Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

In Wangen hat ein Baum einen Blitzer getroffen.
2.450× Video 13 Bilder

Rückblick
Vor einem Jahr: Sturmtief Sabine wütete im Allgäu

Am 10. Februar 2020, also genau vor einem Jahr hat Sturmtief Sabine im Allgäu gewütet. Die Bilanz:Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt und Stromleitungen beschädigt. Der Bahnverkehr wurde eingestellt. Durch Sturmtief Sabine gingen Autos, Plakatwände und Bushäuschen kaputt.An allen bayerischen Schulen hat es wegen des Sturms Unterrichtsausfälle gegeben. Den Telemark-Weltcup in Oberjoch haben die Verantwortlichen ebenfalls wetterbedingt abgesagt. Ein Schulbus mit 25 Kindern bei Günzach war wegen...

  • Kempten
  • 10.02.21
11.103×

Sturmwarnung
Orkanartige Böen in Kempten erwartet: Bitte Park- und Grünflächen meiden

Die Stadt Kempten (Allgäu) warnt vor orkanartigen Böen, die heute, am 27. Februar 2020, ab dem späten Nachmittag mit Geschwindigkeiten bis 115 km/h im Kemptener Stadtgebiet erwartet werden. Diese Böen dauern bis in die frühen Morgenstunden an. Aus diesem Grund bittet die Stadt Kempten alle Bürgerinnen und Bürger, die Park- und Grünflächen in dieser Zeit zu meiden und aufgrund der allgemeinen schlechten Wetterlage auf einen Aufenthalt im Freien wenn möglich zu verzichten.

  • Kempten
  • 27.02.20
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen (Symbolbild).
3.343×

Wetter
Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen im Ober- und Ostallgäu

Im Ober- und Ostallgäu kann es zu schweren Sturmböen kommen, besonders in Lagen über 1.500 Metern. Mit der Stufe 2 von 4 warnt der Deutsche Wetterdienst bis voraussichtlich Donnerstag, 6:00 Uhr, vor möglichen Gefahren: Bäume können entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Personen sollen auf herabstürzende Äste oder Dachziegel achten.  Wie das Wetter im Allgäu sein wird, lesen Sie im Artikel:  Erst Dauerregen, dann Schnee- und Graupelschauer: So wird das Wetter im Allgäu in den kommenden...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 26.02.20
Wind, Schnee und Regen: Das gibt es vermutlich in den nächsten Tagen (Symbolbild).
12.130×

Trüb
Nach Sturm "Sabine": Nächstes Tief im Allgäu im Anmarsch

Das Sturmtief Sabine hat am Montag allgäuweit für Einsätze der Rettungskräfte gesorgt. Die Auswirkungen des Sturms im Allgäu sind groß. In den nächsten Tagen kann es weiter ungemütlich bleiben. Ende der Woche kommt vermutlich ein neues Tief auf die Allgäuer zu.  Von Dienstagabend bis Mittwochmorgen dieser Woche warnt der Deutsche Wetterdienst zunächst vor Sturmböen im Allgäu. In Lagen über 1.500 Metern können auch orkanartige Böen mit einer Geschwindigkeit bis zu 115 km/h auftreten, anfangs aus...

  • Kempten
  • 11.02.20
Symbolbild.
35.675× 2 Bilder

Sturmtief "Sabine"
Zugverkehr in Bayern wieder aufgenommen

+++Update vom 11. Februar 2020 um 12:17 Uhr+++ Die Züge im Allgäu fahren wieder wie gewohnt. Bitte informieren Sie sich aber vorab jeweils bei den Bahnbetreibern.  +++Update vom 10. Februar 2020 um 08:30 Uhr +++ Aufgrund des Sturms bleibt der Bahnverkehr in Bayern bis aus Weiteres eingestellt. Wie lange in Bayern keine Züge fahren ist aktuell unklar. Unabhängig von der weiteren Wetterentwicklung wird es allerdings den ganzen Tag zu Einschränkungen kommen.  +++Update vom 10. Februar 2020 um...

  • Kempten
  • 08.02.20
Symbolbild.
5.241×

Wintersport
Stürmisch im Allgäu: Einige Lifte und Bergbahnen geschlossen

Sturm und Regen haben das Allgäu weiterhin im Griff. Am Montag ist es vereinzelt zu Überschwemmungen gekommen und die Iller erreichte in Kempten teilweise Meldestufe 3.  Hauptsächlich wegen des starken Sturms sind auch manche Lifte und Bergbahnen in den Alpen eingeschränkt und müssen am Dienstag, 04. Februar, ihren Betrieb einstellen:  TegelbergbahnBreitenbergbahnHochalpbahnBuchenberger SesselliftHochgratbahnMittagbahnGrüntenlifteAlpspitzbahnReuttener SeilbahnenJungholz SkilifteSpieserlifte...

  • Kempten
  • 04.02.20
Wetter (Symbolbild)
8.209×

Wetter im Allgäu
Sturmböen und Neuschnee: Unwettergefahr am Dienstag

Der Dienstag, 28. Januar, wird im Allgäu stürmisch und schneereich. WetterOnline warnt in einer Pressemitteilung sogar vor orkanartigen Böen am Alpenrand.  Demnach seien Böen von 75 bis 90 km/h im Bergland und vereinzelt auch im Flachland möglich. Sogar Böen über 110 km/h sind denkbar. „Allerdings sind die Unsicherheiten bei den aktuellen Berechnungen der Wettermodelle noch groß: Weder die exakte Zugbahn noch die genaue Stärke des Sturmtiefs lassen sich derzeit im Detail bestimmen.“, schränkt...

  • Kempten
  • 27.01.20
Symbolbild.
1.257×

Wetter
Es bleibt windig im Allgäu: Deutscher Wetterdienst warnt weiter vor starken Böen

Bereits am Samstag gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Warnung vor orkanartigen Böen im Ober- und Ostallgäu heraus. Im Oberallgäu mussten sogar zwei Weihnachtsmärkte aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Auch der Wochenanfang soll weiterhin stürmisch bleiben. Der Wetterdienst teil mit, dass die Gefahr des Auftretens von orkanartigen Böen (Stufe 3 von 4) besteht. Vor allem in höheren Lagen müsse mit Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h gerechnet werden. Fenster und Türen sollten...

  • Kempten
  • 15.12.19
Sonne und Wolken im Mix - so wird das Wetter in den nächsten Tagen.
3.282×

Aussicht
Nach dem Unwetter am Pfingstmontag: Wetter im Allgäu bleibt vorerst durchwachsen

Hagel, Sturm und Gewitter: Am Pfingstmontag ist ein kurzes aber heftiges Unwetter über manche Teile des Allgäus gezogen. In Bidingen wurden drei Menschen durch einen herabgestürzten Baum verletzt.  Mit Regen und Sonne im Wechsel ging es dann am Dienstag nach dem Feiertag weiter. Und auch für Mittwoch und Donnerstag sind die Wetteraussichten nicht so rosig und es bleibt vorerst durchwachsen. Der Mittwoch wird mit einer Höchsttemperatur von 15 Grad und 80 Prozent Regenwahrscheinlichkeit noch am...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.06.19
Sturm im Allgäu
1.809×

Wetter
Verletzte und Sachschaden durch Sturm Bennet im Allgäu

Sturmtief "Bennet" hat auch im Allgäu einigen Schaden angerichtet - mindestens zwei Personen wurden durch den Sturm verletzt. In Lindenberg im Westallgäu musste die Feuerwehr ausrücken. Dort hatte das Sturmtief Bennet ein größeres Blechdach abgedeckt. Zwischen Heimertingen und Fellheim blockierte ein umgestürzter Baum zeitweise einen Fahrstreifen der Ortsverbindungsstraße. Auch hier waren Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Zwei Verletzte Im Kemptener Stadtteil...

  • Kempten
  • 05.03.19
Unwetter im Allgäu
8.538×

Unwetter
Sturm und Gewitter im Allgäu: Eine Person verletzt

In Lindau ist am Sonntagabend ein Mann durch einen herabfallenden Ast am Bein verletzt worden. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Weitere Verletzte gab es durch das Unwetter am Sonntagabend nicht, so die Polizei.  Insgesamt gingen bei der Polizei rund 100 Anrufe wegen des Unwetters ein. Größtenteils handelte es sich dabei um umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste. Auch Bauzäune und Baustellenabsperrungen stürzten um und ragten in die Fahrbahn. Weiter meldeten Passanten eine...

  • Kempten
  • 24.09.18
757× 12 Bilder

Wetter
Sturmwarnung für das Allgäu: Stadt Kempten hebt Sperrungen auf

Ein Orkan zieht über Deutschland hinweg - auch im Allgäu werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern erwartet. Wegen des Tiefs 'Burglind' kommt es am Mittwoch zu orkanartigen Böen über vielen Teilen Deutschlands. Am Morgen trifft es vor allem den Westen, am Vormittag zieht der Sturm in den Süden weiter. Meteorologen warnen außerdem vor starken Gewittern und jeder Menge Regen. Es muss mit Überschwemmungen und umstürzenden Bäumen gerechnet werden. Der Wetterdienst empfiehlt,...

  • Kempten
  • 03.01.18
1.129× 2 Bilder

Wetter
Starker Föhn im Allgäu

Frühlingshafte Temperaturen von bis zu 20 Grad und viel Sonnenschein beschert uns derzeit der Föhn, der von Süden über die Alpen weht und sich bei uns als warmer Fallwind bemerkbar macht. In den Bergen kam es gestern zu Orkanböen von bis zu 158 Kilometer pro Stunde. Bei Schwangau im Ostallgäu wurde auf der Bundesstraße 17 ein 40 Tonnen schwerer Lastwagen von einer Windböe erfasst und kippte samt Anhänger um. Laut Polizei war das Fahrzeug, das dem Wind viel Angriffsfläche bot, nicht beladen. Der...

  • Kempten
  • 21.11.16
48×

Besinnung
Sturmschäden am Nesselwanger Besinnungsweg Ge(h)zeiten werden beseitigt

Besonders viel Arbeit bereitet es der Nesselwanger Bürgerwerkstatt Kultur in diesem Jahr, den Besinnungweg 'Ge(h)zeiten' fit für den Frühling zu machen. Wie die Bürgerwerkstatt mitteilt, hatte eine stürmische Nacht im Dezember erhebliche Schäden an zwei Stationen angerichtet. So zerstörten umgeworfene Bäume das 'Auge Gottes'. Dank der Stationspaten und weiterer Unterstützer sei dieses aber mittlerweile neu errichtet. Nun steht noch der Frühjahrsputz an, ehe der Weg allen Besinnungssuchenden...

  • Oy-Mittelberg
  • 01.04.16
54×

Wetter
Deutscher Wetterdienst warnt im Allgäu vor Sturmböen

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Sturmwarnung für das gesamte Allgäu herausgegeben. Von Sonntagabend bis Dienstag-Nachmittag ist mit Sturmböen zu rechnen. Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 85 km/h können laut dem Deutschen Wetterdienst zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände. Detaillierte Warninformationen erhalten sie hier.

  • Kempten
  • 29.11.15
87×

Wetter
Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen in Memmingen, Unterallgäu und Kaufbeuren

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) soll es in der Nacht auf Mittwoch etwa ab Mitternacht zu markantem Wetter mit Sturmböen bis zu 85 km/h kommen. Die Wetterwarnung dauert bis zum Mittwochmittag an und betrifft aktuell das gesamte Unterallgäu sowie die kreisfreien Städte Memmingen und Kaufbeuren. Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Der DWD warnt vor herabfallenden Gegenständen.

  • Kempten
  • 17.11.15

Wetter
Sturmtief am Wochenende verursacht in der Region Kaufbeuren kaum Schäden

Das Wetter schlug am Wochenende Kapriolen. Seit Freitagnachmittag fegte zunächst ein Sturmtief nach dem anderen über Kaufbeuren und das Ostallgäu. In der Nacht zum Sonntag beruhigte sich der Wind. Dafür kam es zum Temperatursturz: nach Sonnenschein und 15 Grad am Samstag, Temperaturen um den Gefrierpunkt und teilweise heftige Schneefälle am Sonntag. Doch die Region blieb glücklicherweise vor großen Schäden verschont. Laut Polizei wurden keine Menschen verletzt. Den meisten Sachschaden richteten...

  • Kempten
  • 12.01.15
63×

Wetter
Sturmwarnung: Erste Lifte im Ober- und Ostallgäu stellen Betrieb ein

Einige Skigebiete haben aufgrund des stürmischen Wetters den Betrieb von einzelnen Liften eingestellt. Am Nebelhorn in Oberstdorf läuft die Gondel zum Gipfel nicht mehr. Auch am Fellhorn haben die Bergbahnbetreiber von "Das Höchste" einige Lifte und Gondeln sperren müssen: Es läuft nur noch die Fellhornbahn II mit ihren 8er-Umlauf-Gondeln und die See-Eck-Bahn. Im österreichischen Teil des Zwei-Länder-Skigebiets läuft nur noch der Kesslerlift und der Ideallift an der Talstation in Riezlern. Laut...

  • Oberstdorf
  • 09.01.15
32×

Wetterdienst
Warnung vor Sturmböen im gesamten Allgäu bis zum Bodensee

Der Deutsche Wetterdienst warnt erneut vor starken Sturmböen. Bereits Freitagnacht erreichten die Böen im gesamten Allgäu bis zu 70 km/h. Samstagnacht sind ebenfalls alle Allgäuer Landkreise einschließlich des Landkreises Lindau von dem Sturm betroffen. Die Windgeschwindigkeit kann in Höhenlagen bis zu 80 km/h erreichen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor herabfallenden Gegenständen und herabstürzenden Äste. Die Sturmwarnung gilt bis Mitternacht.

  • Oberstdorf
  • 20.12.14
36×

Warnmeldung
Amtliche Warnung vor markantem Wetter - Sturmböen

Der deutsche Wetterdienst warnt vor starken Sturmböen in Regionen mit über 400 Meter Lage. Vor allem am Donnerstagnachmittag bis in die Abendstunden können im gesamten Allgäu einzelne Böen um 75 km/h von Westen aufziehen. Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

  • Kempten
  • 11.12.14
27×

Wetterdienst
Unwetterwarnung für das Oberallgäu aufgehoben

Update: Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung um 18 Uhr aufgehoben. Wie der Deutsche Wetterdienst in München berichtet, kann es im Oberallgäu tagsüber oberhalb von 2.000 m Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h geben. Der Wind kommt aus südlicher Richtung. Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen.

  • Kempten
  • 10.02.14
12×

Wetter
Schnee im Flachland - Sturmböen in den Bergen

Tief 'Xaver' wird das Allgäu nach Einschätzung von Wetterexperten nur in deutlich abgeminderter Form treffen. Im Süden werde es nur einen 'normaler Wintersturm' geben. Vereinzelt könnte es in den Alpen Orkanböen von 130 bis 140 Stundenkilometern geben. Im Flachland würden aber maximal 90 Stundenkilometer erreicht. Im Bergland sind aber Schneefälle von mehr als zehn Zentimetern und Verwehungen zu erwarten. Zudem muss mit gefrierendem Sprühregen und vereinzelten Schneefällen gerechnet...

  • Kempten
  • 05.12.13
19×

Warnung
Deutscher Wetterdienst gibt Sturmwarnung fürs Allgäu heraus

Der Deutsche Wetterdienst hat für Allgäu eine Sturmwarnung herausgegeben. In den nächsten Stunden können heftige Sturmböen mit bis zu 60 Stundenkilometer aufziehen. Im Landkreis Ostallgäu können die Böen sogar bis zu 95 Stundenkilometer aufnehmen. Allerdings nur oberhalb von 1500 Metern. In exponierten Lagen fallen die Böen sogar orkanartig aus, nämlich mit bis zu 115 km/h.

  • Kempten
  • 28.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ