Syrien

Beiträge zum Thema Syrien

Krieg
Kemptener mit türkischen Wurzeln sehen Syrienkrise mit Sorge

Kiymet Akan sieht sich die Nachrichten im Fernsehen nicht mehr an. Viel zu nah geht ihr das, was in ihrer Heimat geschieht. Die frühere Stadtteilmanagerin von Thingers stammt aus Hatay, der türkischen Provinz an der Grenze zu Syrien. Je länger der blutige Konflikt im Nachbarland andauert, desto spürbarer werden auch auf türkischer Seite die Folgen. Ein Konflikt, der längst nach Kempten ausstrahlt. Da sind zum Beispiel die Kriegsflüchtlinge, die seit Monaten in und um die Stadt stranden. Da ist...

  • Kempten
  • 26.09.14
16×

Terrorismus
Auch Vorarlberger unter IS-Kriegern

Der junge Mann nennt sich Arslan I. Mit einem Maschinengewehr in der linken Hand posiert er auf Facebook. Der schwer Bewaffnete gibt sich als Anhänger des Islamischen Staates (IS) zu erkennen. Laut seinem Facebook-Profil kommt er aus Bregenz. Und er scheint kein Einzelfall zu sein. Die Behörden gehen davon aus, dass mehrere Vorarlberger unter den Kriegern des IS sind. Der Fall des Arslan I. hat im Ländle für Aufsehen gesorgt. Auf seiner Internetseite trauert er um zwei Dschihadisten aus...

  • Kempten
  • 25.09.14
50×

Islamismus
Salafistenbewegung findet immer mehr Anhänger im Allgäu

Landratsamt Oberallgäu verhängt Ausreiseverbot Das Grauen ist nur eine Wischbewegung auf dem Handy entfernt. Bilder von Toten sind zu sehen. Von Hingerichteten. Von Kriegsgräuel, die in krassem Widerspruch stehen zu der friedlichen Szenerie in einem Kemptener Park. Gerade dringen einige Sonnenstrahlen durch die Wolken, fallen auf das sattgrüne Laub an den Bäumen, auf eine ungemähte Wiese und einen Kinderspielplatz. Der junge Mann, der den Terror aus Syrien und dem Irak über das Internet nahe...

  • Kempten
  • 29.08.14
14×

Asylbewerber
Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge im Oberallgäu

Etwa 9,3 Millionen Syrer sind auf der Flucht. Viele Oberallgäuer hätten laut Mitteilung der Stadt längst verstanden, dass Deutschland als eines der reichsten Länder der Welt Flüchtlinge aufnehmen muss. Die Herbergssuche bereitet 'kolossales Kopfzerbrechen': Vor allem wegen des Krieges in Syrien erlebe man gerade 'einen Flüchtlingsansturm wie seit 20 Jahren nicht mehr', sagte Günter Zeller. Der Leiter des Sozialamtes am Landratsamt sucht fieberhaft nach Räumlichkeiten im Oberallgäu, da...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.07.14
18×

Krieg
Kemptener Eltern wollen verhindern, dass ihre Söhne als Gotteskrieger in Syrien kämpfen

Besorgten Eltern haben türkische Generalkonsulate um Hilfe gebeten, damit sie verhindern, dass ihre Söhne als Gotteskrieger nach Syrien reisen. Die türkischen Behörden sollen die jungen, Allgäuer Salafisten am Ausreisen hindern oder bei der Einreise in die Türkei verhaften. Die Stadt Kempten gilt nach Behördeninfos als Schwerpunkt des Islamismus in Südschwaben. Daher hat die Stadt ebenfalls Ausreiseverbote verhängt. Die Eltern sorgen sich um ihre Söhne.

  • Kempten
  • 28.07.14
653×

Exklusiv
Allgäuer wollten sich Terrorgruppe anschließen - David G. aus Kempten tot

Mit 17 ist er noch ein ganz normaler Allgäuer Jugendlicher. Wohlerzogen und höflich. An seinem Arbeitsplatz wird er geschätzt. Dann findet er neue Freunde. Zwei Jahre später ist er mutmaßlich tot - gefallen als 'Gotteskrieger' im syrischen Bürgerkrieg. Diese Geschichte beginnt mit vielen Fragen: Der Frage nach dem Warum zum Beispiel. Warum ist David nach Syrien gegangen? Ein junger Mann aus dem Allgäu - was hat er zu suchen in einem Terrorkrieg? Warum ist er gestorben, tausende Kilometer von...

  • Kempten
  • 17.02.14
47×

Bürgerkrieg
Tod in Syrien: David (19), der Gotteskrieger aus dem Allgäu

Mehr als 270 Islamisten aus Deutschland sind nach Syrien ausgereist, um dort an Kämpfen teilzunehmen. 16 sollen bereits gefallen sein, auch ein 19-Jähriger aus Kempten. 'Immer mehr Salafisten aus Bayern kämpfen in Syrien.' Am 30. Dezember hat David diese Schlagzeile einer deutschen Tageszeitung auf seiner Facebookseite gepostet. Da war er schon mittendrin im Bürgerkrieg. Nun ist der junge Allgäuer höchstwahrscheinlich tot. Erschossen als islamistischer Gotteskrieger irgendwo im Norden Syriens....

  • Kempten
  • 24.01.14

humedica
Hilfe für Syrien: Kaufbeurer Hilfsorganisation plant mit Bischof aus Damaskus weitere Schritte

Im syrischen Bürgerkrieg sind mittlerweile über 100.000 Menschen getötet worden, zwei Millionen flüchteten vor den Unruhen aus ihrem Heimatland. Und auch in Syrien selbst sind viele Menschen auf der Flucht, etwa 4 Millionen verließen ihre Heimatstädte, um in ein sichereres Gebiet umzusiedeln. Auch wenn die Vernichtung der chemischen Waffen des Assad-Regimes in greifbare Nähe zu rücken scheint, ist das Leid der Bevölkerung damit noch lange nicht beendet. Und so engagiert sich humedica aus...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.13
36×

Immenstadt
Syrische Familie flieht vor Krieg und Terror nach Immenstadt

Ali Majid, 33, sitzt vor seinem Computer in der Asylbewerber-Unterkunft in Immenstadt. Die Augen starr auf den Bildschirm gerichtet. Die Gedanken so weit weg, dass er auf seine Umwelt kaum reagiert. Der Krieg ist für ihn nur einen Mausklick entfernt. Er öffnet ein Foto, das er tags zuvor in den Weiten des Internets entdeckt hat. Es zeigt ein Haus, das in Trümmern liegt. Sein Haus. Ali Majid, seine Frau Berevan Yousef Al-Haji, 29, und ihre vier Kinder Omed, 9, Ivan, 6, Mohammed, 5, und Rosyan,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ