Sturmwarnung

Beiträge zum Thema Sturmwarnung

Der Wetterdienst warnt vor Sturmböen im Allgäu. (Symbolbild)
8.064×

Bis zu 85 km/h
Wetterdienst warnt vor Sturmböen im südlichen Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Donnerstag vor Sturmböen. Betroffen sind der Großteil des Oberallgäus und das südliche Ostallgäu. Im Oberallgäu gilt die Warnung von 0 Uhr bis 20 Uhr, im Ostallgäu bis 18 Uhr. Im restlichen Allgäu warnt der DWD vor Windböen mit bis zu 60 km/h. Oberhalb von 1.500 Metern werden Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 und 85 km/h erwartet. Es könnten zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Der Donnerstag wird bewölkt und bedeckt. Zudem kann es glatt...

  • Kempten
  • 19.01.22
Der DWD warnt vor Sturmböen im Allgäu. (Symbolbild)
16.403× 18 1

Wetterwarnung des DWD
Achtung! Warnung vor schweren Sturmböen im Allgäu am Dienstag!

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Warnung vor schweren Sturmböen ausgegeben. Betroffen sind mehrere Gebiete im ganzen Allgäu.  Bäume können entwurzelt werden"Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände", heißt es in der Warnung. Es handelt sich um die Warnstufe 2 von 4. Im Allgäu kann es zu schweren Sturmböen von bis zu 100 km/h und starken Schneeverwehungen kommen. Die Warnung...

  • Kempten
  • 30.11.21
Am Montagabend hat die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen einen 34-jährigen Mann gestoppt, der vorhatte, von Friedrichshafen aus nach Romanshorn (Schweiz) zu schwimmen und von dort aus dann mit einem SUP-Board, das er hinter sich herzog, anschließend über den See nach Friedrichshafen zurückzupaddeln. (Symbolbild)
4.623×

Trotz Sturmwarnung!
Mann (34) will den Bodensee durchschwimmen - Polizei holt ihn aus dem Wasser

Am Montagabend hat die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen einen 34-jährigen Mann gestoppt, der vorhatte, von Friedrichshafen aus nach Romanshorn (Schweiz) zu schwimmen und von dort aus dann mit einem SUP-Board, das er hinter sich herzog, anschließend über den See nach Friedrichshafen zurückzupaddeln. Das Vorhaben hätte den 34-Jährigen allerdings beinahe in eine lebensgefährliche Situation gebracht. Doch die Wasserschutzpolizei rettete den Mann, indem sie ihm das Weiterschwimmen untersagte und...

  • Friedrichshafen
  • 29.06.21
Am Sonntagmittag ist es auf dem Bodensee zu mehreren Einsätzen von Polizei und Wasserwacht gekommen. Zuvor war bereits wegen des ablandigen Nordostwindes für den gesamten Bodensee Starkwindwarnung ausgelöst worden. (Symbolbild)
1.735×

Tretbootfahrer, Kanuten, Surfer, Stand-up-Paddler...
Starker Wind sorgt für viele Einsätze auf dem Bodensee

Am Sonntagmittag ist es auf dem Bodensee zu mehreren Einsätzen von Polizei und Wasserwacht gekommen. Zuvor war bereits wegen des ablandigen Nordostwindes für den gesamten Bodensee Starkwindwarnung ausgelöst worden.  Tretbootfahrer 1,5 Kilometer vom Ufer entfernt Zunächst erreichte die Einsatzzentrale der Polizei in Kempten der Notruf eines manövrierunfähigen Motorbootes aus Konstanz, das sich zwischen Wasserburg und Nonnenhorn befand. Auf der Anfahrt entdeckten die Einsatzkräfte ein...

  • Lindau
  • 31.05.21
Sturm (Symbolbild).
8.567×

Achtung, stürmischer Wochenstart!
Im ganzen Allgäu: DWD warnt vor starken Gewittern

+++Update vom 17. Mai+++ Der Deutsche Wetterdienst warnt von Montagnachmittag bis 18:30 Uhr im Oberallgäu und Kempten vor starken Gewittern. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr, achten Sie auf herabfallende Gegenstände.  Bezugsmeldung vom 16. Mai Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Warnung vor Sturmböen ausgegeben. Die Warnung gilt ab Montag, etwa 10 Uhr bis Montagabend 20 Uhr. In dieser Zeit gilt Warnstufe 2 von 4. Was heißt "Stufe 2"?Stufe 2 bedeutet: Es können zum Beispiel einzelne...

  • Kempten
  • 17.05.21
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Sturmböen im Allgäu (Symbolbild)
3.765×

Achtung, Wetterwarnung!
DWD warnt für das Allgäu vor Sturmböen am Samstag

+++Update am Samstag, 14:10+++ Sturmböen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Warnung für das gesamte Allgäu ausgegeben. Einzelne Äste können herabstürzen, Gegenstände können umherfliegen. Der DWD hat mittlerweile die Warnstufe erhöht auf Stufe 2 von 4. Warnung gilt bis SonntagmorgenDie Warnung des Deutschen Wetterdienstes gilt bis von Samstagmorgen bis zum frühen Sonntagmorgen. Wetteraussichten fürs Wochenende: UnbeständigDas Wetter am Wochenende im Allgäu wird wohl ansonsten unbeständig:...

  • Kempten
  • 13.03.21
Sturmwarnung für das Allgäu (Symbolbild)
3.902×

Stufe 2 von 4
Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen im Ostallgäu

+++Update+++ Der DWD hat die Warnung für weite Teile des Allgäus aufgehoben. Demnach gilt die Warnung nur noch für das Ostallgäu (Stufe 2 von 4).  Bezugsmeldung Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Sturmwarnung für das gesamte Allgäu ausgegeben. Der DWD warnt vor Sturmböen der Stufe 2 von 4. Demnach können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Warnung gilt die ganze NachtDie Sturmwarnung des Deutschen Wetterdienstes gilt bis Freitag Vormittag.

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 11.03.21
Polizei (Symbolbild).
3.974× 1

Anzeige
Mit Booten auf dem Forggensee trotz Sturmwarnung

Während der gestrigen Sturmwarnung auf dem Forggensee wurden zwei Tretboote sowie ein Elektroboot vermietet. Während einer Sturmwarnung ist es jedoch verboten, den See mit Fahrzeugen zu befahren. Die Bootsmieter wurden daraufhin des Sees verwiesen. Den Bootsverleiher selbst, der dann auch noch mit einem Boot auf dem Wasser angetroffen wurde, erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

  • Füssen
  • 27.08.20
11.126×

Sturmwarnung
Orkanartige Böen in Kempten erwartet: Bitte Park- und Grünflächen meiden

Die Stadt Kempten (Allgäu) warnt vor orkanartigen Böen, die heute, am 27. Februar 2020, ab dem späten Nachmittag mit Geschwindigkeiten bis 115 km/h im Kemptener Stadtgebiet erwartet werden. Diese Böen dauern bis in die frühen Morgenstunden an. Aus diesem Grund bittet die Stadt Kempten alle Bürgerinnen und Bürger, die Park- und Grünflächen in dieser Zeit zu meiden und aufgrund der allgemeinen schlechten Wetterlage auf einen Aufenthalt im Freien wenn möglich zu verzichten.

  • Kempten
  • 27.02.20
Symbolbild
11.635×

Wetter
Unwetterwarnung für das Allgäu: Orkanartige Böen in der Nacht zum Dienstag

Zusätzlich zum Dauerregen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Nacht zum Dienstag weitere Sturmböen. Besonders in der zweiten Nachthälfte sind schwere Strumböen mit bis zu 100 km/h möglich - vereinzelt können im Tiefland auch orkanartige Böen/Orkanböen mit über 120 km/h auftreten. Die Warnung gilt bis Dienstag, 9 Uhr. Laut DWD können Bäume entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder andere Gegenstände herabstürzen. Weiter sollen Gegenstände im Freien möglichst gesichert werden....

  • Kempten
  • 03.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ