tödlich

Beiträge zum Thema tödlich

Ein Fuchs mit Räude wurde jetzt in Stein bei Immenstadt gesichtet.
3.864× 4 Bilder

Fuchsräude
Achtung Hundehalter: Infiziertes Tier in Stein bei Immenstadt entdeckt

Ein mit Fuchsräude infizierter Fuchs ist am Sonntagabend in Stein bei Immenstadt gesehen worden. Das ausgewachsene Tier wurde am späten Nachmittag auf einer Wiese am Ortsausgang von Stein beobachtet. Wie auf den Bilder zu sehen ist, verliert das betroffene Tier an der Lunte deutlich Haare. Immer wieder erkranken Füchse in der Region an der tödlich verlaufenden und ansteckenden Fuchsräude. Erst im April diesen Jahres musste ein erkranktes Tier bei Sonthofen getötet werden. Auch im Fall des jetzt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.22
Eine 53-Jährige ist einige Stunden nach dem Absturz vom Steineberg im Krankenhaus Immenstadt gestorben. (Symbolbild)
19.635×

150 Meter über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt
Wanderin (53) stirbt nach Absturz vom Steineberg bei Immenstadt

Am Ostersonntag ist eine 53-jährige Wanderin am Steineberg bei Immenstadt rund 150 Meter über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt. Sie starb später im Klinikum Immenstadt, teilt die Polizei mit.  Absturz nach der EisenleiterDemnach gingen die Wanderin und ihr Ehemann vom Steineberg (1.660 Meter hoch) Richtung Mittag. Nach der Eisenleiter stürzte die Frau beim Abstieg auf dem vereisten Schneefeld nordseitig ab.  Die Bergwacht Immenstadt flog mit dem Rettungshubschrauber Christoph 17 zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.21
Nach dem Tod der 55-Jährigen Pflegerin aus Immenstadt ist die Unsicherheit bei den Mitarbeitern groß. (Symbolbild)
19.952×

"Die Stimmung ist angespannt"
Nach Tod von Pflegerin (55) aus Immenstadt - Wie geht es den Mitarbeitern?

Nach dem Tod einer Mitarbeiterin des Klinikverbunds Allgäu ist die Stimmung auch bei den Kollegen der Verstorbenen getrübt. Nach einer Corona-Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca hatte die 55-jährige Frau über Kopfschmerzen geklagt. Sie kam mit einer Venenthrombose und einem Hirnödem auf die Intensivstation nach Kempten, wo sie kurz darauf verstarb. Die Frau arbeitete als Pflegerin im Klinikum Immenstadt. Man will sich schützen und stirbt dann trotzdemWie eine Mitarbeiterin des Klinikums...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.03.21
Symbolbild.
20.098×

Unglück
Tödlicher Bergunfall an der Nagelfluhkette: Mann (75) verliert Gleichgewicht und stürzt ab

Am Donnerstag ist ein 75-jähriger Mann bei einer Wanderung an der Nagelfluhkette abgestürzt und gestorben.  Der Mann war mit einer Wandergruppe auf dem Gratweg zwischen Steineberg und Stuiben unterwegs. Die fünf Wanderer trafen auf einen Mann, der Probleme mit seinen Schuhen hatte und wollten ihm helfen.  Ein 87-Jähriger aus der Gruppe holte deswegen etwas aus seinem Rucksack. Dabei berührte er einen 75-Jährigen Mitwanderer, der dadurch das Gleichgewicht verlor und etwa 60 Meter im Steilgelände...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.08.19
Tödlicher Motorradunfall bei Immenstadt
23.340× 8 Bilder

Unfall
Hinterrad rutscht weg - Tödlicher Motorradunfall bei Immenstadt

Eine Motorradgruppe aus Vorarlberg war bereits früh am Sonntagmorgen am Zaumberg auf der Staatsstraße bei Immenstadt unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve ist einem der Fahrer laut Zeugen das Hinterrad weggerutscht. Das Motorrad kam auf das Bankett, krachte gegen ein Verkehrsschild. Der Fahrer geriet unter das Motorrad. Der Motorradfahrer (41) starb noch an der Unfallstelle. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Ein Gutachter für Unfallanalytik ist jetzt damit beauftragt,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.04.18
Schwerer Unfall bei Immenstadt.
13.150× 10 Bilder

Zusammenstoß
Autofahrer (19) bei Unfall auf der B308 bei Immenstadt tödlich verunglückt

Am Dienstagabend kam es gegen 23.30 Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der B308 bei Immenstadt. Ein 19-jähriger Autofahrer kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte auf Höhe Bühl am Alpsee gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann eingeklemmt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die B308 war zur Bergung rund drei Stunden gesperrt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.04.18
78×

Ermittlungen
Nach tödlichem Unfall bei Sonthofen: Polizei findet gesuchten Laster

Nach aufwändigen Recherchen hat die Polizei den Lastwagen samt Fahrer ermittelt, auf den ein Zeuge nach einem tödlichen Verkehrsunfall im Herbst hingewiesen hatte. Vorneweg: Es gab laut Polizei 'definitiv keine Berührung' zwischen dem Laster und dem Auto, das am 14. September von der B19 abgekommen und gegen einen Baum geprallt war. Bei dem Unfall war der 63-jährige Fahrer des Kleinwagens gestorben. Die polizeilichen Ermittlungen wurden nun eingestellt. Die Polizei hatte damals an dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.17
57×

Ermittlungen
Ermittlungen in Sonthofen: Polizei will jetzt Handydaten auswerten

Nach dem tödlichen Unfall auf der B19 bei Burgberg am Mittwoch, 14. September, will die Polizei nun auch prüfen, wer alles auf der B19 unterwegs war. Dabei soll eine Funkzellen-Auswertung helfen. Denn die Betreiber der einzelnen Mobilfunknetze erfassen ja jedes eingeschaltete Handy, das im Gebiet des jeweiligen Sendemasten unterwegs ist. Das soll bei der    mit grün-blauer Aufschrift helfen, der möglicherweise beteiligt war. Zugleich hoffen die Fahnder weiter auf Hinweise in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.09.16
238× 21 Bilder

Unfallflucht
Nach tödlichem Verkehrsunfall auf B19 bei Burgberg: Ermittlungsgruppe fahndet nach Lastwagen

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der B19 bei Burgberg am vergangenen Mittwoch, sucht die Kemptener Verkehrspolizei nach dem unfallbeteiligten Lkw. Vier Beamte bilden eine Ermittlungsgruppe, die sich intensiv mit dem Unfallhergang und den beteiligten Fahrzeugen befasst. Bei dem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag gegen 10:25 Uhr auf der B19 zwischen den Anschlussstellen Sonthofen-Nord und Rauhenzell kam ein 63-jähriger Autofahrer ums Leben. Er kam aus bislang unklarer Ursache nach rechts...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.16
357×

Unfall
Wanderer (61) stürzt am Imberger Horn nahe Bad Hindelang in den Tod

Zu einem tödlicher Bergunfall kam es am Mittwochmittag nahe Bad Hindelang. Ein 61-jähriger Wanderer aus dem Landkreis Limburg-Weilburg (Hessen) stürzte aus bislang ungeklärter Ursache auf der Nordseite des Imberger Horns auf dem Grat kurz vor dem Gipfel rund 70 Meter in die Tiefe und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der Mann alleine unterwegs und für die Wandertour entsprechend gut ausgerüstet. Neben der Alpinen Einsatzgruppe des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.08.16
507× 26 Bilder

Kollision
Mann (46) stirbt bei Unfall auf der B308 bei Immenstadt

Bei einem schweren Unfall auf der B308 von Immenstadt Richtung Oberstaufen ist am Montagnachmittag ein 46 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Zwischen Immenstadt und Bühl kam der Mann aus bislang noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Auto gegen ein Brückengeländer. Er wurde dabei schwer verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Beifahrerin erlitt einen Schock. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Zur Klärung der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.07.16
452× 8 Bilder

Unglück
Tödlicher Verkehrsunfall: Traktor überschlägt sich nahe Waltenhofen

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Waltenhofen und dem Weitnauer Ortsteil Hellengerst. In einer Rechtskurve überschlug sich das landwirtschaftliche Gespann aus noch unbekannter Ursache. Der 64-jährige Fahrer zog sich dabei - trotz Erster-Hilfe durch hinzukommende Ersthelfer - tödliche Verletzungen zu. Durch die Staatanwaltschaft Kempten wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines unfallanalytischen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.16
102× 10 Bilder

Unfall
Radler (72) verunglückt in Sonthofen tödlich: Polizei sucht Zeugen

Tödlich verunglückt ist am Montag gegen 16.25 Uhr ein 72-jähriger Radler in Sonthofen-Binswangen. Wie genau es dazu kam, ist noch unklar. Die Polizei sucht einen Autofahrer, der dem 72-Jährigen, der mit Helm und Rucksack radelte, vielleicht auf der Straußbergstraße begegnet ist. Der Autofahrer könnte zur Aufklärung beitragen und soll sich deshalb bei der Polizei melden. Mehr zu dem Unfall lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 05.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.01.16
263×

Unglück
Kletterunfall endet tödlich: Oberallgäuer (19) stürzt am Burgberger Horn ab

Ein 19-jähriger Oberallgäuer kam heute am Südgrat des Burgberger Hörnles zum Absturz. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Gemeinsam mit einem 18-jährigen Bekannten bestieg der Oberallgäuer den Südgrat des Berges, wobei der Jüngere voran kletterte. Auf seinem Weg brach ein Stein aus, an dem sich der frei kletternde 19-Jährige festgehalten hatte. Da er dadurch den Halt verlor, stürzte er zunächst rund 20 Meter senkrecht und weitere 30 Meter in einer Rinne ab. Dabei zog er sich tödliche...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.15
57× 6 Bilder

Unglück
Tödlicher Verkehrsunfall in Sonthofen: Fußgänger von Auto erfasst

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am frühen Samstagmorgen in Sonthofen gekommen. Ein 30-jähriger Fußgänger wurde auf der B308 zwischen Ausfahrt Handwerkshof und der Brüchle-Kreuzung von einem Auto erfasst und getötet. Der 57-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle. Wie es genau zu dem tragischen Unfall kommen konnte, ist noch ungeklärt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.15
294×

Unglück
Tödlicher Betriebsunfall in Missen: Mann wird von Bagger erschlagen

Ein 33-jähriger Führer eines Minibaggers war heute Vormittag mit Erdarbeiten an einem Wald- bzw. Wanderweg nahe der Thaler Höhe beschäftigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kemptener Kripo geriet das Fahrzeug an einem Hang ins Rutschen und dadurch außer Kontrolle, weshalb er sich in der Folge überschlug. Der Oberallgäuer erlitt dabei derart starke Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein Arbeitskollege des Verunfallten, der etwas unterhalb gearbeitet hatte, konnte sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.09.14
158×

Artenschutz
Allgäuer Stromwerke bewahren den Rotmilan vor dem Stromtod

Ein unschönes Bild bot sich in der Vergangenheit immer wieder in Sonthofen (Oberallgäu): Unterhalb von Strommasten lagen tote Rabenkrähen. Das registrierte auch einer der im Allgäu seltenen Rotmilane, wie aufmerksame Spaziergänger meldeten. Der betrachtet die toten Vögel nämlich als willkommene Nahrungsquelle. Er landete also selbst auf den Strommasten - brachte sich dadurch aber in erhebliche Gefahr, wie Henning Werth, Biologe beim Landesbund für Vogelschutz und zugleich Stadtrat in Sonthofen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.09.14
66× 4 Bilder

Unfall
Tödlicher Unfall: Mülllaster überrollt Fußgängerin in Sonthofen

Heute Vormittag ist eine ältere Frau in Sonthofen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Laut Polizist Georg Hangl hatten gerade Müllmänner Tonnen am ehemaligen Telekom-Gebäude ausgeleert, als die Seniorin mit ihrem Rollator vor dem stehenden Müllaster vorbeiging. Beim Losfahren übersah der Fahrer die Frau, das tonnenschwere Fahrzeug überrollte sie. 'Das ist ein Alptraum für jeden Fahrer', sagte Hangl. Die Seniorin verstarb noch an der Unfallstelle.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.14
184×

Unfall
Tödlicher Wanderunfall nahe Oberjoch

Ein tödlicher Bergunfall ereignete sich am heutigen Sonntag, gegen 12.15 Uhr, in der Nähe von Oberjoch, Lkr. Oberallgäu. Ein 71-jähriger Tourist aus Rüsselsheim/Hessen, befand sich mit seiner 75-jährigen Schwester auf einer Bergwandertour. Die beiden wollten über den Kühgundkopf (2066 Meter) auf dem Gratweg zum Iseler (1876 Meter). Etwa auf halber Wegstrecke hörte die einige Meter voraus gehende Schwester plötzlich hinter sich ein Stolpergeräusch, sie konnte jedoch nicht mehr eingreifen. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.06.14
201×

Mittag-Berg
Unfall mit Gleitschirm bei Blaichach endet tödlich

Nachdem ein Gleitschirmpilot am Donnerstag am Mittagberg gestartet, und bereits einige Zeit gesegelt war, kam es in der Luft zu einem Zwischenfall und dann dem Absturz des Fluggerätes. Am frühen Nachmittag startete der 72-Jährige von der Mittag-Bergstation und segelte mit seinem Gleitschirm in Richtung Gunzesrieder Tal, als es zu einem Zwischenfall kam, der zum Absturz des Münchners aus großer Höhe führte. Ein Augenzeuge bemerkte den Absturz und informierte unverzüglich die Integrierte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.14
53×

Unfall
Schneeschuhwanderung endet für Mann (69) aus Oy-Mittelberg tödlich

Nur noch tot konnte ein 69-jähriger Allgäuer gefunden werden, der am Dienstagabend als vermisst gemeldet worden war. Ein Bekannter des Mannes hatte diesen bei der Polizei am Dienstag als vermisst gemeldet, da sich der Rentner aus Oy-Mittelberg bei ihm nicht gemeldet hatte, obwohl sie eine gemeinsame Bergtour vereinbart hatten. Die Ermittlungen der Polizei ergaben recht schnell, dass der Mann tatsächlich seit Freitag von seinem Umfeld nicht mehr gesehen worden war. Zudem wurde bekannt, dass...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.03.14
184×

Unglück
37-Jähriger verunglückt tödlich am Burgberger Hörnle

Am Burgberger Hörnle ist am Samstag ein 37-jähriger Bergsteiger aus dem Unterallgäu in den Tod gestürzt. Gegen 19 Uhr wurde der Mann als vermisst gemeldet. Ein Spezial-Hubschrauber mit Handyortung und Wärmebildkamera hat ihn schließlich in einem felsigen Steilhang geortet. Der 37-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden. Wie es zu dem Unglück gekommen war, ist noch unklar. Der Bergsteiger aus dem Unterallgäu ist in diesem Jahr bereits der zweite Tote am Grünten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.09.13
130× 17 Bilder

Radrennen
Transalp in Sonthofen wird von tödlichem Sturz überschattet

Fröhlich beim Start, bestürzt und traurig im Ziel 1.300 Rennradler sind gestern auf eine Sieben-Etappen-Tour von Sonthofen an den Gardasee gestartet. Darunter sind zwei Allgäuer Teams unter die besten Zehn gefahren. Obwohl die Transalp eine Breitensportveranstaltung ist, geht es dort zu wie bei den Profis. Ein Tross von 14 Lastwagen mit Gepäck reist den Fahrern voraus, baut im nächsten Etappenort Verpflegung und Start auf, liefert das Gepäck der Sportler direkt aufs Hotelzimmer. Hohe Anstiege...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ