Taschendieb

Beiträge zum Thema Taschendieb

Lokales
Die Zahl der Straftaten im Füssener Land ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt zurückgegangen. Bei den Sexualstraftaten ist allerdings ein deutlicher Anstieg spürbar.

Bilanz
Deutlicher Anstieg von Sexualstraftaten im Füssener Land

Die Zahl der Straftaten im Füssener Land ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt zurückgegangen, von  fast 2.400 auf 1.908 Fälle. Das berichtet die die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Wie es in den einzelnen Bereichen aussieht:  SexualstraftatenDie Zahl der Sexualstraftaten im Füssener Land steigt deutlich, heißt es in der Allgäuer Zeitung. 2018 wurden 25 Fälle registriert, 2019 waren es 32. Dieser Anstieg liege unter anderem an einer Gesetzesänderung, wonach das Fassen...

  • Füssen
  • 03.04.20
  • 10.168× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Identifizierung
Polizei klärt Serie von Taschendiebstählen rund um Schloss Neuschwanstein auf

Die Polizei hat eine Serie von Taschendiebstählen in Schwangau aufgeklärt und zwei tatverdächtige Frauen ermittelt. Lichtbilder, die ein Zeuge von den beiden Frauen machen konnte, führten die Ermittler zu den 21- und 58-jährigen Verdächtigen mit serbischer und bosnisch-herzegowinischer Staatsangehörigkeit. Eine von ihnen konnte über einen Vergleich von Portraitaufnahmen identifiziert werden. Sie war bereits wegen ähnlicher Fälle unter anderem auch in der Schweiz auffällig geworden, erklärt...

  • Schwangau
  • 13.12.19
  • 2.156× gelesen
  •  1
Polizei

Diebstahl
Taschendieb im Supermarkt in Füssen

Eine 20-jährige Füssenerin wurde beim Einkaufen im Lidl-Discounter in der Kemptener Straße von einem unbekannten Mann, ca. 40 Jahre, 1,85 m groß, angerempelt. Er entschuldigte sich in gebrochenem Deutsch bei ihr. Nach Verlassen des Lidl stellte sie fest, dass ihr Handy fehlt, welches sie in ihrer Handtasche hatte. Der unbekannte Taschendieb unterhielt sich im Lidl noch mit einem anderen Mann, vermutlich auf Rumänisch. Dieser war ebenfalls ca. 40 Jahre alt, jedoch etwas kleiner, ca. 1,75 m....

  • Füssen
  • 07.06.17
  • 36× gelesen
Lokales

Langfinger
Auch im Füssener Land mischen sich Taschendiebe mit geschulten Blicken unter die Leute

Ein Supermarkt ist für die geübten Langfinger nur einer von vielen möglichen Schauplätzen. 'Überall, wo sich viele Menschen auf einmal drängen, muss man aufpassen', sagt Füssens stellvertretender Polizei-Chef Helmut Maucher. Die Tasche, die man im Einkaufswagen abgelegt hat. Der Rucksack, den man während des Fotografierens offen lässt. Oder der Geldbeutel, den man beim Bezahlen an der Kasse abgelegt hat. Den geübten Augen von Taschendieben entgeht das alles nicht. 'Man denkt gar nicht, wie...

  • Füssen
  • 16.06.15
  • 11× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Taschendiebstähle am Schloss Neuschwanstein

Am 12. und am 13.06.2015 wurden an der Marienbrücke beim Schloß Neuschwanstein zwei japanischen Touristen die Geldbeutel aus ihren Taschen entwendet. Im dichten Gedränge vor der Brücke öffnete eine bislang unbekannte Person die umgehängten Taschen und entwendete die dort verstauten Geldbörsen mit jeweils einem nicht unerheblichen Bargeldbetrag. Zeugen, die diese oder ähnliche Vorfälle im Bereich der Marienbrücke beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Füssen unter der Nummer...

  • Füssen
  • 14.06.15
  • 20× gelesen
Polizei

Festnahme
Taschendiebe in Hohenschwangau festgenommen

Am Mittwoch konnten von Beamten der Polizeiinspektion Füssen zwei Verdächtige festgenommen werden, die möglicherweise für eine Vielzahl von Taschendiebstählen im Bereich Hohenschwangau, meist zum Nachteil asiatischer Touristen, in Frage kommen. Einer der Beiden, mit auffälligem Äußeren, wurde bereits mehrmals in Hohenschwangau gesichtet. Bei einer Observation wurde er dabei beobachtet, wie er einem Touristen im Bereich der öffentlichen Toilettenanlagen etwas aus der Hosentasche zog. Er nutzte...

  • Füssen
  • 06.02.14
  • 18× gelesen
Lokales

P-diebstähle
Taschendiebe machen wieder Jagd auf Touristen

Alle Jahre wieder: Kaum strömen die Touristen in Massen zu den Königsschlössern, tauchen auch Taschendiebe auf. Am Samstag wurden der Polizei zwei Diebstähle in Hohenschwangau gemeldet: Einem Spanier aus Madrid wurde die Geldbörse gestohlen, in der sich 200 Euro Bargeld befanden. Dies meldete er bei einer Polizeidienststelle in München. Einer Amerikanerin wurde ihr Bauchgurt aus der Umhängetasche entwendet: Der Täter holt sich daraus 800 Euro und warf den Bauchgurt dann auf einem in der Nähe...

  • Füssen
  • 30.05.11
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020