Täter

Beiträge zum Thema Täter

Wertach
39-Jähriger fährt Auto selbst zu Schrott und täuscht Unfallflucht vor

Ein 39-jähriger Allgäuer soll seinen erst drei Monate alten Neuwagen mutwillig selbst zerstört und dann eine Unfallflucht vorgetäuscht haben. Einem Bericht der Allgäuer Zeitung zu Folge, soll er am Sonntag der Polizei einen Unfall in der Nähe von Wertach gemeldet haben. Nach Auswertung der Spuren an der angeblichen Unfallstelle gehen die Beamten allerdings davon aus, dass der Mann vorsätzlich gegen eine Steinmauer gefahren ist. An dem Auto entstand Totalschaden in Höhe von 42.000 Euro. Das...

  • Kempten
  • 30.12.11
21×

Ostallgäu
Diebe klauen mehrere Gleitschirme aus Produktionsfirma in Buching

Während der Weihnachtsfeiertage sind unbekannte Täter in eine Produktionsfirma für Gleitschirme in Buching im Ostallgäu eingebrochen. Mit Gewalt verschafften sie sich Zugang ins Firmengelände und entwendeten mehrere Gleitschirme, Gurtsets und einen Stapel T-Shirts im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Da die Täter keinerlei Versuche unternahmen, Büroräume nach Bargeld und anderen Gegenständen zu durchsuchen, hatten sie es wohl auf die Fluggeräten abgesehen. Hinweise zu dem Einbruch nimmt die...

  • Füssen
  • 27.12.11
20× 2 Bilder

Illertissen
Wallach im Raum Illertissen getötet

Erneut hat ein unbekannter Tierquäler im Allgäu zugeschlagen, dieses Mal im Raum Illertissen Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Tat zwischen Freitag und Samstag auf einer Koppel nordöstlich von Illertissen. Der Unbekannte fügte einem Wallach eine 20 cm lange Schnittwunde zu, an welcher das Pferd kurz darauf starb. Außerdem hat der Täter dem Tier die rechte Ohrspitze abgetrennt und vermutlich mitgenommen. Die Beamten ermitteln nun, ob ein Zusammenhang mit Angriffen auf Pferde im...

  • Kempten
  • 05.12.11
29×

Wangen
Täter schlagen Fenster in Wangen ein und erbeuten Münzgeld

Lediglich mit Münzgeld mussten sich Unbekannte nach einem Einbruch in ein Schuhgeschäft in Wangen gestern Nacht abfinden. Die Täter schlugen das Schaufenster des Schuhgeschäfts ein und plünderten die Kasse. Dabei konnten sie aber nur Kleingeld erbeuten. Kurz darauf versuchten Unbekannte, mithilfe eines schweren Steines die Schaufensterscheibe eines Friseurladens einzuwerfen. Hierbei übersahen sie aber, dass sich das Geschäft in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Goldschmiede befindet. Das...

  • Kempten
  • 02.12.11
26×

Balderschwang
Unbekannte klauen in Balderschwang 600 Liter Diesel

In der Nacht auf Mittwoch haben Unbekannte bei Balderschwang Diesel im Wert von 600 Euro gestohlen. Die Täter haben sich Zugang zu einem Steinbruch am Riedbergpass verschafft und an einem freistehenden Tank das Vorhängeschloss aufgezwickt. Am Tatort ließen die Täter zwei Gartenschläuche zurück und flüchteten mit ihrem Fahrzeug. Hinweise zu einem verdächtigen Fahrzeug in der Nähe des Steinbruchs nimmt die Polizei Oberstdorf unter der 08322/9604-0 entgegen.

  • Oberstdorf
  • 01.12.11
52× 2 Bilder

Kaufbeuren
10. Fachtagung Pflege in der Forensik in Kaufbeuren

Mit der Behandlung psychisch kranker Straftäter leistet das Bezirkskrankenhaus der Stadt Kaufbeuren einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Das erklärte Jürgen Hollick, Referent im Bildungswerk Irsee zum Abschluss der 10. Fachtagung "Pflege in der Forensik". Behandelte Straftäter würden seltener rückfällig werden, als nicht behandelte. Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Kaufbeuren hat zur Zeit sechs Stationen mit knapp 100 Betten. 200 Forensik-Experten aus ganz Deutschland...

  • Kempten
  • 30.11.11

Kaufbeuren
Unbekannte klauen Handys und Navigationsgeräte aus Kaufbeurer Geschäft

Unbekannte Täter sind am Wochenende in einen Handy-Laden in der Fußgängerzone von Kaufbeuren eingebrochen. Wie die Polizei erst heute bekannt gab, hebelten die Täter zwei Türen auf und klauten überwiegend Handys und Navigationsgeräte im Gesamtwert von knapp 20.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Kaufbeuren zu melden.

  • Kempten
  • 29.11.11

Börwang
Betrugsfall: Bankkonten in Börwang von bis zu 50 Kunden geplündert

Im Manipulationsfall um einen Geldautomaten in Börwang haben die bislang unbekannten Täter um die 50 Bankkonten geplündert. Laut Polizeiangaben standen manche Konten bis zu 2.000 Euro im Minus. Die Geschädigten werden jedoch nicht auf ihrem Schaden sitzen bleiben, sondern bekommen ihn ersetzt, so das betroffene Kreditinstitut. Weitere Fälle schließt die Kripo Kempten nicht aus und bittet die Bevölkerung beim Geldabheben besonders vorsichtig zu sein. Ende Oktober hatten unbekannte Täter einen...

  • Kempten
  • 09.11.11
15×

Skimming
Manipulation an Geldautomat in Börwang - Zeugen werden gesucht

Nach einer Manipulation an einem Geldautomaten im Oberallgäuer Börwang sucht die Kriminalpolizei Kempten jetzt nach Zeugen. Der bislang unbekannte Täter manipulierte Ende Oktober in einer Bank an einem Geldautomaten um an die Daten der Kundenkarten zu kommen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 – 30 Jahre alt, etwa 170 - 180 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzem Kapuzensweatshirt, Jeans, trug eine schwarze Sonnenbrille und führte eine kleine Tasche bei sich. Hier finden Sie...

  • Kempten
  • 08.11.11
24×

Allgäu
Im Allgäu aktive Wechselbetrüger in Köln festgenommen

Zwei Kriminelle, die drei Banken in Memmingen und Lindau mit Wechselbetrug um jeweils vierstellige Geldbeträge gebracht haben, sind am Donnerstag in Köln festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten die beiden Tatverdächtigen im September in zwei Lindauer Banken durch mehrfaches Wechseln eines Geldbetrages in verschiedene Währungen und in unterschiedliche Banknoten ein Betrag von 1300 und 1400 Euro erbeutet. In Memmingen konnten mit dieser Masche sogar 1800 Euro erbeutet werden. Die...

  • Kempten
  • 27.10.11
17×

Lechbruck
Nachbar beobachtet und verhindert Einbruch in Lechbruck

Ein aufmerksamer Nachbar hat gestern Nacht in Lechbruck einen Einbruch vereitelt. Drei junge Männer, jeweils mit Kapuzenpullover bekleidet, hatten geplant, durch ein Toilettenfenster im Erdgeschoß in ein Gebäude zu gelangen. Um dies zu erreichen, schlugen sie mittels einem noch unbekannten Gegenstand dieses Fenster ein und öffneten es mit Hilfe des nun erreichbaren Fenstergriffes. Dabei wurden sie aber von einem Nachbarn beobachtet der dies der Polizei Füssen mitteilte. Die Täter bemerkten den...

  • Kempten
  • 24.10.11
12×

Oberstaufen
Dieb erbeutet 30.000 Euro in Drogeriemarkt in Oberstaufen

In der Nacht zum Dienstag ist in eine Drogerie in Oberstaufen eingebrochen worden. Wie die Polizei erst heute bekannt gab, wurden Waren und Wechselgeld im Wert von 30.000 Euro geklaut. Bei der Beute handelt es sich überwiegend um hochwertige Parfüms, die die Täter abtransportierten. Hinweise zu dem Vorfall oder den Tätern nimmt die Kriminalpolizei Kempten entgegen.

  • Kempten
  • 19.10.11
12×

Memmingen
Tatverdächtiger im Beziehungsdrama noch nicht vernehmungsfähig

Der 74-jährige Tatverdächtige im Beziehungsdrama mit zwei Toten in Memmingen ist noch nicht vernehmungsfähig. Wie berichtet ist er jetzt, eine Woche nach der vermeindlichen Tat außer Lebensgefahr. Allerdings befindet er sich aufgrund der schweren Verletzungen noch immer im Krankenhaus. Wie berichtet soll der 74-Jährige seine von ihm getrennt lebende 67 Jahre alte Ehefrau sowie einen 63 Jahre alten Mann erschossen haben. Anschließend habe er versucht, sich selbst zu töten. Die Polizei fand den...

  • Kempten
  • 18.10.11
22×

Immenstadt
Einbrecher verursacht 1700 Euro Schaden für 380 Euro Beute

Ein Einbrecher ist am Wochenende in Immenstadt unterwegs gewesen und hat versucht in insgesamt sechs Geschäfte einzusteigen. Laut Polizei versuchte der unbekannte Täter zuerst die Türen eines Friseursalons und eines Elektronikgeschäfts aufzubrechen. Erst bei einem weiteren Frieseursalon klappte es. Danach stieg der Täter noch in einen Buchladen ein. Abschließend versuchte es der Einbrecher noch an einem Bahnhofskiosk und einer Bäckerei, Fazit der Diebestour: 380 Euro Beute und ein Sachschaden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.10.11
12×

Unterjoch
Dreister Diebstahl in Unterjoch

Dreister Diebstahl in Unterjoch: Eine unbekannte Täterin hat gestern aus einer dortigen Pension 1.500 Euro gestohlen, während die Eigentümerin gerade ein Gästezimmer reinigte. Als die mutmaßliche Diebin von der Geschädigten entdeckt und angesprochen wurde, gab sie an, ein Zimmer gesucht zu haben und flüchtete anschließend. Die Gesuchte ist circa 45 Jahre alt, 1,65 Meter groß. Sie trug eine schwarze Jacke. Hinweise an die Polizei.

  • Kempten
  • 12.10.11
255×

Schießerei
Beziehungsdrama in Memmingen: Mutmaßlicher Täter weiter in Lebensgefahr

Beide Opfer obduziert Einen Tag nach dem tödlichen Beziehungsdrama in Memmingen schwebte der mutmaßliche 74 Jahre alte Täter am Montag noch immer in Lebensgefahr. Der Mann steht im Verdacht, am Sonntag seine von ihm getrennt lebende 67 Jahre alte Ehefrau sowie einen 63-Jährigen erschossen zu haben. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Mann um den neuen Lebensgefährten der Frau handelte. Die Leichen der beiden Toten wurden laut Polizei gestern im Institut für Rechtsmedizin in München...

  • Kempten
  • 11.10.11
27×

Markt Rettenbach/Nordrhein-Westfalen
Privatmann will Belohnung auf 50.000 Euro aufstocken

Bereits 8000 Euro Belohnung sind zur Ergreifung des Täters ausgesetzt, der für den tödlichen Motorradunfall in Markt Rettenbach verantwortlich ist. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet will ein Privatmann aus Nordrhein-Westfalen die Belohnung nun auf rund 50.000 Euro aufstocken. Nach Angaben der Allgäuer Polizei werde der Sachverhalt momentan vom LKA in Nordrhein-Westfalen überprüft. Der Privatmann sei selbst Motorradfahrer und er habe über die Fernsehsendung Aktenzeichen XY ungelöst von dem Fall...

  • Mindelheim
  • 26.09.11
15×

Gericht
Angeklagte wollten Tod eines 26-Jährigen offenbar aus Furcht vor Haupttätern vertuschen

Lieber geschwiegen, als Leben gerettet Aus Angst vor Repressalien sollte offensichtlich der Tod eines 26-jährigen Mannes aus Kaufbeuren vertuscht werden. Dies wurde am zweiten Verhandlungstag vor dem Landgericht Kempten durch Zeugenaussagen deutlich. Wie berichtet, müssen sich fünf Angeklagte - darunter die damalige Verlobte des Opfers - wegen gemeinschaftlichen Mordes und Beihilfe zum Mord verantworten. Die beiden Haupttäter, die Cousins Denis und Roman B., sollen den 26-jährigen Stefan K....

  • Kempten
  • 15.09.11
47×

Allgäu
LKW-Fahrer wurde auf dem Parkplatz der Raststätte Allgäuer Tor überfallen

Ein LKW-Fahrer ist heute morgen gegen 3Uhr auf dem Parkplatz der Raststätte Allgäuer Tor von zwei maskierten und bewaffneten Männern ausgeraubt worden. Nach Polizeiangaben wurde der Fahrer durch ein Klopfen an der Tür geweckt. Als er öffnete wurde er von einem maskierten Mann mit einer Pistole bedroht. Der Komplize entwendete einen Geldbeutel mit Bargeld und Kreditkarten. Danach flüchteten die Beiden. Der bewaffnete Täter wurde von dem LKW-Fahrer als sehr groß beschrieben. Beide Täter waren...

  • Kempten
  • 06.09.11
28×

Polizei
Überweisungen aus Sammelbehältern gefischt

Fünf Betrugsfälle im Allgäu aufgeklärt Die Festnahme von zwei Überweisungsbetrügern im Mai in Augsburg hat jetzt zur Aufklärung von fünf Betrugsfällen im Bereich Kempten und Obergünzburg (Ostallgäu) geführt. Die beiden kongolesischen Täter fischten laut Polizei ausgefüllte Überweisungen aus denn Sammelbehältern verschiedener Banken. Mit den Kontodaten der Geschädigten und einer gefälschten Unterschrift stellten sie anschließend neue Überweisungträger aus. Auf diese Weise überwiesen die Männer...

  • Kempten
  • 06.09.11

Kaufbeuren
Mehrfach-Diebe von Polizei in Kaufbeuren gefasst

Zwei junge Männer aus Kaufbeuren müssen sich jetzt wegen Diebstahls in mindestens drei Fällen verantworten. Wie die Polizei Kaufbeuren erklärte, wird ihnen vorgeworfen, unter anderem ein Pocketbike, einen Motorroller und ein Lkw-Rad gestohlen zu haben. Die Beamten waren im Zuge anderer Ermittlungen in einer Tiefgarage in Kaufbeuren- Neugablonz auf das Diebesgut gestoßen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen, weil die jungen Männer eventuelle auch noch an anderen Straftaten beteiligt...

  • Kempten
  • 05.09.11
47×

Tierquälerei
Im Ostallgäu zum siebten Mal Pferde schwer verletzt

Privatperson setzt 1000 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise aus Die Serie von Pferdequälereien im Allgäu nimmt kein Ende. Jüngster Fall: Wie die Polizei gestern mitteilte, waren bereits in der Nacht zum Freitag zwei Tiere auf einer Koppel bei Halblech (Ostallgäu) verletzt worden. Einer Stute wurde eine Stichverletzung im Bereich des Unterbauchs zugeführt, ein Pony trug eine etwa fünf Zentimeter lange Schnittwunde davon. Gemeldet wurde der Polizei jetzt auch eine Tierquälerei, die schon...

  • Kempten
  • 28.06.11

Pfronten
Unbekannter klaut 27 Toilettenschüsseln in Pfronten

Ein unbekannter Täter hat von einer Hotel-Baustelle in Pfronten 27 neuwertige Toilettenschüsseln gestohlen. Wie die Polizei mitteilt wurden die Toilettenschüsseln bereits letzte Woche entwendet, der Diebstahl wurde aber erst jetzt bemerkt. Die Toilettenschüsseln waren während der Umbaumaßnahmen in der Tiefgarage zwischengelagert. Der Täter gelangte tagsüber in die unversperrte Tiefgarage und transportierte die Schüsseln vermutlich mit einem größeren Fahrzeug ab. Der Schaden beträgt rund 4.000...

  • Kempten
  • 25.05.11
22×

Anklage
Bande stiehlt teure Autos, um sie nach Polen zu schaffen

Täter sollen Schlüssel aus Briefkasten von Kemptener Autohaus entwendet haben Wegen schweren Bandendiebstahls müssen sich seit gestern fünf Männer vor dem Landgericht Kempten verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den aus Polen stammenden Angeklagten vor, im Sommer des vergangenen Jahres Luxuskarossen eines Kemptener Autohauses gestohlen zu haben, um sie anschließend in ihr Heimatland zu schaffen. Laut Anklage soll einer der Angeklagten im August 2010 mit mindestens drei Mittätern in das...

  • Kempten
  • 18.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ