Täter

Beiträge zum Thema Täter

Fotos von dem Täter konnte auf einer Überwachungskamera gesichert werden.
7.987× 3 2 Bilder

Raubserie
Mehrere Raubüberfälle in Lindau - Täter gesucht

Zu mehreren Raubüberfällen ist es am Montagabend in Lindau gekommen. Ein bisher unbekannter männlicher Täter hatte versucht, an unterschiedlichen Örtlichkeiten in Lindau Raubüberfälle zu begehen. ÜberwachungsbilderDer Mann versuchte es unter anderem auf dem Parkplatz eines Discounters in der Kemptener Straße. Der Täter konnte hier aber nur einen Geldbeutel ohne Bargeld erbeuten. Bei einem Überfall auf eine Tankstelle konnten Überwachungsbilder gesichert werden. Auf den Fotos kann man den...

  • Lindau
  • 31.12.20
Die Polizei fasste einen Mann, der in Oberstdorf Graffitis gesprüht hatte. (Symbolbild)
3.682×

Strafanzeigen
Graffitis und Ladendiebstahl: Polizei fasst Täter in Oberstdorf

Die Polizei fasste einen Mann, der für mehrere Graffitis in Oberstdorf und einen Ladendiebstahl verantwortlich war. Anfang dieser Woche hatte eine abgestellte Tasche mit umfangreichem Graffiti-Equipment die Beamten im Rahmen von Ermittlungen zu dem Täter geführt. Er zeigte sich laut Polizei geständig. Ihn erwarten Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und Ladendiebstahl. Außerdem kommen die Kosten für die Reinigung der Sprühflächen auf ihn zu.

  • Oberstdorf
  • 16.12.20
Hinweise bitte an die Polizei (Symbolbild).
3.877×

Versuchter sexueller Missbrauch
Sexuelle Handlungen für Geld: Unbekannter spricht vier Buben in Bregenz an

Am Dienstagmittag zwischen 12:15 und 13:00 Uhr sprach ein Unbekannter vier Kinder auf dem Heimweg von der Volksschule Augasse in Bregenz im Bereich des Schutzweges an. Für Entgelt wollte er sie zu sexuellen Handlungen verleiten, teilt die Polizei mit. Die Buben gingen demnach direkt zum Lidl-Parkplatz. Der Täter verließ den Vorfallsort in Richtung Bahnhofstraße.  Der Verdächtige wird wie folgt beschrieben: männlichheller Hauttyp „pickelige“ unreine Haut circa 14-20 Jahre alt dünnEr trug eine...

  • Lindau
  • 15.12.20
Vermutlich mehrere Täter haben in Füssen eine Weihnachtsbeleuchtung beschädigt. (Symbolbild)
2.790×

Ermittlungen
Randalierer beschädigen Weihnachtsbeleuchtung und entwenden Verbandskasten in Füssen

Zwischen dem späten Abend des 27.11.2020 und dem Morgen des 28.11.2020 ereigneten sich eine Sachbeschädigung, ein Hausfriedensbruch und ein zweifacher Diebstahl im Füssener Westen. Vermutlich handelte es sich um eine Gruppe von Tätern. Täter beschädigen WeihnachtsbeleuchtungDiese begaben sich zunächst auf das eingezäunte Grundstück eines Reihenhauses und beschädigten die Weihnachtsbeleuchtung. Zudem entwendeten sie eine weitere Lampe, die anschließend auf einem Grundstück der benachbarten...

  • Füssen
  • 29.11.20
Die drei Männer müssen nun mit mehreren Anzeigen rechnen (Symbolbild).
2.107×

Schneespray
Drei Männer sprayen Hakenkreuz auf Kemptner Hauswand

In der Nacht von Samstag, 28.11.2020 auf Sonntag, 29.11.2020 kam es am Schumacherring gegen 03:30 Uhr zu einer Sachbeschädigung durch Schneespray. Eine 33-jährige Mitteilerin beobachtete drei männliche Personen dabei, wie diese eine Hauswand mit einer Spraydose besprühten. Täter sprühen Hakenkreuz auf Hauswand  Im Rahmen der Fahndung konnten die drei Täter im Alter von 25-26 Jahren durch die eingesetzten Beamten angetroffen werden. Auch das Tatmittel, eine Dose „Schneespray“ konnten die Beamten...

  • Kempten
  • 29.11.20
„Wash-Wash“-Trick Betrugsmasche mit Täterfestnahme.
5.723×

Betrugsmasche
Ermittler der Kriminalpolizei Memmingen im Fernsehen

Update vom 20. November 2020 Die Ausstrahlung wurde aufgrund aktueller Programmänderungen des ZDF ins Frühjahr 2021 verschoben. Wann genau, ist noch nicht bekannt.  Bezugsmeldung  Bereits im November 2018 wurde eine damals 71-jährige Frau Opfer eines Trickbetruges. Hierbei handelte es sich um den sogenannten "Wash/Wash"-Trick. Aufgrund der frühzeitigen Anzeigenerstattung der Geschädigten konnte damals ein größerer Vermögensschaden zum Nachteil der Frau abgewendet werden und ein damals...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 20.11.20
Brutale Messerattacke auf Fußgänger (Symbolbild)
3.596×

Schwer verletzt
Mittelberger sticht Opfer (33) in Frastanz mit Messer in den Bauch

Am Sonntagabend hat ein 29-jähriger Mann aus Mittelberg einem 33-jährigen Mann aus Frastanz (Österreich) mit einem Messer in den Bauch gestochen. Der 33-Jährige erlitt eine schwere Bauchverletzung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ohne Vorwarnung das Messer in den Bauch gestochenLaut Polizei lief der 33-jährige Mann gegen 20:45 Uhr auf dem Geh- und Radweg von Frastanz-Fellengatter in Richtung Ortszentrum Frastanz, als er plötzlich hinter sich jemanden laut herumschreien hörte. Von...

  • 16.11.20
Zufahrt mit dem Auto des Mannes.
1.533× 5 Bilder

Fünf Euro Scheine
Erneute Warnung vor einem Geldwechselbetrüger in Vorarlberg

In den vergangenen Tagen kam es in Vorarlberg zu mehreren Geldwechselbetrügen. Der Täter wählt dabei oft Gelegenheiten, wo bereits mehrere Menschen vor der Kassa auf den Bezahlvorgang warten. Dadurch ist der oder die Kassierin zeitlich unter Druck gesetzt und fällt der Betrugshandlung leichter zum Opfer. Scheine umwechseln Der derzeit noch unbekannte Täter ersucht bei der Kassa, eine größere Menge von 5 € Scheinen, in größere Scheine umgewechselt zu bekommen. Das Geld wird von den Angestellten...

  • 12.11.20
Unbekannter zieht seine Waffe vor einer Gruppe Menschen hervor (Symbolbild)
4.348×

Bedrohungslage
Unbekannter zieht Waffe hervor und bedroht fremde in Neu-Ulm

In Neu-Ulm ist es am Freitag kurz vor Mitternacht zu einer Bedrohungslage gekommen. Ein unbekannter Mann suchte das Gespräch mit drei Personen und griff kurz darauf hinter seinem Rücken eine Waffe hervor. Nach Angaben der Polizei hatte der Unbekannte die Waffe durchgeladen und in einer bedrohlichen Haltung in Richtung der drei Personen gehalten. Kein Wort dabei gesagtWie die Polizei berichtet, hatte der Unbekannte dabei kein Wort gesagt. Die drei Personen konnten Flüchten und es der Polizei...

  • 31.10.20
Besonders schwerer Diebstahl von Baumaschinen (Symbolbild)
1.271×

Zeugen gesucht
Baumaschinen gestohlen im Wert von rund 10.000 Euro in Erkheim

In der Nacht von Donnerstag, den 29.10.2020 auf Freitag, den 30.10.2020 wurden in Erkheim in der Eidlerholzstraße bei einer dort ansässigen Firma Baustellenfahrzeuge aufgebrochen, die sich auf dem Kiesabstellplatz, seitlich von der A96, befanden. Die unbekannten Täter brachen in die Fahrzeuge ein und entwendeten Werkzeug und Akku-Baumaschinen im Wert von ca. 10.000 Euro. Wer im Tatzeitraum entsprechende Beobachtungen gemacht hat und Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten sich umgehend an die...

  • Erkheim
  • 31.10.20
Häusliche Gewalt (Symbolbild)
486×

Opferschutz
"Runder Tisch gegen Häusliche Gewalt" in Kempten begrüßt Start der "Fachberatungsstelle für Täter"

Die polizeiliche Kriminalstatistik führt in Deutschland jedes Jahr über 100.000 Frauen, die Opfer von Gewalt durch den Partner werden. Deutschlandweit hat jede vierte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Partnerschaftsgewalt erlebt (Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend).  Die Anzahl der Täter, der Partner und Ex-Partner, die gewalttätig wurden, ist folglich immens. Maßnahmen sollen beim Täter ansetzenUm im Interesse des Opferschutzes weiterer Gewalt wirksam...

  • Kempten
  • 12.10.20
Messerattacke in Waltenhofen: Täter auf der Flucht
12.916× 3 17 Bilder

Täter auf der Flucht
Messerattacke in Waltenhofen: Mann (23) verletzt

Zwei Unbekannte haben am Freitagmorgen einen 23-jährigen Mann nahe einer Bahnunterführung in Waltenhofen mit einem Messer attackiert. Der 23-Jährige wurde erst angesprochen und kurz darauf angegriffen. Einer der Unbekannten hat ihn mit einem Messer verletzt. Nach der Attacke sind die beiden zu Fuß in verschiedene Richtungen davongelaufen, so die Polizei. Der 23-Jährige erlitt Schnittverletzungen am Kopf und am Oberkörper. Die Verletzungen seien laut Polizei nicht lebensbedrohlich. Nach...

  • Waltenhofen
  • 18.09.20
Mann bedroht Verkäuferin mit Brotmesser (Symbolbild).
3.719×

Dreistelliger Euro-Betrag
Mann bedroht Verkäuferin (32) bei Raubüberfall mit Brotmesser in Illertissen

Am Donnerstagnachmittag bedrohte ein unbekannter Mann eine Verkäuferin eines Dicounter-Markts in Illertissen. Der Mann bedrohte die 32-jährige Angestellte mit einem Brotmesser. Wie die Polizei berichtet, wurde die 32-Jährige in ruhigem Ton dazu aufgefordert, ihm den Kasseninhalt zu übergeben. Die Frau übergab ihm die Geldscheine und das Münzgeld. Der Mann packte die Beute im hohen dreistelligen Bereich in seinen Rucksack und verließ den Discounter-Markt in unbekannte Richtung. Andere Kunden...

  • Babenhausen
  • 18.09.20
Maskenverweigerer in Dialysepraxis . Den Täter erwarten nun mehrere Anzeigen. (Symbolbild)
1.139×

Bedrohung einzelner Fachkräfte
Dialysepatient (34) betritt Füssener Praxis mehrfach ohne Mund-Nasen-Schutz

Ein 34-jähriger Dialysepatient hat bereits mehrfach in den vergangen Tagen eine Praxis in Füssen ohne Mund-Nase-Schutz betreten und die vorgeschriebenen Hygieneschutzmaßnahmen nicht beachtet. Auf die Einhaltung der Hygienevorschriften hingewiesen, wurde er ausfallend und beleidigte das anwesende Personal und bedrohte einzelne weibliche Fachkräfte. Da er durch sein uneinsichtiges Verhalten auch andere Patienten gefährdet, wurde die Polizei hinzugerufen. Den Täter erwarten nun mehrere...

  • Füssen
  • 17.09.20
Polizei (Symbolbild)
11.639× 2

Fahndung bislang erfolglos
Mädchen (8) auf Waldspielplatz in Wertach sexuell belästigt

Am Samstagnachmittag gegen 15:00 Uhr ist ein ein 8-jähriges Mädchen auf dem Waldspielplatz "Großer Wald" in Wertach von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Nach Angaben der Polizei ging der Mann auf das Mädchen zu, berührte es unsittlich und versuchte ihr das T-Shirt hochzuziehen. Mehrere Streifenbesatzungen und ein Polizeihubschrauber fahndeten nach dem Täter. Der Täter konnte bislang jedoch noch nicht gefunden werden.  Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, ca....

  • Wertach
  • 12.09.20
Gewalt (Symbolbild)
1.598× 1

Blutende Gesichtsverletzung
Schlägerei vor Kaufbeurer Kneipe: Polizei sucht Täter und Opfer

Am Mittwoch, dem 02.09.2020 kam es gegen 18:30 Uhr im Rosental vor der "Sound-Bar Glocke" zu einem Körperverletzungsdelikt durch einen bislang unbekannten Täter zum Nachteil eines bislang unbekannten Geschädigten. Zeugenaussagen aus einem anderweitigen Verfahren zufolge schlug ein männlicher Besucher der oben genannten Bar einem weiteren Gast mindestens einmal mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser stark blutete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt, ca. 178-182 cm,...

  • Kaufbeuren
  • 07.09.20
Randalierer verwüstet Pfadfinderhütte in Memmingen (Symbolbild)
3.683×

Handys und Geldbeutel vergessen
Randalierer in Memmingen durch persönliche Gegenstände erwischt

Ein Geldbeutel und zwei Handys in einer Hütte vergessen. Zwei Jugendliche sind am Sonntag in eine Hütte in Memmingen eingebrochen, dabei haben sie die Scheiben eingeschlagen und die Hütte von innen komplett verwüstet. Wie die Polizei berichtet, kontrollierten am Sonntag zwei Angehörige einer Pfadfindergruppe in Memmingen ihre Hütte im Ortsteil Hart. Bei der Ankunft fanden sie die verwüstete Hütte vor. In der Hütte fanden die zwei Pfandfinder einen Geldbeutel und zwei Handys. Die Polizei...

  • Memmingen
  • 31.08.20
Symbolbild.
3.798×

Polizei
Bierflasche ins Gesicht geschlagen: Mann (19) nach Streit in Immenstadt verletzt

Ein 19-jähriger Mann ist in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einer körperlichen Auseinandersetzung vor einem Lokal in Immenstadt verletzt worden. Nach Angaben der Polizei schlug der Täter dem 19-jährigen eine Bierflasche ins Gesicht. Der junge Mann erlitt dabei glücklicherweise nur eine Schwellung an der Wange sowie an der Nase. Der Beschuldigte war bei Eintreffen der Beamten nicht mehr vor Ort. Es liegen aber konkrete Hinweise zum Täter vor, erklärt die Polizei. Demnach handelt es sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.20
Gülletankwagen (Symbolbild)
9.680×

Ermittlung
Unbekannte lösen Radschrauben an Gülletankwagen in Buchloe

Ein unbekannter Täter löste an einem Gülletankwagen die Radschrauben an allen vier Rädern. Drei Radschrauben fehlen. Der landwirtschaftliche Anhänger stand die letzten fünf Wochen hautsächlich in einer unversperrten Halle an der Rudolf-Diesel-Straße. In der Halle wurden keine weiteren Fahrzeuge bzw. Anhänger angegangen. Es wird wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Buchloe
  • 18.08.20
Erfolgloser Einbruchsversuch bei einem Juwelier in Oberstdorf
18.735× Video 9 Bilder

Einbruch mit brachialer Gewalt
Passat crasht in Juweliergeschäft in Oberstdorf

Ein lauter Knall hat am Dienstag um kurz nach 4 Uhr in der Früh die Anwohner des Juweliers Müller in Oberstdorf aufgeschreckt: Ein silberner VW Passat älteren Baujahres ist rückwärts in die Eingangstür gekracht. Unbekannte wollten so mit brachialer Gewalt in das Juweliergeschäft einbrechen und es ausrauben. Nachdem der erste Versuch gescheitert ist, sind die Täter sogar noch ein zweites Mal mit Schwung rückwärts in die Tür gefahren. Einbruch misslungen, Täter geflüchtet Geglückt ist der...

  • Oberstdorf
  • 04.08.20
Polizei (Symbolbild)
4.044×

Polizei
Mann (26) in Kaufbeuren überfallen: Täter in Untersuchungshaft

Die Polizei hat einen 34-jährigen Räuber festgenommen, der einen 26-Jährigen in seiner Wohnung im Kaufbeurer Stadtteil Oberbeuren im Mai überfallen hatte. Der 34-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft. Wie die Polizei mitteilt, klopfte ein zunächst unbekannter Mann Ende Mai 2020 nachts an der Balkontür der Erdgeschosswohnung. Der 26-Jährige öffnete die Tür, weil er davon ausging, dass sich ein Bekannter einen Scherz erlauben würde. Der Unbekannte drang daraufhin mit einem Stock in die Wohnung...

  • Kaufbeuren
  • 30.07.20
Durch die bessere Telefonbetrugs Aufklärung der Polizei, kommt es zu weniger Opfern (Symbolbild).
1.669×

Aufklärungsarbeit zeigt Wirkung
Falsche Polizeibeamte im Allgäu: Mehr Versuche, aber weniger Erfolg

Kriminelle, die sich als Polizisten ausgeben. In den letzten Jahren keine Einzelfälle mehr. Meistens versuchen die Täter am Telefon ihre Opfer unter verschiedenen Vorwänden dazu zu bringen, Geld- und Wertgegenstände im Haus oder auf der Bank an einen Unbekannten zu übergeben, der sich ebenfalls als Polizist ausgibt. Dafür behaupten die Betrüger beispielsweise, dass Geld- und Wertgegenstände bei ihren Opfern Zuhause oder auf der Bank nicht mehr sicher seien oder auf Spuren untersucht werden...

  • Kempten
  • 24.07.20
Polizei (Symbolbild)
3.538×

Sachschaden
Radmuttern an Lkw in Lindenberg gelöst: Fahrer verhinderte Schlimmeres

Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Radmuttern an zwei Rädern eines Sattelaufliegers, der in der Lindenberger Launenbühlstraße abgestellt war, gelöst – laut Polizei mutwillig. Der Fahrer erkannte das Problem während der Fahrt im Rückspiegel und konnte damit einen Unfall vermeiden. Dennoch entstand nach Angaben der Polizei erheblicher Sachschaden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08381-92010.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.20
Symbolbild.
4.711× 1

Parfümerie
Ladendiebstahl in Kempten: Polizei sucht nach Zeugen

Am Freitagnachmittag gegen 15:00 Uhr wurde eine bislang unbekannte männliche Person in einer Parfümerie in der Fischerstraße in Kempten (Allgäu) dabei beobachtet, wie er zwei Flaschen Parfüm einsteckte und anschließend das Geschäft verließ. Eine Mitarbeiterin der Parfümerie folgte dem Täter bis vor das Geschäft, wo sie ihn auf den Diebstahl ansprach und festhalten wollte. Der Täter riss sich allerdings von ihr los und flüchtete in Richtung Fischersteige/Rathausplatz. Umstehende Passanten hätten...

  • Kempten
  • 18.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ