Szene

Beiträge zum Thema Szene

Lokales
Die rechte Szene ist aktiv im Allgäu. Das zeigte sich bei einer Allgida-Kundgebung 2016 in Obergünzburg. Etwa 150 Asylkritiker und Neonazis marschierten auf, um gegen die Überfremdung des Abendlandes zu demonstrieren.

Vortrag
Rechtsextremismus: Auch in Kaufbeuren gibt es eine aktive Szene

Das Konzert einer Allgäuer Rechtsrock-Band in Belgien: Der Sänger kündigt dem Publikum ein Lied an „gegen die Menschen, die wir nicht mögen und die uns – die weiße Rasse – zerstören wollen“. Die Fans grölen daraufhin antisemitische Parolen und imitieren den Hitlergruß. Der Kemptener Journalist Sebastian Lipp zeigt mit diesem Videoausschnitt, wie Konzerte in der rechten Szene ablaufen. „Dort geht es um deutlich mehr, als nur Hardrock-Musik hören“, sagt Lipp. Einschlägige Konzerte seien ein...

  • Kaufbeuren
  • 05.04.19
  • 4.243× gelesen
Lokales
Sebastian Lipp (rechts), Chefredakteur vom Portal "Allgäu rechtsaußen", und sein Kollege Norbert Kelpp (links) sprechen im Podcast unter anderem über die Neonazi-Szene im Allgäu.

Neonazi-Szene
"Allgäu rechtsaußen": Blogger berichten über Rechtsextremismus im Allgäu

Man nimmt es nicht unbedingt wahr, aber: Das Allgäu ist ein wichtiger Stützpunkt von Rechtsextremen und Neonazis. Sagt Sebastian Lipp (29) aus Kempten, Chefredakteur des Online-Portals “Allgäu rechtsaußen”. Er und seine Kollegen dokumentieren auf ihrem Internet-Blog rechtsextreme Umtriebe im Allgäu. Zuletzt war es das erst im Unterallgäuer Memmingerberg geplante, dann verbotene und schließlich in den benachbarten baden-württembergischen Landkreis Ravensburg verlegte Neonazi-Konzert am...

  • Kempten
  • 20.07.18
  • 7.043× gelesen
Lokales

Film
Philipp Eggert aus Weißensberg ist Szenenbildner für die Serie Familie Braun

Nicht wenige, die ursprünglich in der Lindauer Region beheimatet waren, machen Karriere. Dazu gehört auch Philipp Eggert, aufgewachsen im Weißensberger Ortsteil Rehlings, wo seine Eltern Joe und Christiane Eggert bis vor wenigen Jahren ein Sportfachgeschäft betrieben haben. Der 33-Jährige, der zurzeit in München lebt, ist auf dem besten Weg, sich im Filmgeschäft einen Namen zu machen – nicht als Schauspieler, sondern als Szenenbildner. Vorläufiger beruflicher Höhepunkt: die...

  • Weißensberg
  • 09.01.18
  • 359× gelesen
Lokales

Electro
Drunken Masters: Die Allgäuer Christopher Rabai und Johannes Gehring sind gefragte DJs

Erst vor ein paar Tagen sind Chrissi und Joe aus Miami zurückgekommen. Die beiden Allgäuer waren dort auf der 'Miami Music Week', wo sich die internationale DJ-Szene tummelt. Dass auch Chrissi und Joe dabei sind, wenn sich Electro-Künstler aus der ganzen Welt treffen, überrascht nicht wirklich. Als 'Drunken Masters' haben sich die beiden Musiker in der Szene einen Namen gemacht, ihre Single 'Louder' brachte den durchschlagenden Erfolg. Heute leben sie von ihrer Musik. Seit über zehn Jahren...

  • Kempten
  • 08.04.17
  • 2.023× gelesen
Lokales

Extremismus
In Kempten ermitteln Behörden gegen fünf radikalisierte Islamisten

Verwaltungsmitarbeiter, Flüchtlinge und Asylhelfer beobachten seit 2015 in Kempten die Szene und informieren die Polizei Es gibt offenbar mehr Fälle von radikalisierten Ausländern als bisher öffentlich bekannt: Allein im Stadtbereich Kempten ermittelten die Behörden seit Beginn der Flüchtlingswelle 2015 in fünf Fällen gegen Islamisten wegen des Verdachts, radikalen Gruppen anzugehören, sagt Sozialreferent Benedikt Mayer. Zwei Männer wurden inzwischen aus Deutschland ausgewiesen, gegen andere...

  • Kempten
  • 26.07.16
  • 17× gelesen
Lokales

Show
Alpengaudi der Travestie: Sven Meyerhoff will Travestie-Szene ins Füssener Land holen

In Großstädten wie München und Hamburg begeistert die Szene bereits viele Menschen Wenn zu einer Körpergröße von 1,93 Metern auch noch High Heels hinzukommen 'Klar, dass die Leute da schauen', sagt Sven Meyerhoff, während er sein Gesicht gekonnt mit einem Make-up-Stift bearbeitet. Er steckt inmitten seiner Verwandlung zu Tante Zaza. Der 39-Jährige ist Travestiekünstler. Unter Travestie versteht man die Kunst, auf der Bühne in eine andersgeschlechtliche Rolle zu schlüpfen. Damit, im Alltag eine...

  • Füssen
  • 01.10.15
  • 62× gelesen
Lokales

Filmdreh
JVA Kempten: Dreh einer Szene von Bamberski - der Fall Kalinka

Wer am Samstag an der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Kempten vorbeikam, blieb verwundert stehen. Denn selten ist dort so reger Betrieb. An diesem Vormittag wird eine Szene für die Verfilmung des Justizdramas 'Bamberski - der Fall Kalinka' gedreht, ein Film, der auch in Lindau spielt. Es ist die Szene, wie Kalinkas Vater aus dem Gefängnis entlassen wird. Ottmar Hoffmann, seit 22 Jahren Vollzugsbeamter in der JVA Kempten, macht das am Samstag nicht zum ersten Mal. Er empfängt und entlässt...

  • Kempten
  • 17.11.14
  • 206× gelesen
Lokales

Islamistenszene
Islamismus: Gefährdete Jugendliche und ihre Familien finden im Allgäu immer noch zu wenig Hilfe

Viel geredet, wenig getan Im Januar starb David G. in Syrien. Danach war die Betroffenheit groß. Gefährdete Jugendliche und ihre Familien finden aber immer noch zu wenig Hilfe. Wie soll das weitergehen? Der Schock war groß, nachdem der erste junge Mann aus dem Allgäu im 'Heiligen Krieg' gestorben war: David G. aus Kempten war 18 Jahre alt, als er seine Familie verließ. Im Januar starb er im Alter von 19 Jahren als Kämpfer der Terrororganisation Islamischer Staat (IS). Viele Menschen in der...

  • Kempten
  • 30.10.14
  • 23× gelesen
Lokales

Körperkunst
Ungarischer Star der Tattoo-Szene Bence Kormos in Füssen

Als Schauplatz der Veranstaltung diente das Geschäft 'Ruby Soho' in der Reichenstraße, in dem die Skater-Szene ein- und ausgeht. Der 26-jährige Ungar Kormos, der ruhig auf einem Stuhl sitzend im ersten Stock des Shops arbeitet, gilt als ein Star der internationalen Tattoo-Szene. Vor fünf Jahren startete er seine Karriere als Tätowierer mit mobiler Station. "Drei Monate New York" sind für ihn so normal wie beruflich bedingte Kurztrips nach Norwegen und Finnland, erklärte er. Wie der...

  • Füssen
  • 12.08.14
  • 376× gelesen
Lokales

Kunst
Uwe Neuhaus: Künstler und Lebenskünstler aus Altusried

In der Allgäuer Kunstszene gilt er als Leisetreter. Uwe Neuhaus. Bei der aktuellen Ausstellung 'Schwäbische Künstler in Irsee' wurde der 72-Jährige, der seit über 40 Jahren auf einem alten Bauernhof in Opprechts bei Altusried (Oberallgäu) lebt und arbeitet, mit dem Magnus-Remy-Preis (dotiert mit 3.000 Euro) ausgezeichnet. 1970 hatte der Münchner Künstler das Allgäuer Anwesen, dessen Grundmauern aus dem Jahr 1493 stammen, gekauft, und nach und nach in einen 'Kunsthof' umgestaltet. Alljährlich...

  • Altusried
  • 13.06.14
  • 605× gelesen
Lokales

Diskothek
Ferggies in Kempten schließt Anfang August

Das 'Ferggies' schließt Anfang August seine Pforten. 'Der Name ist bald Geschichte', sagt der jetzige Besitzer der Diskothek, Wolfgang Deimhard. Vor vier Jahren hatte Dieter Fergg den Club an der Bahnhofstraße gegenüber dem Forum Allgäu aufgebaut. Nach über 200 Party-Wochen ist jetzt Schluss. 'Das waren unzählige Events mit viel Liebe, Schweiß und Spaß', blickt Deimhard zurück. Das 'Who is who' der nationalen als auch internationalen DJ-Szene habe sich in Kempten blicken lassen, beispielsweise...

  • Kempten
  • 22.05.14
  • 730× gelesen
Polizei

Angebliche Verlobungsfeier
Polizei Mindelheim kontrolliert Treffen von Personen der rechten Szene

Von einer Kontrollaktion der Polizei wurden die Teilnehmer eines Treffens von Personen der rechten Szene am Samstagabend überrascht. Aufgrund der kurzfristig bekannt gewordenen angeblichen Verlobungsfeier wurden von der Polizeiinspektion Mindelheim, die von zahlreichen Beamten der Bereitschaftspolizei unterstützt worden ist, ab 18 Uhr die knapp über 60 Teilnehmer des Treffens bereits auf der Anfahrt kontrolliert. Im Rahmen der Personen- und Fahrzeugkontrollen wurden zwei Macheten und ein...

  • Mindelheim
  • 30.03.14
  • 24× gelesen
Lokales

Interview
Gretchen 89ff aus Goethes Faust im Theater Kempten

Mit Lutz Hübners 'Gretchen 89ff.' steht ein Erfolgsstück der letzten Jahre auf dem Programm des Theaters in Kempten. In dieser Eigenproduktion wird die Kästchenszene aus Goethes Faust I, eine der berühmtesten der Dramenliteratur, in immer neuen Variationen durchgespielt. Bei den Proben sprach AZ-Mitarbeiterin Jana Schindler mit dem Regisseur Markus Bartl, den Schauspielern Nadine Schneider und Richard Aigner und Theaterdirektorin Nikola Stadelmann, die auch die Dramaturgie besorgte, über...

  • Kempten
  • 31.01.14
  • 31× gelesen
Lokales

Extremismus
Polizei: Allgäuer Islamisten-Szene besteht aus zehn Personen

Zwei weitere Allgäuer Islamisten wollten in den vergangenen Monaten nach Syrien ausreisen, um sich dort an Kämpfen zu beteiligen. Entsprechende Recherchen der Allgäuer Zeitung bestätigte nun die Polizei. Gegen beide Männer sei ein Ausreiseverbot verhängt worden. Ein solches Verbot hatte es, , auch im Fall des 19-jährigen Kempteners gegeben, der aber trotzdem ins Bürgerkriegsgebiet gereist und dort vor wenigen Tagen getötet worden war. Insgesamt umfasse die islamistische Szene im Allgäu zehn...

  • Kempten
  • 26.01.14
  • 31× gelesen
Sport

Fußball
Timo Lutz und Dominik Brandl aus dem Oberallgäu spielen bei Video für die UEFA-Europa-League mit

Kicken vor großem Fernsehpublikum 'Das war schon einzigartig', schwärmt Birgit Brandl aus Blaichach. Ihr Sohn Dominik, 14, durfte im August zusammen mit dem ebenfalls 14-jährigen Immenstädter Timo Lutz in einem Trailer des Fernsehsenders SAT.1 für die UEFA-Europa-League mitwirken. Ein aus der Region stammender Fernseh-Produzent schickte seinerzeit eine E-Mail an den FCM-Vorsitzenden Armin Buchmann. Jugendleiter Luis Baumhauer leitete die Offerte dann an U15-Trainer Ben Diehl, in dessen Team...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.10.13
  • 171× gelesen
Lokales

Ausstellung
Kunst bewegt: Künstlerischer Stadtspaziergang durch Memmingen

Eine lebendige Kunst-Szene ist wichtig für das kulturelle Leben einer Stadt. In Memmingen soll daher regionalen Künstlern eine Plattform geboten werden um sich zu präsentieren. Dazu hat das Stadtmarketing vor 3 Jahren "Kunst im Geschäft" ins Leben gerufen. Zum Auftakt der diesjährigen Ausstellung haben die Verantwortlichen zu einem künstlerischen Stadtspaziergang eingeladen.

  • Kempten
  • 01.10.13
  • 18× gelesen
Lokales

Prostitution
Rotlicht-Sperrbezirk: Keine neuen Bordelle in Kempten

Vor zwei Jahren kochte die Diskussion um die Bordelle in Kempten hoch, doch inzwischen ist klar: Alles bleibt beim Alten Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Sagt der Volksmund - und beim Thema Prostitution in Kempten hat er auch recht damit. Mehr als zwei Jahre ist es inzwischen her, dass eine Augsburger Firma ein neues Bordell in der Stadt eröffnen wollte - und mehrfach abblitzte. Obwohl in Kempten Freudenhäuser eigentlich erlaubt sind - wegen der vielen Einwohner....

  • Kempten
  • 30.09.13
  • 579× gelesen
Lokales

Interview
Drogen-Razzia in Kempten kein Indiz für wachsende Szene

Über 100 Polizeibeamte waren Mittwochvormittag im Einsatz. Ihr Auftrag: Drogenrazzia in 33 Privatwohnungen im ganzen Stadtgebiet. Konsumenten etwa von Kokain und Marihuana sollten aufgespürt werden. 28 Personen wurden vorläufig festgenommen, kurze Zeit später aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Wir beleuchteten mit Polizeisprecher Robert Graf die Hintergründe. Wo lagen die Schwerpunkte der Untersuchungen? Graf: Privatwohnungen im gesamten Stadtgebiet. Lag das Augenmerk bei den Gesuchten auf...

  • Kempten
  • 21.09.13
  • 28× gelesen
Lokales

Kultur
Kulturzeit 2013 steht unter dem Motto: Mit(t)drin-sein

24. Außerferner Kulturzeit 'Huanza' vom 7. September bis 4. Oktober – Eröffnung am Samstag Zum 24. Mal findet in diesem Jahr die 'Kulturzeit' der Kulturinitiative 'Huanza' statt – von Samstag, 7. September, bis Freitag, 4. Oktober. Dank vieler Sponsoren und Unterstützung durch einen Teil der Außerferner Gemeinden konnte die Kulturinitiative 'Huanza' wieder ein tolles Programm organisieren. Die Veranstaltungen sind längst zum unverzichtbaren Bestandteil der Außerferner Kunstszene geworden....

  • Kempten
  • 04.09.13
  • 12× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Ostallgäu wird zum Mekka der internationalen Schlagzeugszene

Zum zwölften Mal treffen sich ab heute die weltbesten Schlagzeuger in Marktoberdorf. Dort beginnt nämlich das Internationale Sommerseminar Rhythm. Die Konzerte am Abend haben bereits Kultstaus, sagt Arno Jauchmann, Medienmitarbeiter der Bayerischen Musikakademie. In diesem Jahr ist unter anderem Russ Miller in Marktoberdorf, der bereits mit Christina Aguielera und Nelly Furtado gearbeitet hat. Das Percussion-Seminar dauert bis nächsten Freitag.

  • Marktoberdorf
  • 19.07.13
  • 23× gelesen
Lokales
3 Bilder

Porträt
Nadine Wechs wechselt die Seite und steht jetzt selbst hinter der Kamera

Die 2. Preisträgerin Nadine Wechs arbeitete viele Jahre als Fotomodell Wer auf die Facebook-Seite von Nadine Wechs im Internet geht, der sieht, was sie in den vergangenen Jahren gemacht hat. Die 25-Jährige ließ sich ablichten – in allen möglichen Stellungen und Outfits. Für Mode, Werbung, Poster, Kalender oder Ausstellungen. Die Bilder lassen ahnen, dass Wechs unzählige, bisweilen verrückte Fotoshootings mitmachte, und dass sie als Model eine gute Figur abgibt. "Eine...

  • Obergünzburg
  • 09.06.12
  • 49× gelesen
Lokales

Stadtjugendring
In der Zukunftswerkstatt des Stadtjugendrings Kempten sollen Ideen für Öffentlichkeitsarbeit entstehen

Offensiv in die Medien Vor einem Jahr hat der Stadtjugendring Kempten (SJR) seine Medienoffensive gestartet. Im Mittelpunkt stand die Aktion 'F1 online', eine dreitägige Präventionsmaßnahme mit dem Amt für Jugendarbeit. 'Wir werden 2012 eine Zukunftswerkstatt durchführen und die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Kooperation mit den Jugendverbänden weiterentwickeln', kündigte Vorsitzender Stefan Keppeler bei der Frühjahrsvollversammlung an. 'Wir haben die Facebook-Seite noch besser mit den...

  • Kempten
  • 30.05.12
  • 32× gelesen
Lokales

Betzigau
Vorbereitungen für 30-Jahr-Feier der Comets laufen auf Hochtouren

Die letzten Vorbereitungen für die Feier zum 30-jährigen Jubiläum der Kemptener Footballmanschaft Allgäu Comets laufen auf Hochtouren. In nicht mal mehr einer Woche beginnt die Feier in Betzigau, die insgesamt vier Tage dauern wird. Die 30-Jahr-Feier findet von nächstem Mittwoch bis Samstag statt. Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter www.comets30.de.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.12
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020