diskothek den Geldbeutel einer 22-Jährigen aus ihrer Handtasche und steckte das Geld und alle Karten ein. Ein Türsteher hatte den Diebstahl beobachtet und nahm dem Mann einen Teil der entwendeten Sachen wieder ab. Bei der Durchsuchung des Mannes durch die Polizeibeamten konnte das restliche Diebesgut aufgefunden werden. Zudem hatte der Kemptener verbotenerweise ein Einhandmesser dabei. Während der Durchsuchung wurde der Mann immer aggresiver und...

  • Kempten
  • 07.01.18
30×

Kriminalität
Achtung, Taschendiebe! - Bundespolizei gibt Tipps, wie Reisende sich schützen können

Infokampagne auf Bahnhöfen: Wie man Taschen richtig sichert Trick- und Taschendieben geht überall dort die Arbeit nicht aus, wo viele Menschen sich auf engem Raum bewegen, wo es bisweilen Gedränge gibt, wo gehetzt wird und wo Passanten Gepäck tragen. Also zum Beispiel auf Bahnhöfen. Im Vergleich von 2014 zu 2015 hat sich die Zahl der Taschendiebstähle in Zügen und auf Bahnhöfen bundesweit von 157.000 auf 168.000 erhöht. Tendenz: steigend. Die Aufklärungsquote sei mit nur rund sechs Prozent...

  • Kempten
  • 26.08.16
12×

Mit Sicherheit im Gepäck
Polizei warnt vor Taschendiebstahl und gibt Tipps für eine sichere Urlaubszeit

Beim Reisen gilt: Sicherheit muss ins Gepäck, denn Langfinger und Betrüger machen keinen Urlaub. Gerade in der Reisezeit sind Taschendiebe besonders aktiv. Wie sich jeder während der Reise und am Urlaubsort schützen kann, zeigt die Polizei. Eine sichere Reise an den Urlaubsort braucht etwas Vorbereitung. 'Die Polizei rät dazu noch vor Reisebeginn, alle wichtigen Unterlagen wie Ausweispapiere zu kopieren und diese getrennt vom Original aufzubewahren. Im Falle eines Diebstahls, sind wichtige...

  • Kempten
  • 05.07.16
24×

Allgäu
Langfinger machen nie Urlaub

Mit den Tipps der Polizei sicher in die Ferien – Einige Vorbereitung und Aufmerksamkeit ist angesagt Auch für Diebe und Betrüger sind die Sommerferien die schönste Zeit des Jahres: Sie nutzen bevorzugt Zeiten, in denen besonders viele Menschen unterwegs sind, um leicht an Beute zu kommen. Das verdeutlicht die Zahl der Taschendiebstähle mit 157 069 (im Jahr 2014). Jeder Reisende kann mit einiger Vorbereitung und Aufmerksamkeit verhindern, dass er Opfer von Diebstahl oder Betrug wird. 'Noch vor...

  • Kempten
  • 26.08.15
27×

Kempten
Polizei warnt vor Taschendiebstahl auf Weihnachtsmärkten

Vor dem dritten Adventswochenende warnt die Polizei noch einmal eindringlich vor Taschendieben auf Allgäuer Weihnachtsmärkten. Die Masche der Taschendiebe sei dabei seit Jahren die gleiche, erklärt Jürgen Krautwald vom Polizeipräsidium Schwaben Süd-West. Es werde versucht, in körperliche Nähe des Opfers zu gelangen, oder die Opfer werden angerempelt oder anderweitig abgelenkt und dann bestohlen. Daher empfiehlt die Polizei auf dem Weihnachtsmarkt alle wichtigen Dinge, wie Handy, Schlüssel oder...

  • Kempten
  • 14.12.12
41×

Kempten
Allgäuer Polizei warnt vor Taschendieben

Die Bundespolizei informiert an verschiedenen Allgäuer Bahnhöfen über das Thema Taschendiebstahl. Dabei wird an diesem Wochenende in den Bahnhöfen Oberstdorf und Lindau an einem großen Flachbildfernseher ein Informationsfilm der Bundespolizei gezeigt. Auch werden Reisende direkt auf Fehlverhalten angesprochen und es werden Flugblätter verteilt. Heute Vormittag präsentiert sich die Bundespolizei am Bahnhof.

  • Kempten
  • 25.08.12
12×

Bundespolizei
Tatort Bahnhof: Die Bundespolizei klärt über die Tricks von Taschendieben auf

Unzählige Touristen sind derzeit im Allgäu unterwegs. Mit ihnen reisen die Taschendiebe. Überall, wo Besucher vor Sehenswürdigkeiten stehen, Cafébesucher sich ins Gespräch vertiefen oder Auswärtige in Bahnhöfen nach einer Verbindung suchen haben die Täter leichtes Spiel. Wie einfach es ist, nicht selbst ins Visier der dreisten Diebe zu geraten, zeigt derzeit die Bundespolizei an drei Allgäuer Bahnhöfen. Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und sich persönlich darüber informieren möchten wie...

  • Kempten
  • 24.08.12
17×

Fasching
Freie Tage und feiern in der Firma Auch die närrische Zeit ist geregelt

So toll, wie manche die Tollen Tage gerne hätten, sind sie dann doch nicht. Auch in der fünften Jahreszeit gibt es Regeln, Tipps und Vorschriften. Manche beschäftigen sich mit der Arbeitsstelle, manche aber auch zum Schutz der Feiernden, denn auch Taschendiebe sind verkleidet. Leider haben in der fünften Jahreszeit nicht nur Narren und feierwütige Faschingsfans, sondern auch Langfinger Hochsaison. Schunkelnde Menschenmengen, große Straßenumzüge und übervolle Kneipen sind nicht nur für...

  • Kempten
  • 14.02.12

Kempten
Aktionswoche gegen Taschendiebstahl gut gelaufen

Nach der Aktionswoche der Kemptener Bundespolizei gegen Taschendiebstahl ziehen die Beamten ein positives Fazit. Während der Aktionswoche gingen Beamte der Kemptener Bundespolizei in Bahnhöfen sowie Regional- und Inter-City-Zügen gezielt auf Personen zugegangen und gaben Tipps wie sie sich vor Taschendiebstahl schützen können. Informationsblätter und Durchsagen am Bahnsteig haben das Anliegen der Polizei zusätzlich unterstützt.

  • Kempten
  • 21.01.12
12×

Kempten
Kemptnerin auf offener Straße überfallen

In Kempten ist eine 20-jährige Frau Opfer eines Handtaschenraubes geworden. Die junge Frau war am Abend auf dem Weg nach Hause als sie angegriffen wurde. Von hinten trat der unbekannte Täter an die junge Frau heran und schlug ihr zweimal mit einem Gegenstand auf den Kopf. Dadurch stürzte die Kemptnerin und der Täter konnte die Handtasche nehmen und flüchten. Die 20-Jährige erlitt durch die Tat eine Kopfplatzwunde und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Eine...

  • Kempten
  • 04.01.12
25×

Allgäu
Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher warnt vor Diebstählen in der Weihnachtszeit

Aus aktuellen Anlass warnt die Verbraucherorganisation 'Geld und Verbraucher' vor Taschendieben. Im dichten vorweihnachtlichen Gedränge sind viele Käufer und Besucher zu unbedarft. Deswegen legt der Verein nahe, gerade auf Weihnachtsmärkten und in größeren Menschenansammlungen, Handtaschen stets geschlossen und eng am Körper zu tragen und nicht zu viel Bargeld dabei zu haben. Versicherungen zahlen nur, wenn der Geldbeutel oder andere Wertgegenstände unter Gewaltanwendung oder -androhung...

  • Kempten
  • 24.11.11

Allgäu
Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher warnt vor Diebstählen in der Weihnachtszeit

Aus aktuellen Anlass warnt die Verbraucherorganisation 'Geld und Verbraucher' vor Taschendieben. Im dichten vorweihnachtlichen Gedränge sind viele Käufer und Besucher zu unbedarft. Deswegen legt der Verein nahe, gerade auf Weihnachtsmärkten und in größeren Menschenansammlungen, Handtaschen stets geschlossen und eng am Körper zu tragen und nicht zu viel Bargeld dabei zu haben. Versicherungen zahlen nur, wenn der Geldbeutel oder andere Wertgegenstände unter Gewaltanwendung oder -androhung...

  • Kempten
  • 24.11.11
19×

Hohenschwangau
Taschendiebe am Königsschloss in Hohenschwangau unterwegs

Gleich zwei ausländische Touristen sind am Wochenende Opfer von Taschendieben in Hohenschwangau geworden. Einem Spanier wurde die Geldbörse mit 200 Euro Bargeld gestohlen. Einer Amerikanerin wurde ihr Bauchgurt mit 800 Euro aus der Umhängetasche gestohlen. Die Polizei in Füssen warnt in dem Zusammenhang nochmals alle Besucher der Königsschlösser, bei Menschenansammlungen besonders auf ihre persönlichen Dinge zu achten.

  • Kempten
  • 30.05.11
36×

Regenschirm
Frau schlägt Taschendieb mit Regenschirm in die Flucht

Mit ihrem Regenschirm hat eine 46-Jährige einen Handtaschendieb verprügelt. Wie die Polizei mitteilte, war sie am Sonntag auf dem Heimweg vom Memminger Bahnhof von einer Frau und zwei Männern angegangen worden, wobei ein Mann ihr die Tasche entreißen wollte. Als die 46-Jährige mit dem Schirm zuschlug, flohen die Täter ohne Beute. Alle drei hatten ihre Pullover über die Nase gezogen und Käppis auf. Eine Frau, die als Tatbeteiligte in Frage kommt, wurde bereits festgenommen.

  • Kempten
  • 01.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ