Täter

Beiträge zum Thema Täter

Gewalt (Symbolbild)
1.598× 1

Blutende Gesichtsverletzung
Schlägerei vor Kaufbeurer Kneipe: Polizei sucht Täter und Opfer

Am Mittwoch, dem 02.09.2020 kam es gegen 18:30 Uhr im Rosental vor der "Sound-Bar Glocke" zu einem Körperverletzungsdelikt durch einen bislang unbekannten Täter zum Nachteil eines bislang unbekannten Geschädigten. Zeugenaussagen aus einem anderweitigen Verfahren zufolge schlug ein männlicher Besucher der oben genannten Bar einem weiteren Gast mindestens einmal mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser stark blutete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt, ca. 178-182 cm,...

  • Kaufbeuren
  • 07.09.20
Polizei (Symbolbild)
4.058×

Polizei
Mann (26) in Kaufbeuren überfallen: Täter in Untersuchungshaft

Die Polizei hat einen 34-jährigen Räuber festgenommen, der einen 26-Jährigen in seiner Wohnung im Kaufbeurer Stadtteil Oberbeuren im Mai überfallen hatte. Der 34-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft. Wie die Polizei mitteilt, klopfte ein zunächst unbekannter Mann Ende Mai 2020 nachts an der Balkontür der Erdgeschosswohnung. Der 26-Jährige öffnete die Tür, weil er davon ausging, dass sich ein Bekannter einen Scherz erlauben würde. Der Unbekannte drang daraufhin mit einem Stock in die Wohnung...

  • Kaufbeuren
  • 30.07.20
Ein Mann hat einer jungen Frau in einer Bar an den Brustbereich gefasst (Symbolbild).
4.107×

Sexuelle Belästigung
Mann greift junger Frau in Kaufbeurer Bar an die Brüste

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein Mann in einer Kaufbeurer Bar einer jungen Frau gegen ihren Willen an den Brustbereich gefasst.  Zu dieser sexuellen Belästigung kam es gegen 2:20 Uhr in einer Bar in der Kaiser-Max-Straße. Der Barbesitzer setzte daraufhin den Täter vor die Tür. Die Polizei konnte den Mann vor Ort festnehmen. Sie bittet nun um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 08341/9330.

  • Kaufbeuren
  • 16.03.20
Am Kindergarten im Memminger Stadtteil Steinheim wurde das Glas der Eingangstür eingeschlagen.
640×

Sachschäden
Vandalismus im Allgäu: Täter werden nur selten gefasst

Zäune, Bänke, Mülleimer, Schilder, Spielgeräte: Die Liste der Gegenstände, die in Kaufbeuren auf öffentlichen Plätzen beschädigt werden, ist lang. „Vandalismus ist ein Problem“, heißt es vonseiten der Stadtverwaltung. Auch andere Allgäuer Städte klagen darüber. In Kaufbeuren wird die Zahl der Schäden immer größer. Laut Verwaltung kommt es in Kaufbeuren immer häufiger vor, dass öffentliche Grünflächen beschädigt werden: Unbekannte fahren mit ihren Autos auf den Wiesen, lassen die Reifen...

  • Kaufbeuren
  • 01.10.19
Zwei Unbekannte haben am Donnerstag eine Frau in Kaufbeuren ins Gesicht geschlagen und sie anschließen mit Pfefferspray besprüht. (Symbolbild)
9.028×

Zeugenaufruf
Kaufbeuren: Frau an Haustüre ins Gesicht geschlagen und mit Pfefferspray besprüht

Eine Frau ist am Donnerstag von zwei Unbekannten in Kaufbeuren mit der Faust ins Gesicht geschlagen und anschließend mit Pfefferspray besprüht worden. Laut Polizeiangaben klingelten zwei Männer gegen 1:30 Uhr am Donnerstag an der Haustüre eines Reihenhauses in Kaufbeuren. Als die Bewohnerin die Tür öffnete, erhielt sie sofort einen Faustschlag ins Gesicht, so die Polizei. Im Anschluss wurde die Frau mit Pfefferspray besprüht. Die beiden Täter waren teilweise maskiert und flohen nach der Tat in...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.19
2.104×

Polizei
Überfall auf Neugablonzer Tankstelle: Täter weiterhin flüchtig

Der Unbekannte, der am Samstagabend, 24. November 2018, die Jet-Tankstelle in Neugablonz überfallen hat, ist weiterhin auf der Flucht. Wie die Polizei mitteilte, läuft die Suche nach dem Täter. Auf Nachfrage konnte die Polizei keine Angaben dazu machen, ob ein Zusammenhang zu dem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Unterthingau am Freitag, 19. November 2018, besteht. Hinweise werden an die Kriminalpolizeistation Kaufbeuren, Tel.: 08341/933-0 erbeten. (Einsatzzentrale des PP Schwaben Süd-West)...

  • Kaufbeuren
  • 26.11.18
76×

Untersuchungen
Versucht, Geldautomaten am Bahnhof in Bad Wörishofen aufzubrechen: Täter ermittelt

In den frühen Morgenstunden des 31.10.2016 versuchten bislang unbekannte Täter einen im Bahnhofsgebäude von Bad Wörishofen befindlichen Geldautomaten mittels brachialer Gewalt aufzubrechen, um an die im Inneren befindlichen Bargeldbestände zu gelangen. Letztendlich schlug der Versuch fehl und die Täter flüchteten ohne Geld unerkannt vom Tatort. Eine damals groß angelegte Fahndung verlief negativ. Am Geldautomaten entstand ein Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich. Im Rahmen der...

  • Kaufbeuren
  • 07.02.18
129×

Kriminalität
Zwölf exhibitionistische Handlungen im Stadtgebiet Bad Wörishofen: Täter ermittelt

Seit Mai 2017 beschäftigt die Polizei Bad Wörishofen eine Serie von derzeit zwölf exhibitionistischen Handlungen, die sich alle im Stadtgebiet Bad Wörishofen ereignet haben. Zuletzt trat ein Unbekannter am Nachmittag des 10. Januar in einem Waldstück zwischen der Eichwaldstraße und Hahnenfeldstraße auf. Er stellte sich vor eine Spaziergängerin und manipulierte an seinem Glied. Anschließend fuhr der Unbekannte in einem silberfarbenen Auto davon. Nachdem sie diese Meldung gelesen hatte, meldete...

  • Kaufbeuren
  • 26.01.18
57×

Zeugenaufruf
Unbekannte verkleben Türschloss in Pforzen

Bereits am Donnerstag, den 07.12.2017, meldete eine Anwohnerin in der Kaufbeurer Straße ihr verklebtes Türschloss. Dort wurde im Zeitraum von ca. 08:45 Uhr bis 16:00 Uhr durch einen unbekannten Täter ein Kleber in das Zylinderschloss der Haustüre eingefügt. Da sich der Haustürschlüssel nicht mehr einstecken lies, musste das Schloss gewechselt werden. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Kaufbeuren unter 08341- 9330.

  • Kaufbeuren
  • 11.12.17
40×

Zeugenaufruf
Unbekannter Exhibitionist im Eichwald bei Bad Wörishofen

Am späten Nachmittag des 01.09.2017 lief eine Frau im Bereich des Eichwaldes spazieren, als sie von einem Jogger überholt wurde, er sich vor ihr entblößte und onanierte. Die Frau drehte sofort um. Nach kurzer Zeit überholte sie der Mann erneut und er onanierte ein zweites Mal vor ihr. Sie rief um Hilfe und flüchtete in Richtung Freibad. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 65 Jahre alt, sportliche, athletische Figur, ca. 1,85 m groß, grau-melierte kurze Haare. Er war mit einer dunklen...

  • Kaufbeuren
  • 02.09.17
42×

Gericht
Prozess in Kaufbeuren: Täter wird zum Opfer des Wertachmordes

Er ließ sich mit Dealern auf ein Drogengeschäft ein und blickte am Treffpunkt plötzlich in die Läufe von zwei Waffen: Ein 27-jähriger Kaufbeurer wurde im Mai 2015 von zwei jungen Männern aus der Drogenszene überfallen. Haupttäter war damals laut Zeugenaussagen ein 21-Jähriger, der wenige Wochen später Opfer des sogenannten 'Wertachmordes' wurde. Warum jetzt auch der Überfallene vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.16
32×

Foto veröffentlicht
Fahndungsaufruf im Allgäu: Polizei sucht Einbrecher und Geldkartenbetrüger

Am Nachmittag des 07.07.2015 gelangte ein unbekannter Täter durch die Hauseingangstüre in ein Wohnhaus in Utting am Ammersee und entwendete dort eine Geldbörse sowie eine Lederumhängetasche. In der Geldbörse befanden sich u.a. diverse EC-Karten sowie Bargeld in Höhe von ca. 250 Euro. In der Folgezeit, im Zeitraum zwischen dem 07.07.2015 und dem 09.07.2015, wurden durch den Täter über ein Dutzend Abbuchungen an Geldautomaten versucht bzw. vorgenommen, wodurch er insgesamt über 3.000 Euro...

  • Kaufbeuren
  • 27.11.15
23×

Aufklärung
Brandstiftung einer Kirche in Bad Wörishofen durch Memminger Kripo geklärt

Eine vorsätzliche Brandstiftung die sich am frühen Abend des 01. Februar 2015 in der St.-Michael-Kirche im Bad Wörishofer Stadtteil Stockheim ereignet hatte, konnte durch die Kripo Memmingen geklärt werden. Der Mesner, der das Feuer im Bereich des Altars entdeckt hatte, hatte damals umgehend reagiert und den Brand mit einem Handfeuerlöscher gelöscht. Durch sein Handeln und die Hilfe seiner Frau, konnte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf den Rest der Kirche, und damit ein Großbrand,...

  • Kaufbeuren
  • 05.03.15
22×

Zeugenaufruf
Unbekannter Täter spannt Stolperdraht im Ostpark in Bad Wörishofen

Am Dienstagmittag, 16.12.14, spannte ein bislang unbekannter Täter im Ostpark in Bad Wörishofen zwischen zwei Bäumen einen Draht in geringer Höhe über den Geh-/Radweg. Eine 57-jährige Unterallgäuerin fuhr mit ihrem Fahrrad gegen den Draht, konnte aber gerade noch einen Sturz vermeiden. Die Polizei sucht hierfür Zeugen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800.

  • Kaufbeuren
  • 17.12.14
34×

Ermittlungen
Schwerer Diebstahl in der Mainacht in Bad Wörishofen

In der Mainacht wurden durch einen oder mehrere unbekannte/n Täter einem Landwirt zwei Zapfwellen von landwirtschaftlichen Maschinen abmontiert und entwendet, so dass eine Fütterung des Viehs nicht mehr möglich war. Die beiden Gerätschaften im Gesamtwert von etwa 1.800 EUR sind unauffindbar, so dass hier ein Diebstahl zur Anzeige gebracht wird und nicht von einem 'Mainachtsstreich' ausgegangen wird. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen.

  • Kaufbeuren
  • 02.05.14
74× 11 Bilder

Prozessauftakt
Brandstiftung in Bad Wörishofen mit zwei Schwerverletzten: Angeklagte gestehen

Im Prozess um einen mysteriösen Brandanschlag mit zwei Schwerverletzten im Allgäu haben die drei Angeklagten Geständnisse abgelegt. Die 23 bis 39 Jahre alten Männer aus Nordrhein-Westfalen müssen sich seit heute wegen gemeinschaftlicher schwerer Brandstiftung vor dem Landgericht Memmingen verantworten. Sie sollen für ein Feuer in einem Wohn- und Praxisgebäude in Bad Wörishofen im vergangenen Mai verantwortlich sein, bei dem 200.000 Euro Schaden entstanden sind. Bei einer Explosion waren zwei...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.14
30×

Kriminalität
Einbrüche in Memmingen und Bad Wörishofen beschäftigen Kriminalpolizei

Zwei Einbrüche, bei denen die Täter in Bad Wörishofen und Memmingen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeuteten, beschäftigen derzeit die Kriminalpolizei Memmingen. Fall 1 in Memmingen Der erste Fall ereignete sich in der Nacht auf den gestrigen Mittwoch, 05. auf 06. November 2013, in der Fußgängerzone in Memmingen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen verschafften sich die Täter zunächst über den rückwärtigen Teil des Gebäudekomplexes "Im Klösterle" Zugang zu...

  • Kaufbeuren
  • 07.11.13
41×

Polizei
Mysteriöser Mord in Bad Wörishofen jährt sich zum 20. Mal

Der mysteriöse Mord an einem Anwalt aus Bad Wörishofen jährt sich heute zum 20. Mal. Noch immer ist der Täter unbekannt, allerdings hat die Polizei seit ein paar Wochen eine heiße Spur. Vor heute genau 20 Jahren wurde der Anwalt Norbert Hübener in seiner Wohnung in Bad Wörishofen ermordet. Dringend tatverdächtig ist ein mittlerweile 50-jähriger Mann aus dem ehemaligen Jugoslawien. Er hat zur Tatzeit in der Nähe des Anwalts gelebt, war bei ihm als Handwerker tätig und soll finanzielle...

  • Kaufbeuren
  • 29.10.13
36×

Kriminalität
Einbruch in Einfamilienhaus in Germaringen

In den Abendstunden des 16.10.2013 brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Germaringen in der Blonhofener Straße ein. Die Täter hebelten ein Kellerfenster auf und suchten im Haus vermutlich nach Bargeld. Die Täter verließen den Tatort ohne Diebesgut. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Hinweise werden an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0 erbeten.

  • Kaufbeuren
  • 17.10.13
53×

Obergermaringen
Mehrere Wohnungseinbrüche in Obergermaringen

Insgesamt drei Wohnhäuser in Obergermaringen waren zwischen Samstag, 03.11.2012, 19.00, und Sonntag, 04.11.2012, 02.00 Uhr das Ziel von Einbrechern. Das erste Tatobjekt war ein Reihenhaus im Tulpenweg. Zunächst scheiterten die Täter bei dem Versuch, die Terrassentüre aufzuhebeln. Nach dem Aufhebeln des Wohnzimmerfensters gelangten die Täter jedoch ins Haus und erbeuteten einige Schmuckstücke aus Gold. Der Wert der Beute liegt im dreistelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden beträgt ca....

  • Kaufbeuren
  • 05.11.12
31×

Überfall
Kassiererin mit Messern bedroht

Zwei Täter rauben Tageseinnahmen aus Hirschzeller Drogeriemarkt Ein weiterer Raubüberfall in Kaufbeuren beschäftigt seit gestern die Polizei. Am späten Donnerstagnachmittag überfielen zwei Männer einen Drogeriemarkt in der Hirschzeller Lindenstraße. Die mit Wollmützen vermummten Täter betraten gegen 17.50 Uhr den Markt, bedrohten die Kassiererin mit Messern und forderten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Die 42-Jährige, die sich zu diesem Zeitpunkt allein im Laden befand, händigte ihnen das...

  • Kaufbeuren
  • 21.01.11
262×

Polizei Räuber Röthenbach
Fußballer dreist bestohlen

Fünf mutmaßliche Täter festgenommen Sporttaschen, Handys, Bargeld und sogar ein Auto - während des Trainings sind die Fußballer des TSV Röthenbach dreist bestohlen worden. Der Vorfall ereignete sich bereits vergangenen Donnerstag und sorgte für Gesprächsstoff. Um die laufenden Ermittlungen nicht zu gefährden, hielt sich die Polizei mit Informationen verständlicherweise zurück. Nun konnte sie einen Erfolg vermelden: Die mutmaßlichen Täter sind gefasst. Es handelt sich um fünf Personen zwischen...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ