tödlich

Beiträge zum Thema tödlich

Trauer (Symbolbild).
11.507×

Tödlicher Unfall im Westallgäu
Tragisch: Arbeiter (24) von 7 Meter langem Holzbalken erschlagen

Am Samstagmittag kam es auf einer Baustelle auf einem Bauernhof in Hergatz, Ortsteil Itzling (Westallgäu), zu einem tödlichen Betriebsunfall. Ein 24-Jähriger Arbeiter trug gemeinsam mit einem Arbeitskollegen einen ca. sieben Meter langen Holzbalken auf ihren Schultern. Der 24-Jährige kam zu Fall, der schwere Holzbalken fiel ihm auf den Kopf.  Verletzungen waren zu schwerAndere Arbeiter vor Ort und der Bauherr haben sofort Erste Hilfe geleistet. Der Notarzt hat den Mann ins Krankenhaus...

  • Hergatz
  • 21.02.21
Am Mittwochvormittag ist ein 53-jähriger Mann auf einer Baustelle in Neuravensburg (Wangen) tödlich verunglückt.  (Trauer-Symbolbild)
7.918×

Tödlicher Arbeitsunfall
Bauarbeiter (53) wird in Wangen von "Dumper" eingeklemmt und stirbt

Am Mittwochvormittag ist ein 53-jähriger Mann auf einer Baustelle in Neuravensburg (Wangen) tödlich verunglückt. Laut Polizeiangaben war der selbständige Bauunternehmer alleine mit Erdarbeiten in einem Untergeschoss beschäftigt. Dabei benutzte er einen sogenannten "Dumper" (Vorderkipper), um den Aushub aus dem Keller auf einer selbst gebauten Rampe nach draußen zu bringen. Während einer Fahrt zurück in den Keller kippte das Fahrzeug und klemmte den Mann zwischen Kellerdecke und der...

  • Wangen
  • 19.02.21
Feuerwehr (Symbolbild).
13.576×

Sie war nicht zur Arbeit erschienen
Nach Schwelbrand: Frau (48) liegt tot in ihrem Haus in Wangen

Am Montagmorgen wurde eine 48 Jahre alte Frau tot in ihrem Haus in Wangen (Westallgäu) aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war es in dem Einfamilienhaus zu einem Schwelbrand gekommen. Die Frau war am Montag nicht zur Arbeit erschienen. Daraufhin wurde ihr Leichnam im Haus entdeckt. Sie hatte das Haus alleine bewohnt. Keine Hinweise auf FremdverschuldenAls die Freiwillige Feuerwehr Wangen mit zehn Einsatzkräften anrückte, war der Brandherd bereits erloschen. Die Kriminalpolizei...

  • Wangen
  • 19.01.21
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A96 in Richtung Lindau. (Symbolbild).
15.535×

Polizei sucht Zeugen zur Fahrweise
Zu schnell auf der A96 bei Kißlegg: Autofahrer (37) tot aus Auto geborgen

Am Sonntagnachmittag ist es auf der A96 zu einem tödlichen Autounfall gekommen. Ein 37-jähriger Autofahrer ist zu schnell in eine langgezogene Linkskurve gefahren. Dabei ist das Auto ins Schleudern geraten und nach rechts von der Straße abgekommen. Auf dem Dach gelandetDort schanzte das Auto über eine Scheescharte, überschlug sich, landete auf dem Dach zum liegen und rutschte noch etwa 50 Meter weit. Ersthelfer konnten den 37-jährigen Autofahrer leider nur noch tot aus dem Auto bergen. Der...

  • Kißlegg
  • 18.01.21
Verkehrsunfall auf der B31 bei Immenstaad fordert zwei Todesopfer (Symbolbild).
15.451× 1

Auto gerät sofort in Brand
Beide Beifahrer gestorben - Fahrer (23) schwer verletzt nach Autounfall bei Immenstaad

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am frühen Samstagmorgen zwei Personen ums Leben gekommen. Das Unfallauto hatte nach Angaben der Polizei direkt Feuer gefangen und einer der beiden verstorbenen verbrannte noch im Fahrzeug. Mit LKW kollidiertGegen 03:15 Uhr fuhr ein 23-jähriger Autofahrer auf der B31 bei Immenstaad. Der 23-Jährige hatte noch zwei weitere Personen im Auto. Einen 20-Jährigen und eine noch nicht mit vollständiger Sicherheit identifizierte Person. Der 23-jährige Fahrer ist aus...

  • Lindau
  • 31.10.20
Tödlicher Unfall bei Scheidegg. (Symbolbild)
9.875×

10 Meter in die Tiefe gestürzt
Motorradfahrer (62) nach Unfall bei Scheidegg gestorben

Ein 62-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntag nach einem Unfall bei Scheidegg gestorben. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann am Morgen von Neuhaus kommend in Richtung Österreich. Kurz vor der dortigen Grenzbrücke kam er in einer Linkskurve aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Daraufhin stürzte der 63-Jährige etwa zehn Meter in die Tiefe. Die Einsatzkräfte bargen den Mann schwerverletzt aus dem Graben. Mit einem Rettungshubschrauber kam der Motorradfahrer ins Krankenhaus nach Kempten....

  • Scheidegg
  • 10.08.20
Trauer (Symbolbild).
10.361× 1

Auf dem Rücksitz tödlich verletzt
Auto prallt gegen Mauer: Jugendlicher (14) stirbt bei Unfall in Pfullendorf

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es um kurz nach 01:00 Uhr im Pfullendorfer Ortsteil Brunnhausen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein 14-Jähriger so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus verstarb. Das teilt die Polizei mit.  14-Jähriger erliegt Verletzungen Demnach kam ein 17-jähriger Fahrer mit dem Auto seines 20-jährigen Beifahrers in einer Linkskurve auf Höhe des dortigen Reitvereins von der Straße ab. Daraufhin prallte das Auto gegen eine Mauer. Auf...

  • Friedrichshafen
  • 07.08.20
Tödlicher Unfall auf der B31 bei Lindau.
25.675× Video 10 Bilder

Ermittlungen
Motorradfahrer (21) bei Frontalzusammenstoß mit Auto bei Lindau tödlich verletzt

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist bei einem schweren Unfall auf der B31 zwischen Diepoldsbergtunnel und der Anschlusstelle Lindau am Sonntagabend tödlich verletzt worden. Weitere drei Menschen wurden teils schwer verletzt, teilt die Polizei mit. Wegen des Verdachts der Fahrlässigen Körperverletzung und der Fahrlässigen Tötung wird nun ermittelt. Demnach fuhren ein 33-jähriger Autofahrer und seine 27-jährige Beifahrerin von Kreßbronn kommend in Fahrtrichtung Lindau. Aus bislang ungeklärter...

  • Lindau
  • 27.07.20
Trauer (Symbolbild).
14.904×

Unglück
Tödlicher Badeunfall: Frau (72) ertrinkt im Bodensee

Am Freitag ist eine 72-Jährige Frau bei einem Badeunfall im Bodensee tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei entdeckte ein Stand-Up-Paddler die Frau nahe der Hafenmole in Uhldingen-Mühlhofen bewusstlos im Wasser treiben.  Ein ebenfalls anwesendes Ehepaar zog die 72-Jährige aus dem Wasser, während der Paddler den Notruf absetzte. Die Ersthelfer versuchten die Frau zu reanimieren. Ein Krankenwagen brachte die 72-Jährige in ein Krankenhaus. Dort verstarb sie aber einige Zeit später an den...

  • Friedrichshafen
  • 13.07.20
Polizei (Symbolbild)
11.473×

Von Autofahrer übersehen
Motorradfahrer (53) stirbt bei Argenbühl

Ein 53-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagvormittag zwischen Christazhofen (Gemeinde Argenbühl, Westallgäu) und Au tödlich verunglückt. Er ist mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen und noch an der Unfallstelle verstorben. Autofahrer hat zu Motorradgruppe Abstand gehalten Das Auto war an einer abseits der Straße stehenden Gruppe Motorräder vorbeigefahren. Laut Polizei hat der Autofahrer zu dieser Gruppe ausreichend Abstand gehalten, allerdings den entgegenkommenden Motorradfahrer...

  • Argenbühl
  • 12.07.20
Ein Stand-Up-Paddler ist auf dem Bodensee tödlich verunglückt (Symbolbild).
57.078×

Tragischer Unfall
Stand-Up-Paddler (55) im Bodensee bei Friedrichshafen tödlich verunglückt

Am Mittwochnachmittag ist ein 55-jähriger Stand-Up-Paddler im Bodensee bei Friedrichshafen tödlich verunglückt. Das teilt die Polizei Ravensburg mit.  Kurz nach 15 Uhr kam es demnach auf Höhe des Freizeitgeländes Manzell zu einem tragischen Unfall. Ein 55-jähriger Mann war mit seinem Stand-Up-Paddle auf dem See unterwegs. In rund 200 Metern Ufer-Entfernung fiel er von seinem Board ins Wasser. Laut Zeugenangaben hielt er sich noch kurz an seinem Paddel fest, ging dann aber unter.  Einsatzkräfte...

  • Friedrichshafen
  • 08.07.20
Symbolbild
20.876×

Identität geklärt
Von Zug erfasst: Frau stirbt an Bahnübergang in Wasserburg

+++Update Sonntag, 28.06.+++ Aufgrund von Veröffentlichungen meldeten sich Angehörige bei der Polizei in Lindau. Bei der Frau handelt es sich um Dame, die in der Region wohnte. Nach ersten Ermittlungen war die Dame bei geschlossener Halbschranke auf das Gleis gelaufen. Trotz eingeleiteter Vollbremsung durch den Zugführer konnte der Zusammenstoß nicht verhindert werden. Die Dame erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Die 27 Fahrgäste im Zug blieben unverletzt, wurden zum Teil aber...

  • Wasserburg
  • 27.06.20
Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Amtzell tödlich verletzt worden. (Symbolbild)
10.781× 3

Kollision
Motorradfahrer (22) stirbt nach Unfall in Amtzell

Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Amtzell tödlich verletzt worden. Das teilt die Polizei mit.  Demnach übersah ein 72-jähriger Autofahrer den 22-Jährigen, als er kurz vor dem Ortseingang Amtzell links in die Straße "Winkelmühle" abbog. Deshalb kam zu einer Frontalkollision der beiden Fahrzeuge. Dabei erlitt der 22-Jährige schwerste Verletzungen. Er verstarb laut Polizei noch an der Unfallstelle. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde auf...

  • Wangen
  • 11.04.20
Polizei (Symbolbild)
1.132×

Nicht angegurtet
Tödlicher Verkehrsunfall bei Ravensburg: Fahrer (65) eines Kleintransporters wird aus dem Fahrzeug geschleudert

Tödliche Verletzungen erlitt der 65-jährige Lenker eines Ford Transit am Donnerstagabend gegen 21.00 Uhr auf der Bundesstraße 30 auf Höhe des Gewerbegebietes Karrer. Der 65-Jährige befuhr mit seinem Klein-Lkw die vor wenigen Tagen neu eröffnete Bundesstraße 30 neu aus Richtung Ravensburg in Richtung Obereschach. Auf Höhe des Gewerbegebietes Karrer erkannte er offensichtlich das Ende des rechten Fahrstreifens und die Streckenfortführung nach links nicht oder nicht rechtzeitig und stieß gegen die...

  • Wangen
  • 13.12.19
Symbolbild.
3.365×

eingeklemmt
Mann (54) beim Verladen eines Autos in Dornbirn tödlich verunglückt

Am Sonntagmittag ist ein 54-jähriger Mann bei einem Unfall in Dornbirn tödlich verletzt worden.  Der Mann aus Schwarzach war dabei, mit einer Seilwinde ein Fahrzeug auf einen Anhänger zu verladen. Der Mann beugte sich vermutlich von außen in das Auto herein, um an das Lenkrad zu gelangen. Er wollte damit die Lenkung für die Verladung richtig einstellen. Das Auto rollte rückwärts und klemmte den 54-Jährigen zwischen der Fahrertüre und dem Hydraulikdämpfer des Anhängers ein.  Der Notarzt...

  • Lindau
  • 08.12.19
Der 45-jährige Landwirt wurde bei einem Betriebsunfall tödlich verletzt. (Symbolbild)
18.465×

Ermittlung
Tödlicher Betriebsunfall in Heimenkirch: Landwirt (45) von herabfallendem Kran-Greifer getroffen

Ein 45-jähriger Landwirt aus Heimenkirch ist bei Arbeiten im eigenen Betrieb tödlich verletzt worden. Die Ehefrau hatte den Mann am Dienstagmorgen tot im Heulager gefunden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Memmingen und der Kriminalpolizei Lindau hatte der 45-Jährige am Abend noch Viehfutter mit einem Heukran zum Einwurfschacht des Stalls befördert. Aus bislang unbekannter Ursache riss ein Stahlseil des Krans, so die Polizei. Daraufhin fiel der Greifer mit großer Wucht nach unten. Der...

  • Heimenkirch
  • 05.11.19
Symbolbild
4.834×

Unfall
Wanderer (83) aus Lindau in Vorarlberg tödlich verunglückt

Ein 83-jähriger Mann aus Lindau ist am Freitagmorgen bei einer Wanderung am Schafgafall in Vorarlberg tödlich verunglückt. Der Mann war in einer Gruppe aus insgesamt sieben Personen unterwegs. Als die Gruppe gegen 11 Uhr beschloss, zuerst den nördlichen Gipfel des Schafgafall zu besteigen, war dies dem 83-Jährigen laut Angaben der Polizei offenbar zu weit und er ging allein zum südlichen Gipfel vor. Die Gruppe vereinbarte eine Hütte als Treffpunkt.  Als der Mann gegen 15:30 Uhr noch nicht am...

  • Lindau
  • 08.07.19
Symbolbild
8.036×

Unfall
Tragischer Unfall bei Konstanz: Zwei Personen tödlich, zwei weitere schwer verletzt

Zwei Personen sind bei einem tragischen Unfall bei Konstanz ums Leben gekommen. Zwei weitere wurden schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer eines Autos aus unbekannter Ursache zwischen Heudorf und Meßkirch nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto stürzte daraufhin in eine rund zehn Meter tiefer gelegene Unterführung. Ein 17-Jähriger wurde laut Angaben der Polizei aus dem Auto geschleudert und verstarb an der Unfallstelle. Der 29-jährige Beifahrer des Wagens wurde im...

  • Westallgäu/Lindau
  • 20.06.19
Symbolbild
4.205×

Fahndung
Mann (27) in Dornbirn getötet - Polizei sucht Täter

Am Freitagabend ist ein 27-jähriger Mann in Dornbirn getötet worden. Nach Angaben der Vorarlberger Polizei ereignete sich die Tat in der Nähe des Bahnhofs Dornbirn-Haselstauden. Die Begleiterin des Opfers hatte die Polizei um 21:17 Uhr über die Tat informiert. Die alarmierten Polizeibeamten und der hinzugerufene Notarzt konnten vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen starb das Opfer an massiven Bauchverletzungen. Nach Aussage der Frau wurde der 27-Jährige von...

  • Lindau
  • 27.04.19
Symbolbild
4.301×

Angriff
Tödliche Messerattacke in Vorarlberg

Ein 34-jähriger Mann hat am Mittwochnachmittag einen Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn mit einem Messer angegriffen und tödlich verletzt. Der 34-Jährige türkische Staatsangehörige soll laut Angaben der Polizei in Vorarlberg geboren worden sein und dort zahlreiche kriminelle Delikte begangen haben. Nach eines Aufenthaltsverbots musste der Mann Österreich 2010 verlassen, kehrte Anfang 2019 aber illegal zurück und stellte einen Asylantrag. Am Mittwoch attackierte der Mann dann den...

  • Lindau
  • 07.02.19
Am 27. Dezember wurde ein Fahrradfahrer gegen 18:30 Uhr auf der B12 bei Isny im Allgäu bei einem Unfall tödlich verletzt.
5.611×

Zusammenstoß
Unfall auf der B12 bei Isny im Allgäu: Fahrradfahrer (79) tödlich verletzt

Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde ein Fahrradfahrer gegen 18:30 Uhr auf der B12 bei Isny im Allgäu tödlich verletzt. Laut Polizeiangaben war der Mann aus Richtung Maierhöfener Straße auf die B12 in Richtung Felderhaldetunnel gefahren. Auf Höhe der Einmündung der L 318 soll er dann nach links abgebogen sein, obwohl ein Auto aus Richtung des Tunnels herannahte. Nach Zeugenaussagen hatte der Autofahrer keine Chance, einen Zusammenstoß zu vermeiden. Das Auto prallte frontal in den 79-jährigen...

  • Isny
  • 27.12.18
Unfall bei Weiler-Simmerberg: Autofahrer (83) stirbt nach Kollision mit Strommast. Die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.
3.599× 9 Bilder

Kollision
Autofahrer (83) stirbt nach Unfall bei Weiler-Simmerberg

Am frühen Donnerstagabend ist ein Auto auf einer Nebenstraße bei Weiler-Simmerberg frontal gegen einen Strommast geprallt, der Fahrer des Fahrzeugs (83) starb anschließend im Krankenhaus - die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Laut Polizeiangaben war der Mann aufgrund gesundheitlicher Probleme nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, überfuhr einen Wegweiser und kollidierte dann ungebremst mit dem Strommast. Der Gesamtschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

  • Weiler-Simmerberg
  • 20.12.18
Symbolbild
6.508×

Unfall
Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Traktor bei Leutkirch tödlich verunglückt

Ein 56-jähriger Motorradfahrer aus der Schweiz wollte am Freitagnachmittag von Tautenhofen in Richtung Gebrazhofen einen Traktor mit Anhänger überholen. Der Traktor wollte gleichzeitig nach links abbiegen. Der Motorradfahrer übersah laut Polizei den Abbiegevorgang und prallte gegen den Traktor. Der 56-jährige stürzte zu Boden und wurde vom Anhänger überrollt.  Durch den Unfall erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.18
4.444×

Verkehrsunfall
Frau (35) stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw bei Wangen

Tödlich verletzt wurde eine 35-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag gegen 12:00 Uhr auf der L325 zwischen Leupolz und Herfatz. Ein 46-jähriger Lkw-Lenker fuhr mit seinem 40 Tonnen schweren Lkw von Leupolz in Richtung Wangen und kam aus bislang unbekannten Gründen auf das rechte Bankett. Beim Zurücklenken geriet er auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit der entgegenkommenden Fiat-Fahrerin. Diese wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr...

  • Lindau
  • 03.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ