Syrien

Beiträge zum Thema Syrien

37×

Flüchtlinge
Asyl: In den Ostallgäuer Heimen könnte es wieder enger werden

Seit vier Wochen lebt ein 26-jähriger Syrer auf dem Grundstück der evangelischen Johannes-Gemeinde in Marktoberdorf. Er genießt dort Kirchenasyl, sollte eigentlich nach Italien abgeschoben werden. Es gehe ihm gut, sagt Pfarrer Klaus Dinkel. Noch einige Wochen muss er ausharren, bis er nicht mehr unter das Dublin-Verfahren fällt und sein Asylantrag in Deutschland bearbeitet wird. Dann könnte es durchaus sein, dass er in eine der Flüchtlingsheime umzieht, die der Landkreis unterhält. Denn viele...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.16
114×

Zuflucht
Junger Syrer (26) erhält Kirchenasyl in Marktoberdorf

Die evangelische Johanneskirche Marktoberdorf hat einen jungen Syrer in ein Kirchenasyl aufgenommen. Der 26-Jährige lebt seit knapp zwei Jahren in Marktoberdorf. In der vergangenen Woche sollte er aufgrund des Dublin-Verfahrens nach Italien abgeschoben werden. Der Kirchenvorstand der Johanneskirche entschied daher, dem Mann diese besondere Form des Asyls zu gewähren. Italien ist derzeit nach Ansicht des Kirchenvorstands nicht in der Lage, rücküberführte Flüchtlinge aufzunehmen und...

  • Marktoberdorf
  • 19.07.16
38×

Kirchenasyl
Die Türmer von Pfronten: Seit zwei Monaten leben zwei Syrer in einem evangelischen Gotteshaus

Mohammad streicht sich mit der Hand übers Gesicht und verzieht es: 'Jetzt ich lebe hier. Muss bleiben sechs Monate', erzählt der Syrer von seiner besonderen Situation, dem Kirchenasyl, bei dem er das Gotteshaus monatelang nicht verlassen sollte. Der 27-Jährige spricht, wenn auch noch etwas abgehackt, schon recht verständlich Deutsch. Was tut Mohammad die ganze Zeit in der Kirche? 'Ich schlafe viel.' Er muss lachen, wird wieder ernst. 'Und Deutsch lernen.' Seit zwei Monaten gibt die evangelische...

  • Füssen
  • 18.05.15
21×

Flucht
Asylsuchende aus Syrien in der Memminger Europastraße

Am Dienstag, 14.04.2015, gegen 03.30 Uhr, wurde in der Europastraße von einer Polizeistreife eine Gruppe syrischer Staatsangehöriger zu Fuß angetroffen. Die fünf Männer, eine Frau und ein Kind baten bei der Kontrolle um Asyl und wurden nach erkennungsdienstlichen Behandlungen schließlich der Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchende zugeführt. Wie die Personen nach Deutschland eingereist sind, konnte bislang nicht ermittelt werden.

  • Kempten
  • 15.04.15
48×

Kirchenasyl
Zwei Syrer, die in Pfronten Schutz gefunden haben, erhalten viel Hilfe von den Menschen im Dorf

Zuflucht im Glockenturm In Ungarn befürchten sie menschenunwürdige Zustände, zu Hause in Syrien erwartet sie der Tod: Vor wenigen Tagen haben sich zwei Syrer (26 und 42 Jahre alt) in die evangelische Kirche von Pfronten geflüchtet. Es handelt sich um den . Wie muss man sich diese Unterkunft vorstellen? Was würde mit ihnen in Ungarn passieren - ihr EU-Einreiseland, in das sie abgeschoben werden sollen? Inzwischen wohnen die beiden in zwei Turmzimmern der Auferstehungskirche. 'Die sind einfach...

  • Füssen
  • 20.03.15
90×

Feiertage
Weihnachtsfeier syrischer Flüchtlinge in Fischen

Wo Christen und Muslime gemeinsam den Baum schmücken Der Duft von frisch gebackenem Brot und orientalischen Gewürzen liegt in der Luft – die Gaststube im ehemaligen 'Café Hilbrand' ist festlich geschmückt für eine gemütliche Weihnachtsfeier in der Unterkunft der syrischen Asylbewerber. Die syrischen Gäste wollen sich mit einem landestypischen Festmahl bei den vielen Freunden aus dem Helferkreis bedanken für die große Unterstützung. Ein munteres allgäu-arabisches Stimmengewirr begleitet die...

  • Oberstdorf
  • 23.12.14
79×

Asyl
Festnahme in Wangen: Syrer schleusen Flüchtlinge ins Allgäu

Zwei Syrer sollen eine Landsfrau mit ihren vier Kindern nach Deutschland eingeschleust haben. Die Männer seien am Mittwoch mit der Familie auf der A 96 bei Wangen vermutlich unterwegs in Richtung Dänemark gewesen. Die Syrer waren der Bundespolizei bei einer Grenzkontrolle aufgefallen. Die Beamten nahmen den Fahrer und seinen Begleiter fest. Die Mutter und ihre Kinder kamen in eine Asylunterkunft. Gegen die Männer, die laut Polizei eine legale Aufenthaltserlaubnis haben, wird ermittelt.

  • Kempten
  • 04.09.14
14×

Asylbewerber
Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge im Oberallgäu

Etwa 9,3 Millionen Syrer sind auf der Flucht. Viele Oberallgäuer hätten laut Mitteilung der Stadt längst verstanden, dass Deutschland als eines der reichsten Länder der Welt Flüchtlinge aufnehmen muss. Die Herbergssuche bereitet 'kolossales Kopfzerbrechen': Vor allem wegen des Krieges in Syrien erlebe man gerade 'einen Flüchtlingsansturm wie seit 20 Jahren nicht mehr', sagte Günter Zeller. Der Leiter des Sozialamtes am Landratsamt sucht fieberhaft nach Räumlichkeiten im Oberallgäu, da...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.07.14
75×

Asyl
Syrische Flüchtlingsfamilie nach anstrengender Flucht in Pfronten aufgenommen

In seiner syrischen Heimat ist er zwischen die Fronten geraten. Doch dem 43-jährige Belal Al Saied und seiner sechsköpfigen Familie gelang die Flucht. Auf verschlungenen Pfaden, die zuletzt über das Mittelmeer und durch ganz Italien führte, ist der Familienvater mit Frau, vier Kindern und künftigem Schwiegersohn nun in Pfronten angekommen. Dort fühlt er sich sehr wohl und würde er gerne bleiben, auch wegen der freundlichen Menschen. Geholfen wird den Flüchtlingen von einem Unterstützerkreis...

  • Füssen
  • 10.07.14
35×

Unterbringung
Landrat sucht im Westallgäu Wohnungen für Flüchtlinge

Etwa 2.800 Kilometer Luftlinie liegen zwischen dem Bodensee und Damaskus, der Hauptstadt Syriens. Das scheint eine weite Strecke zu sein, und doch hat der syrische Bürgerkrieg auch mit dem Westallgäu zu tun. Nachdem sich die Bundesrepublik bereit erklärt hat, 5.000 Bürgerkriegsflüchtlinge aufzunehmen, werden auch hier welche ankommen. Wie Landrat Elmar Stegmann gestern bekannt gab, wurden aktuell fünf Flüchtlinge dem Landkreis Lindau zugeteilt - ob sie aus Syrien oder einem anderen Krisenland...

  • Lindau
  • 20.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ