Sturz

Beiträge zum Thema Sturz

Polizei
Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus (Symbolbild).

Rettungsdienst
E-Bike-Fahrerin (57) stürzt bei Füssen und verletzt sich

Am Samstag befuhr eine 57-jährige Frau mit ihrem E-Bike die Steigung der Weidachstraße in Richtung B16. Aus Unachtsamkeit fuhr die Fahrradfahrerin mit dem Vorderreifen gegen den Bordstein des nebenanliegenden Gehweges und kam dabei zu Sturz. Die Frau wurde vom Rettungsdienst behandelt und kam mit Verdacht auf Schulter- und Oberarmfraktur ins Krankenhaus nach Füssen, wo sie in ärztliche Behandlung gegeben wurde.

  • Füssen
  • 19.05.20
  • 744× gelesen
  •  1
Polizei
Ein Rettungshubschrauber brachte die 40-jährige Schwerverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).

Schwer verletzt
Frau (40) aus Seeg stürzt am Gabelschrofen bei Schwangau ab

Am Montag ist eine 40-jährige Frau aus Seeg am Gabelschrofen abgestürzt. Die Frau erlitt schwere Verletzungen, teilt die Polizei mit.  Demnach stürzte die Schwerverletzte im Steilgelände ab. Sie kam in einem Schuttfeld am Wandfuß zum Liegen. Vier Rettungskräfte der Bergwacht Steingaden bargen die Verunfallte in Zusammenarbeit mit dem Rettungshubschrauber RK2, der aus Reutte kam. Der Hubschrauber flog die Frau anschließend in ein Krankenhaus, gibt die Polizei weiter bekannt.

  • Schwangau
  • 19.05.20
  • 7.014× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Polizei
Unfall zwischen Auto und Motorrad bei Kaufbeuren: Zwei Leichtverletzte

Bei einem Unfall in Kaufbeuren zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Sonntagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 71-jährige Autofahrerin auf der B16 in Richtung Bad Wörishofen. Beim Verlassen des Kreisverkehrs wollte die Frau verbotswidrig links wenden. Ein 23-jähriger Motorradfahrer wollte zur gleichen Zeit mit seiner 19-jährigen Beifahrerin den Wagen der 71-Jährigen links überholen. Dabei stießen die beiden Fahrzeuge leicht zusammen,...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.20
  • 2.525× gelesen
Polizei
Eine 85-Jährige hat sich in Hopferau die Hüfte gebrochen, weil ein Auto ihren Rollator zum Sturz gebracht hat (Symbolbild).

Leichtverletzt
Auto bringt Rollator zu Fall: Frau (85) erleidet Hüftbruch in Hopferau

Am Samstagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Hopferau. Eine Dame mit Rollator überquerte die Straße, als im selben Moment eine Pkw Fahrerin versuchte aus der Friedhofeinfahrt rückwärts auszufahren. Dabei übersah die Pkw Lenkerin die von hinten auf das Auto zukommende Dame. Das Auto berührte dabei den Rollator der 85-jährigen, welche daraufhin zu Boden stürzte. Die Fußgängerin zog sich beim Sturz einen Bruch in der Hüfte zu. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter...

  • Hopferau
  • 17.05.20
  • 460× gelesen
Polizei
Ein 67-Jähriger aus Schwaben ist bei einer Bergtour in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt (Trauer Symbolbild).

Sturz in die Tiefe
Mann (67) aus Schwaben verunglückt bei Bergtour am Pilgerschrofen tödlich

Ein 67-Jähriger aus Schwaben ist am Samstag bei einer Bergtour in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt, teilt der Bayerische Rundfunk (BR) mit. Demnach war der Mann mit seinem 36 Jahre alten Sohn am Pilgerschrofen unterwegs, einem Berg an der deutsch-österreichischen Grenze. Die beiden wollten die Überschreitung der zwölf Apostel zum Säuling unternehmen. Sie kehrten allerdings um, weil die Wege rutschig waren. Wie die Polizei mitteilt, verwendeten die beiden bei zwei...

  • Schwangau
  • 05.04.20
  • 18.238× gelesen
Polizei
Ein Gleitschirmflieger ist versehentlich in einer rund 35 Meter hohen Tanne gelandet (Symbolbild).

Unfall
Gleitschirmflieger stürzt bei Halblech in Tanne

Am Sonntagnachmittag ist ein Gleitschirmflieger in einer rund 35 Meter hohen Tanne gelandet. Der Mann blieb unverletzt.  Gegen 14 Uhr setzte der Gleitschirmflieger zum Flug am Gipfel des Buchenbergs an, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Mann befand sich demnach bereits in der Luft, als sich aufgrund der Wetterverhältnisse sein Gleitschirm drehte. Der Mann flog unkontrolliert Richtung Berghang. Er landete schließlich auf der Spitze einer hohen Tanne. Nach rund zwei Stunden konnten...

  • Halblech
  • 16.03.20
  • 2.734× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

Schwer Verletzt
Rückholzer Landwirt (35) stürzt acht Meter tief in leeres Silo

In Rückholz ist am Freitagmittag ein 35-jähriger Landwirt etwa acht Meter in ein leeres Silo. Laut Polizei konnte der Schwerverletzte von dort Verwandte anrufen, die den Rettungsdienst riefen. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Seeg konnte der Rettungsdienst den Mann schließlich bergen. Mit einem Hubschrauber wurde der Landwirt in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

  • Rückholz
  • 29.02.20
  • 7.376× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Sturz
Betrunkener Radfahrer (31) in Germaringen schwer am Kopf verletzt

Am Nachmittag des 09.02.2020 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kaufbeurer Straße in Germaringen. Ein 31-Jähriger wollte mit seinem Fahrrad, freihändig fahrend, die Straße überqueren. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung stürzte er. Er trug keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Radfahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

  • Germaringen
  • 10.02.20
  • 873× gelesen
Polizei
Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)

Krankenhaus
Massive Brandverletzungen im Gesicht: Mann (18) fällt auf Privatfeier in Pfronten in Feuerschale

Ein 18-Jähriger hat sich auf einer Privatfeier in einem Schrebergarten in Pfronten massive Brandverletzungen im Gesicht zugezogen. Laut Polizei stürzte der alkoholisierte junge Mann aus Kaufbeuren in eine brennende Feuerschale. Der 18-Jährige konnte sich aus eigener Kraft wieder aufrichten, musste aber aufgrund der massiven Brandverletzungen im Gesichtsbereich sofort in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Pfronten
  • 08.02.20
  • 7.560× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuerwehreinsatz
Rentnerin (86) gestürzt: Nachbarn alarmieren Polizei

In der Nacht von Freitag auf Samstag rief eine aufmerksame Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses bei der Polizei an, da sie sich Sorgen um ihre 86-jährige Nachbarin machte. Die Mitteilerin bemerkte, dass die Lichter in der Wohnung ihrer Nachbarin brannten, was äußerst ungewöhnlich zu dieser späten Zeit wäre. Die Mitteilerin hörte außerdem Geräusche aus der Wohnung, welche anfangs nicht zugeordnet werden konnten. Die eingesetzte Polizeistreife konnte von außen die ältere Dame blutend am Boden...

  • Schwangau
  • 01.02.20
  • 2.098× gelesen
Polizei
Der Rettungshubschrauber brachte den Verunfallten ins Klinikum Murnau (Symbolbild).

Rettungshubschrauber
Schwere Kopfverletzungen: Ostallgäuer (48) stürzt bei Rodelfahrt bei Schwangau 30 Meter in die Tiefe

Am Mittwochnachmittag stürzte ein 48-jähriger Ostallgäuer bei einer Rodelfahrt bei Schwangau 30 Meter in die Tiefe. Er erlitt schwere Verletzungen. Zwei Ostallgäuer waren mit einem Rennschlitten auf einer Rodeltour. Der 48-Jährige stürzte etwa 500 Meter unterhalb der Drehhütte in einer Linkskurve einen Abhang hinunter, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. Ersthelfer bargen den Mann. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Klinikum Murnau.  Die...

  • Schwangau
  • 23.01.20
  • 16.736× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Sachschaden
Drei Verkehrsunfälle bei Kaufbeuren: Eine Person verletzt

Am Donnerstag gegen 12:00 Uhr ist es an der Straße "An der Schnelle" in Kaufbeuren zu einem Unfall gekommen. Eine 50-Jährige wollte in ihrem Auto von der Straße An der Schnelle nach links in die Espachstraße abbiegen. Sie übersah dabei einen 55-jährigen Lkw-Fahrer, der ebenfalls in die Espachstraße abbiegen wollte. Er hatte sich bereits links eingeordnet. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstanden aber 2.500 Euro Sachschaden.  Am Freitagnachmittag hat ein Bus in Kaufbeuren dann einen...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.19
  • 1.290× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Sturz
Senior (90) stürzt auf dem Lechwehr bei Schwangau von Fahrrad und verletzt sich

Auf dem Forchenweg, der vom neu angelegten Skaterplatz in Füssen über das Wehr am Lech nach Schwangau/Horn führt, kam es vergangenen Samstagmittag zu einem alleinbeteiligten Radsturz. Grund dafür war, wie leider so oft, das Nichtabsteigen vom Rad auf dem Wehr. Aufgrund der dort am Boden verlaufenden Schienen ist das Befahren mit den schmalen Fahrradreifen sehr gefährlich. Der 90-Jährige rutschte unbeabsichtigt mit dem Reifen in eine der Schienen und kam dadurch zu Sturz, wobei er sich am...

  • Schwangau
  • 03.11.19
  • 4.823× gelesen
Polizei
Der 14-Jährige wurde nach der Erstversorgung in eine Klinik gebracht. (Symbolbild)

Klinik
Nesselwang: Skateboard-Fahrer (14) bei Sturz schwerverletzt

Ein 14-jähriger Skateboard-Fahrer ist am Dienstagnachmittag bei Nesselwang schwer verletzt worden. Der Schüler fuhr von der Talstation der Alpspitzbahn in Richtung Feuerwehrhaus. Der Jugendliche verlor auf der abschüssigen Straße die Kontrolle über das Skateboard und fiel mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Der Schüler wurde bei dem Sturz schwer verletzt. Nach der Erstversorgung kam der 14-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in einer Klinik.

  • Nesselwang
  • 09.10.19
  • 5.929× gelesen
Polizei
Der 81-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)

Krankenhaus
Schwer veletzt: Radfahrer (81) stürzt bei Halblech zwei Meter tief in Bergbach

Ein 81-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen bei einer Radtour bei Halblech schwer verletzt worden. Der Mann aus Oberbayern musste in ein Krankenhaus geflogen werden. Nach Angaben der Polizei hatte der 81-Jährige eine Fahrradtour bei Halblech unternommen. An einer Steigung in unwegsamem Gelände wollte der Radler anhalten. Dabei rollte er ein Stück zurück und fiel so unglücklich, dass er samt Fahrrad etwa zwei Meter tief in den Bergbach fiel. Aufgrund der schweren Verletzungen konnte sich...

  • Halblech
  • 25.09.19
  • 2.569× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Unachtsamkeit
Dreijähriger stürzt in Marktoberdorf aus erstem Stock - schwerverletzt

Ein dreijähriger Junge ist am Mittwochabend offenbar aus einem Fenster im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in Marktoberdorf herausgestürzt. Zuvor hatte der Junge mit seinen Geschwistern in der elterlichen Wohnung gespielt. Vermutlich aus Unachtsamkeit stürzte er aus einer Höhe von ca. vier bis fünf Meter auf den geteerten Gehsteig. Der Junge wurde zunächst ins Krankenhaus Kaufbeuren geflogen. Er wurde bei dem Sturz schwer, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt.

  • Marktoberdorf
  • 22.08.19
  • 4.576× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Bergunfall
Mann (56) rutscht auf Schneefeld am Widderstein aus und stürzt tödlich

Am Samstagnachmittag ist am Widderstein ein 56-jähriger Mann abgestürzt und gestorben. Drei Männer aus Deutschland stiegen am Samstag von Warth aus auf den 2.533 Meter hohen Widderstein. Beim Abstieg kletterte ein Wanderer im Fels ab, während zwei Bergsteiger in einer mit Altschnee bedeckten Rinne abwärts rutschten. Ein 56-jährige Mann verlor dabei die Kontrolle, konnte nicht mehr bremsen und stürzte in felsdurchsetztem Gelände tödlich ab. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des...

  • Reutte
  • 21.07.19
  • 47.320× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Radfahrerin (53) wird bei Sturz bei Marktoberdorf schwer verletzt

Eine 53-jährige Radfahrerin hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Sturz schwer am Kopf verletzt. Wie die Polizei berichtet, stürzte die Frau aus bislang unklarer Ursache und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Am Rad entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. In jüngster Zeit kam es im Bereich der Polizei Marktoberdorf vermehrt zu Fahrradstürzen. Auffällig waren mehrfach Kopfverletzungen, bei denen die Radfahrer keinen Helm getragen haben. Die Polizei appelliert daher an alle Radfahrer,...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.19
  • 1.829× gelesen
Polizei

Unfall
Frau (61) stürzt bei Nesselwang in Abwasserschacht und verletzt sich leicht

Leichte Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag eine 61-jährige Urlauberin bei einem Sturz in einen offenen Abwasserschacht in Reichenbach bei Nesselwang. Die Frau lief über eine schneebedeckte Wiese und trat dort in einen nicht sichtbaren offenen Schacht. Der Schacht war ca. 1,5 Meter tief und hatte einen Durchmesser von ca. 60 cm. Die Frau konnte sich zunächst nicht selbst befreien und verständigte die Rettungskräfte. Bis zum Eintreffen der Retter konnte sich die Frau aber mit Hilfe von...

  • Nesselwang
  • 21.01.19
  • 1.180× gelesen
Polizei
Das sechsjährige Mädchen stürzte aus etwa 20 bis 30 Metern in die Tiefe.

Bergunfall
Mädchen (6) stürzt an der Nesselburg in die Tiefe

Am Mittwoch, gegen 12:30 Uhr, stürzte ein sechsjähriges Mädchen an der Nesselburg ab. Das Mädchen war mit ihren vier Geschwistern im Alter von neun bis vierzehn Jahren auf unwegsamem Gelände über die Nesselburg zum Wasserfall unterwegs. Dort wollte sich die Gruppe mit dem Vater treffen. Das Mädchen rutschte auf dem unwegsamen, feuchten Gelände aus und stürzte aus etwa 20 bis 30 Metern in die Tiefe. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klink gebracht. Ein Wanderer konnte den...

  • Nesselwang
  • 04.10.18
  • 4.188× gelesen
Polizei
Pferd (Symbolbild)

Unfall
Pfronten: Reiterin (53) bei Sturz vom Pferd mittelschwer verletzt

Mittelschwere Verletzungen erlitt am Freitagnachmittag eine 53-jährige Reiterin bei einem Sturz vom Pferd. Die Reiterin war mit zwei weiteren Reiterinnen zu einem Ausritt zwischen Pfronten und Zell unterwegs. Bei einer Bodenwelle auf einem Feldweg knickte das Pferd der Reiterin an den Vorderhufen ein und überschlug sich. Die Reiterin stürzte nach vorne in die Wiese und das Pferd fiel vermutlich noch auf die Reiterin. Bei dem Unfall erlitt die Reiterin eine Rückenverletzung und Prellungen...

  • Pfronten
  • 23.09.18
  • 4.304× gelesen
Polizei
Blaulicht (Symbolbild)

Einsatz
Polizei hilft gestürzter Rentnerin in Kaufbeuren aus ihrer hilflosen Lage

Am Dienstagabend erhielt die Polizeiinspektion Kaufbeuren die Mitteilung, dass sich ein Pflegedienst um eine ältere Dame in der Straße „Am Klosterwald“ sorgt. Seit längerer Zeit ging die Frau nicht mehr an ihr Telefon und öffnete ihre Wohnungstüre nicht. Mit Hilfe der technischen Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren verschaffte sich eine Polizeistreife Zutritt zur Wohnung. Aufgrund eines Sturzes befand sich die Dame in einem hilflosen Zustand. Sie wurde umgehend in ein...

  • Kaufbeuren
  • 05.09.18
  • 1.793× gelesen
Polizei
Bergwacht (Symbolbild)

Unfall
Jugendlicher (15) bei Sturz am Breitenberg bei Pfronten verletzt

Am Sonntagnachmittag stürzte ein 15-jähriger Junge bei einer Wanderung auf dem Breitenberg, ca. 50 Meter unterhalb der Sesselbahn, auf den Hinterkopf und verletzte sich dabei mittelschwer. Die Bergwacht Pfronten und der Rettungshubschrauber Christoph 17 kümmerten sich um den Verletzten. Nach der Erstversorgung kam der junge Mann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Ein Fremdverschulden wird derzeit ausgeschlossen. Der junge Mann war mit seinem Vater auf dem Breitenberg bei einer...

  • Füssen
  • 23.07.18
  • 3.209× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Unfall
Glück im Unglück: Mädchen (6) stürzt in Aitrang aus dem Fenster im 1. Stock

Am Freitagnachmittag kurz nach 17 Uhr lehnte sich ein 6-jähriges Mädchen an ein Fliegengitter eines Fensters im 1. Stock eines Anwesens in Aitrang. Das Fliegengitter gab nach und das Mädchen stürzte aus dem 1. Stock knapp fünf Meter hinunter. Es wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Nach derzeitigem Stand zog sie sich zwar schmerzhafte, jedoch keine schweren Verletzungen zu. Sie hatte viel Glück gehabt.

  • Marktoberdorf
  • 08.07.18
  • 1.431× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020