Alles zum Thema Sturz

Beiträge zum Thema Sturz

Polizei

Unglück
Mann (74) stürzt an der Höfats bei Oberstdorf in die Tiefe und verunglückt tödlich

An den schwerwiegenden Verletzungen erlag in der vergangenen Nacht ein Bergwanderer an der Höfats. Der Mann war am Vormittag zu dem Berg aufgebrochen und bis zum Abend nicht zurückgekehrt. Dies meldeten besorgte Angehörige gegen 21:30 Uhr der Polizei, die trotz Dunkelheit im Gebirge mit der ebenfalls alarmierten Bergwacht Oberstdorf nach dem Mann sucht. Zur Unterstützung wurde auch ein Polizeihubschrauber angefordert. Gegen Mitternacht fanden die Einsatzkräfte der Bergwacht das Fahrrad des...

  • Oberstdorf und Region
  • 12.10.18
  • 10.581× gelesen
Polizei
Das sechsjährige Mädchen stürzte aus etwa 20 bis 30 Metern in die Tiefe.

Bergunfall
Mädchen (6) stürzt an der Nesselburg in die Tiefe

Am Mittwoch, gegen 12:30 Uhr, stürzte ein sechsjähriges Mädchen an der Nesselburg ab. Das Mädchen war mit ihren vier Geschwistern im Alter von neun bis vierzehn Jahren auf unwegsamem Gelände über die Nesselburg zum Wasserfall unterwegs. Dort wollte sich die Gruppe mit dem Vater treffen. Das Mädchen rutschte auf dem unwegsamen, feuchten Gelände aus und stürzte aus etwa 20 bis 30 Metern in die Tiefe. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klink gebracht. Ein Wanderer konnte den...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 04.10.18
  • 3.599× gelesen
Polizei
Pferd (Symbolbild)

Unfall
Pfronten: Reiterin (53) bei Sturz vom Pferd mittelschwer verletzt

Mittelschwere Verletzungen erlitt am Freitagnachmittag eine 53-jährige Reiterin bei einem Sturz vom Pferd. Die Reiterin war mit zwei weiteren Reiterinnen zu einem Ausritt zwischen Pfronten und Zell unterwegs. Bei einer Bodenwelle auf einem Feldweg knickte das Pferd der Reiterin an den Vorderhufen ein und überschlug sich. Die Reiterin stürzte nach vorne in die Wiese und das Pferd fiel vermutlich noch auf die Reiterin. Bei dem Unfall erlitt die Reiterin eine Rückenverletzung und Prellungen...

  • Füssen und Region
  • 23.09.18
  • 3.962× gelesen
Polizei
Symbolbild Rettungsdienst

Unfall
Fahrradfahrer (61) stürzt in Oberstaufen und verletzt sich dabei schwer

Einen Oberschenkelhalsbruch erlitt am Samstag ein 61-jähriger Radfahrer, der in Oberstaufen zu einer Alpe abbiegen wollte. Der Mann, der mit seinem Fahrrad den Hompessenweg bergabwärts fuhr, hielt vor dem Linksabbiegen noch an, kam aber dann mit seinen Fahrradschuhen nicht aus den Clickpedalen und fiel seitlich um. Dabei schlug er mit der rechten Hüfte auf dem Teerboden auf. Schwer verletzt kam er mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus.

  • Oberstaufen und Region
  • 10.09.18
  • 988× gelesen
Polizei
Blaulicht (Symbolbild)

Einsatz
Polizei hilft gestürzter Rentnerin in Kaufbeuren aus ihrer hilflosen Lage

Am Dienstagabend erhielt die Polizeiinspektion Kaufbeuren die Mitteilung, dass sich ein Pflegedienst um eine ältere Dame in der Straße „Am Klosterwald“ sorgt. Seit längerer Zeit ging die Frau nicht mehr an ihr Telefon und öffnete ihre Wohnungstüre nicht. Mit Hilfe der technischen Unterstützung durch die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren verschaffte sich eine Polizeistreife Zutritt zur Wohnung. Aufgrund eines Sturzes befand sich die Dame in einem hilflosen Zustand. Sie wurde umgehend in ein...

  • Kaufbeuren und Region
  • 05.09.18
  • 1.633× gelesen
Polizei
Symbolbild Polizei

Unfall
Fahrradfahrer (39) kann Zusammenstoß mit Auto in Kempten verhindern und stürzt dabei

In der Bahnhofstraße in Kempten kam es am späten Montagabend, den 30. Juli, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einen Fahrradfahrer. Der 31-jährige Autofahrer übersah beim Rechtsabbiegen einen 39- jährigen Fahrradfahrer, der auf dem Gehweg fuhr. Durch eine Vollbremsung konnte der Fahrradfahrer einen Zusammenstoß mit dem Auto verhindern. Durch die starke Bremsung jedoch flog der Mann über den Lenker seines Fahrrades und stürzte circa einen Meter vor dem Auto zu Boden. Dabei zog er...

  • Kempten (Allgäu)
  • 31.07.18
  • 1.200× gelesen
Polizei
Symbolbild Fahrradfahrer

Unfall
Fahrradfahrer (75) stürzt bei Oy-Mittelberg und verletzt sich dabei schwer

Am 30.07.2018 gegen 13:20 Uhr fuhr ein 75-jähriger mit seinem E-Bike auf der Kreisstraße OA10 von Petersthal kommend in Richtung Greifenmühle als letztes Fahrrad einer kleinen Fahrradgruppe. Nachdem er mit seinem Vorderrad das Hinterrad seines Vordermannes berührte, stürzte er zu Boden und zog sich – trotz Fahrradhelm – schwere Verletzungen am Kopf zu. Am Fahrrad entstand kein Schaden.

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 31.07.18
  • 568× gelesen
Polizei
Symbolbild Luftrettung

Sturz
Durch einen Fahrfehler stürzt ein Trikefahrer (35) in Bolsterlang 30 Meter in die Tiefe

Ein 35-jähriger Mann stürzte am Sonntag, den 29. Juli, gegen Mittag mit einem nicht-motorisierten Trike ca. 30 Meter einen Berghang hinunter. Der Vorfall ereignete sich im Bereich der Hörnerbahn in Bolsterlang auf einer Schotterstrecke. Der Fahrer war von der Mittelstation in Richtung Tal unterwegs, als es zu einem Fahrfehler kam. An dem Unfall waren keine anderen Personen oder Fahrzeuge beteiligt. Bei dem Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 30.07.18
  • 3.114× gelesen
Polizei
Symbolbild Feuerwehr

Arbeitsunfall
Arbeiter (28) in Wangen durch Sturz schwer verletzt

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Donnerstag gegen 21:30 Uhr in einem Holzwerk im Argenweg. Ein 28-jähriger Arbeiter wurde von einem ausgeworfenen Holzbrett am Brustkorb getroffen, kippte anschließend nach hinten und stieß seinen Kopf gegen eine Ecke eines Holzstapels. Bewusstlos am Boden liegend, wurde er wenig später von einem Arbeitskollegen gefunden. Zur Bergung des Arbeiters wurde die Freiwillige Feuerwehr Wangen angefordert. Diese kam mit zwei Fahrzeugen und vier Einsatzkräften zur...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 27.07.18
  • 963× gelesen
Polizei
Blaulicht (Symbolbild)

Unfall
Motorradunfall im Pfändertunnel in Richtung Deutschland

Am Mittwochmorgen gegen 6:30 Uhr ist ein Motorradfahrer im Pfändertunnel gestürzt. Der 26-jährige Italiener war im Pfändertunnel von Österreich in Richtung Deutschland unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er dann auf das rechte Schrammbord. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Bei der Sturz wurde der 26-Jährige verletzt. Der Grad der Verletzung ist noch unbekannt. Der Rettungsdienst versorgte ihn vor Ort und brachte ihn dann in ein Krankenhaus nach...

  • Lindau und Region
  • 25.07.18
  • 778× gelesen
Polizei
Bergwacht (Symbolbild)

Unfall
Jugendlicher (15) bei Sturz am Breitenberg bei Pfronten verletzt

Am Sonntagnachmittag stürzte ein 15-jähriger Junge bei einer Wanderung auf dem Breitenberg, ca. 50 Meter unterhalb der Sesselbahn, auf den Hinterkopf und verletzte sich dabei mittelschwer. Die Bergwacht Pfronten und der Rettungshubschrauber Christoph 17 kümmerten sich um den Verletzten. Nach der Erstversorgung kam der junge Mann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Ein Fremdverschulden wird derzeit ausgeschlossen. Der junge Mann war mit seinem Vater auf dem Breitenberg bei einer...

  • Füssen und Region
  • 23.07.18
  • 3.108× gelesen
Polizei
Symbolbild Rettungshubschrauber der Polizei

Unfall
Radfahrer (69) fährt in Nonnenhorn gegen Hausecke: Schwer verletzt

Ein Fahrradfahrer fuhr am Donnerstagabend gegen 18:30 Uhr aus noch bislang ungeklärter Ursache in Nonnenhorn gegen eine Hausecke . Der 69-jährige Mann war in Richtung Wasserburg unterwegs. Durch seine lebensbedrohlichen Verletzungen kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Um den Unfallhergang zu rekonstruieren, nahm die Lindauer Polizei die Ermittlungen auf.

  • Lindau und Region
  • 20.07.18
  • 560× gelesen
Polizei

Unfall
Fahrradfahrerin (42) wird bei Sturz in Wangen schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Mittwochmorgen gegen 07.45 Uhr eine 42-jährige Radfahrerin, die auf dem abschüssigen Grüntenweg vor der Einmündung zum Feldbergweg aus noch unklarer Ursache gestürzt ist und sich dabei eine mittelschwere Kopfverletzung und Prellungen zugezogen hat. Vermutlich hat der getragene Helm noch schwerere Kopfverletzungen verhindert. Die Radfahrerin musste nach einer notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.07.18
  • 525× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Unfall
Glück im Unglück: Mädchen (6) stürzt in Aitrang aus dem Fenster im 1. Stock

Am Freitagnachmittag kurz nach 17 Uhr lehnte sich ein 6-jähriges Mädchen an ein Fliegengitter eines Fensters im 1. Stock eines Anwesens in Aitrang. Das Fliegengitter gab nach und das Mädchen stürzte aus dem 1. Stock knapp fünf Meter hinunter. Es wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Nach derzeitigem Stand zog sie sich zwar schmerzhafte, jedoch keine schweren Verletzungen zu. Sie hatte viel Glück gehabt.

  • Marktoberdorf und Region
  • 08.07.18
  • 1.377× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Unfall
Betrunkener Kemptener (40) stürzt beim Rauchen fast acht Meter tief vom Balkon

In den späten Abendstunden des 07.07.2018 ereignete sich ein Unfall im Thingers in Kempten. Glück im Unglück hatte der 40- jährige Mann, als er aus dem 3. Stock aus einer Höhe von 7,5 Metern vom Balkon fiel. Der Grund für den alleinbeteiligten Sturz war, dass der Kemptener sich beim Rauchen zu weit über das Geländer lehnte und das Gleichgewicht verlor. Der sehr stark alkoholisierte Mann wurde in das Krankenhaus Kempten verbracht, wo festgestellt werden konnte, dass er den Sturz auf die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.07.18
  • 1.814× gelesen
Polizei
Alkohol (Symbolbild)

Alkohol
Fahrradfahrerin (58) mit 3,4 Promille stürzt in Germaringen

Am Abend des 02.07.2018 ereignete sich gegen 21:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Gablonzer Straße in Germaringen. Eine 58-jährige Dame befuhr mit ihrem Fahrrad die Gablonzer Straße. Als sie auf den Gehweg wechseln wollte stürzte sie und verletzte sich am Kopf. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich um die Dame bis die Rettungskräfte eintrafen. Die Dame war mit über 3,4 Promille erheblich alkoholisiert und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit...

  • Kaufbeuren und Region
  • 03.07.18
  • 1.380× gelesen
Polizei
Notarzt im Einsatz.

Unfall
Rollstuhlfahrer (82) stirbt in Bad Wörishofer Linienbus

Ein 82-jähriger Rollstuhlfahrer ist am Montagnachmittag in einem Bad Wörishofer Linienbus gestürzt und an seinen Kopfverletzungen gestorben. Der Linienbus war von der Stadtmitte in Richtung Therme unterwegs. In einer Kurve stürzte der ungesicherte Rollstuhl um und der 82-Jährige prallte mit dem Kopf auf den Boden. Trotz der Reanimationsversuche der Rettungskräfte starb der Mann noch am Unfallort.  Laut Polizei kann ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden. Der Leichnam des Mannes...

  • Mindelheim und Region
  • 26.06.18
  • 3.497× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

Unfall
Kind (4) stürzt in Roßhaupten vier Meter in die Tiefe

Am Montag gegen 13.30 Uhr fiel ein zweijähriges Mädchen beim Spielen aus dem geöffneten Fenster eines Mehrfamilienhauses. Dabei hatte sich das Kind gegen das im Fensterrahmen verklebte Mückengitter gelehnt, welches schließlich nachgab. Bei dem etwa vier Meter tiefen Sturz verletzte sich das Kleinkind am Kopf und wurde mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung ins Klinikum geflogen.

  • Füssen und Region
  • 12.06.18
  • 4.820× gelesen
Polizei
Symbolbild

Sturz
Arbeiter verstirbt nach Unfall in Altusried

Tödliche Verletzungen zog sich am Montag Mittag ein Mann bei einem Arbeitsunfall zu. Er war mit Arbeiten am Stallgebäude beschäftigt und stürzte dabei nach jetzigem Kenntnisstand von der Leiter. Nachdem ihn Angehörige gefunden und den Rettungsdienst alarmiert hatten, wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Dort verstarb er zwischenzeitlich. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge, kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

  • Altusried / Dietmannsried
  • 12.06.18
  • 3.440× gelesen
Polizei

Sturz
Rollerfahrer (61) bei Unfall in Wiggensbach schwer verletzt

Am Sonntag, dem 10.06.2018, befuhr gegen 18:25 ein 61-jähriger Rollerfahrer die OA 15 von Ermengerst kommend in Richtung Wiggensbach. Im Bereich von Unterried kam der Fahrer aufgrund derzeit unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Zurückfahren auf die Fahrbahn kam der Roller ins Schleudern und der Fahrer stürzte auf die Fahrbahn. Dabei wurde er schwer verletzt. Direkt nach dem Verkehrsunfall hinzukommende Ersthelfer des BRK leisteten vorbildlich Erste Hilfe und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.06.18
  • 975× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

Sturz
Zwei Männer beim Klettern in Sonthofen schwer verletzt

Bei einem Kletterunfall am Mittwochnachmittag wurden zwei Männer schwer verletzt. Die beiden waren mit vier anderen Soldaten und einem Ausbilder beim Klettertraining in der Kletterhalle in Sonthofen.  Weil er vermutlich nicht richtig gesichert war, stürzte ein Kletterer aus acht Metern Höhe auf den Mann, der ihn gesichert hatte. Die beiden Männer wurden schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Alpine Einsatzgruppe Allgäu der Polizei hat die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.06.18
  • 3.369× gelesen
Polizei

Unfall
Motorradfahrer (29) stürzt auf Kreisstraße bei Dirlewang und wird schwer verletzt

Ein 29-jähriger Motorradfahrer befuhr am Sonntagvormittag die Kreisstraße MN 5 von Dirlewang in Richtung Unteregg. Im Auslauf einer langgezogenen Rechtskurve geriet er aus bislang unbekannter Ursache nach links ins Bankett, versuchte gegenzulenken und kam letztendlich, nach Durchfahren des angrenzenden Grabens, in der dortigen Wiese zu Sturz. Hierbei wurde er schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Eine Fremdbeteiligung konnte ausgeschlossen werden....

  • Memmingen und Region
  • 04.06.18
  • 721× gelesen
Polizei
Kind (2) stürzt in Kempten aus dem zweiten Stock und bleibt nahezu unverletzt

Glück im Unglück
Kind (2) nach Fenstersturz in Kempten nahezu unverletzt

Ein 2-jähriger Junge überlebte am frühen Abend des Pfingstmontags einen Sturz aus dem 2. Stock ohne schwere Verletzungen. Ein Erziehungsberechtigter hatte den Jungen beaufsichtigt, dann jedoch aus den Augen verloren. Das Kind wurde vom Rettungsdienst versorgt zur weiteren Behandlung ins Klinikum Kempten verbracht. Nach ersten Einschätzungen am Einsatzort war mit keinen schweren Verletzungen zu rechnen.

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.05.18
  • 3.523× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018