Suspendierung

Beiträge zum Thema Suspendierung

Monika Zeller ist als Bürgermeisterin ins Bolsterlanger Rathaus zurückgekehrt.
1.827×

Kommunalpolitik
Rückkehr der Bolsterlanger Bürgermeisterin Zeller: Landesanwaltschaft Bayern legt Beschwerde ein

Die Landesanwaltschaft Bayern akzeptiert den Gerichtsbeschluss nicht, die vorläufige Dienstenthebung der Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller auszusetzen. „Wir halten den Beschluss des Verwaltungsgerichts München für unrichtig“, erklärt Oberlandesanwalt Dr. Jörg Spennemann gegenüber unserer Zeitung. „Daher haben wir Beschwerde eingelegt, um eine abschließende Klärung durch den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof herbeizuführen.“ Das Verwaltungsgericht hatte entschieden, dass Zeller ihre...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 29.01.19
Bürgermeisterin Monika Zeller sitzt seit gestern wieder im Rathaus der Oberallgäuer Gemeinde Bolsterlang.
2.486×

Kommunalpolitik
Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller kehrt ins Rathaus zurück

Nachdem ihre Suspendierung aufgehoben ist, nimmt die Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller die Amtsgeschäfte wieder auf. Nicht einmal 24 Stunden nach der Entscheidung der Münchner Richter stand sie am Freitag wieder im Rathaus. „Ich habe durch einen Anruf des Bayerischen Rundfunks davon erfahren“, sagt Zeller. Die 58-Jährige sagt offen, was sie von dieser Reihenfolge hält: „Ich hätte es gut gefunden, wenn ich wenigstens einen halben Tag vorher Bescheid bekommen hätte.“ Schon die...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 26.01.19
Die Bürgermeisterin von Bolsterlang, Monika Zeller, darf vorerst ihre Amtsgeschäfte wieder führen. Sie wurde wegen Reichsbürger-Verdachts suspendiert.
1.730×

Reichsbürger-Verdacht
Suspendierung von Bolsterlangs Rathauschefin Monika Zeller aufgehoben

Monika Zeller darf wieder als Bürgermeisterin arbeiten. Die Rathauschefin der Gemeinde Bolsterlang war suspendiert worden, weil sie im Verdacht steht, der Reichsbürger-Bewegung nahezustehen. Jetzt entschied das Verwaltungsgericht München, die Dienstenthebung auszusetzen. Das gab die Behörde am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt. Damit darf Zeller ihre Amtsgeschäfte sofort wieder aufnehmen. Diese Entscheidung hatte ihr Anwalt in einem Eilverfahren herbeigeführt. Das...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 25.01.19
Seit einem halben Jahr ist Rolf Walter Bürgermeister von Bolsterlang. Der Umfang der Aufgaben habe ihn überrascht, sagt der 46-Jährige.
2.188×

Bilanz
Plötzlich Bürgermeister von Bolsterlang

Seit einem halben Jahr ist Rolf Walter Bürgermeister von Bolsterlang. Der 46-jährige Polizist hatte das Amt kurzfristig übernommen, nachdem seine Vorgängerin Monika Zeller suspendiert wurde. Die Landesanwaltschaft wirft ihr vor, der Reichsbürgerbewegung nahezustehen. Wie hat sich Walters Leben seit der plötzlichen Amtsübernahme verändert? „Das Markanteste ist der Zeitfaktor“, sagt der 46-jährige Familienvater im Gespräch mit unserer Zeitung. Durch seinen Hauptberuf bei der Kriminalpolizei in...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 28.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ