Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

Polizei (Symbolbild)
2.124×

Wind
Sturmtief Bianca: auch in Kaufbeuren stürzten Bäume um

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es aufgrund des länger andauernden Sturmes im Stadtgebiet Kaufbeuren und Umgebung zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen. Die örtlich zuständigen Feuerwehren befanden sich im Dauereinsatz, da mehrere Bäume auf die Straßen stürzten und dabei die Fahrbahnen blockiert wurden. Gegen 20:00 Uhr musste auch die Augsburger Straße durch Polizei Kaufbeuren auf Höhe des Waldfriedhofs abgesperrt werden, da ein Baum auf der Fahrbahn lag. Nach Beendigung der Sperrung...

  • Kaufbeuren
  • 28.02.20
Wind, Schnee und Regen: Das gibt es vermutlich in den nächsten Tagen (Symbolbild).
731×

Bäume umgestürzt
Sturmtief "Bianca" verursacht Verkehrsbehinderungen im nördlichen Ostallgäu

Beamte der Polizeiinspektion Buchloe mussten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wegen des Sturms zu sechs Einsätzen ausrücken. Auf der Ortsverbindungsstraße Rieden-Beckstetten lagen mehrere Bäume quer über der Fahrbahn. Die Strecke wurde gesperrt. Weitere umgestürzte Bäume behinderten zwischen Jengen und Ketterschwang, auf der B12, Höhe Parkplatz Weinhausen, auf der Staatsstraße 2055 zwischen Bronnen und Erpfting, in Waalhaupten auf der Buchhofstraße sowie in Buchloe auf der...

  • Buchloe
  • 28.02.20
Umgestürzter Baum auf der Straße (Symbolbild)
2.145×

Straße gesperrt
Sturmtief "Bianca" stürzt in Pfronten mehrere Bäume um

Mehrfach mussten am Donnerstagabend Feuerwehr und Polizei zu umgestürzten Bäumen in Pfronten ausrücken. Gegen 20:00 Uhr musste die Achtalstraße komplett für den Verkehr gesperrt werden, da gleich drei Bäume im Abstand von 500 Metern die Fahrbahn blockierten. Zur gleichen Zeit brachte der Sturm einen weiteren Baum auf dem Bahnhofsplatz in Pfronten-Weißbach zum Erliegen. Der Bahnverkehr wurde dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Die letzte Meldung über einen Baum auf der Straße ging gegen 22:30...

  • Pfronten
  • 28.02.20
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen (Symbolbild).
3.344×

Wetter
Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen im Ober- und Ostallgäu

Im Ober- und Ostallgäu kann es zu schweren Sturmböen kommen, besonders in Lagen über 1.500 Metern. Mit der Stufe 2 von 4 warnt der Deutsche Wetterdienst bis voraussichtlich Donnerstag, 6:00 Uhr, vor möglichen Gefahren: Bäume können entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Personen sollen auf herabstürzende Äste oder Dachziegel achten.  Wie das Wetter im Allgäu sein wird, lesen Sie im Artikel:  Erst Dauerregen, dann Schnee- und Graupelschauer: So wird das Wetter im Allgäu in den kommenden...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 26.02.20
Symbolbild.
3.880×

Sturmtief "Sabine"
Umgestürzte Bäume: Sturmbedingte Einsätze in Nesselwang und Pfronten

Für die Feuerwehren, die Polizei und Bauhofsmitarbeiter gab es am Montagvormittag sturmbedingt mehrere Einsätze im Bereich Nesselwang und Pfronten. Unter anderem mussten sie Fahrbahnen von umgestürzten Bäumen und Gerätschaften befreien. Nach Angaben der Polizei blockierten umgestürzte Bäume die Fahrbahnen auf der Kreisstraße OAL 23 in Richtung Rückholz und auf der Achtalstraße in Richtung Grän. Hölzerne Schneefangzäume wurden beim Kreisverkehr Steinrumpel aus der Verankerungen gerissen und über...

  • Nesselwang
  • 11.02.20
Sturmtief "Sabine": Auch im mittleren Ostallgäu gab es zahlreiche Schäden.
5.624× 7 Bilder

Orkanböen
Sturmtief „Sabine“ hält auch das mittlere Ostallgäu in Atem

Sturmtief „Sabine“ hat am Montag auch den mittleren Landkreis Ostallgäu in Atem gehalten. Vor allem vormittags fielen Dachziegel und Bäume auf Straßen, etliche Ortschaften waren zum Teil stundenlang vom Strom abgeschnitten, Schulunterricht fiel aus, Kinder von berufstätigen Eltern wurden „notbetreut“. Für den Dienstag gibt das für die Ostallgäuer Grund- und Mittelschulen zuständige Schulamt aber Entwarnung: „Da sich die Lage entspannter darzustellen scheint, dürfte wieder normaler Schulbetrieb...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.20
4.752×

Sturm
Windböe schleudert in Pfronten Anhänger gegen Laterne

Eine kräftige Windböe schleudert am Donnerstagmorgen einen unbeladenen Anhänger auf der Staatsstraße 2520 in Pfronten-Berg gegen eine Straßenlaterne. Der leere Anhänger mit Planen Aufbau war an einem Kleintransporter angehängt und wurde von einer kräftigen Windböe erfasst. Dabei geriet das Gespann ins Schleudern und der Anhänger prallte gegen die Laterne. Die Laterne wurde umgeknickt und der Anhänger total beschädigt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

  • Füssen
  • 07.03.19
40×

Unfall
Ampelanlage bei Füssen wegen Sturmes außer Betrieb: Autofahrerin (19) wird Vorfahrt genommen

Am 30.11.2015 gegen 07.15 Uhr kam ein 34-jähriger österreichischer BMW-Fahrer auf der A7 von Österreich, fuhr an der Anschlussstelle Füssen ab und wollte die B310 in Richtung Füssen-Stadt überqueren. Die Lichtsignalanlage war zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb, da der Sturm die Anlage in der vergangenen Nacht 'umgelegt' hatte. Daher gilt die Verkehrsregelung über Verkehrszeichen. Der Österreicher missachtete die Vorfahrt des Verkehrs auf der B310. Dort stieß er mit einer aus Weißensee...

  • Füssen
  • 30.11.15

Unfall
Mann (72) bei Aufräumarbeiten nach Sturm in Rückholz schwer verletzt

Am 08.04.2015 wurde ein 72-jähriger Mann bei Waldarbeiten schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Neffen dabei Sturmschäden in einem kleinen Waldstück zu beseitigen. Als der 29-Jährige einen Baum fällte, kam dieser so unglücklich auf, dass er noch einmal nach oben schnellte und den 72-Jährigen im Bauchbereich traf. Der Mann wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Die Polizei Füssen hat die Ermittlungen übernommen.

  • Füssen
  • 09.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ