Tödlicher Unfall

Beiträge zum Thema Tödlicher Unfall

Ein 22-Jähriger ist am Sonntag bei einer Wanderung verunglückt. (Symbolbild)
11.359×

Ausgerutscht auf einer eisigen Stelle
Wanderer (22) stürzt bei Oberstaufen 150 Meter tief in den Tod

Ein 22-jähriger Wanderer stürzte am Sonntag auf dem Hochgrat zwischen dem "Falken" und dem Berggasthof "Hochhäderich" 150 Meter in die Tiefe und starb an seinen Verletzungen. Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Deutschland um 12 Uhr allein von der Hochgratbahn bei Oberstaufen in Richtung Berggasthof "Hochhäderich" gewandert, um sich dort mit einer Bekannten zu treffen. Er ist wohl auf einer eisigen Stelle ausgerutscht. Vater rief die PolizeiAls der 22-Jährige nicht wie vereinbart am...

  • Oberstaufen
  • 22.02.21
Bei einem Autounfall am Mittwoch kam eine 41-Jährige ums Leben. (Symbolbild)
5.357×

Ins Schleudern geraten
Autofahrerin (41) stirbt bei Unfall auf glatter Straße bei Herbertingen

Eine 41-jährige Autofahrerin geriet auf der B32 bei Herbertingen bei winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern, prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen und wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Wie die Polizei berichtet, zog die Frau sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der 60-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde schwer verletzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die B32 für den Verkehr in beide Richtungen bis etwa 22:15 Uhr gesperrt werden. Zur...

  • 11.02.21
Bei einem Unfall auf der B16 krachten zwei Autos frontal zusammen. Eine 61-jährige Frau ist dabei ums Leben gekommen. (Symbolbild).
12.471×

Im Auto eingeklemmt
Tödlicher Autounfall auf der B16: Frau (61) stirbt nach Zusammenstoß

Eine 29-jährige Autofahrerin ist am Freitagnachmittag auf der B16 zwischen Biessenhofen und Kaufbeuren frontal in ein entgegenkommendes Auto einer 61-jährigen Kaufbeurerin geknallt. Die 61-Jährige ist noch an der Unfallstelle verstorben.  Noch an der Unfallstelle verstorben Kurz vor der Bahnunterführung ist die 29-jährige Autofahrerin aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen, wo sie mit dem Auto einer 61-Jährigen kollidierte. Die 61-jährige Frau ist bei dem Zusammenprall...

  • Biessenhofen
  • 02.01.21
Frau (51) stürzt aus zwei Metern Höhe auf Betonboden und wird dabei lebensbedrohlich verletzt.
7.985×

Schwere Kopf- und innere Verletzungen
Tödlicher Sturz: Frau (51) bei Reinigungsarbeiten auf Betonboden gestürzt

Am Donnerstagvormittag wurde auf dem Betriebsgelände einer Firma in Ebenweiler eine 51-jährige Frau lebensgefährlich verletzt. Die Frau verstarb trotz einer sofortigen Notoperation an ihren Kopf- und inneren Verletzungen. Aus zwei Metern Höhe auf Betonboden gestürztWie genau der Unfall passierte, sei derzeit noch unklar, so die Polizei. Die 51-jährige Frau stürzte bei Reinigungsarbeiten in einer Lagerhalle aus etwa zwei Metern Höhe auf den Betonboden. Die Frau stand nach derzeitigen...

  • 07.12.20
Bergsteigerin tödlich verunglückt im Bereich des Branderschrofens. (Symbolbild)
43.658×

Tödlicher Bergunfall
Bergsteigerin (49) verunglückt am Branderschrofen

Am Sonntagnachmittag ist eine 49-jährige Frau im Bereich des Branderschrofen am Tegelberg verunglückt. Die Bergsteigerin konnte trotz der schnellen und groß angelegten Suchaktion nur noch tot aufgefunden werden.  Bergung der verunglückten Bergsteigerin (49)Nach Angaben der Polizei konnte die Bergung der Frau erst am Montagmorgen durchgeführt werden. Am Sonntag war es dafür bereits zu dunkel gewesen und man musste die Bergung aus Sicherheitsgründen auf den Montag verlegen. Im Einsatz und auf der...

  • Schwangau
  • 16.11.20
Verkehrsunfall auf der B31 bei Immenstaad fordert zwei Todesopfer (Symbolbild).
15.436× 1

Auto gerät sofort in Brand
Beide Beifahrer gestorben - Fahrer (23) schwer verletzt nach Autounfall bei Immenstaad

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am frühen Samstagmorgen zwei Personen ums Leben gekommen. Das Unfallauto hatte nach Angaben der Polizei direkt Feuer gefangen und einer der beiden verstorbenen verbrannte noch im Fahrzeug. Mit LKW kollidiertGegen 03:15 Uhr fuhr ein 23-jähriger Autofahrer auf der B31 bei Immenstaad. Der 23-Jährige hatte noch zwei weitere Personen im Auto. Einen 20-Jährigen und eine noch nicht mit vollständiger Sicherheit identifizierte Person. Der 23-jährige Fahrer ist aus...

  • Lindau
  • 31.10.20
Skateboardfahrer erliegt seinen schweren Verletzungen (Symbolbild)
9.872×

Tödliche Kopfverletzung
Skateboarder (22) in Sontheim nach Unfall verstorben

Wie die Polizei mitteilt, ist der 22-jährige Skateboard-Fahrer nach dem tragischen Unfall am 26. Oktober zwei Tage später an seinen schweren Verletzungen verstorben. Bezugsmeldung Ein 22-jähriger Skateboard-Fahrer hat sich am Sonntagnachmittag bei einem Sturz eine lebensbedrohlich schwere Kopfverletzung zugezogen. Der 22-Jährige hatte sich mit seinem Skateboard an das fahrende Auto eines Freundes angehängt und sich so einige Meter mitziehen lassen. 23-jähriger Autofahrer stand unter...

  • Sontheim
  • 29.10.20
Gleitschirmflieger stürzt im Kleinwalsertal ab. (Symbolbild)
27.622×

Tödlicher Unfall
Gleitschirmflieger stürzt im Kleinwalsertal rund 30 bis 40 Meter in die Tiefe

Am Dienstagmittag ist im Kleinwalsertal ein 76-jähriger Gleitschirmflieger abgestürzt und ist bei dem Unfall tödlich verunglückt. Der 76-jährige Gleitschirmflieger flog aus bislang unbekannter Ursache in ein Stahlseil. Nachdem die um das Stahlseil gewickelten Steuerleinen rissen, fiel der 76-Jährige rund 30 bis 40 Meter in die Tiefe und verstarb noch an der Unfallstelle. Paragleiter fliegt in Stahlseil Wie die Polizei berichtet, startete der 76-jährige Mann mit seinem Schirm am Startplatz der...

  • Riezlern
  • 16.09.20
Der 57-jährige Mann stürzte rund 80 Meter über Fels und Schrofengelände in die Tiefe (Symbolbild).
36.604×

Wanderführer entdeckt Toten
Mann (57) tödlich verunglückt beim Abstieg vom Großen Wilden

Eine leblose männliche Person wurde am Freitagmittag von einem Wanderführer mit seiner Gruppe in einem Geröllfeld entdeckt. Bei dem tödlich verunglückten Mann handelt es sich um einen 57-jährigen Mann aus Baden-Württemberg. Der Wanderführer alarmierte laut Polizei direkt die Bergwacht Oberstdorf. Der Person konnte jedoch nicht mehr geholfen werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann alleine aus dem Hintersteiner Tal über den Himmelecksattel auf den Großen Wilden aufgestiegen war. 80...

  • Oberstdorf
  • 13.09.20
Tödlicher Unfall: Landwirt überrollt Mutter (87) mit Traktor (Symbolbild)
25.193×

Tragischer Unfall
Sohn (56) überrollt mit Traktor die eigene Mutter (87) bei Düns

Am Mittwochabend hat ein 56-jähriger Mann aus Düns in Österreich seine eigene Mutter mit dem Traktor überrollt. Die 87-jährige Frau starb noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei berichtet, wollte der 56-Jährige mit seinem Traktor und einem angehängten Heuladewagen rückwärts vom Stallgebäude in eine angrenzende Wiese fahren, um dort Heu aufzunehmen. Der Landwirt bemerkte nicht, dass seine 87-jährige Mutter auf der Wiese war. Die Frau wurde vom hinteren rechten Reifen des Traktors überrollt....

  • 28.08.20
Trauer (Symbolbild)
13.146×

Tödlicher Alpinunfall
Wanderer (62) stürzt in Vorarlberg 60 Meter in den Tod

Ein 62-jähriger Wanderer ist am späten Freitagabend bei einem Alpinunfall in der Nähe der Vorarlberger Gemeinde Fontanelle ums Leben gekommen. Ein anderer Wanderer fand den Mann am nächsten Tag. Nach Angaben der österreichischen Polizei wanderte der Mann aus Feldkirch von Damüls über die Alpe Unterdamüls zur Hinteren Türtschalpe. Zunächst entschied sich der 62-Jährige, auf der Alpe zu übernachten. Gegen 22:00 Uhr entschloss er, sich nun doch mit einer ausgeliehenen Stirnlampe alleine auf den...

  • Oberstdorf
  • 22.08.20
Trauer (Symbolbild)
20.456× 1

Tödlicher Unfall
Seeg: Autofahrer (33) stirbt nach Aufprall auf Fahrsilo

Ein 33-jähriger Ostallgäuer ist in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einem Unfall bei Seeg gestorben. Die Polizei ermittelt den Unfallhergang. Der Autofahrer fuhr laut Polizeiangaben gegen 1:30 Uhr vom Ortsteil Kirchthal in Richtung Seeg. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 33-Jährige nach der Kurve rechts von der Straße ab und stieß frontal in das dortige Fahrsilo, das aus Beton besteht. Der Mann war alleine im Fahrzeug. Weil der Unfallort abseits der Hauptstraße lag, wurde der Vorfall...

  • Seeg
  • 22.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ