Täter

Beiträge zum Thema Täter

Die drei Männer müssen nun mit mehreren Anzeigen rechnen (Symbolbild).
2.109×

Schneespray
Drei Männer sprayen Hakenkreuz auf Kemptner Hauswand

In der Nacht von Samstag, 28.11.2020 auf Sonntag, 29.11.2020 kam es am Schumacherring gegen 03:30 Uhr zu einer Sachbeschädigung durch Schneespray. Eine 33-jährige Mitteilerin beobachtete drei männliche Personen dabei, wie diese eine Hauswand mit einer Spraydose besprühten. Täter sprühen Hakenkreuz auf Hauswand  Im Rahmen der Fahndung konnten die drei Täter im Alter von 25-26 Jahren durch die eingesetzten Beamten angetroffen werden. Auch das Tatmittel, eine Dose „Schneespray“ konnten die Beamten...

  • Kempten
  • 29.11.20
Häusliche Gewalt (Symbolbild)
488×

Opferschutz
"Runder Tisch gegen Häusliche Gewalt" in Kempten begrüßt Start der "Fachberatungsstelle für Täter"

Die polizeiliche Kriminalstatistik führt in Deutschland jedes Jahr über 100.000 Frauen, die Opfer von Gewalt durch den Partner werden. Deutschlandweit hat jede vierte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Partnerschaftsgewalt erlebt (Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend).  Die Anzahl der Täter, der Partner und Ex-Partner, die gewalttätig wurden, ist folglich immens. Maßnahmen sollen beim Täter ansetzenUm im Interesse des Opferschutzes weiterer Gewalt wirksam...

  • Kempten
  • 12.10.20
Durch die bessere Telefonbetrugs Aufklärung der Polizei, kommt es zu weniger Opfern (Symbolbild).
1.670×

Aufklärungsarbeit zeigt Wirkung
Falsche Polizeibeamte im Allgäu: Mehr Versuche, aber weniger Erfolg

Kriminelle, die sich als Polizisten ausgeben. In den letzten Jahren keine Einzelfälle mehr. Meistens versuchen die Täter am Telefon ihre Opfer unter verschiedenen Vorwänden dazu zu bringen, Geld- und Wertgegenstände im Haus oder auf der Bank an einen Unbekannten zu übergeben, der sich ebenfalls als Polizist ausgibt. Dafür behaupten die Betrüger beispielsweise, dass Geld- und Wertgegenstände bei ihren Opfern Zuhause oder auf der Bank nicht mehr sicher seien oder auf Spuren untersucht werden...

  • Kempten
  • 24.07.20
Symbolbild.
4.714× 1

Parfümerie
Ladendiebstahl in Kempten: Polizei sucht nach Zeugen

Am Freitagnachmittag gegen 15:00 Uhr wurde eine bislang unbekannte männliche Person in einer Parfümerie in der Fischerstraße in Kempten (Allgäu) dabei beobachtet, wie er zwei Flaschen Parfüm einsteckte und anschließend das Geschäft verließ. Eine Mitarbeiterin der Parfümerie folgte dem Täter bis vor das Geschäft, wo sie ihn auf den Diebstahl ansprach und festhalten wollte. Der Täter riss sich allerdings von ihr los und flüchtete in Richtung Fischersteige/Rathausplatz. Umstehende Passanten hätten...

  • Kempten
  • 18.07.20
Die Polizei fasste den 34-jährigen Einbrecher (Symbolbild).
7.394× 2

Einbruch
Bewohner in Memmingen hören Einbrecher: Polizei fasst Täter (34)

Am frühen Sonntagmorgen ist ein 34-Jähriger in ein Memminger Einfamilienhaus eingebrochen. Die Polizei konnte den Täter noch vor Ort festnehmen.  Der 34-Jährige drang gewaltsam in das Einfamilienhaus im Wasserwerkweg in Memmingen ein. Er durchsuchte das gesamte Wohnhaus. Das hörten die Bewohner, die sich im Schlafzimmer befanden. Sie verständigten sofort die Polizei.  Beamte der Polizei Memmingen konnten den 34-Jährigen noch am Tatort vorläufig festnehmen. Bei der Festnahme fanden sie...

  • Kempten
  • 15.06.20
Ein Unbekannter hat am Samstag eine Krankenschwester überfallen und sie im Gesicht verletzt (Symbolbild).
18.235×

Verschreibungspflichtige Medikamente
Unbekannter überfällt Krankenschwester im Klinikum Kempten

Am Samstag hat ein bislang unbekannter Mann eine Krankenschwester im Klinikum Kempten überfallen. Er forderte verschreibungspflichtige Medikamente und verletzte die Krankenschwester im Gesicht, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach gab die Krankenschwester dem Täter schließlich starke Beruhigungsmittel aus dem Medikamentenschrank. Damit floh der unbekannte Täter aus dem Krankenhaus.  Die Polizei sucht nach folgender Person: Männlich, schlank, etwa 1,70 Meter groß. Besonders auffallend...

  • Kempten
  • 13.06.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
1.459× 2 Bilder

Auswertung
Kriminalstatistik der Polizei: Menschen leben im Allgäu "so sicher wie noch nie seit 2008"

Polizeipräsident Werner Strößner und Kriminaldirektor Michael Haber haben am Freitag die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2019 vorgestellt. Das Fazit der Polizei: Der Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zählt weiterhin zu den sichersten Regionen Deutschlands. Polizeipräsident Strößner in einer Pressemitteilung: „Zwischen den Allgäuer Alpen und der Donau leben die Menschen - statistisch gesehen - so sicher wie noch nie seit der Gründung des neuen...

  • Kempten
  • 13.03.20
Am Kindergarten im Memminger Stadtteil Steinheim wurde das Glas der Eingangstür eingeschlagen.
640×

Sachschäden
Vandalismus im Allgäu: Täter werden nur selten gefasst

Zäune, Bänke, Mülleimer, Schilder, Spielgeräte: Die Liste der Gegenstände, die in Kaufbeuren auf öffentlichen Plätzen beschädigt werden, ist lang. „Vandalismus ist ein Problem“, heißt es vonseiten der Stadtverwaltung. Auch andere Allgäuer Städte klagen darüber. In Kaufbeuren wird die Zahl der Schäden immer größer. Laut Verwaltung kommt es in Kaufbeuren immer häufiger vor, dass öffentliche Grünflächen beschädigt werden: Unbekannte fahren mit ihren Autos auf den Wiesen, lassen die Reifen...

  • Kaufbeuren
  • 01.10.19
Symbolbild.
3.004×

Zeugenaufruf
Unbekannter greift Taxifahrer in Kempten an und stiehlt Einnahmen

Am Freitag wurde ein Taxifahrer in Kempten von einem Mann mit Reizgas besprüht und anschließend bestohlen.  Der bislang unbekannte Mann ließ sich am Freitag von dem Taxifahrer auf einen Parkplatz in Kempten fahren. Als der Taxifahrer den Fahrpreis kassieren wollte, sprühte der unbekannten Täter dem Opfer unvermittelt ein Reizgas ins Gesicht und klaute die Einnahmen. Der Täter flüchtete. Er ist etwa 25 Jahre alt und südländischer Herkunft. Er trug zur Tatzeit eine dunkle Jogginghose und einen...

  • Kempten
  • 15.06.19
Symbolbild.
4.677× 1

Gewalt
Festgenommener Mann (29) schlägt auf Kemptener Polizeiwache mit Kopf gegen Wand und uriniert

Gegen Donnestagmitternacht, 30.05.19, meldete sich ein junger Syrer mit leichten Kopfverletzungen bei der Kemptener Bundespolizei. Der 20-Jährige gab an, dass er zuvor im Bahnhof Kempten von einem Mann grundlos geschlagen wurde. Die Beamten brachten den Verletzten ins Krankenhaus Kempten. Währenddessen konnte eine Streife der Bundespolizei den mutmaßlichen Schläger am Bahnhof Kempten stellen. Auf der Dienststelle wurde der Mann aggressiv, beschimpfte und bedrohte die eingesetzten Beamten und...

  • Kempten
  • 05.06.19
Symbolbild. Ein bislang unbekannter Täter verletzte einen 17-jährigen Kemptener mit einem Schlag ins Gesicht.
1.285×

Zeugenaufruf
Schlag ins Gesicht: Unbekannter verletzt Mann (17) vor Kemptener Disko

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlug ein bislang unbekannter Täter einem 17-Jährigen vor der Diskothek "MIA" in Kempten ins Gesicht und verletzte ihn dabei. Der Grund für die körperliche Auseinandersetzung ist bislang unklar. Zeugen, die den Vorfall gegen 2:20 Uhr vor der Diskothek beobachtet haben, oder Hinweise zu dem bislang Unbekannten geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kempten Tel. 0831-9909/2140 zu melden.

  • Kempten
  • 01.05.19
1.733×

Zeugenaufruf
Mehrere BMW XDrive in Kempten aufgebrochen und Fahrzeugteile entfernt

In der Nacht auf Montag wurden drei Fahrzeuge des Herstellers BMW, 5er Serie - Ausstattungslinie xDrive, von einem bisher unbekannten Täter aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen, welche im Edelweißweg, Aurikelweg und in der Rottenkolberstraße in Kempten standen, wurden hochwertige Fahrzeugteile fachmännisch ausgebaut und entwendet. Durch die Tat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro, der Entwendungsschaden wird ebenfalls auf ca. 30.000 Euro beziffert. Beim Aufbruch in der...

  • Kempten
  • 26.03.19
Symbolbild. Am Wochenende wurde in ein Kemptener Sportvereinsheim sowie in eine angrenzende Wohnung eingebrochen.
821×

Zeugenaufruf
Rund 10.000 Euro Sachschaden nach Einbruch in Kemptener Sportvereinsheim und angrenzende Wohnung

In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen Unbekannte in ein Sportvereinsheim in Kempten ein. Mehrere Türen wurden aufgebrochen und massiv beschädigt. Außerdem wurde eine Terrassentür zu einer angrenzenden Wohnung aufgehebelt. Der oder die Täter erbeuteten dort Bargeld in vierstelliger Höhe. Wie die Polizei mitteilte, beträgt der Sachschaden rund 10.000 Euro. Hinweise werden an die Kriminalpolizei Kempten, Tel. 0831/9909-0, erbeten.

  • Kempten
  • 04.03.19
Der Ladendieb konnte von zwei Personen vor Ort festgehalten werden.
3.322×

Ladendieb
Versuchter Diebstahl in Kemptener Sportbekleidungsgeschäft: Mann (30) war Artikel zu teuer

Am 28. Dezember, gegen 18:00 Uhr, ereignete sich in einem Sportbekleidungsgeschäft in der Kemptener Fußgängerzone ein räuberischer Diebstahl. Zunächst diskutierte der 30-jährige Täter mit einer Verkäuferin über den, seiner Meinung nach zu hohen Preis eines Artikels. Im weiteren Verlauf packte der Mann den Artikel einfach in seinen Rucksack und wollte das Geschäft verlassen. Als eine Mitarbeiterin versuchte, die Flucht zu verhindern, wurde der Täter gewalttätig und schlug nach der Frau. Der...

  • Kempten
  • 29.12.18
183×

Diebstahl
Mann (28) entwendet Halsketten im Wert von 5.700 Euro bei Kemptener Juwelier

Ein 28-Jähriger entwendete bei einem städtischen Juwelier Halsketten im Wert von ca. 5.700 Euro. Als eine Verkäuferin ihn beim Verlassen des Geschäftes daran hindern wollte und ihn festhielt, konnte sich der Täter los reißen und fliehen. Im Rahmen einer Sofortfahndung konnte der Täter kurze Zeit später festgenommen werden. Am Morgen des 28.01.2018 wurde Haftbefehl erlassen und es erfolgte eine Überstellung in die JVA.

  • Kempten
  • 28.01.18
205×

Angriff
Maskierte Person verletzt in Kempten zwei Personen mit Pfefferspray

Am Dienstagabend klopfte eine maskierte Person - gegen 20 Uhr - in einem Mehrfamilienhaus in der Maler-Lochbihler-Straße an die Wohnungstüre einer 62 Jahre alten Frau. Als die 62-Jährige dann die Wohnungstüre öffnete, sprühte die unbekannte Person der Dame unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend flüchtete die Person, welche mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert war, aus dem Haus. Dabei traf die Person im Treppenhaus auf einen 29-jährigen Mann. Auch hier wurde wieder von der...

  • Kempten
  • 20.12.17
153×

Verbrechen
Nach Überfall im Juli in Kempten: Teil der Beute aus Juweliergeschäft bleibt verschwunden

Bei einem Überfall eines Juweliergeschäftes in Kempten im Juli hatten die Täter mit Beilen auf Vitrinen eingeschlagen und Uhren im Wert von über 390.000 Euro gestohlen. Die Polizei war ihnen sofort auf den Fersen und nahm einen nach dem anderen im Stadtgebiet fest. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Kempten Anklage gegen die erhoben. Doch waren die Täter wirklich nur zu viert? Steckt eventuell eine Bande dahinter? Und wo ist ein Teil der Beute abgeblieben? Diese Fragen sind noch offen, sagt...

  • Kempten
  • 03.10.17
43×

Körperverletzung
24-Jähriger von Unbekannten in Kempten zusammengeschlagen

In der Nacht zum Samstag, um kurz vor 01:00 Uhr, ereignete sich im Bereich des Illerdamm/Skaterplatz in Kempten eine brutale Körperverletzung. Ein 24-jähriger Syrer aus dem Bereich Kempten wurde aus bisher ungeklärten Gründen von mindestens zwei Tätern gleichzeitig mehrfach mit dem Fuß ins Gesicht getreten. Er verlor hierbei kurz das Bewusstsein und musste mit Verdacht auf Nasenbeinfraktur sowie weiteren Blessuren ins Krankenhaus verbracht werden. Zeugen konnten den Vorfall beobachten und...

  • Kempten
  • 01.07.17
367×

Kriminalität
Parterre-Mord von Kempten jährt zum dritten Mal

Vor drei Jahren wurde eine 63-Jährige in Kempten erstochen. Doch ein Täter musste sich bisher nicht vor Gericht verantworten. Bleibt der Parterre-Mord ungesühnt? Rückblende: Wenige Tage vor Weihnachten 2013 wird eine 63 Jahre alte Witwe in ihrer . Sie wurde durch eine Vielzahl von Stichen getötet – wahrscheinlich mit einem Messer. Die Polizei bildet umgehend die 'Ermittlungsgruppe Parterre' mit 25 Beamten. Es ist das vierte Adventswochenende. In den folgenden Wochen gehen die Beamten über...

  • Kempten
  • 19.12.16
50×

Kriminalität
Einbrüche im Allgäu: Täter haben oft Tresore im Visier

Einbrecher haben es im Allgäu derzeit besonders auf Tresore abgesehen. Die Zahl der Fälle hat sich im Vergleich zu den Vorjahren verdoppelt. Die Täter haben dabei zwei Vorgehensweisen. 'Entweder sie flexen den Tresor auf oder brechen ihn aus der Wand und nehmen ihn komplett mit', sagt Sebastian Adam, Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Auch die Zahl der Wohnungsaufbrüche geht derzeit wieder nach oben. 'Aber viele Täter bleiben im Versuchsstadium stecken', sagt Adam. Der Grund:...

  • Kempten
  • 18.08.16
22×

Zerstörungswut
Wer hat es auf Kemptens Kunst abgesehen?

Im September traf es eine Leiter-Installation, im Winter einen bronzenen Brunnenvogel, dann die goldene Brezel – nun wurde eine Käfer-Plastik schwer beschädigt. In der Stimme von Marcus Mayer, beim Kemptener Wohnungsunternehmen Sozialbau für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, liegt unüberhörbar Frust. Erst vor Tagen hat das Unternehmen anlässlich des 60-jährigen Bestehens eine riesige Käfer-Plastik in der Fischerstraße neben dem Künstlerhaus aufstellen lassen – und schon ist sie kaputt....

  • Kempten
  • 19.07.16
37×

Hinweise
Versuchter Raub auf Spielothek in Kaufbeuren: Täter gesucht

Am Sonntag kurz vor 2 Uhr versuchte eine männliche Person, die Angestellte einer Spielothek in Neugablonz in der Bürgerstraße zu überfallen. Der nicht maskierte Täter trat von hinten an die Frau heran, nahm sie in den Schwitzkasten und zog sie in Richtung Theke. Die Geschädigte konnte sich aber dem Griff entziehen und nach draußen vor die Eingangstüre flüchten. Vor der Türe sprühte die Frau dem verfolgenden Täter dann eine Salve Pfefferabwehrspray ins Gesicht, worauf der Täter ohne Beute zu Fuß...

  • Kempten
  • 23.05.16
87× 5 Bilder

Ermittlungen
Serientäter: Lindauer Norma-Räuber soll auch Banken überfallen haben

Der 55-Jährige, der vor kurzem die beiden Norma-Supermärkte in Leutkirch und Lindau überfallen hat, ist offenbar für eine ganze Reihe ähnlicher Taten in Oberösterreich verantwortlich. Laut Landeskriminalamt Vorarlberg hat der Mann fünf Raubüberfälle unter anderem auf Banken und Supermärkte gestanden. . Nach den Ermittlungen verschiedener Behörden handelt es sich bei dem Deutschen, der aus dem Raum Göppingen kommt, offenbar um einen Schwerkriminellen. Nach dem Abgleich von Zeugenaussagen und...

  • Kempten
  • 29.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ