Sturz

Beiträge zum Thema Sturz

Rennradfahrer kollidiert mit freilaufendem Hund (Symbolbild)
2.867× 8

Fährlässige Körperverletzung
Nicht angeleinter Hund führt zum Sturz eines Rennradfahrers (57) bei Roßhaupten

Ein nicht angeleinter Hund führte zum Sturz eines 57-jährigen Rennradfahrers. Der Mann musste nach seinem Sturz mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden, so die Polizei.  Durch Pfiff aufmerksam gemacht Der 57-jährige Rennradfahrer fuhr von Huttlermühle in Richtung Engelmoosen. Auf der selben Strecke waren ebenfalls ein Ehepaar mit zwei Hunden zu Fuß unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, seien beide Hunde nicht angeleint gewesen. Durch einen Pfiff machte der Rennradfahrer...

  • Roßhaupten
  • 28.09.20
Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in ein Krankenhaus (Symbolbild).
2.521× 1

Schwerer Unfall in Eisenberg
E-Bike-Fahrer (52) erleidet Platzwunden, Schlüsselbeinbruch und schwere Gehirnerschütterung

Am Freitagabend ist ein 52-jähriger Mann mit seinem E-Bike gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen, teilt die Polizei in einer Meldung mit. Demnach fuhr der Mann bergab auf dem linken Radweg von Zell kommend in Richtung Eisenberg. Auf Höhe der Fußgängerampel stürzte der Mann. Der 52-Jährige trug keinen Helm und erlitt neben den Platzwunden am Kopf einen Schlüsselbeinbruch und eine schwere Gehirnerschütterung. Warum der E-Bike-Fahrer stürzte, ist noch nicht bekannt. Zur...

  • Eisenberg
  • 19.09.20
Mann stürzt vom E-Bike (Symbolbild)
6.371× 4 1

Gesperrter Gehweg
Mann (84) stürzt mit E-Bike bei Füssen in den Graben

Am Dienstagnachmittag war ein 84-jähriger Mann mit seinem Pedelec in Füssen unterwegs. Nach dem Überqueren der Theresienbrücke wollte er seine Fahrt auf dem angehobenen, jedoch gesperrten Gehweg fortsetzen, um von dort den Fortschritt der Baustelle besser begutachten zu können. Der Mann geriet mit seinem Fahrrad von Gehweg ab. Da noch kein Geländer befestigt war, befand sich neben dem Gehweg ein ca. 80 cm tiefer Graben, in welchen der Mann stürzte. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein...

  • Füssen
  • 26.08.20
Radfahrerin bei Sturz mittelschwer verletzt (Symbolbild)
6.881× 1

Kopfverletzung
Mundschutz fällt aus Fahrradkorb: Radfahrerin (80) fährt in Pfronten in Gartenmauer

Eine 80-jährige Radfahrerin ist wegen ihrem herausfallenden Mundschutz mit dem Kopf in eine Gartenmauer geprallt. Die Radfahrerin war auf Höhe der Vilsbrücke in Prfonten-Ried. Wie die Polizei berichtet, wollte die Frau nach ihrem Mundschutz greifen, weil dieser aus dem Fahrradkorb flog und prallte dabei mit dem Vorderrad gegen den Randstein. Die Frau stürzte daraufhin und prallte mit dem Kopf gegen eine angrenzende Gartenmauer. Die 80-Jährige wurde mit mittelschweren Kopfverletzungen in eine...

  • Pfronten
  • 26.08.20
Weil ein Auto den Radfahrer knapp überholt hat, kam der Radler zu Sturz (Symbolbild).
1.754×

Schulter geprellt und Finger gebrochen
Auto überholt knapp: Fahrradfahrer in Ruderatshofen stürzt

Am Sonntagnachmittag meldete ein 42-jähriger Mann, dass er am Samstag gegen 10:00 Uhr mit seinem Rad auf der Kreisstraße von Marktoberdorf in Richtung Ruderatshofen unterwegs war. Dabei überholten zwei Pkw einen ihm entgegenkommenden Traktor, wobei der zweite Pkw derart knapp überholte, dass der Radfahrer ins Bankett ausweichen musste und im Straßengraben zu Sturz kam. Die beiden Autofahrer sowie der Traktorfahrer fuhren weiter, ohne sich um den gestürzten Fahrradfahrer zu kümmern. Bei dem...

  • Ruderatshofen
  • 10.08.20
Ein betrunkener Mann ist von einem Balkon gestürzt und unter anderem auf einem Gartentisch gefallen (Symbolbild).
2.661×

Auf Gartentisch und Schirmständer gefallen
Betrunkener Mann stürzt in Buchloe von Balkon

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein alkoholisierter Mann vom seinem Balkon gestürzt. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach hörte eine Anwohnerin in der Flurstraße ein lautes Geräusch und dann ein menschliches Stöhnen. Der Nachbar war aus dem ersten Obergeschossaus vom Balkon gestürzt und auf einen Gartentisch und Schirmständer gefallen. Der Tisch zerbrach dabei in mehrer Teile, teilt die Polizei weiter mit. Der 58-jährige...

  • Buchloe
  • 10.08.20
56-jährige Frau stürzt vor Schreck vom Fahrrad (Symbolbild).
2.884× 1

Erschrocken
Radfahrerin (56) stürzt in Neugablonz aufgrund von Hund vom Rad

Am Mittwoch um die Mittagszeit befuhr eine 56-jährige Frau mit ihrem Fahrrad den Parallelweg westlich der Sudetenstraße durch eine Grünanlage. Ein herrenloser, größerer Hund rannte auf die Dame zu. Der Hund erschreckte die Frau und sie stürzte mit ihrem Fahrrad. Dabei verletzte sie sich leicht. Nähere Angaben zum Hund können nicht gemacht werden, lediglich, dass er einfarbig war und kurzes, beige-/weißfarbiges Fell hatte. Zeugen, welche Angaben zum Hund bzw. zum Hundehalter machen können,...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.20
Symbolbild.
7.873×

Prellungen
Gleitschirmflieger (74) stürzt am Breitenberg ab

Glück hatte am Sonntagmittag ein 74-jähriger Gleitschirmpilot bei Pfronten. Der Gleitschirmflieger stürzte am Breitenberg ab, blieb aber bis auf ein paar leichte Prellungen unverletzt. Nach Angaben der Polizei startete der 74-Jährige bei sonnigem Wetter auf dem Breitenberg (1.800 Meter) zu einem Rundflug über Pfronten. Der Gleitschirm sackte unterhalb der Ostlerhütte in etwa 1.500 Metern Höhe plötzlich ab und der Pilot stürzte in unwegsames mit Latschenkiefern bewachsenes Gelände, so die...

  • Pfronten
  • 20.07.20
Ein Junge ist in Marktoberdorf vom Rad gestürzt. Er kam ins Krankenhaus (Symbolbild).
2.042× 1

Krankenhaus
Junger Fahrradfahrer (9) stürzt in Marktoberdorf

Am Montagabend ist ein neunjähriger Junge aus Marktoberdorf mit seinem Fahrrad im Jörglweg ins Straucheln geraten und dann gestürzt. Er rammte sich den Bremshebel in den Oberschenkel, so die Polizei in einer Mitteilung. Demnach kam der Junge zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus.

  • Marktoberdorf
  • 30.06.20
Eine E-Bike-Fahrerin stürzte in Eisenberg (Unfall Symbolbild).
596× 1

Fleischwunde
Radfahrerin (55) stürzt bei Eisenberg

Am Dienstagnachmittag kam es in Speiden bei Eisenberg zu einem Fahrradsturz. Eine 55-Jährige stürzte aufgrund eines Fahrfehlers mit ihrem Pedelec. Aufgrund eines nicht fachgerecht verbauten Bauteils am Fahrrad zog sich die Dame eine tiefe Fleischwunde zu. Sie musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

  • Eisenberg
  • 03.06.20
Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus (Symbolbild).
844× 1

Rettungsdienst
E-Bike-Fahrerin (57) stürzt bei Füssen und verletzt sich

Am Samstag befuhr eine 57-jährige Frau mit ihrem E-Bike die Steigung der Weidachstraße in Richtung B16. Aus Unachtsamkeit fuhr die Fahrradfahrerin mit dem Vorderreifen gegen den Bordstein des nebenanliegenden Gehweges und kam dabei zu Sturz. Die Frau wurde vom Rettungsdienst behandelt und kam mit Verdacht auf Schulter- und Oberarmfraktur ins Krankenhaus nach Füssen, wo sie in ärztliche Behandlung gegeben wurde.

  • Füssen
  • 19.05.20
Ein Rettungshubschrauber brachte die 40-jährige Schwerverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).
8.317×

Schwer verletzt
Frau (40) aus Seeg stürzt am Gabelschrofen bei Schwangau ab

Am Montag ist eine 40-jährige Frau aus Seeg am Gabelschrofen abgestürzt. Die Frau erlitt schwere Verletzungen, teilt die Polizei mit.  Demnach stürzte die Schwerverletzte im Steilgelände ab. Sie kam in einem Schuttfeld am Wandfuß zum Liegen. Vier Rettungskräfte der Bergwacht Steingaden bargen die Verunfallte in Zusammenarbeit mit dem Rettungshubschrauber RK2, der aus Reutte kam. Der Hubschrauber flog die Frau anschließend in ein Krankenhaus, gibt die Polizei weiter bekannt.

  • Schwangau
  • 19.05.20
Polizei (Symbolbild)
2.649×

Polizei
Unfall zwischen Auto und Motorrad bei Kaufbeuren: Zwei Leichtverletzte

Bei einem Unfall in Kaufbeuren zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Sonntagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 71-jährige Autofahrerin auf der B16 in Richtung Bad Wörishofen. Beim Verlassen des Kreisverkehrs wollte die Frau verbotswidrig links wenden. Ein 23-jähriger Motorradfahrer wollte zur gleichen Zeit mit seiner 19-jährigen Beifahrerin den Wagen der 71-Jährigen links überholen. Dabei stießen die beiden Fahrzeuge leicht zusammen,...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.20
Eine 85-Jährige hat sich in Hopferau die Hüfte gebrochen, weil ein Auto ihren Rollator zum Sturz gebracht hat (Symbolbild).
500×

Leichtverletzt
Auto bringt Rollator zu Fall: Frau (85) erleidet Hüftbruch in Hopferau

Am Samstagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Hopferau. Eine Dame mit Rollator überquerte die Straße, als im selben Moment eine Pkw Fahrerin versuchte aus der Friedhofeinfahrt rückwärts auszufahren. Dabei übersah die Pkw Lenkerin die von hinten auf das Auto zukommende Dame. Das Auto berührte dabei den Rollator der 85-jährigen, welche daraufhin zu Boden stürzte. Die Fußgängerin zog sich beim Sturz einen Bruch in der Hüfte zu. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter...

  • Hopferau
  • 17.05.20
Ein 67-Jähriger aus Schwaben ist bei einer Bergtour in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt (Trauer Symbolbild).
18.796×

Sturz in die Tiefe
Mann (67) aus Schwaben verunglückt bei Bergtour am Pilgerschrofen tödlich

Ein 67-Jähriger aus Schwaben ist am Samstag bei einer Bergtour in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt, teilt der Bayerische Rundfunk (BR) mit. Demnach war der Mann mit seinem 36 Jahre alten Sohn am Pilgerschrofen unterwegs, einem Berg an der deutsch-österreichischen Grenze. Die beiden wollten die Überschreitung der zwölf Apostel zum Säuling unternehmen. Sie kehrten allerdings um, weil die Wege rutschig waren. Wie die Polizei mitteilt, verwendeten die beiden bei zwei...

  • Schwangau
  • 05.04.20
Ein Gleitschirmflieger ist versehentlich in einer rund 35 Meter hohen Tanne gelandet (Symbolbild).
2.803×

Unfall
Gleitschirmflieger stürzt bei Halblech in Tanne

Am Sonntagnachmittag ist ein Gleitschirmflieger in einer rund 35 Meter hohen Tanne gelandet. Der Mann blieb unverletzt.  Gegen 14 Uhr setzte der Gleitschirmflieger zum Flug am Gipfel des Buchenbergs an, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Mann befand sich demnach bereits in der Luft, als sich aufgrund der Wetterverhältnisse sein Gleitschirm drehte. Der Mann flog unkontrolliert Richtung Berghang. Er landete schließlich auf der Spitze einer hohen Tanne. Nach rund zwei Stunden konnten...

  • Halblech
  • 16.03.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
7.424×

Schwer Verletzt
Rückholzer Landwirt (35) stürzt acht Meter tief in leeres Silo

In Rückholz ist am Freitagmittag ein 35-jähriger Landwirt etwa acht Meter in ein leeres Silo. Laut Polizei konnte der Schwerverletzte von dort Verwandte anrufen, die den Rettungsdienst riefen. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Seeg konnte der Rettungsdienst den Mann schließlich bergen. Mit einem Hubschrauber wurde der Landwirt in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

  • Rückholz
  • 29.02.20
Symbolbild.
889×

Sturz
Betrunkener Radfahrer (31) in Germaringen schwer am Kopf verletzt

Am Nachmittag des 09.02.2020 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kaufbeurer Straße in Germaringen. Ein 31-Jähriger wollte mit seinem Fahrrad, freihändig fahrend, die Straße überqueren. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung stürzte er. Er trug keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Radfahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

  • Germaringen
  • 10.02.20
Rettungskräfte befreiten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
7.601×

Krankenhaus
Massive Brandverletzungen im Gesicht: Mann (18) fällt auf Privatfeier in Pfronten in Feuerschale

Ein 18-Jähriger hat sich auf einer Privatfeier in einem Schrebergarten in Pfronten massive Brandverletzungen im Gesicht zugezogen. Laut Polizei stürzte der alkoholisierte junge Mann aus Kaufbeuren in eine brennende Feuerschale. Der 18-Jährige konnte sich aus eigener Kraft wieder aufrichten, musste aber aufgrund der massiven Brandverletzungen im Gesichtsbereich sofort in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Pfronten
  • 08.02.20
Symbolbild
2.121×

Feuerwehreinsatz
Rentnerin (86) gestürzt: Nachbarn alarmieren Polizei

In der Nacht von Freitag auf Samstag rief eine aufmerksame Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses bei der Polizei an, da sie sich Sorgen um ihre 86-jährige Nachbarin machte. Die Mitteilerin bemerkte, dass die Lichter in der Wohnung ihrer Nachbarin brannten, was äußerst ungewöhnlich zu dieser späten Zeit wäre. Die Mitteilerin hörte außerdem Geräusche aus der Wohnung, welche anfangs nicht zugeordnet werden konnten. Die eingesetzte Polizeistreife konnte von außen die ältere Dame blutend am Boden...

  • Schwangau
  • 01.02.20
Der Rettungshubschrauber brachte den Verunfallten ins Klinikum Murnau (Symbolbild).
16.797×

Rettungshubschrauber
Schwere Kopfverletzungen: Ostallgäuer (48) stürzt bei Rodelfahrt bei Schwangau 30 Meter in die Tiefe

Am Mittwochnachmittag stürzte ein 48-jähriger Ostallgäuer bei einer Rodelfahrt bei Schwangau 30 Meter in die Tiefe. Er erlitt schwere Verletzungen. Zwei Ostallgäuer waren mit einem Rennschlitten auf einer Rodeltour. Der 48-Jährige stürzte etwa 500 Meter unterhalb der Drehhütte in einer Linkskurve einen Abhang hinunter, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. Ersthelfer bargen den Mann. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Klinikum Murnau.  Die...

  • Schwangau
  • 23.01.20
Symbolbild.
1.318×

Sachschaden
Drei Verkehrsunfälle bei Kaufbeuren: Eine Person verletzt

Am Donnerstag gegen 12:00 Uhr ist es an der Straße "An der Schnelle" in Kaufbeuren zu einem Unfall gekommen. Eine 50-Jährige wollte in ihrem Auto von der Straße An der Schnelle nach links in die Espachstraße abbiegen. Sie übersah dabei einen 55-jährigen Lkw-Fahrer, der ebenfalls in die Espachstraße abbiegen wollte. Er hatte sich bereits links eingeordnet. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstanden aber 2.500 Euro Sachschaden.  Am Freitagnachmittag hat ein Bus in Kaufbeuren dann einen...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.19
Symbolbild.
4.840×

Sturz
Senior (90) stürzt auf dem Lechwehr bei Schwangau von Fahrrad und verletzt sich

Auf dem Forchenweg, der vom neu angelegten Skaterplatz in Füssen über das Wehr am Lech nach Schwangau/Horn führt, kam es vergangenen Samstagmittag zu einem alleinbeteiligten Radsturz. Grund dafür war, wie leider so oft, das Nichtabsteigen vom Rad auf dem Wehr. Aufgrund der dort am Boden verlaufenden Schienen ist das Befahren mit den schmalen Fahrradreifen sehr gefährlich. Der 90-Jährige rutschte unbeabsichtigt mit dem Reifen in eine der Schienen und kam dadurch zu Sturz, wobei er sich am...

  • Schwangau
  • 03.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ