Suche

Beiträge zum Thema Suche

Die 16-jährige Jennifer wird vermisst.
14.314×

Möglicherweise im Raum München
16-jähriges Mädchen aus Kempten wird vermisst

Seit Donnerstagnachmittag wird die 16-jährige Jennifer Kokoczynski aus Kempten vermisst. Der Polizei zufolge hält sie sich möglicherweise im Raum München auf.  PersonenbeschreibungJennifer ist 157cm groß und von schlanker Statur. Sie trägt braune schulterlange Haare und hatte zuletzt einen grauen Jogginganzug an. Zur Überprüfung des derzeitigen Gesundheitszustandes - Das Mädchen zeigte sich in der Vergangenheit psychisch instabil und ist nicht orientiert - bittet die Polizeiinspektion Kempten...

  • Kempten
  • 27.05.22
Ein 82-jähriger Mann ist mit seinem Auto gegen einige Bäume geknallt. (Symbolbild)
6.383×

Bäume verhindern Absturz
Mann (82) kam nicht mehr nach Hause - Familie findet ihn verletzt neben seinem Auto

Am Donnerstagabend ist ein 82-jähriger Mann nahe der Gemeinde Alberschwende in Vorarlberg mit seinem Auto verunglückt. Der Mann war seit Donnerstagmittag alleine unterwegs. Weil er am Abend nicht mehr nach Hause kam, suchte die Familie den vermissten 82-Jährigen.  Beinahe abgestürztDie Familienmitglieder des Mannes entdeckten schließlich eine Fahrspur in einer Wiese unweit des VKW Kraftwerks. Sie folgten der Spur und fanden das Auto des 82-Jährigen an einem Abhang. Das Fahrzeug war laut...

  • 27.05.22
Seit dem 4. Mai wird eine 16-jährige Jugendliche aus Günzach vermisst. (Symbolbild)
14.971×

Vermisstenmeldung
Zeugenhinweise: Vermisste Jugendliche (16) gefunden

+++Update+++ Die vermisste 16-Jährige wurde nach Zeugenhinweisen bei einem Bekannten von ihr in Füssen gefunden. Nach Rücksprache mit der zuständigen Jugendschutzbehörde wurde sie einer anderen Einrichtung für Jugendlichen zugeführt. Bezugsmeldung: Seit dem 4. Mai wird eine 16-jährige Jugendliche aus Günzach vermisst. Die 16-Jährige kam nach Besuch der Schule nicht zurück zum Heilpädagogischen Reiterhof. Mit Freundin nach FüssenBei einem Telefonat gab sie gegenüber der Heimleitung an, dass sie...

  • Günzach
  • 25.05.22
In Memmingen hat am Freitag ein Unbekannter Mann eine 74-jährige Frau belästigt.  (Symbolbild)
977×

Polizei sucht Zeugen
Exhibitionist belästigt Fahrradfahrerin (74) in Memmingen

In Memmingen hat am Freitag ein Unbekannter Mann eine 74-jährige Frau belästigt. Während er die Frau ansprach zeigte er der Frau laut Polizeibericht sein Glied und manipulierte daran. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Suche ergebnislos Die 74-Jährige war mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg In der Neuen Welt unterwegs als sie auf Höhe des Wasserturmes von dem Mann angesprochen wurde. Während er Blickkontakt zu der Frau hielt manipulierte er dann an seinem Glied. Die 74-jährige Frau fuhr weiter...

  • Memmingen
  • 23.05.22
Ein unbekannter Autofahrer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Anhalter bei Bludesch vermutlich absichtlich gestreift. Dadurch stürzte der junge Mann und verletzte sich an der Schulter. Die Polizei Nenzing sucht nun nach dem Autofahrer. (Symbolbild)
1.000×

An der linken Schulter verletzt
Autofahrer fährt Tramper in Vorarlberg absichtlich an und haut ab!

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein unbekannter Autofahrer einen Anhalter wohl absichtlich gestreift und verletzt. Der 26-jährige Mann war mit seiner Begleiterin auf der L87 Richtung Bludesch (Vorarlberg) unterwegs. Beide versuchten mit Handzeichen Autos zum Anhalten zu bewegen. Einer der Fahrer soll laut Polizei sein Auto gezielt in Richtung des Paares gesteuert haben.  Beschreibung des WagensDabei streifte er die linke Hand des 26-Jährigen, der daraufhin stürzte und sich an der linken...

  • 23.05.22
Ein Passant hat den Schädel einer vermissten Frau gefunden. (Symbolbild).
20.249×

Vermisstenfall aus dem Jahr 2020 aufgeklärt
Überreste von vermisster Frau (35) gefunden - Passant entdeckt menschlichen Schädel

Der Vermisstenfall der 35-jährigen Frau aus einer Pflegeeinrichtung in Grünenbach ist laut einem Polizeibericht aufgeklärt, nachdem die Überreste der Frau bei Gestratz im Landkreis Lindau gefunden worden waren. Suche war lange ergebnislosDie damals 35-Jährige war seit dem 4. April 2020 aus einem Heim in Grünenbach als vermisst gemeldet. Die  aufwendige Suche des Eistobels, an der Alpinbeamte, Polizeihunde und Hubschrauber beteiligt waren, war zunächst ergebnislos - bis am 2. Februar 2022 ein...

  • Gestratz
  • 20.05.22
Die Polizei sucht nach einer vermissten Frau. (Symbolbild)
4.039×

Fahndung aufgehoben
Vermisste Frau aus Friedrichshafen-Lipbach wieder aufgetaucht

Update 19.Mai  Die vermisste Frau aus Friedrichshafen-Lipbach ist mittlerweile wieder aufgetaucht. Wie die Polizei mitteilt hatte eine Passantin die Frau bereits am Vormittag in schlechter gesundheitlicher Verfassung angetroffen und den Rettungsdienst alarmiert. Die Frau wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht. Weil die Frau aber keine Dokumente bei sich hatte, war sie bis zum Abend noch nicht identifiziert worden. Weil die Passantin, welche die Frau entdeckt hatte, die Vermisstenmeldung...

  • Ravensburg
  • 19.05.22
Immer wieder werden Menschen vermisst. Die Polizei leitet dann sofort eine Suche ein. Dabei nutzen die Beamten alle Mittel, die ihnen zur Verfügung stehen, wie hier Polizeitaucher. (Symbolbild)
20.711×

Ungeklärte Fälle
Diese Menschen werden im Allgäu aktuell vermisst

Unsere Welt ist inzwischen so eng vernetzt, dass es kaum mehr möglich scheint. Doch es passiert trotzdem immer wieder: Menschen verschwinden einfach spurlos. Allein in Deutschland werden jedes Jahr ungefähr 100.000 Menschen als vermisst gemeldet. Die meisten tauchen wenige Stunden später oder nach zwei bis drei Tagen wieder auf, aber es gibt auch einige, die trotz intensiver Suche und Ermittlung verschwunden bleiben. So etwas passiert auch im Allgäu. Letztes Mittel: Öffentliche FahndungGeht bei...

  • 18.05.22
Eine Person berichtete der Polizei, dass ein Gleitschirmflieger mit rot/orangem Schirm abgestürzt sei. (Symbolbild)
879×

Suchaktion verläuft ergebnislos
Augenzeuge berichtet von angeblichem Paragleiter-Absturz

Am Sonntag um 16:45 Uhr soll in Vorarlberg im Bereich Weiler, Schattenwandweg, unterhalb eines Steinbruches ein Paragleiter mit rot/orangem Schirm abgestürzt sein. Das berichtete eine Person der Polizei.  Aufprall nicht beobachtetDer Person zufolge soll der Gleitschirmflieger stark an Höhe verloren haben. Es hätte sich dabei nicht um ein Flugmanöver gehandelt. Wegen einer Kuppe, die wohl die Sicht verdeckte, hätte der Beobachter den Aufprall auf dem Boden aber nicht wahrgenommen.  Großangelegte...

  • 16.05.22
Im Zeitraum zwischen Donnerstag und Samstag hat ein Unbekannter Kanister mit Altöl und Malerutensilien in einem Waldstück bei Betzigau entsorgt. Glücklicherweise geriet das Altöl nicht ins Erdreich. (Symbolbild)
687×

Altölkanister und Malerbedarf
Unbekannter entsorgt Müll in Waldgebiet bei Betzigau

In der Zeit zwischen Donnerstag und Samstag hat jemand in einem kleinen Waldstück nahe Betzigau mehrere Kanister mit Altöl und verschiedene Malerutensilien unerlaubt entsorgt. Das Waldstück grenzt an die Auffahrt auf die A7, Anschlussstelle Betzigau. Kanister hielten dichtAus den Kanistern gelangte glücklicherweise kein Altöl ins Erdreich. Hinweise auf den Verursacher konnten vor Ort nicht festgestellt werden. Entsprechende Hinweise werden bei der Polizei Kempten unter 0831/99090...

  • Betzigau
  • 15.05.22
Auch ein Polizeiboot ist an der Suche beteiligt. (Archivbild)
5.009×

In 9 Metern Tiefe
Eigenartiger Bootsunfall in Herrsching: Vermisster (59) tot geborgen

Update 12. Mai: Der seit Sonntag vermisste 59-jährige Mann wurde am Mittwochabend tot aufgefunden. Direkt nach Beginn des Rettungseinsatzes waren umfangreiche Suchmaßnahmen nach dem in Moldawien lebenden Rumänen eingeleitet worden. Die verliefen zunächst ergebnislos. Nachdem das Gebietes dann erneut mit Spürhunden und einem Sonargerät abgesucht entdeckten die Einsatzkräfte am frühen Mittwochabend einen leblosen Körper in neun Metern Wassertiefe im Bereich der Herrschinger Bucht. Roboter im...

  • 12.05.22
2:03

Unterwegs im schönen Allgäu
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 30

Ein Markt im Oberallgäu war dieses Mal unser Ziel beim all-in.de-Dörferrätsel. Er befindet sich zwischen der Iller und dem Hohentanner Wald. Der Ort liegt an der Oberschwäbischen Barockstraße und zählt etwa 10.000 Einwohner. Während der Eiszeiten erstreckte sich der Illergletscher bis zu dem gesuchten Markt. Das Wappen zeigt eine Burgruine, deren Überreste man auch heute noch nahe des Ortes bestaunen kann. Weitere Hinweise und die Auflösung finden Sie im Video.

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.05.22
Polizei (Symbolbild)
8.832×

"Intensive" Suchaktion
Kleinkind (3) läuft in Oberstdorf weg - Suche erfolgreich beendet

Am Samstagabend wurde in Oberstdorf ein 3-jähriger Junge vermisst, der offenbar weggelaufen war. Glücklicherweise konnte der 3-Jährige nach "kurzer intensiver Suche" wiedergefunden werden, so die Polizei. Der Junge war demnach unversehrt und konnte seinen Eltern übergeben werden. Neben einem größeren Polizeiaufgebot waren auch die Freiwillige Feuerwehr Oberstdorf und Familie und Bekannte des Jungen an der Suche beteiligt.

  • Oberstdorf
  • 08.05.22
Ein Wanderer ist am Donnerstag in Tirol verunglückt. (Symbolbild)
5.828×

Tödliche Kopfverletzungen
Wanderer (57) stürzt über Felsabsatz in Tirol und stirbt

Ein 57-jähriger Österreicher ist am Donnerstagvormittag bei einer Wanderung im Gemeindegebiet von Stams im Bereich Hauland tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtet, alarmierte seine Schwester die Polizei, weil er um 17:30 Uhr noch immer nicht zurück war. Die Polizei veranlasste eine Handypeilung, um den Suchbereich einzugrenzen. Der Mann wurde unter anderem mit einer Drohne, einem Polizeihubschrauber und einer Hundestaffel gesucht. Gegen 19:30 Uhr fand die Suchmannschaft den 57-Jährigen....

  • 06.05.22
Auch ein Hubschrauber war an der Suche nach der verunglückten Frau beteiligt. (Symbolbild).
11.832×

Leichnam am nächsten Tag gefunden
Frau (35) trennt sich bei Kletterausflug von Freundin, stürzt ab und kommt ums Leben

Bei einem Kletterausflug bei Götzis in Vorarlberg ist am Freitag eine 35-jährige Frau tödlich verunglückt. Die in Bregenz wohnhafte 35-Jährige war eine Felswand hinunter gestürzt und ist dabei ums Leben gekommen. Frau trennt sich an Schlüsselstelle von ihrer Freundin Die Frau unternahm zusammen mit einer Freundin, die ebenfalls in Bregenz wohnt, gegen 18:30 Uhr einen Kletterausflug. Die Beiden wollten den Örfla-Klettersteig in Götzis begehen. Sie wanderten laut Polizei entlang des Emmebaches...

  • 30.04.22
Nach dem Brand eines Schuppens und eines Stadels in Memmingen sucht die Polizei eine wichtige Zeugin. Sie hat den Brand bemerkt und kann möglicherweise wichtige Hinweise zur Brandursache geben. (Symbolbild)
1.780×

Frau hat Brand bemerkt und Bewohner gewarnt
Brand in Memmingen: Polizei sucht wichtige Zeugin

Nach dem Brand eines Schuppens und eines Stadels am 21. April im Memminger Ortsteil Steinheim hat das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen die Ermittlungen übernommen. Die Ermittler suchen nun eine Zeugin. Frau wartet nicht auf RettungskräfteDie Brandursache ist nach wie vor unklar, es gab allerdings keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass eine bislang unbekannte Zeugin den Brand im Vorbeifahren bemerkte, die Bewohner weckte...

  • Memmingen
  • 27.04.22
Damit ihr Kind nicht ratlos ist: sprechen Sie mit ihm schon im Vorfeld einer Wanderung, wie zu reagieren ist, wenn sich die Familie verliert. (Symbolbild)
1.398× 1 2 Bilder

Mit den Kids auf Wandertour
Schwierig aber lebenswichtig: Wenn Kinder verloren gehen, heißt es ruhig bleiben

Die Horrorvorstellung aller Eltern: Die Familie geht gemeinsam wandern und auf einmal? Fehlt jemand. Wenn Kinder in freier Natur, womöglich noch in unbekanntem Terrain, verschwinden oder sich verlaufen, dann heißt es einen kühlen Kopf bewahren (soweit möglich). Deshalb sollten Familien schon im Vorfeld - auch mit den jüngsten Kindern - ein derartige Worst-Case-Szenario besprechen. Mit den Tipps des Deutschen Alpenvereins kann eigentlich nichts schiefgehen.  Klare Regeln aufstellenNicht den Weg...

  • 13.04.22
Mit einem Polizeihubschrauber fahndeten Beamte der Polizei Kaufbeuren nach den angeblich bewaffneten Jugendlichen. (Symbolbild)
3.757×

Bewohner alarmieren die Polizei
Polizei sucht bewaffnete Jugendliche in Oberbeuren

Am Sonntagnachmittag haben Bewohner in Oberbeuren die Polizei gerufen, weil zwei Jugendliche mit einem Gewehr gesehen wurden. Wegen der Meldung leitete die Polizei sofort eine großangelegte Suche nach den Jugendlichen ein. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.  Falscher AlarmNach Angaben der Polizei konnten die Jugendlichen nicht gefunden werden. Es wurden keine Schüsse abgegeben und niemand wurde gefährdet. Die Polizei vermutet nach weiteren Ermittlungen, dass die Jugendlichen wohl mit...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.22
Der Hund biss den Jugendlichen, als er mit dem E-Scooter an ihm vorbeifuhr. Die Polizei sucht nun nach der Halterin. (Symbolbild)
1.512×

Hund war angeleint
Hund beißt Jugendlichen (16) in Feldkirch: Polizei sucht Hundehalterin

In Feldkirch (Vorarlberg) ist am Donnerstag ein 16-Jähriger von einem Hund gebissen worden. Der Jugendliche war mit seinem E-Scooter unterwegs, als ihm eine Frau mit einem angeleinten Hund entgegenkam. Als er an dem Hund vorbeifuhr, biss dieser dem 16-Jährigen in den rechten Oberarm.  Biss zunächst nicht bemerktDer Jugendliche und die Hundehalterin setzten nach dem Vorfall ihren Weg fort. Anschließend musste der Jugendliche doch in ein Krankenhaus. Er erlitt durch den Hundebiss offensichtlich...

  • 01.04.22
Aus dem Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl und aus Ulm wurden am Montag gleich zwei vermisste Senioren im Alter von 98 und 91 Jahren aufgefunden. Beide konnten jeweils wieder in ihr Seniorenheim gebracht werden.  (Symbolbild)
6.164×

Zwei Unterschiedliche Fälle
Aufmerksame Passanten entdecken zwei vermisste Senioren in der Nähe von Ulm

Aus dem Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl und aus Ulm wurden am Montag gleich zwei vermisste Senioren im Alter von 98 und 91 Jahren aufgefunden. Beide konnten jeweils wieder in ihr Seniorenheim gebracht werden.  Hubschrauber kommt nicht zum Einsatz Am Montagnachmittag wurde ein 98-jähriger Bewohner eines Seniorenheimes aus Pfuhl vermisst. Dieser wurde laut Polizeibericht zuletzt gegen Mittag beim Verlassen des Seniorenheimes gesehen. Da er seitdem nicht wieder zurückgekehrt war, wurde die Polizei...

  • Ulm
  • 29.03.22
Die Fahne der Ukraine neben der Fahne von Memmingen.
1.344×

Größere Häuser für mehr als 20 Personen
Stadt Memmingen sucht Wohnraum für Ukraine-Flüchtlinge

Im Zuge des Kriegs in der Ukraine und der großen Zahl geflüchteter Personen aus diesem Gebiet, sucht die Stadt Memmingen größere Mietobjekte, die für die Unterbringung von mehr als 20 Personen geeignet sind. Mietpartner dafür ist die Stadt Memmingen. Angebote per Mail oder Telefon an die StadtGesucht werden Häuser, in denen nur kleinere Renovierungsarbeiten durchgeführt werden müssen. Angebote zu Wohnraum können per Mail an Auslaenderamt@memmingen.de oder telefonisch unter der Nummer 08331...

  • Memmingen
  • 25.03.22
Die Polizei konnte die Vermisste Sonthoferin finden. (Symbolbild)
21.450× 2

In Burgberg
Nach Hinweis von Zeugin: Polizei findet vermisste Sonthofenerin (32)

+++Update+++ Die seit Dienstagfrüh vermisste 32-Jährige wurde in Burgberg gefunden.  Eine Zeugin hatte die Polizei am Donnerstag gegen 14 Uhr über eine leicht verletzte Person im Außenbereich von Burgberg informiert, die sich dann als die Vermisste herausstellte. Sie wurde dem Rettungsdienst übergeben und in ein Klinikum gebracht. Derzeit ist noch unklar, wo sich die Frau seit ihrer Vermisstenmeldung aufgehalten hat. Bezugsmeldung: Seit Dienstag gegen 5 Uhr wird eine 32-Jährige aus Sonthofen...

  • Sonthofen
  • 24.03.22
Nach dem Zusammenstoß fuhr der Skifahrer ohne anzuhalten weiter. Der Tourengeher wurde schwer am Bein verletzt. (Symbolbild)
1.354×

Fahrerflucht auf Skipiste
Skiunfall in Vorarlberg: Skifahrer rammt Tourengeher (69) und fährt einfach weiter!

Am Mittwochvormittag sind zwei Skifahrer in Zürs zusammengestoßen. Ein 69-jähriger Skitourengeher fuhr auf der Familienabfahrt talwärts in Richtung Talstation. Auf Höhe der Hexenbodenbahn-Stütze 2 kollidierte ein bisher unbekannter männlicher Skifahrer mit hoher Geschwindigkeit mit dem 69-Jährigen.  Tourengeher schwer verletztDurch den Zusammenstoß stürzte der Tourengeher und kam nach etwa 8 bis 10 Metern zum Liegen. Der unbekannte Skifahrer fuhr ohne Anzuhalten weiter. Der 69-Jährige erlitt...

  • 24.03.22
Laut Polizei handelte es sich bei dem Hund um einen Collie. Sie suchen nun nach der Hundehalterin, die nach dem Biss einfach weitergegangen war, ohne sich um das Kind zu kümmern. (Symbolbild)
950×

Angriff auf Heimweg von der Schule
Hund beißt Mädchen (9) in Vorarlberg - Polizei sucht Hundehalterin

Am Dienstagnachmittag ist ein neunjähriges Mädchen in Bürs (Vorarlberg) von einem Hund gebissen worden. Das Mädchen war mit zwei Freundinnen auf dem Heimweg von der Schule, als eine Frau mit zwei Hunden (vermutlich Collies) ihnen entgegenkam. Einer der Hunde biss das Mädchen plötzlich in die Wade. Die Halterin ging anschließend einfach weiter, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.  Mädchen verletztDas Mädchen erlitt glücklicherweise nur eine oberflächliche Bisswunde. Laut ihren Angaben war die...

  • 24.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ