Alles zum Thema Supermarkt

Beiträge zum Thema Supermarkt

Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unbekanntes Paar stiehlt Geld aus Supermarktkasse in Buchloe

Ein bislang unbekanntes Täterpaar bestahl bereits am Freitagabend einen Supermarkt im Buchloer Stadtgebiet. Der männliche Tatverdächtige griff der Kassiererin in die geöffnete Kasse und entnahm mehrere Geldscheine. Anschließend verwickelte er sie in ein Gespräch. Die Partnerin des Tatverdächtigen lenkte in der Zwischenzeit die umstehenden Kunden ab. Durch das Gespräch wurde die Kassiererin so abgelenkt, dass es dem Herrn gelang, eine größere Menge an Geldscheinen in seine Tasche zu stecken....

  • Buchloe
  • 11.08.19
  • 4.725× gelesen
Polizei
Schlägerei in Buchloer Supermarkt (Symbolbild)

Vier Verletzte
Schlägerei in Buchloer Verbrauchermarkt

Am frühen Mittwochnachmittag eskalierte in einem Verbrauchermarkt an der Justus-von-Liebig-Straße eine zunächst verbale Auseinandersetzung. Anfangs geriet die Mitarbeiterin eines Verkaufsstandes am Eingangsbereich mit Kunden in Streit. Die verbale Konfrontation artete anschließend in Tätlichkeiten aus. Im weiteren Verlauf kam es zu wechselseitigen Körperverletzungen zwischen zwei Frauen und zwei Männern. Der eigentliche Grund des Vorfalls, sowie der genaue Tatablauf stehen noch nicht fest....

  • Buchloe
  • 13.06.19
  • 4.570× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Einkaufen
Nahversorgung im Kemptener Norden nimmt Formen an

Einkaufen im Norden der Stadt ist schwierig. Bürger in Hinterbach oder Hirschdorf sehnen zusätzliche Geschäfte herbei. Auch die Bewohner des künftigen Baugebiets Halde-Nord sollen in vertretbarer Entfernung die Dinge des täglichen Bedarfs besorgen können. Gleichzeitig gilt es, die Balance zu wahren gegenüber Händlern in der Innenstadt. In dieser kniffligen Lage begleiteten Gutachter die Planung für das neue Nahversorgungszentrum an der Memminger Straße. Jetzt hat der Bauausschuss das Projekt...

  • Kempten
  • 06.06.19
  • 1.935× gelesen
Lokales
Der Neubau des Kauflands an der Augsburger Straße in Kaufbeuren löst Diskussionen im Bauausschuss des Stadtrats aus.

Kritik
Kaufland-Neubau: Kaufbeurens neue Klagemauer

Erneut löste der Neubau des Kauflands an der Augsburger Straße eine Diskussion im Bauausschuss des Stadtrats aus. Die hohen Wände werden im Volksmund inzwischen Klage- oder Staumauer genannt. Diesmal war es Ottmar Maier von den Freien Wählern, der den Stein ins Rollen brachte. Er fragte nach, ob der Gestaltungsbeirat mit hochrangigen Architekten im Vorfeld nichts dazu gesagt hatte. Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) gab unumwunden zu: „Jedem, der damit befasst war, war das Problem...

  • Kaufbeuren
  • 03.06.19
  • 6.217× gelesen
Lokales
Symbolbild Waltenhofen

Nahversorgung
Größere Verkaufsfläche: Waltenhofen erteilt Feneberg eine Absage

Die Gemeinde Waltenhofen hat der Firma Feneberg eine „klare Absage“ erteilt: Während einer nichtöffentlichen Sitzung am Montagabend beschloss das Gremium laut Bürgermeister Eckhard Harscher, am ursprünglichen Konzept für den geplanten Einkaufsmarkt in Oberdorf festzuhalten. Dessen Verkaufsfläche soll nicht größer als 800 Quadratmeter werden. Der Allgäuer Lebensmittelhändler Feneberg, der den Zuschlag erhalten hatte, will auf 1.000 Quadratmeter erhöhen. Das lehnt die Gemeinde aber...

  • Waltenhofen
  • 22.05.19
  • 4.115× gelesen
Lokales
Pläne für die Bebauung des Hofgartens wurden jetzt im Immenstädter Stadtrat vorgestellt. Demnach soll der alte Hofgarten abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Projekt
Firma Geiger plant Verbrauchermarkt am Immenstädter Hofgarten

Das Oberstdorfer Bauunternehmen Geiger plant im Zentrum von Immenstadt einen Verbrauchermarkt. Damit folgt Geiger dem Willen der Mehrheit im Stadtrat und des örtlichen Einzelhandels, keinen Supermarkt auf dem Kunert-Gelände anzusiedeln. Der Supermarkt soll anstelle des Hofgartens entstehen. Ebenfalls mit in der Entwurfsplanung ist der große Parkplatz „Bauhofinsel“ jenseits der Konstanzer Aach. „Das ist eine große Chance, um Immenstadt zukunftsfähig zu machen“, sagt Bürgermeister Armin...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.19
  • 4.393× gelesen
Lokales
Das Zukunftskonzept für die Supermarktkette Feneberg steht jetzt, es besteht aus fünf Säulen. Unser Bild zeigt die Firmenzentrale in Kempten.

Sanierung
Allgäuer Supermarktkette Feneberg stellt sich neu auf

Wie geht es weiter bei der Supermarktkette Feneberg? Diese Frage hatten sich viele der 3.200 Mitarbeiter gestellt, nachdem bekannt geworden war, dass das Unternehmen durch hohe Pensionsrückstellungen und große Investitionen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten ist. Nun steht das mit Spannung erwartete Zukunftskonzept. Dieses besteht aus fünf Säulen: Familie „Die ganze Familie Feneberg beteiligt sich mit einem deutlich zweistelligen Millionenbetrag an der Restrukturierung“, sagt...

  • Kempten
  • 14.05.19
  • 31.620× gelesen
  •  4
Lokales
Symbolbild

Nahversorgung
Waltenhofen: Lebenmittelhändler Feneberg will an Oberdorf festhalten

Die Gerüchteküche brodelt in Waltenhofen: Der Lebensmittelhändler Feneberg habe kein Interesse mehr, am vereinbarten Standort in Oberdorf einen Nahversorgungsmarkt zu eröffnen. Daher verhandle die Gemeinde nun mit anderen Unternehmen. Diese Behauptungen seien falsch, sagen Bürgermeister Eckhard Harscher und Geschäftsführer Christof Feneberg: Das Kemptener Unternehmen hält demnach weiterhin an seinen Plänen für Oberdorf fest. Eine Änderung gibt es jedoch bei der Verkaufsfläche: Feneberg will...

  • Waltenhofen
  • 08.05.19
  • 610× gelesen
Lokales
Der V-Markt-Umbau ist in vollem Gange: So wird derzeit auf der Rückseite an der neuen Anlieferungszone für die Metzgerei (rechts) und der Containerstation gebaut. Michael Stöckle von der Geschäftsführung, Bauleiter Alfred Mariner und Filialleiter Manfred Fischer (von rechts) sind mit dem Baufortschritt sehr zufrieden.

Baustelle
V-Markt-Anbau in Marktoberdorf: Arbeiten haben begonnen

Bislang war vom neuen Anbau noch nichts zu sehen auf der mehrere Millionen schweren V-Markt-Baustelle in Marktoberdorf. Das ändert sich nun rasch: Denn seit dieser Woche wird – beginnend mit den Fundamenten – der 500 Quadratmeter große Kopfbau hochgezogen. Dieser soll ab Advent dieses Jahres den neuen Eingangsbereich für den modernisierten Verbrauchermarkt mit fast 3.500 Quadratmeter Verkaufsfläche bilden, erläutert Michael Stöckle von der Geschäftsführung des Einzelhandel-Unternehmens Georg...

  • Marktoberdorf
  • 02.05.19
  • 2.609× gelesen
Lokales
Das Herböck-Haus (linker Bereich) in Seeg soll einem Supermarkt weichen, auch der angrenzende Gasthof Adler soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Nahversorgung
Supermarktprojekt entzweit Gemeinde und Bürgerforum Seeg

Seit Jahren arbeiten das Bürgerforum und die Gemeinde Seeg gut zusammen, doch jetzt hängt der Haussegen schief. Grund ist ein Projekt, das beide Seiten grundsätzlich begrüßen: Ein Supermarkt, der in der Ortsmitte neu gebaut werden soll. Doch bei konkreten Punkten der Planung gehen die Meinungen weit auseinander. Und auch die Vorgehensweise der Kommunalpolitiker stößt den Mitgliedern des Bürgerforums sauer auf, die sich durch eine Geheimpolitik abgeblockt fühlen. Die engagierten Bürger...

  • Seeg
  • 05.04.19
  • 1.249× gelesen
Lokales
Die Allgäuer Supermarktkette Feneberg betreibt 76 Läden zwischen dem Bodensee und München. Darunter sind großflächige Verbrauchermärkte, aber auch deutlich kleinere Filialen in Stadtzentren und Dörfern. Unser Foto entstand in Kempten.

Einzelhandel
Allgäuer Supermarktkette Feneberg steht vor einem Wandel

Die Supermarktkette hat ein Problem: Riesige Pensionsrückstellungen drücken den Ertrag. Um trotzdem investieren zu können, wird die Firma umgebaut. Der Geschäftsführer berichtet von ersten Erfolgen. Die Geschäftsführer Hannes und Christof Feneberg haben in dieser Woche die 3200 Mitarbeiter ihres Unternehmens darüber informiert, dass sie an einem „Zukunftskonzept“ arbeiten und deshalb Berater in die Firma geholt haben. Die Kemptener Supermarktkette hat nämlich ein Problem: Es fehlt Geld, um...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 71.332× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
Anwohner der Mauerstettener Straße und Am Hang sollen wegen des Neubaus der Straßen auf einen Teil ihrer Gärten verzichten.

Kommunalpolitik
Anlieger in Kaufbeuren entsetzt: Stadt will Wege durch Vorgärten bauen

Die Mauerstettener Straße in Kaufbeuren: Die meisten der dortigen Vorgärten befinden sich seit Jahrzehnten auf städtischem Grund, jetzt will die Verwaltung die Flächen zurück, um auf beiden Seiten der Straße zweieinhalb Meter breite Gehwege anlegen zu können. Bis 29. April sollen die betroffenen Anwohner nun auf diesen Flächen alle Gartenzäune, Sträucher, Bäume, Kompostsilos, Spielgeräte und dergleichen beseitigen. Hintergrund ist der Neubau eines Supermarkts. Mehr über das Thema...

  • Kaufbeuren
  • 09.03.19
  • 2.625× gelesen
Polizei
Wie die Polizei mitteilte, lag die Rauchentwicklung an einer Verpuffung in der Heizung.
4 Bilder

Polizeimeldung
Brand in Oberstdorfer REWE-Markt lediglich Verpuffung in der Heizung

Am Samstagvormittag soll in der REWE-Filiale in der Fellhornstraße in Oberstdorf ein Brand im Heizungsraum ausgebrochen. Wie die Polizei später mitteilte, handelte es sich dabei lediglich um eine Verpuffung in der Heizung mit starker Rauchentwicklung. Die Einsatzkräfte vor Ort hatten die Situation schnell im Griff, so die Polizei. Verletzt wurde niemand. Weitere Informationen folgen.

  • Oberstdorf
  • 23.02.19
  • 6.869× gelesen
Lokales
Symbolbild: So stellt sich das Unternehmen den Neubau in Kaufbeuren vor.

Planung
Termin verschoben: Kaufbeurer Kaufland schließt später

Der alte Kaufland-Markt muss während des Neubaus in der Mauerstettener Straße vorübergehend schließen. Nun teilt das Unternehmen allerdings mit, dass der für Anfang März geplante Schließungstermin verschoben wird. Die Filiale bleibt bis Ende Juni geöffnet. Vorgesehen war, dass die neue Filiale rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2019 eröffnet. Wegen des schneereichen Winters sei es allerdings bereits zu kleineren Verschiebungen im Terminplan gekommen, heißt es in einer Mitteilung des...

  • Kaufbeuren
  • 23.02.19
  • 5.819× gelesen
Lokales
Verfahren eingestellt: Oberallgäuerin muss wegen Beleidigung 450 Euro zahlen.

Gericht
Kinder in Supermarkt beschimpft: Oberallgäuerin muss 450 Euro zahlen

Weil sie die Kinder einer Brasilianerin im Supermarkt als „Ausländerkinder“ beschimpft haben soll, musste sich eine Oberallgäuerin jetzt am Amtsgericht Sonthofen verantworten. Am Ende wurde das Verfahren gegen eine Zahlung von 450 Euro eingestellt. Zu dem Vorfall kam es im September in einem Supermarkt in der Region. Als die Kinder lautstark durch den Supermarkt tobten, geriet die Angeklagte dermaßen aus der Fassung, dass sie die Kinder beschimpfte. „Ihr Ausländerkinder kommt doch sowieso...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.19
  • 3.964× gelesen
Lokales
Der neue Feneberg-Markt soll auf dem Grundstück am Steingadener Kellerberg entstehen. Das Bauleitverfahren wurde bereits eingeleitet, doch jetzt mischt sich der Denkmalsschutz wegen eines anliegenden Baudenkmals ein.

Probleme
Steingaden: Denkmalschutzbehörde lehnt Supermarkt-Neubau in bisheriger Form ab

Kaum hatte der Gemeinderat die Weichen für einen neuen Verbrauchermarkt am Kellerberg in Steingaden gestellt, gibt es schon die ersten Probleme. Kritisch betrachtet wird das Vorhaben jetzt von der Denkmalschutzbehörde des Landratsamts Weilheim-Schongau – denn eine Genehmigung in der vorliegenden Form sieht die Behörde nicht für möglich. Die Gemeinde hatte eine Änderung des Flächennutzungsplans „Sondergebiet Verbrauchermarkt am Kellerberg“ auf den Weg gebracht, um Lebensmittelhändler Feneberg...

  • Füssen
  • 12.02.19
  • 594× gelesen
Lokales
Spatenstich in Kaufbeuren: Zum Weihnachtsgeschäft 2019 soll der neue Kaufland eröffnen.

Spatenstich
Kaufland investiert in Kaufbeuren über 15 Millionen Euro

Auf dem ehemaligen Gelände des Mercedes-Autohauses Allgäu der Familie Kreuter entsteht ab sofort ein neues Kaufland. Nun fand der Spatenstich statt. Auch wenn derzeit noch Winter ist, soll die Baustelle zügig voran kommen. Für den Neubau mit insgesamt 4.000 Quadratmetern Verkaufsfläche investiert das Unternehmen über 15 Millionen Euro. Kaufland-Projektleiter Marin Masnic sagte, die Planungen seien soweit abgeschlossen, dass der neue Markt zum Weihnachtsgeschäft 2019 eröffnen könne. Am 2....

  • Kaufbeuren
  • 05.02.19
  • 2.111× gelesen
Lokales
Archivbild: Bis Ende 2019 soll der neue Kaufland-Markt stehen. So stellt sich das Gebäude nach Plänen von der Augsburger Straße aus dar.

Neubau
Anfang März vorläufig letzter Verkaufstag des Kaufbeurer Kaufland-Marktes

Der Verbrauchermarkt Kaufland muss während des Neubaus auf dem Nachbargelände für etwa neun Monate schließen. Wie das Unternehmen auf Nachfrage der AZ mitteilte, ist der 2. März der vorläufig letzte Verkaufstag. Bis zum Weihnachtsgeschäft 2019 möchte Kaufland den Neubau mit insgesamt 4.000 Quadratmetern Verkaufsfläche in Betrieb nehmen. Der Konzern selbst belegt dort voraussichtlich 3.600 Quadratmeter Verkaufsfläche. Weitere 400 Quadratmeter sind für Untermieter reserviert. Das...

  • Kaufbeuren
  • 19.01.19
  • 3.306× gelesen
Polizei
Bei dem Einbruch wurde eine fünfstellige Summe aus dem Tresor entwendet.

Zeugenaufruf
Fünfstellige Summe entwendet: Einbruch in Dietmannsrieder Supermarkt

In der Zeit von Samstag, 22. Dezember 2018, 21:00 Uhr, bis zum Montag, 24. Dezember 2018, 05:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Lebensmitteldiscounter. Der oder die unbekannten Täter öffneten im Objekt gewaltsam den Tresor und entwendeten daraus die Einnahmen des Geschäftes in fünfstelliger Höhe. Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Ermittlung der Täter führen können. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Kempten unter Tel. 0831/9909-0.

  • Dietmannsried
  • 25.12.18
  • 4.506× gelesen
Lokales
Seit Januar ist bekannt, dass Aldi seine Filiale in Lindenberg abreißen und neu bauen möchte. Der Bauausschuss wird sich aber erst nächstes Jahr wieder damit befassen. Derweil gab das Gremium grünes Licht für den Umbau im Hotel Alpina. Hier soll auch ein Pavillon angebaut werden.

Bauausschuss
Lindenberger Bürgermeister sieht beim Aldi-Neubau "noch Klärungsbedarf"

Wie es in Sachen Abriss und Neubau mit dem Aldi in Lindenberg weitergeht, klärt sich erst im nächsten Jahr. Der Bauausschuss des Stadtrates hatte das Thema zwar auf der Tagesordnung, dieses allerdings zurückgestellt. „Da gibt es noch Klärungsbedarf“, lautete der knappe Kommentar von Bürgermeister Eric Ballerstedt. Das Gremium soll nun im Januar über den Bauantrag des Discounters befinden. Der hatte zu Jahresbeginn bereits eine Bauvoranfrage gestellt. Demnach möchte Aldi die vor 15 Jahren in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.12.18
  • 563× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Sachschaden: Unbekannte prallt in Kaufbeuren mit Einkaufswagen in Auto

Am Donnerstagvormittag, 22. November 2018, ereignete sich auf einem Supermarktparkplatz in der Neugablonzer Straße ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Dame mit Einkaufswagen. Die Autofahrerin fuhr hierbei in Schrittgeschwindigkeit auf den Supermarktparkplatz ein. Eine bislang unbekannte Dame schob zeitgleich ihren Einkaufswagen aus dem Supermarkt hinaus, war abgelenkt und prallte mit dem Einkaufswagen gegen die Beifahrertüre des einfahrenden Autos. Als die Frau ihr Fahrzeug...

  • Kaufbeuren
  • 24.11.18
  • 1.066× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Frau (35) wird in Kemptener Supermarkt absichtlich mit Einkaufswagen angefahren

Am vergangenen Montagnachmittag gegen 15:20 Uhr kam es in einem Discountermarkt in der Magnusstraße in St. Mang zu einem Streit zwischen zwei Kundinnen. In dessen Verlauf fuhr eine derzeit noch unbekannte Frau absichtlich mit dem Einkaufswagen einer 35 Jahre alten Frau von hinten in die Beine. Hierbei erlitt die 35-Jährige leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche den Streit mitbekommen haben. Die Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0831/9909-2140 zu melden.

  • Kempten
  • 15.11.18
  • 4.893× gelesen
Lokales
Koryphäen ihres Fachs: (von links) Hans Metz, die Käse-Sommeliers Elfriede Gerle, Lisa Klein und Claudia Weigelt sowie Max Winkler und Mario Fendt.

Genussbotschafter
Sommeliers an der Fleisch-Theke der V-Märkte im Allgäu

Der Zusatz Sommelier veredelt so manche Berufsbezeichnung. Ob für Wein, Bier, Wasser und Käse – Sommeliers in Restaurants und Handel gelten als Kenner ihres Fachs und profunde Berater. Für Hans Metz, Zentral-Einkäufer bei der Firma Kaes im Ostallgäuer Mauerstetten (V-Märkte), sollte jeder Mitarbeiter persönlich für die Produkte stehen, die er verkauft. „Wir sind Genussbotschafter“, sagt er. Auch Metz und seine Kollegen Mario Fendt (Abteilungsleiter im V-Markt Mindelheim) und Max Winkler...

  • Kaufbeuren
  • 18.08.18
  • 312× gelesen
Lokales
Manche Geschäfte – wie der V-Baumarkt in Immenstadt – bieten ihren Kunden als Service auch eine Toilette.

Toilette
Mann (79) macht sich in Sonthofen in die Hose, weil er das Personal-WC eines Discounters nicht benutzen darf

Wer schon mal händeringend eine Toilette suchte, weiß, dass das eine sehr quälende Erfahrung ist. So wie ein 79-jähriger Sonthofer, bei dem es während des Einkaufs im Discounter plötzlich im Bauch rumorte. Seine Bitte, das Personal-WC nutzen zu dürfen, wurde abgelehnt. Der Senior quälte sich nach Hause, schaffte aber selbst die gut 200 Meter nicht und machte sich auf dem Gehweg in die Hose. Geschäfte und Betriebe müssen keinen Kunden aufs Personalklo lassen, der mal muss. Es ist die...

  • Sonthofen
  • 14.08.18
  • 22.062× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019